Heimliche Beziehung nach Trennung

Georgy003

1
1
Guten Abend. Ich brauche echt mal eine Meinung von Menschen die nicht aus meinem Umfeld kommen.

Ich hatte eine fast 5 jährige Beziehung. Die ersten 3 Jahre waren fast perfekt, meine Partnerin sagte mir es wäre in dieser Zeit ihre schönste Beziehung gewesen. Nach 3 Jahren kam das Thema Heirat bei mir auf und fragte sie wie sie so darüber denkt, ohne einen Antrag zu machen. Sie sagte niemals und belächelte mich ein wenig. Danach schaute ich genauer hin. was tut sie für dich, welche Signale sendet sie dir. da ich immer wieder auch das Thema Sicherheit angesprochen habe. Wir ticken eigentlich komplett gleich nur ist sie ein kopfmensch und ich der herzmensch. Ich fühlte mich nie richtig sicher und sagte das auch aber sie meinte immer nur ich bin doch da bei dir was willst du mehr. Mir reichte das aber nicht. und bin 2. mal mit Sack und Pack ausgezogen um von ihr eine Reaktion zu bekommen. die kam aber nicht und ich nahm von selbst wieder den Kontakt auf. Ich muss dazu sagen ich liebe diese Frau über alles. Sie hat auf einmal betont normal lässt sie keinen mehr rein der einmal gegangen ist. Ich tat dies nicht mehr aber unsere Beziehung wurde immer schlechter. Ich habe ihr Badezimmer umgebaut, dachte wir teilen uns die Kosten aber letztendlich blieb ich auf den Kosten allein sitzen. Es wurde immer schlimmer keinen S. mehr wie Bruder und Schwester nebenher gelebt. Ich traf dann für mich die Entscheidung endgültig auszuziehen und Tat das als sie auf Geschäftsreise war. war nicht so toll aber ich habe einige Entscheidungen in meinem Leben und auch Beziehung sehr kopflos getroffen. Ich schrieb ihr nur eine SMS und weg war ich. Es hat 5 wochen keinen Kontakt gegeben außer das ich mit ihr die finanzielle Situation wegen dem Bad klären wollte. es kam null von ihr. Jetzt am Samstag fuhr ich an ihren Friseur Laden vorbei und ging einfach rein und boooom hat mich fast genauso erwischt wie am ersten Tag und ich erkannte wie sehr ich sie noch liebe. Ich habe ohne ihre Meinung über alles zu kennen einiges an mir verändert. ein tatoo machen lassen. bin wieder in Fitness gegangen und gehe nur gestylt aus dem Haus etc.
Ich habe sie für den Abend zum Essen eingeladen und wir haben über alles geredet. Sie sagte mir auch normal wollte sie kein Wort mehr mit mir reden. Ich habe ihr von meinen Gefühlen erzählt und auch wieso ich gemacht habe was war. war ein voll offenes und vertrautes Gespräch. sind im Anschluss noch zu ihr und haben bis in die Nacht geredet. Dabei haben wir uns gleich für den nächsten Tag verabredet. Am nächsten Tag sind wir Eis essen gegangen und spazieren was wir in unserer Beziehung kaum gemacht haben da wir viel arbeiten. Sie sagte mir in ihre Wohnung kommt kein Mann mehr rein ehe ihre beiden Kinder 17 u 18 aus dem Haus währen und auch ich nicht. Sie bot mir nur eine Alternative an. Sie wolle mit mir eine heimliche Beziehung führen da sie ihr Gesicht nicht verlieren möchte. Ich soll mir eine Wohnung nehmen und sie kommt dann immer zu mir und an den Wochenenden können wir was unternehmen. Wir schreiben viel und heute haben wir uns so heiss gemacht das es zum S. in ihren laden gekommen ist.
Ich bin total überfordert mit der Situation und die Schnelligkeit vom nie wieder mit einem reden zum S.. Ich liebe diese Frau aber habe das Gefühl sie meint es nicht ehrlich. Ihre Aussage war auch wenn ich sehe das sich an deinem Verhalten was ändert nehmen wir uns eine Wohnung zusammen und werden zusammen alt. Aber sie hat noch ihre Kinder und eine Eigentumswohnung. wann soll das sein. in 5 Jahren oder ist das nur ein Vorwand.
Über eure Meinung würde ich mich sehr freuen. LG georgy

31.07.2018 22:28 • #1


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5420
2
11044
Hey Georgy,

und was ist mit dem Geld für dem Badezimmer? Ich frage so banal, weil sich ja nichts von Euren Problemen gelöst hat. Und das wird es auch nicht, wenn Du weiter an dieser Beziehung hängst.
Dein Verhalten ist absolut respektlos ihr gegenüber. Kein Mann zieht einfach aus, zieht dann wieder zurück. Du wirkst so absolut unglaubwürdig - wie auch alle anderen Aktionen.
Arbeite mal an Dir selber und lass diese Frau in Ruhe.

31.07.2018 22:33 • #2


KBR


11261
5
20341
Liebe ist kein Grund, Provokationstrennungen vorzunehmen (absolut teenylike) oder das Theater mitzumachen, was da jetzt in Aussicht gestellt wird.

Ihr könnt Euch doch unmöglich gegenseitig ernst nehmen und
vertrauen. Sie muss jederzeit damit rechnen, dass Du wieder aussteigst, wenn Ihr nicht klar kommt. Was abzusehen ist, wenn Ihr nicht an Eurem Kommunikationsverhalten arbeitet.

Und Du verlierst Dein Gesicht, indem Du Dich zur heimlichen Affäre degradieren lässt von der Frau, die Du aufrichtig heiraten wolltest.

Deiner Bekannten scheint der äußere Schein deutlich wichtiger zu sein als ihre Beziehung.

Sie hält sich mit ihrem grandiosen Angebot auf unbestimmte Zeit alle Möglichkeiten offen - auch für andere Männer! Bei ihr ist dann ja sturmfrei.

Sei Dir doch bitte für so einen Quatsch zu schade. Und höre selber mit so einem Quatsch auf, den kein Erwachsener ernst nehmen kann.

31.07.2018 22:42 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag