11

Hilfe gegen Trennungsschmerz - gleiches Schema 4 mal

Spicy

74086
Hallo,

ich hab mir das Forum etwas angesehen und dachte, dass ich hier mal meine Geschichte posten kann. Ich rede im echten leben nicht so gern darüber, da ich nicht so da stehen möchte als würde ich nur Aufmerksamkeit und Mitleid brauchen, das möchte ich nicht erreichen.

Das ganze fing online im Februar 2010 an. Ich lernte eine sehr liebe Frau kennen, die es ernst zu meinen schien mit mir. Mai 2010 kam es dann dazu, dass wir in eine gemeinsame Beziehung gegangen sind. Es war eine Fernbeziehung, wir waren auf 700km getrennt. Nach 3 Monaten sah ich sie das erste mal, die Beziehung hielt ziemlich gut da es für mich neue Erfahrungen waren. Nach ca. 7 Monaten beendete sie die Beziehung zu mir, von jetzt auf gleich nach einem Kinobesuch mit einer Freundin. Es hieß erst 'ich weiß nicht wieso, aber ich kanns nicht mehr' - nach 24h hieß es 'ich hab keine Gefühle mehr für dich'. Daraufhin beging ich einen Suizidversuch. Wie man sieht bin ich noch am Leben. Ich besorgte mir das Zuggeld und fuhr los. Ohne jemandem bescheid zu geben, einfach nur zu ihr und sie zur rede stellen. Wir kamen uns näher, sind wieder zusammen gekommen aber einen Tag darauf musste ich auch schon wieder abreisen. Nach geschätzen 2 Monaten und gefühlten 10 Jahren beendete sie Beziehung zu mir, als ich bei ihr war. Wir hatten S., sie sagte mir das sie mich liebt und plötzlich kam 'ich habe keine Gefühle mehr für dich' nachdem dann 5 Tage bei ihr vorbei waren, und ich eigentlich nach Hause sollte bin ich schon nach kurzer Zeit im Zug ausgestiegen um zurück zu fahren. Ich verbrachte noch eine Woche bei ihr, und so wie die Natur es wollte, kamen wir wieder zusammen. Nach kurzer Zeit beendete sie trotz versprechung die Beziehung ein erneutes mal. Doch diese Trennung hatte es in sich. Ich wurde von ihrem Kind auf Kommando als H. bezeichnet, mir wurde einen Tag nach der Trennung von ihren tollen S. Geschichten erzählt mit ihrer neuen Freundin usw. Nach den erlebnissen bin ich psychische Behandlung gekommen, die ich heute noch beanspruchen muss. 9 Monate vergingen, die Frau war immernoch in meinem Kopf, jeder Beziehungsversuch mit anderen Frauen scheiterte.

Dann meldete sie sich immer wieder.. meinte es tut ihr leid und sie hat ihren Fehler erkannt. Gut, verziehen, versucht ihr wieder zu vertrauen, ich war bei ihr wir kamen wieder zusammen. Es war alles perfekt, und einfach nur wunderschoen. Wie oft ich gehört bekommen habe, ich bin die richtige Frau für sie, sie will mich heiraten usw. Dann war ich wieder zu Hause. Hin und wieder gab es streitereien, was völlig normal in einer beziehung ist. letzen Montag bekam ich dann den anruf 'ich kanns nicht mehr - ich weiß nicht wieso aber es ist so' obwohl sie mir einen Tag zuvor gesagt hat das es nicht mehr so weit kommt. Ich stand völlig unter schock. Sie blockte mich virtuell überall, und dann durfte ich erfahren sie hat eine neue Freundin. Schön. Wie sehr man doch einen Menschen nach 1 Tag beziehung lieben kann.(Ironie). Nun habe ich auch noch nette anrufe bekommen von ihr und ihrer neuen Freundin, werde richtig zur Sau gemacht. Sie sagte mir noch vorgestern, dass sie mich liebt. Ich habe ihr das am telefon vorgehalten (ohne zu wissen, dass ihre neue freundin auch an einer anderen leitung ist und das hört) und sie hat es abgestritten. Gelogen, so dreisst das ich es immernoch nicht fassen kann.

Was ist das für ein Mensch, wer tut einem sowas an und ist so ein Monster? Was treibt jemanden dazu?

Ich kann nicht richtig essen, es ist schwer für mich mich nicht selbst zu verletzen, ich hab keine Lust auf nichts, ich kann nicht schlafen und wenn ich mal einschlafe träume ich wieder schreckliche Situationen mit meiner Ex freundin. Verdammt wann komme ich raus aus dieser Hölle und was soll ich tun!

Danke an die leute, die sich das durchgelesen haben...

29.01.2012 20:43 • #1


aydi

aydi


126
8
32
hallo spicy...

so wie ich raushöre bzw.nach deinen erzählungen nach..habe ich mit meine freundin auch sehr viele trennungen gehabt..bis auf dieses mal hat sie sich vorab einen anderen als ersatz angelacht..

hast du dir schon mal gedanken über ihre physche gemacht?

ich bin der meinung bist du nicht das problem..sondern sie hat mit sich selber ein problem..oder könnte es sein das sie ein persönlichkeits-strörung hat z.b. bordeleine oder narzissmuss?! diese menschen empfinden keine echte liebe wie normale menschen sie dir geben würde..weil bei denen ist nur nehmen und geben ist nicht so ihr ding..es sei denn sie haben einen ganz besonders emotional ein hoch tag?!

es ist aus meiner eigenen beziehungs erfahrung nach..ein zucker peitsche beziehung mit sehr wechselhaften launen..und wenn was nicht läuft wurde mit liebesentzug gestraft..anstelle über das problem zu reden und zu lösen..ist meine ex-bockig agressiv ohne kritik zu vertragen sich verschlossen..

forsche doch selbst mal eventuell nach um den dingen auf den grund zu gehen..und wenn du parallelen zu einer persönlichkeits störung finden solltest..sei froh das es so gekommen ist wie es gekommen ist..weil du mit ihr nie im leben glücklich sein würdest..

oder frage dich mal ob nur du glücklich warst in deiner beziehung mit ihr?!

was hat sie dir in deiner beziehung gegeben..und hat sie nur gesagt das sie dich liebt? oder hast du auch echte taten von ihr gesehen..wiege das alles ab dann kommst du selbst auf die antwort!?

ich wünsche dir eine gute genehsiegung..und viel kraft

lg
Aydi

29.01.2012 21:20 • x 1 #2



Hilfe gegen Trennungsschmerz - gleiches Schema 4 mal

x 3


Alena-52


74086
willkommen

du bist ja in therapie und solltest versuchen herauszubekommen warum du dich immer wieder sch.... behandeln läßt und immer wieder auf das selbe thema reinfällst!
mit liebe hat das nichts zu tun - denn dieses verhalten ist selbstzerstörerisch.

kontaktsperre ist dringend notwendig - zu deinem eigenen schutz!
du hast es nicht nötig dich so zu behandeln und fertigmachen zu lassen!

lerne klare grenzen zu ziehen!

alles gute!

29.01.2012 21:23 • x 1 #3


Spicy


74086
Lieber aydi,
danke für deine Antwort.
Ich weiß das sie extreme psychische Störungen hat, jedoch sich das nicht eingestehen will und sich nicht behandeln lassen will. Ich weiß auch das sie es immernoch durchmachen muss, was sie mehr und mehr schädigt, aber sie aus Angst vor den Konsequenzen nicht rechtlich vorgeht.
Das es daran liegen könnte, darüber habe ich mir nie Gedanken gemacht und irgendwie ist es gerade ein großer Schock.. Ich habe immer versucht ihr zu helfen, wenn sie vor Angst sogar hyperventiliert hat usw. aber ich konnte ihr nie helfen. Sie will es sich nicht eingestehen. Aber wieso kann so ein Mensch nicht lieben? Gerade solche Menschen brauchen doch jemanden der auf sie aufpasst oder nicht? Wieso können die solche extremen Sachen durchziehen?
Ich war glücklich, auch wenns nicht durch ihre taten war. Ich hab mich trotzdem geliebt gefühlt, wie ich es nie zuvor in meinem Leben getan habe. Und das allein hat mich glücklich gemacht.

Liebe Alena-52,
auch dir danke ich für deine antwort.
Kontaktsperre habe ich so gut wie ich kann vor. Es ist nur einfacher gesagt als getan, weil man sich so einsam fühlt und die Partnerin immer wieder zur Rede stellen möchte obwohl man weiß was man als antwort bekommt.

29.01.2012 21:37 • x 2 #4


aydi

aydi


126
8
32
hallo spicy...

genau die gleichen probleme habe ich in der beziehung auch gehabt!

lese doch meine threads dazu!

ich rate dir aus meiner eigenen erfahrung nochmals und ich verspreche es dir..sobald du deine kontaktsperre wie alena sie dir geraten hat einhälst..könnest du die chance kriegen das sie sich bei dir wieder meldet um..

zeige ihr das du sie nicht unbedingt zum leben brauchst..wenn es dir noch so schwer fällt..die neue beziehung geht sowieso nicht lange gut weil sie nur als ein absprungbrett oder ablenkung dient..nur um nicht einsam zu sein..eventuell ist da auch gar nichts..umso mehr du auf sie zugehst umso mehr wird sie sich entfernen..das würde die beiden dadurch auch bestärken und enger zusammen schweißen..und so würdest du auch viel für gesprächsstoff unter ihnen sorgen..

und sie würden sich in ihren vorhaben bestättigt fühlen..und du würdest ihr damit sozusagen mehr zunder geben..

es liegt alles an dir..wähle du selbst und ich sage es nicht einfach so..sondern ich lebe es immer noch durch..

ich habe es genauso eingeleitet und habe sofort an dem tag der trennung kontakt abgebrochen..meine seele gibt mir nur so wieder ruhe wenn ich mich nicht um nur sie kümmere..

wenn sie dich liebt bzw. braucht wird sie sich sowieso bei dir melden..zeige dich von deiner starken seite..nur so bist du wieder interessant und der mensch in die sie sich einmal verliebt hatte..

wenn zumal sie mit sich selbst physchische probleme hat..braucht sie in ihren lieben immer ein vorbild nach dem sie sich orentieren kann..wer wird das wohl sein?natürlich deine ex..oder?

ich habe immer noch trennungsschmerzen..aber es wird von tag zu tag immer besser und besser..dank auch vieler ratschläge und meinem selbst diziplin..

so eine wie meine ex-freundin die mich für ein fremden menschen verlassen hat..so eine finden wir die ehrlich leben können an jeder ecke eine neue oder?!ich weiß darum gehts nicht aber wir sind menschen mit liebe und würde..das meinte ich damit..sie tun uns nicht gut..

und wie gesagt ich verspreche dir es wird sich für dein leben alles zum positiven wenden wird..auch wenn es im augenblick für dich negativ erscheint..

wir sind alle davon hier betroffen..und sind für einander da..

ausserdem denkst du du bist am schlimmsten dran..glaube mir bitte es gibt immer schlimmeres im leben..als wie unsere probleme nur als trösterchen..

lg
Aydi

29.01.2012 22:11 • x 1 #5


Knappi


74086
Hallo Spicy
Zitat von Spicy:

ich hab mir das Forum etwas angesehen und dachte, dass ich hier mal meine Geschichte posten kann. Ich rede im echten leben nicht so gern darüber, da ich nicht so da stehen möchte als würde ich nur Aufmerksamkeit und Mitleid brauchen, das möchte ich nicht erreichen.
klingt fast so als würdest Du nach mir rufen, ich bin gut im nicht-Mitleid-haben

Zitat:
Das ganze fing online im Februar 2010 an. Ich lernte eine sehr liebe Frau kennen, die es ernst zu meinen schien mit mir. Mai 2010 kam es dann dazu, dass wir in eine gemeinsame Beziehung gegangen sind. Es war eine Fernbeziehung, wir waren auf 700km getrennt.

kann ich nachvollziehen, wenn es virtuell begonnen hat, kann man eben Sowas nur vermeiden, wenn man sich die Distanz vor Augen hält und sich fragt ob man Das kann , ich hatte auch eine Fernbeziehung dank Internet und muss sagen, ohne Erfahrung ist man sehr schnell aufgeschmissen.
Zitat:
Nach 3 Monaten sah ich sie das erste mal, die Beziehung hielt ziemlich gut da es für mich neue Erfahrungen waren. Nach ca. 7 Monaten beendete sie die Beziehung zu mir, von jetzt auf gleich nach einem Kinobesuch mit einer Freundin.

Desillusionierung Nr 1. - wenn die Beziehung gut verlaufen wäre, hätte sie Diese weder nach dieser kurzen Zeit noch nach so einer banalen Ausrede beendet. Sie hätte Dir ja auch eine SMS nach einem Besuch in der Currywurstbude schicken können. In sofern hat sie Dich wohl angelogen oder Du hast Dich belogen und Dir Was vorgemacht.
Zitat:
Es hieß erst 'ich weiß nicht wieso, aber ich kanns nicht mehr' - nach 24h hieß es 'ich hab keine Gefühle mehr für dich'.

heißt auf Deutsch: hör´zu, ich hab´keinen Bock mehr auf Sowas, lass´mich in Ruhe !

Zitat:
Daraufhin beging ich einen Suizidversuch.

Du bist also sowieso schon psychisch schwerst angeschlagen und hast Dich da reingesteigert, darf ich mal kurz fragen wie Du Dich umbringen wolltest ?
Wer hat Dich gefunden und wann ?
Zitat:
Wie man sieht bin ich noch am Leben. Ich besorgte mir das Zuggeld und fuhr los. Ohne jemandem bescheid zu geben, einfach nur zu ihr und sie zur rede stellen. Wir kamen uns näher, sind wieder zusammen gekommen aber einen Tag darauf musste ich auch schon wieder abreisen.

Du besorgtest Dir das Zuggeld - darf ich mal fragen wie man sich Das besorgt wenn man es scheinbar nicht hat ?
Du hast also Leute belogen um Geld zu bekommen, weil Du es Dir allein nicht leisten konntest, sehe ich Das richtig ?! Das hast Du getan weil Du von einer Frau abhängig zu sein scheinst, Die ihrerseits wiederrum in Dir einen Zeitvertreib sieht und sie sonst nichts Besseres zu tun hat ausser Dich an der Nase rumzuführen. Ich kann Dir jetzt schon ( ich antworte in Zitaten und lese in Diesen auch ) ohne Kristallkugel sagen, Du hast Dir die Kohle umsonst zusammengebettelt. Hoffe der Schmerz ist Dir viel wert gewesen !

Zitat:
Nach geschätzen 2 Monaten und gefühlten 10 Jahren beendete sie Beziehung zu mir, als ich bei ihr war. Wir hatten S., sie sagte mir das sie mich liebt und plötzlich kam 'ich habe keine Gefühle mehr für dich' nachdem dann 5 Tage bei ihr vorbei waren, und ich eigentlich nach Hause sollte bin ich schon nach kurzer Zeit im Zug ausgestiegen um zurück zu fahren.

Du scheinst es zu mögen Dir beständig weh zu tun und weh tun zu lassen, es gibt dir wohl ein Gefühl der Vertrautheit ich kenne Das aus eigener Erfahrung.
Es ist einfacher sich ganz bewusst dem Schmerz zu stellen, denn Das ist ein alter Bekannter als sich zu fragen, warum man nicht glücklich werden kann oder können will !

Zitat:
Ich verbrachte noch eine Woche bei ihr, und so wie die Natur es wollte, kamen wir wieder zusammen.

coole Ausdrucksweise, so abstrakt wie Deine Denkart !
Faszinierend das Du Dein ambivanlentes Verhalten wider die Natur damit vergleichst das es natürlich wäre mit einer Person die Dich ausblutet, wieder und wieder zusammen zu kommen , dabei seid ihr nie zusammen gewesen, auch wenn Dir Das nicht bewusst ist !

Zitat:
Nach kurzer Zeit beendete sie trotz versprechung die Beziehung ein erneutes mal.

so wie ich Dich hier lese, hast Du ein gespaltenes Verhältnis zu Dir und wohl auch zu Deiner Familie. Hast Du Dich mal hinterfragt was für Dich eine Beziehung ist ?
Ich schätze Du definierst Beziehung sehr viel anders, als es ein Mensch tut, Der sehr viel Positives im Leben erlebt hat, was schon daraus schlüssig ist das Du Dich aus Kummer wegen einem anderen Menschen umbringen wolltest, bzw. weil Du sie nicht bekommen kannst und konntest.

Zitat:
Doch diese Trennung hatte es in sich. Ich wurde von ihrem Kind auf Kommando als H. bezeichnet, mir wurde einen Tag nach der Trennung von ihren tollen S. Geschichten erzählt mit ihrer neuen Freundin usw.

Du hast Dich also mit einer Frau eingelassen , Die Du via Internet kennengelernt, kaum wirklich kennenlernen konntest, da ihr eine enorme , räumliche Distanz habt /hattet und Diese auch noch Mutter ist ?
Schätze das Kind hat schon sehr viel von Mama gelernt, denn woher hat es denn diesen Begriff ?
Auch wenn ich Dir nur ungern die Illusion an Dein Traumbild dieser Frau raube, so denke ich, Du bist nicht die einzige Person mit Der sie so verfahren ist und verfahren wird und Du warst auch nicht die einzige Beziehung, sondern da lief weit mehr nebenher als Du ahnst !

Zitat:
Nach den erlebnissen bin ich psychische Behandlung gekommen, die ich heute noch beanspruchen muss. 9 Monate vergingen, die Frau war immernoch in meinem Kopf, jeder Beziehungsversuch mit anderen Frauen scheiterte.
Du scheinst einen eher schlechten Psychologen zu haben, denn ein guter Therapeut hätte Dir erstmal geraten Dich auf Dich zu konzentrieren und nicht eine neue Beziehung nach einem Suizidversuch und Kamikazenummern zu suchen die helfen soll Deine kaputte Seele zu reparieren, Du hast ettliche Baustellen, Die Du abarbeiten musst, aber vielleicht täusche ich mich auch und der Therapeut hat wenig Einfluss auf Dich, da Du Dich sperrst und nicht anzunehmen scheinst was notwendig ist.

Bevor Du mit Dir nicht ins Reine kommst, wirst Du immer wieder an diesen Punkt kommen und Das unabhängig von dieser Frau. Sie ist ein Schlüsselmoment in Deinem Leben , Den Du entweder nutzen oder verfliegen lassen kannst, Du solltest aber lernen das es weit mehr gibt als Beziehungen und Menschen die in Dein Leben treten und zulassen erstmal eine Beziehung mit Dir selbst zu führen und Dich zu akzeptieren !

Zitat:
Dann meldete sie sich immer wieder.. meinte es tut ihr leid und sie hat ihren Fehler erkannt. Gut, verziehen, versucht ihr wieder zu vertrauen, ich war bei ihr wir kamen wieder zusammen. Es war alles perfekt, und einfach nur wunderschoen.

Du bist so einfach zu manipulieren und hechelst nach Aufmerksamkeit das sie es einfach hat Dich zu veräppeln. Du bist für sie leichte Beute, mehr nicht.
Schön scheint für Dich besonders die Angst zu sein wieder verletzt zu werden, denn scheinbar ist Dein Leidensdruck noch längst nicht groß genug als Das Du aus dieser Abhängigkeit herauswollen würdest.
Zitat:
Wie oft ich gehört bekommen habe, ich bin die richtige Frau für sie, sie will mich heiraten usw. Dann war ich wieder zu Hause. Hin und wieder gab es streitereien, was völlig normal in einer beziehung ist.

aber nicht, wenn es schon so eine Vorgeschichte gibt....sorry..
Zitat:
letzen Montag bekam ich dann den anruf 'ich kanns nicht mehr - ich weiß nicht wieso aber es ist so' obwohl sie mir einen Tag zuvor gesagt hat das es nicht mehr so weit kommt. Ich stand völlig unter schock. Sie blockte mich virtuell überall, und dann durfte ich erfahren sie hat eine neue Freundin.


so wie ich es wahrnehme ist sie selbst , als Mutter von einem Kind mit ihrem Leben nicht zufrieden, es muss schwer sein sich als gleichgeschlechtlich Frau zu outen, obwohl man vorher ein Heteroleben geführt hat und daraus sogar ein Kind entstanden ist. Schätze sowohl sie als auch Du seid mit Euch und Eurer Homos**ualität nicht wirklich stimmig was Euch betrifft.
Wenn auch im Unbewussten quält ihr Euch gegenseitig, als würdet ihr Euch gegenseitig mit stumpfen Messern die Arme aufritzen wollen um Euch zu spüren, ich habt eine krankhafte Abhängigkeitsform zueinander entwickelt, könnt nicht mit und nicht ohne den Schmerz.
Ganz schlimme Konstellation .
Zitat:
Schön. Wie sehr man doch einen Menschen nach 1 Tag beziehung lieben kann.(Ironie). Nun habe ich auch noch nette anrufe bekommen von ihr und ihrer neuen Freundin, werde richtig zur Sau gemacht. Sie sagte mir noch vorgestern, dass sie mich liebt. Ich habe ihr das am telefon vorgehalten (ohne zu wissen, dass ihre neue freundin auch an einer anderen leitung ist und das hört) und sie hat es abgestritten. Gelogen, so dreisst das ich es immernoch nicht fassen kann.

Was ist das für ein Mensch, wer tut einem sowas an und ist so ein Monster? Was treibt jemanden dazu?

ihr seid beide Monster, sowohl Euch selbst als auch dem Anderen gegenüber, wobei sie noch viel schlimmer ist, da sie Verantwortung für ein Kinderleben trägt und ihr Das scheinbar genauso egal wie Deines ist.

Was mich hier enorm erschreckt ist Deine emotionslose Schreibweise, Du schreibst von Dem was sie Dir angetan hat, erwähnst mal eben wie oft Du enttäuscht wurdest, ein Suizidversuch erwähnst Du, als hättest Du von einem Knoppers zu Frühstück gesprochen, von DIR ist hier nichts zu lesen, als hätte man eine leere Hülle, Die man mit Allem füllen kann, was man so möchte, Du als Person scheinst garnicht zu existieren, ich schätze Dir ist schon viel Schlechtes widerfahren.
Zitat:
Ich kann nicht richtig essen, es ist schwer für mich mich nicht selbst zu verletzen, ich hab keine Lust auf nichts, ich kann nicht schlafen und wenn ich mal einschlafe träume ich wieder schreckliche Situationen mit meiner Ex freundin. Verdammt wann komme ich raus aus dieser Hölle und was soll ich tun!
wie wäre es, wenn Du Dich ( zur Abwechslung ) mal mit Dir befasst ?
Du scheinst einen Hang zur manischen Depression zu haben, Was ich hier so herauslese, Du solltest ernsthaft über einen Klinikaufenthalt nachdenken um Dir über Dein Leben klarzuwerden, wo ist Deine Familie, wo sind Deine Freunde ?
Wer hat Dir Geld geliehen und wer schaut dabei zu was Du Dir da antust ?
Du brauchst dringend Hilfe, die Dir dieses Forum nicht bieten kann !
Das hier ist einfach 2 Nummern zu groß um es virtuell zu klären, Du hast ettliche Dinge die ich hier nur durch Deine virtuelle Präsenz spüre, die Dich wie ein Schatten umgibt.
Schalte den Computer für eine Weile aus, geh´zur Therapie und ändere Deine Telefonnummer/Handynummer, wenn Du wahrhaftig aus diesem Teufelskreis raus willst, such´Dir ein/n Vertrauten und lasse Dir helfen und bitte vorallem um Hilfe, ich denke Du bist akut gefährdet daran kaputt zu gehen, kurz weil Du Dich nur spürst , wenn Dir weh getan wird oder Du Dir weh tust ( Du könntest auch Borderlinerin sein , wenn ich mit manischer Depression falsch liege, Das wird Dir Dein Psychologe sicherlich gesagt haben , unter was für Symptome Du leidest ).

Alles Gute
Knappi

29.01.2012 22:13 • x 1 #6


Spicy


22
3
5
Lieber Aydi,

durch deine Worte wurde mir ziemlich viel klar dafür muss ich mich nochmal bedanken. Es ist nur schwer, zu wissen das ihr Leben bergab geht. Immer weiter und weiter. Genauso wie du sagst das sie sich meldet, wirklich genau so ist es verlaufen. In den 9 Monaten Pause und deswegen hab ich es nochmal versucht. Ich werde mir Mühe geben, stark zu sein wenn es wieder so weit kommt. Was ich noch dazu sagen muss, sie ist traumatisiert von Erlebenissen die immernoch stattfinden soweit ich weiß. Sie wird auch gestalkt von diesem Mann. Und seit dem dieser Mann wieder da ist, seit dem Fing das ganze an. Wirklich erst ab da! Danke für deine Worte!

Lieber Knappi, gut das es auch leute im Forum gibt wie dich. Die braucht man nämlich auch.

Unsere Beziehung verlief gut bis zu einem bestimmten Punkt.

Vielleicht meinte sie 'Ich habe keinen Bock mehr auf dich' - aber dann hätte sie mir nicht gesagt, dass sie möchte das ich zu ihr komme.

Tabletten, meine Eltern und wann das war, weiß ich nicht genau. Es war im Winter.

Das Zuggeld habe ich geklaut, von Familienmitgliedern. Ich war zu allem bereit, in dieser Situation.

Was meinst du mit 'ein gespaltenes Verhältnis zu Dir'?

Ich weiß was du mit der emotionslosigkeit meinst. Ich kanns nicht beschreiben, aber das ist manchmal einfach so, und das kann ich nicht abstellen.

Meine Nummer werde ich schon morgen wechseln. Eine Diagnose hat mir mein Psychotherapeut auf nachfrage nicht gegeben. Er meinte, er gibt nicht gerne Diagnose er erklärt eher was los ist und was man versucht zu ändern. Also weiß ich selbst nicht woran ich stehe, und irgendwie sieht das auch keiner so schlimm..

Danke, das du dir zeit genommen hast und mir geantwortet hast.

29.01.2012 22:39 • #7


aydi

aydi


126
8
32
hallo spicy...

ich finde zwar die worte von knappi ziemlich brutal und direkt..aber sehr plausibel und ehrlich..

ich denke keiner auch ich nicht..hat sich die mühe gemacht so der maßen auf dich bzw. dein text wirklich einzugehen..

dieser man spricht aus erfahrung..und das solltest du dir sehr zu herzen nehmen..und nicht weiter dein leben von anderen kapputten seelen weiter zu belasten..

ich hatte dir vorab schon geschhrieben..sei froh das sie die beziehung bendet hat..wenn man es überhaupt in dem fall beziehung nennen kann..ich denke nicht weil beziehung gehört viel mehr dazu..auf gar kein fall kann man zucker peitsche beziehungen beziehung nennen..das verschafft man sich nur eine abhängigkeit auf zeit aus der man sehr schwer wieder raus kommt..

sei froh das sich dein größtes problem sich von dir gelöst hat..sonst hättest du und sie immer und ewig ein problem ohne glücklich zu sein behalten..

befolge bitte die guten ratschläge..auch wenn er ein bischen grob war?! aber manchmal muß man um die wahrheit zu erkennen auch in der art und form gesagt bekommen..

ich bin mir sicher das knappi es nur gut mit dir meinte bei soviel mühe..

lg
Aydi

29.01.2012 22:52 • x 1 #8


Knappi


74086
liebe Spicy,
auch wenn Du es nur ungerne lesen willst, aber ich dachte mir fast das Du noch ein junges Mädchen bist, soviel vorab

Zitat von Spicy:

Lieber Knappi, gut das es auch leute im Forum gibt wie dich. Die braucht man nämlich auch.

Unsere Beziehung verlief gut bis zu einem bestimmten Punkt.


Du kannst doch garnicht mit gerademal 15 Jahren ernsthaft sagen, dass Du wahrhaftig eine Beziehung als MINDERJÄHRIGE zu einer Frau mit Kind geführt haben willst die GESUND war/ist.

Du bist mitten in der Pubertät, hast scheinbar festgestellt homose*uell zu sein und kommst damit nicht wirklich klar, Du bist noch ein Mädchen und solltest überhaupt nicht Sowas in Deinem Leben haben und Alles was sie dir erzählt hat ist verantwortungslos, absolut krank und mehr als übel.
Ein Mädchen, Welches scheinbar in einer absoluten Identitätskrise steckt so zu benutzen zeigt mir nur wie übel sie Dir mitgespielt hat und um ehrlich zu sein würde ich JETZT gerne real wissen wollen wer diese Frau ist um sie beim Jugendamt anzuzeigen und ihr das Kind wegnehmen zu lassen, Das was sie betreibt ist MISSBRAUCH , sowohl bei ihr als auch an ihrem Kind, nicht mehr und nicht weniger !
Zitat:
Vielleicht meinte sie 'Ich habe keinen Bock mehr auf dich' - aber dann hätte sie mir nicht gesagt, dass sie möchte das ich zu ihr komme.
es ist trotzdem so, auch wenn Du das nicht wahrhaben willst.

Zitat:
Tabletten, meine Eltern und wann das war, weiß ich nicht genau. Es war im Winter.
Süsse, Du scheinst nicht dumm zu sein, aber unendlich hilflos, was sagen Deine Eltern zu Deiner Homose*ualität ?
Hast Du Dir mal Gedanken darüber gemacht wie sie sich fühlen müssen, seit sie Dich gefunden haben ?
Tabletten also....auch wenn ich Dir wieder nur ungerne Sowas mitteile, aber Du bist ein typischer Fall von Hilferuf Der sich nicht wirklich umbringen wollte, Du willst nämlich im Grunde Aufmerksamkeit und dann doch wieder nicht, sonst wärst Du nicht hier !
Zitat:
Das Zuggeld habe ich geklaut, von Familienmitgliedern. Ich war zu allem bereit, in dieser Situation.

Du hast also Menschen die Dich von Kind an kennen und Dich großgezogen haben belogen und bestohlen und willst uns hier allen Ernstes auftischen das Du weißt was Du tust ?
Du bist total hilflos und Haltlos, wie sieht es mit der Schule aus ?

Zitat:
Was meinst du mit 'ein gespaltenes Verhältnis zu Dir'?

wie ich bereits vermutet hatte und jetzt durch Deine Anmeldung bestätigt wurde, bist Du in der Pubertät und hast kein Gefühl für Dich selbst, Du weißt nicht wer Du bist, was Dir gut tut und was nicht, kein Wunder, denn Du bist weder Frau noch Kind und wirst scheinbar weder gehört, noch gesehen, Du bist alleinin Deiner Welt und HIER kann Dir Niemand wirklich helfen, Du bist dabei Dir Dein Leben zu ruinieren, Das ist Dir nicht klar, aber man liest es in jeder Zeile Deiner scheinbar so erwachsenen Welt.
Ich schätze bis zum Suizidversuch dachten Deine Eltern entweder Du bist das bravste Mädchen der Welt, oder aber sie haben Dich immer ignoriert und Du fühlst Dich unendlich allein mit Deiner Andersartigkeit.
Hast Du Jemanden ausser dem Therapeuten, Der vielleicht mal mit Dir redet und ein gesundes, gutes Umfeld hat ?
Vertrauenslehrer, ein Verein ? Irgendwas wo Du hingehen kannst oder sitzt Du nur vorm Rechner und denkst über diese Freundin nach Die sich übrigens strafbar gemacht hat, so wie Du auch, denn Du bist noch keine 16, aber mit 14 durchaus strafmündig, sie darf erst mit einer 16 jährigen, jungen Frau und dem Einverständnis der Eltern geschlechtlichen Kontakt zu Dir haben, alles Andere ist se*ueller Missbrauch und Dir auch als Straftat bekannt !


Zitat:
Ich weiß was du mit der emotionslosigkeit meinst. Ich kanns nicht beschreiben, aber das ist manchmal einfach so, und das kann ich nicht abstellen.
ja, weil Du krank bist, Süsse.....so einfach...

Zitat:
Meine Nummer werde ich schon morgen wechseln. Eine Diagnose hat mir mein Psychotherapeut auf nachfrage nicht gegeben. Er meinte, er gibt nicht gerne Diagnose er erklärt eher was los ist und was man versucht zu ändern. Also weiß ich selbst nicht woran ich stehe, und irgendwie sieht das auch keiner so schlimm..

nun, ich weiß nicht wie weit es wirklich mit Deinen Tabletten ging und ich bin ja auch nicht Dein Therapeut, da Du noch minderjährig bist, nehme ich an, dass er sich nicht mit Dir darüber unterhält, zumal Du damit in der Pubertät nicht wirklich viel anfangen kannst.

Fakt ist aber, die Frau tut DIR NICHT GUT !
Sie hat sich strafbar gemacht, benutzt sowohl Dich als auch ihr Kind um ihre Probleme zu lösen, da sie sich dort gebraucht fühlt und Du solltest Dir mal darüber klarwerden und auch werden wollen das Du noch ein ganzes, schönes Leben vor Dir haben kannst, wenn diese blöde Zeit der Selbstfindung und des weder Kind-noch-Frau-seins rum ist, Du bist im Grunde ein schlaues Mädchen das einfach nicht weiß es mit sich umgehen soll und ich schätze, es ist nicht leicht herauszufinden das man das gleiche Geschlecht lieber mag als die Mädchen aus der Klasse zum Beispiel.
Auch wenn Du es nicht zugibst, unbewusst wirst Du damit nicht wirklich klarkommen anders zu sein und Jungs nicht interessant zu finden und fühlst Dich somit als Aussenseiterin und wirst wohl so behandelt, vielleicht findest Du Dich deshalb auch besonders reif und cool, aber Das bist Du im Grunde nicht, denn wenn Dem so wäre, würdest Du längst erkannt haben das Das was Du hier beschrieben hast, niemals eine reale Beziehung war. Du hast lediglich Angst Dich Deinem Leben zu stellen, weil es im Moment sowieso nur ätzend ist....aber Das kann sich ändern, sofern Du willst, such´Dir ein Hobbie und eine verantwortungsvolle Aufgabe, werde z.B Babysitter oder so, dann lernst Du auf Dich und wichtige Dinge zu sehen und kommst auf gute und für Dich wichtige Gedanken, Die Dich vorwärts bringen !

Zitat:
Danke, das du dir zeit genommen hast und mir geantwortet hast.
man sagt mir einen mächtigen Mutterinstinkt nach und ich verrate hier nicht zum 1. mal.....ich bin gelernte Erzieherin und war in Deinem Alter auch so verdammt erwachsen...frag´besser nicht was mein 16 jähriges ICH jetzt über mich alte Tussi mit 36 sagen würde, ich hab´soooooo abeloost !

Pass´auf Dich auf und schau´vorwärts, Du bist genau so in Ordnung wie Du bist !

LG
Knappi

29.01.2012 23:15 • x 1 #9


Spicy


22
3
5
Ich wollte mit Absicht nicht, das man weiß wie alt ich bin. Dadurch wird man direkt anders behandelt.. Hatte ich wohl vergessen, nicht anzugeben wie alt ich bin.

Das ich gleichgeschlechtlich bin, weiß ich lang genug das ist nichts neues für mich und damit komme ich klar. Viele denken, dass ist nicht so aber das bereitet mir wirklich am wenigsten Probleme
Weißt du, ich habe genau das versucht. Ihr das Kind weg zu nehmen. Aber das Jugendamt war einmal angekündigt da und alles ist anscheinend perfekt. Nach den Drohungen von Ihrer Seite aus werde ich auch ganz sicher nicht nochmal das Jugendamt kontaktieren, da ich keine Lust auf Fäuste habe.

Meine Eltern, bzw. meine Mutter kommt sehr gut damit klar. Meine Mutter wohnt in einer anderen Stadt, nicht mehr mit meinem Vater zusammen. Mein Vater ist Kurde (aus dem Irak) ist nicht begeistert davon, aber verbietet es mir auch nicht. Es kann sein das es ein hilferuf war, aber als ich die hilfe bekommen hätte können hab ich sie nicht angenommen, nun ist sie nicht mehr da.

Ja, ich habe sie belogen. Ich war zu verzweifelt in der Situation. Ich hab mir die letzte Woche frei genommen und viel verpasst. Ich denke nicht das ich das noch hinbiegen kann. (Schule)

Meine Eltern dachten bis dahin wohl eher ich sei das braveste Mädchen auf Erden. Ich kann Real nicht mit Personen reden auch nicht Leuten denen ich vertraue. Ich kanns einfach nicht ich weiß nicht wieso. Deswegen schreibe ich das alles auch hier.
Sie hat sich nicht strafbar gemacht, da ich über 14 war und sie unter 21.

So wie du das beschreibst, weil ich gleichgeschlechtlich bin, stimmt das nicht. Ich fühle mich weder anders noch cool und als Aussenseiterin werde ich ganz klar nicht mehr behandelt. Ich komme damit sehr gut klar.

Du bist eine nette Frau, wirklich und erfahren und bist du auch. Ich bin froh das es Menschen wie Dich gibt. Danke.

29.01.2012 23:31 • #10


Alena-52


74086
spicy

es gibt notrufberatungsstellen für frauen und mädchen, psychosoziale dienste und auch deine therapie.
hole alles was du brauchst und bekommen kannst - damit du in dir selbst einiges lösen kannst.
es ist nicht normal sich selbst verletzen zu wollen
wenn schon andere es machen.

sorge gut für dich und kümmere dich gut um dich,
damit du kein spielball für menschen wie deine freundin bleibst!

schaue nach vorn, baue dich auf, stärke dein selbstvertrauen und dein selbstbewusstsein, damit du nicht wieder in eine ähnliche falle tapst!

29.01.2012 23:42 • #11


Knappi


74086
Zitat von Spicy:
Ich wollte mit Absicht nicht, das man weiß wie alt ich bin. Dadurch wird man direkt anders behandelt.. Hatte ich wohl vergessen, nicht anzugeben wie alt ich bin.

jepp und DAS ist auch gut so, denn mit 15 darf man noch jede Menge Bockmist bauen, anders als wenn Du wirklich erwachsen wärst, hör´mal auf Dich dafür zu rechtfertigen das Du JUNG bist und nehme es an , Du bist schlau für Dein Alter und weißt was Du willst, also ! *malsanftaufdenHinterkopfhau*.

Zitat:
Das ich gleichgeschlechtlich bin, weiß ich lang genug das ist nichts neues für mich und damit komme ich klar.

joah...Du bist auch schon soooo lange erwachsen und hast Deine Se*ualität wann entdeckt ? Das kaufe ich Dir nicht ab, denn ich kenne Andere Homose*uelle die noch mit über 20 und vielen Jahren comming out noch ihre Probleme damit haben !

Zitat:
Viele denken, dass ist nicht so aber das bereitet mir wirklich am wenigsten Probleme
Du magst Deine Andersartigkeit, kann ich verstehen

Zitat:
Weißt du, ich habe genau das versucht. Ihr das Kind weg zu nehmen.
vielleicht solltest Du erstmal selbst kucken Was Du mit Deinem Leben anfangen willst ?

Zitat:
Aber das Jugendamt war einmal angekündigt da und alles ist anscheinend perfekt. Nach den Drohungen von Ihrer Seite aus werde ich auch ganz sicher nicht nochmal das Jugendamt kontaktieren, da ich keine Lust auf Fäuste habe.
aha....700 km Distanz und Du hast Prügel von ihr zu befürchten ?
Krass´.....ich schätze Deine Eltern wissen nichts von ihr, stimmt´s ?

Zitat:
Meine Eltern, bzw. meine Mutter kommt sehr gut damit klar. Meine Mutter wohnt in einer anderen Stadt, nicht mehr mit meinem Vater zusammen. Mein Vater ist Kurde (aus dem Irak) ist nicht begeistert davon, aber verbietet es mir auch nicht.

Du lebst also bei Deinem kurdischen Vater ?
Ich ahne was, ich ahne was .....
Zitat:
Es kann sein das es ein hilferuf war, aber als ich die hilfe bekommen hätte können hab ich sie nicht angenommen, nun ist sie nicht mehr da.
wie, Hilfe ist nicht da ?
*umkuck* Du hast Hilfe, überall wenn Du sie willst, Du musst nur suchen, die Telefonnummer vom Jugendamt Das Deine Freundin besuchte hast Du doch auch gefunden, hör´mal auf Dich rauszureden !

Zitat:
Ja, ich habe sie belogen. Ich war zu verzweifelt in der Situation. Ich hab mir die letzte Woche frei genommen und viel verpasst. Ich denke nicht das ich das noch hinbiegen kann. (Schule)

WAS kannst Du nicht hinbiegen ? Das mit der Schule ?
Du willst erwachsen sein, also verhalte Dich mal so, gehe zum Rektor oder zum Klassenlehrer, nehme Deinen Dad mit und mache reinen Tisch, wenn Du als Erwachsene behandelt werden willst, hat Das eben auch Pflichten.....die nicht angenehm sind !
Zitat:
Meine Eltern dachten bis dahin wohl eher ich sei das braveste Mädchen auf Erden. Ich kann Real nicht mit Personen reden auch nicht Leuten denen ich vertraue.

ich ahnte es
Zitat:
Ich kanns einfach nicht ich weiß nicht wieso. Deswegen schreibe ich das alles auch hier.


Zitat:
Sie hat sich nicht strafbar gemacht, da ich über 14 war und sie unter 21.

wenn Du noch keine 16 bist macht sie sich ohne das Einverständnis Deiner Eltern strafbar, Du darfst noch nichtmal bis 24 h ohne Aufsichtsperson raus ! Soll ich Dir den Paragraphen jetzt noch raussuchen ?
Jugendschutzgesetz ! Geh´frag´einen Anwalt, Du hattest s.uellen Kontakt mit ihr, Das ist was Anderes als mit ihr einen Kaffee zu trinken !
Zumal hat sie Dein körperliches Wohl gefährdet und Du hast geklaut weil Du emotional abhängig bist !
Zitat:
So wie du das beschreibst, weil ich gleichgeschlechtlich bin, stimmt das nicht. Ich fühle mich weder anders noch cool und als Aussenseiterin werde ich ganz klar nicht mehr behandelt. Ich komme damit sehr gut klar.

hmm, hmm *schmunzel* deswegen bist Du auch in einem Forum und kannst realen Leuten nicht vertrauen, Du kommst seeeehr gut klar

Zitat:
Du bist eine nette Frau, wirklich und erfahren und bist du auch. Ich bin froh das es Menschen wie Dich gibt. Danke.

*huch*...Du weißt schon das nett die kleine Schwester von Schei**e ist ja ?
Mach´mir hier mein Image nicht kaputt, ich bin die phöse, phöse Hexe mit dem Buckel und der schiefen Nase die hier die Keule schwingt und weise Sprüche klopft obwohl sie keinen Plan hat wie es in ihrem bescheuerten Leben weitergehen soll.....

Ich bin nur virtuell und würde Dich jetzt gerne Omalike in die Wangen kneifen und mit tattriger Stimme sagen ja, jaaa...als ich in Deinem Alter war..... *lach*

geh´in die Schule, lern´was für´s Leben , zeige das Du wirklich ERWACHSEN werden willst und klopf nicht so schlaue Sprüche, genieße das Du noch Welpenschutz hast und mach´was draus !

LG
Knappi[/quote]

29.01.2012 23:44 • x 1 #12


MannmitBekannte.


3747
1
893
Zitat:
ich bin die phöse, phöse Hexe mit dem Buckel und der schiefen Nase die hier die Keule schwingt und weise Sprüche klopft obwohl sie keinen Plan hat wie es in ihrem bescheuerten Leben weitergehen soll.....


Knappi, nicht wirklich

Du brichst in eigenen Angelegenheiten ab und vermeidest dadurch Auflösung, hast die Resultate der bösen Hexe und bist es doch nicht. Du rettest die Welt und gehst dabei selbst vor die Hunde.

Die entscheidende Bewegung zur Nutzung der eigenen Fähigkeiten steht aus, kommt noch.

30.01.2012 00:09 • #13


aydi

aydi


126
8
32
hallo spicy...

ich möchte dich hiermit als papa von wunderschönen töchtern bitten..den kontakt im forum nicht als bedrohung zu sehen..eher eine erste hilfestellung mit realität erkenntniss..

bitte bitte brech den kontakt hier nicht ab..

knappi hört sich für dich eventuell mit ihren worten sehr hart an..aber sie versucht dir alles genau vor die augen zu führen bzw. zu öffnen was du da eigentlich durchlebst..sie möchte nichts weiter als dir weiteren kummer und schmerz ersparen..

schau bloß auf ihre texte was sie sich für mühen den ganzen tag mit dir gegeben hat..

sie hat dein text zeile für zeile bzw. dich anallusiert..um alles genau dir die lage bewußt zu machen..

meiner meinung nach ist sie die jenige die dir ihre hand mit großen herz reicht..um dich aus dem ganzen verstrickungen heraus zu holen..die du in deinen jungen jahren gerade durchlebst..um dir weiteres leid zu ersparen..

du wolltest hier im forum hilfe und jetzt bekommst du ehrliche helfende hand..bitte die du unbedingt annehmen und nutzen solltest..

wenn ein Partner den anderen vom ganzen herzen liebt..würde der jenige den anderen partner vor jeden kummer und schmerz wie leid ihn(r) fern halten..das ist leider bei uns wie in deinem fall und meinem nicht der fall..

was sagt uns das?! es ist keine liebe sondern..die möchten uns besitzen und nach ihrer lust und laune ausbeuten und gebrauchen..das macht auf die dauer nicht glücklich..im gegenteil es macht uns krank und nimmt uns die freuden des lebens..

bei uns gibts ein sprichwort!
wer mit schiellenden Partner ins bett geht..der steht mit ihm blind wieder auf..
das heißt! so wie der partner ist..so wird mann mit der zeit wie partner..

und genau solche partnerschaften bzw. gefahren müssen wir in zukunft frühzeitig erkennen und abwehren..mit einem falschen partner könen wir nicht glücklich werden..da könen wir tun was wir wollen..das wird nicht gesehen und anerkannt..das liegt aber an den anderen nicht an uns..


lg
Aydi

30.01.2012 02:30 • x 1 #14


Spicy


22
3
5
Liebe Alena-52,

ich werde mich mal informieren an wen ich mich wenden kann.

Ich werde auf keinen Fall mehr zu lassen, dass man mich nochmal so behandelt. Ich bin weder ein Objekt noch kann man mit mir spielen. Ich hoffe nur, dass ich das auch noch sagen kann wenn ich wieder in so eine Situation kommen werde.

Es wird von Tag zu Tag besser, natürlich gibt es die tage an denen man denkt, das man gleich sterben muss aber die gehen vorbei..

Liebe Knappi,

In manchen Foren und auch im echten Leben behandeln manche Menschen einen, sobald sie wissen wie alt man ist, wie ein kleines Kind. Als wäre der Schmerz garnicht schlimm, als würde man nicht wissen wovon man redet. Aber ich weiß sehr wohl wovon ich rede.

Wann ich meine Homos.ualität entdeckt habe? Im Alter von 10-11. Für mich kamen niemals Männer in Frage und mein Outing war überhaupt kein Problem. Deswegen ist es für mich das normalste auf der Welt, und eher komisch wie manche Leute Hetero sein können.

Das mit dem Jugendamt war in den 9 Monaten, in denen wir keinen Kontakt hatten. Ich habe mich mit dem Vater zusammen getan (Er darf seinen Sohn nicht sehen, die Mutter verbietet es ihm) und habe einen Eid geschrieben, was ich alles gesehen habe. Was schon wirklich krass war. Aber irgendwie reagiert das Jugendamt nicht wirklich, leider..

Die Frau macht viel möglich wenn sie möchte, dass weiß ich. Sie hat eben auch sehr viel gegen mich in der Hand.. Da muss ich wirklich aufpassen. Doch meine Eltern wussten von ihr, auch wenn sie nicht begeistert waren.

Ja ich lebe mit meinem kurdischen Vater, seiner Frau und meinem kleinen Halbbruder zusammen. Ich ahne, was du ahnst. Aber seit dem ich bei ihm wohne (nachdem ich bei meiner Mutter gewohnt hatte, die aber aus gesundheitlichen Gründen eine Therapie machen musste) leben wir ziemlich friedlich zusammen.

Im Alter ab 14 Jahren darf man s.uellen Kontakt von bis zu 21-jährigen Menschen haben. Ab 16 steht es einem frei. Meine Eltern hatten nichts dagegen, so weit ich weiß. Ich denke sie wollten lieber garnichts davon wissen.

Ich kann mit realen Leuten nicht reden, weil ich weder vor ihnen weinen möchte, noch möchte dass sie denken ich brauche ihr Mitleid. Ich weiß das sie das denken würden.

Du bist nett und sehr intelligent, ich denke das weißt du auch. Da muss ich MannmitBekannter Recht geben.

Lieber aydi, ich sehe das Forum auf keinen Fall als Bedrohung. Es ist eine große Hilfe für mich.
Sie hat Recht, das weiß ich auch. Manches muss eben hart auf den Tisch geknallt werden.

Ich bin auch sehr dankbar, dass sie sich so viel Mühe gibt.

Ich nehme jede helfende Hand gerne an. Und ich bin wirklich sehr froh über jede Hilfe.

Da muss ich dir wirklich Recht geben, weil ich selbst so gefühlt habe wie du es nun beschreibst. Es ist wirklich schade, dass man die falschen erwischen muss..

Es ist nur eine komische denkensart des Menschen, die ich auch niemals verstehen werde. Wie man einen Menschen so weh tun kann, obwohl man weiß wie es ihm geht.

Dann sollte ich wohl schauen, das ich keine schielende Partnerin mehr erwische .
Ich durfte ja nun meine Erfahrungen machen, und hoffe dass sie mir nun zu nutzen kommen werden, was die Zukunft angeht.

Den Welpenschutz, den hat man mit fast 16 nicht mehr?

30.01.2012 13:57 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag