1

Hat euch eure Trennung verändert?

Sunflower08

Hallo alle zusammen,
meine Trennung ist jetzt 7 Monate her- eigentlich noch keine Ewigkeit- aber wenn ich wirklich drüber nachdenke fasse ich manchmal nicht wie sich seitdem alles verändert hat, wie ich mich verändert habe.
Ich habe in der Beziehung leider viel falsch gemacht, viel an ihm ausgelassen, ich habe leider erst zu spät begriffen, dass ich ihn über alles geliebt habe. Er hatte eine Woche später eine Neue, die wir beide kennen und ich weiß bis heute nicht, ob nicht schon vorher was lief, obwohl ich ihm das nicht zutrauen würde, aber man kann sich leicht täuschen in einem Menschen.

Ich habe mich sehr verändert, auch positiv, ich genieße mein Leben mehr, unternehme mehr, aber auch negativ. Einem Mann zu vertrauen klappt nur noch sehr schwer und seit der Trennung habe ich nur noch negative Erfahrungen mit Männern gemacht, den Glauben an die Liebe und eine Beziehung habe ich ziemlich verloren. Trotzdem habe ich die Hoffnung, dass irgendwann alles wieder gut wird.

Geht es euch ähnlich? Was hat sich verändert? Positiv, wie negativ?
Wie geht ihr in Zukunft an eine neue Beziehung heran?
Würde mich freuen, wenn ich ein paar Antworten bekommen würde.

Liebe Grüße
Sunflower

28.10.2013 22:46 • #1


Mone83


13
3
Hallo Sunflower, ich finde so schecht hoert sich das doch gar nicht an,wie es bei dir laeuft.Und natuerlich ist jetzt alles anders.Aber du machst das doch echt gut.Und 7 Monate ist doch keine Zeit!Das Vertrauen wird zurueck kehren und dann bist du auch wieder offen fuer was neues.Aber gib dir nicht soviel Schuld.Es gehoeren immer Zwei dazu!
Alles wird bei dir wieder gut!

29.10.2013 08:09 • #2



Hat euch eure Trennung verändert?

x 3


Muzel


Mein Selbstbewusstsein ist zurück! Ich lebe bewusst- SO wie ich es noch nie kannte!

Ich nehm mir Zeit für mich, hab mein Leben völlig umgekrempelt! Neuer Job, Umzug, heute folgt der letzte, notwendige Schritt!

Ich lache wieder, meine Schlagfertigkeit ist zurück, fühl MICH wieder und strahle das aus!

Bin neu verliebt - ein tolles Gefühl- die vielen Monate bis hierher haben mich geprägt, sie haben mich gelehrt, mich verzweifeln lassen, mich weinen lassen......und trotzdem war jede Minute notwendig, jede Träne hatte Sinn!

Wichtig ist NIE aufzugeben!

29.10.2013 08:32 • x 1 #3


dusky


51
2
1
Wenn Ich das Lese,dann bin ICh noch am Anfang.6wochen,davon 2richtig getrennt.Wo stehe ICh,in 7Monaten?
Hoffe das,das Gedankenkarusell endlich aufhört.Das ICh,essen kann.Und mich ned verückt mache,wenn Sie an Ihrem WE,unterwegs ist.Diese ganzen Auf,und Ab´s.
Grossartige Veränderung,kann ICh noch ned sehen.Schwanke zwichen Phase 1und2.Das Positive ist,das es die 2te Trennung innerhalb eines Jahres war.Bin gefasster,mir gehts zwar schei.,aber bei weitem ned so wie beim ersten mal.

29.10.2013 08:55 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag