4

Hoffnungslos Verlieb Innerhalb 1ner Woche alles dahin

Julchen2116

Hallöchen.

Wie ihr seht, bin ich neu hier.
Habe mich hier etwas umgesehen & festgestellt, das hier wirklich Jedem geholfen wird.
So dass ich mich dazu entschlossen habe, mich hier an zu melden, mal meinen Frust von der Seele zu schreiben & evtl. nach Tipps & Ratschläge zu fragen.

Kurz zu meiner Info:
Ich bin 21 Jahre jung.
Besitze bei manchen in Augen Anderer nicht die perfekteste Figur. Habe 1, 2, 3, evtl. auch 8, 9 Kilo zu viel. Ich persönlich habe meine Ernährung umgestellt & mit Sport begonnen (FÜR MICH) und habe auch schon das ein oder andere Kilo verloren. Dennoch hat durch das frühere Mobben mein Selbstbewusstsein etwas darunter gelitten. Nun gut...
Weiter geht's...

Arbeite in einer mittelgroßen Firma (Ca. 450 Mitarbeiter) - Wir stellen Elektromotoren her. Habe dort meine Ausbildung zur Feinwerkmechanikerin im Maschinenbau abgeschlossen & bin seither mit lauter Jungs in einer Schicht. :D
Finde es klasse & kann mir ehrlich gesagt gar nichts besseres vorstellen, als bloß Jungs & in meiner Abteilung ein einziges Mädel um mich herum zu haben. Alles andere würde nur Zickenkrieg bedeuten & so hat man einfach die beste Gaudi. Man wird von den Jungs auch bei vielem bevorzugt! :)
Besser könnte es nicht sein.

Wenn nicht dieser eine Typ wäre, weswegen ich mich hier zu Wort melde...

Wo soll ich bloß anfangen.
Er arbeitet seit gut 1,5 Jahren bei uns in der Firma und wird bald 26 Jahre alt.
Allerdings ist er mir erst vor etwa 3, 4 Monaten so richtig aufgefallen.
Man muss dazu sagen, ich arbeite im wöchentlichen Wechsel Schicht & er hat eine Normalschicht. Mein Arbeitsplatz liegt in der letzten Halle vor unserem Lager, zusätzlich noch direkt am Haupt/Mittelgang, wo der meiste Verkehr durch all den Staplerfahrer & den Mitarbeitern herrscht.
Er ist Mitarbeiter im Versand & arbeitet daher in der aller ersten Halle.
Manchmal kommt es vor, das er mit einem Elektrischen Hubwagen, der eine klappbare Fahrerstandplattform besitzt (das heißt, man kann sich darauf stellen & man befördert ohne den Hubwagen hinterherziehen/laufen zu müssen, die Teile von a nach b - Ganz einfach die bequemere Variante, allerdings auch verständlich, da der Weg von der ersten Halle bis ins Lager ein ziemlich weiter Weg ist :lol: )
Ich fand ihn damals schon, da wo er mir das erste mal so richtig aufgefallen ist, total goldig.
Er kam mit seinem Hubwagen an meiner Maschine vorbei gefahren, schaute in meine Richtung, winkte total höflich & war voll am lächeln. :oops:
Bin darauf hin ewig rot angelaufen, zu meiner Kollegin an die andere Maschine gegangen fragte erstmal verdutzt wer das sei. - Ich ging davon aus er wäre ein neuer Mitarbeiter & wollte einfach höflicherweise hallo sagen.
Komischerweise ging dieser Typ mir an dem Tag & die darauffolgenden Tage absolut nicht mehr aus meinen Kopf.
Ich fragte mich mehrmals, wer das sei, woher er kommt, wie lang er schon hier ist, was er überhaupt hier macht. - Wusste mir allerdings auch nicht zu helfen & so blieben die Fragen unbeantwortet.
Aber ab dato, viel er mir jedes mal auf, wenn er erneut an meiner Maschine vorbei gefahren ist. Und jedesmal war er wieder im grinsen & total lieb am winken.
Ich fand dann nach und nach heraus, das er Mitarbeiter im Versand ist & schon seit längeren hier arbeitet.
So hab ich mir nichts weiter gedacht. War für mich dann eher eine "kleine" Schwärmerei, worüber ich mir absolut keinen Kopf zerbrochen hatte, da ich wusste da wird zwischen ihm und mir nie irgendetwas laufen oder auch nur Ansatzweise gehen.

Die ersten Worte wechselten wir so richtig am Betriebsfest. Ich ging zu meiner Kollegin (gleiche Abteilung) die stolz davon berichtet wie der am Tag zu vor (Firmenlauf) verlaufen wäre & sie diesen Typen dort kennengelernt hat. Der, der eben im Versand arbeitet.
Sie fand ihn ganz witzig & hatte alleine nur an dem einen Tag megamäßig viel Gaudi, sodass ich zu ihr sagte, dann lass uns doch mal zu ihm setzen, ich möchte ihn jetzt auch gerne kennenlernen & mich mal vorstellen. Sie wusste nämlich davon das ich ihn ganz hübsch/knuffig finde & ich mich immer erneut Freude wenn er mich so lieb angelächelt und hergewunken hat.
Gesagt getan.
Wir gingen zu ihm an den Tisch & setzten uns einfach dazu.
Wir kamen sogar ziemlich schnell ins Gespräch. Er stellte sich vor, fragte wer ich sei & plauderten über Gott und die Welt.
Gut, man muss dazu sagen, Alk. machts möglich! 8) :lol:
Wobei ich an dem Abend Fahrer war! Also wahrscheinlich die Einzigste nüchterne. :grinsen: :wink:

Ich war immer der Meinung (nichts gegen Ausländern), aber ich würde keinen Ausländer als Freund wollen & mich eig nur auf Deutsche konzentrieren.
Ich ging auch davon aus, das er ein Deutscher sei.
Er stellte sich zwar mit Namen vor, allerdings mit seinen Spitznamen, also dachte ich mir erstmal nichts dabei. Er kann verdammt gut deutsch, also selbst schon besser als ich, zusätzlich fränkelt er extrem rum & er hat BLAUE Augen (ich liebe blaue Augen) Man schaut ihn an & geht einfach nicht davon aus das er ein Ausländer ist.
Aber irgendwie kamen wir dann darauf zu sprechen & ich erfuhr das er eig. ein Türke sei. Das er Türkische Eltern hat, aber mit kaum einen Türken befreundet ist & er sich eher als Deutscher sieht.

Für mich war das in dem Moment kein Problem, mein Problem war eher seine Freundin, die neben ihn saß. Weswegen er an dem Abend für mich nur als Kumpel eingestuft wurde & ich wieder bei dem Gedanken war, da wird ja e nichts draus!
Nur zu blöd, das er das ein oder andere mal Annährungsversuche bei mir startete. Er kitzelte mich, berührte mich an meinen Händen, schaute mir immer ganz tief in die Augen und das obwohl seine Freundin dabei war.
Ich erfuhr an dem Abend noch von meiner Kollegin das er mit ihr eig. Schluss machen möchte, da es einfach nicht mehr so Harmoniert.
Also lies ich mich auch darauf ein.
Somit nahm meine Schwärmerei einen riesen Fortschritt.
Er schrieb mir noch in der selben Nacht in Facebook & wir plauderten ganz normal weiter.

Ich war schon einmal in einen Kollegen über ein Jahr verliebt & wollte das eig. nicht mehr wieder haben.
und trotzdem war ich dabei mich irgendwie in diesen Menschen zu verkucken...
Diesmal, wenn er mit seinem Hubwagen an meiner Maschine vorbei gefahren ist, blieb er sogar stehen um mit mir zu reden.
Jedesmal flashte er mich mit seinen Blicken und Lächeln erneut wieder. - Hammer! :herz:

Eines Abends, wollten ein paar Kollegen & Ex-Kollegen Abends etwas trinken gehen & wir fragten ihn eben auch, ob er kommen mag.
Er kam dann, zwar etwas später, noch in die Bar hinzu & obwohl alles frei war & er eig am Tisch aufschließen konnte, setzte er sich knall hart neben mich.
Innerlich hab ich mich darüber total gefreut. Ich wusste jetzt auch, das er mittlerweile nicht mehr mit seiner Freundin zusammen ist. Somit konnte ich mich noch besser auf ihn einlassen.
Irgendwie kam es dann dazu, das wir nach und nach Händchen hielten, uns dabei streichelten & richtig tiefe Blicke austauschten.
Es war einfach so ein schöner Abend/Moment.

Ich muss noch zu mir ergänzen. Da ich ja schon vieles im Leben erlebt habe & eben mein Selbstwertgefühl so gelitten hat, bin ich recht schüchtern & trau mich nicht ganz die Dinge, die ich mir eig. in dem Moment so wünschen würde.

Er wollte mir nämlich einen Kuss geben, aber aus Angst enttäuscht und verletzt zu werden, konnte ich diesen Wunsch nicht erwidern...
Was mich innerlich total verärgert hat :wand: So eine Chance einfach her zu schenken ..... :wand:

Wir schrieben in Facebook und Whatsapp ganz normal weiter, er erwähnte oft, wie schön er das alles fand & das er sich schon sehr lange nicht mehr so gut gefühlt hat.
Somit verabredeten wir uns um uns endlich mal alleine zu sehen...
An dem Abend kam zum Ausdruck, das er doch nicht einer von den Männern sei, der die Mädels verletzten will & er es ernst meint, wenn er jemanden versucht zu küssen & sich trotz der "Abweisung" weiterin mit ihr unterhält oder trifft.
Ich sprach mit ihm darüber, das ich eben Angst habe verletzt zu werden & er garantierte mir, das dies nicht der Fall sein wird.
Also passierte es dann doch. Ich musste ihn küssen & war in dem Moment die glücklichste Person im ganzen Universum...

Seit letzter Woche haben wir Betriebsurlaub. Letzte Woche erzählte er mir, er muss verdammt früh raus weil er um sieben freiwillig im Jugendtreff hilft..
Ich dachte mir da wieder nichts dabei & hab ihn diese Geschichte total abgekauft...
Nur war er mir gegenüber immer Abweisender. Er erfand immer wieder erneut Ausreden & auf Nachrichten antwortete er nur noch sehr kurz und dann auch erst recht spät.
Bis das ich ihn diese Woche am Montag am Volksfest (Per Zufall, weil eig laut seiner Nachricht, er absolut keine Zeit dafür gehabt hätte) gesehen habe.
Neben ihn ein Bildhübsches Mädel, noch dazu kenn ich dieses Mädel vom sehen & ich konnte sie noch nie leiden.
Er sprach nur ganz kurz mit mir, eine Umarmung gab es trotzdem & ging dann auch schleunigst weiter.
In dem Moment fühlte ich ein riesen Stich im Herz. Ich wusste also, ich hab mich tatsächlich in ihn verliebt. Ich dachte nicht das es mich so mit nimmt, aber dieser Anblick mit ihr, das tat weh...

Am Tag drauf, also diese Woche Dienstag - schrieb ich aus langeweile mit einem anderen Kollegen, der mit diesem Mädel sehr gut befreundet ist. Den ich auch am Volksfest getroffen habe & ich daher dachte, das er mit ihr unterwegs gewesen ist.
Und da ich neugierig war, versuchte ich irgendwie heraus zu finden, was dieses Weib an der Seite von ihm machte.
So erfuhr ich, das er mit ihr seit Sonntag zusammen ist & er Sie in der Arbeit kennengelernt hat. :seufzen:

Ich musste nachhaken & wollte wissen wie das funktioniert, wenn doch momentan unser Betrieb zu ist & sie doch gar nicht bei uns arbeitet.
So schrieb mir mein Kollege, das der Versand durchgehend offen hat & Er (der Türke) dort letzte Woche gearbeitet hat. Und dieses Mädel seit letzter Woche dort Ferienarbeit macht...
da hat eben meine Liebschaft ihr einen Zettel mit seiner Handynummer untergeschoben & waren dann innerhalb einer Woche zusammen!
Jetzt wurde mir auch klar, weshalb er so früh raus musste.
um sieben beginnt für ihn nämlich die normale Arbeitszeit & ich kann mir nicht vorstellen, das irgendein Jugendtreff um sieben schon offen hat?
Und mir wurde auch klar, weshalb er auf einmal so abweisend zu mir war.

Also passierte mir wieder mal das, was ich nicht wollte.
Ich war anfangs schüchtern, lies mir den Kopf verdrehen, bin auf seine Sprüche reingefallen & hab nun irgendwie Liebeskummer. :(

Ich begreif mich und auch ihn nicht.

ich versteh erstens nicht, wie man innerhalb einer Woche zusammen sein kann!
Dann wundert man sich, warum mein Selbstwertgefühl im Eimer ist & ich Angst habe mich auf etwas ein zu lassen.
Dieses Weib hat so eine top Figur, womit ich absolut nicht mithalten kann, sie schnipst mit den Finger und bekommt jeden Mann rum.
Warum ausgerechnet sie. Genau das Mädel was ich noch nie ausstehen konnte.
und warum seid ihr Männer immer nur auf das Aussehen fixiert..
Zählen denn innere Werte gar nicht mehr?
Was muss ich denn noch alles ändern? Oder bin ich echt so falsch und hässlich, das ich überhaupt keine Chance habe auch nur ansatzweise den Mann zu finden, der mir auch gefällt?
Ich hätte ihn NIE im Leben so eingeschätzt. Es war alles so vertraut & so schön.
die Blicke die er mir und auch ich ihm zugeworfen habe, einzigartig.
Und Nun... alles dahin?
Selbst ne Freundschaft wird wahrscheinlich so nicht mehr funktionieren.
Ich wünsche mir den Kerl zurück, so wie ich ihn am Betriebsfest in Erinnerung habe. Einfach da sitzen & Gaudi mit einander habe.
der Kerl bringt echt jeden zum lachen & ich glaube, ich hab das mit meinen Gefühlen auch total verspielt...
Der wird mich nie wieder beachten...
hundert pro nicht.
Ich werde ihn sicherlich auch nie wieder sehen, denn er wird ende diesen Monats seinen letzten Arbeitstag in der Firma haben & verschwindet dann...

Ich könnte mich so aufregen. Wieso ich mich drauf eingelassen habe & nicht einfach bei ner Freundschaft geblieben bin.
Genau so reg ich mich darüber auf, das ich tatsächlich verknallt bin... - Mir tut das ganze Abweisende Verhalten so weh.

Ich hasse ihn nicht & würde ihn auch nie als Ar. bezeichnen.
Schließlich waren wir kein Paar & vllt. hab ich mir auch einfach viel zu sehr etwas eingebildet...
Aber warum kommt denn nun so gar nichts mehr von ihm?
Was ist denn mit den ganzen Gesprächen? - wo es noch nicht zu einem treffen oder Kuss gekommen ist.
Die Gespräche die Mann und Frau miteinander führen, wenn sie sich einfach nur Kumpelmäßig verstehen...
Sind die etwa auch alle dahin? :(

Ich hab am Dienstag ihn noch eine kurze Nachricht hinterlassen & erwähnt wie verletzt ich bin & wieso er mir das nicht einfach sagen konnte..
Hab mit rein geschrieben, das ich ihn dafür nicht umbringen werde & ich ihn dennoch weiterhin gern habe.
Weil eben wir kein Paar waren & wir uns so ja nicht gestritten haben.
Und weil ich es ja immer gut mit jeden meine, hab ich ihn sogar alles gute mit ihr gewünscht.
(Obwohl ich dieses Weib absolut nicht ausstehen kann :boese: )
Ich hab mir echt Mühe gegeben mein Verfassen des Textes.

Und das einzigste was kam war ein "Danke und ja hätte ich anders machen sollen..."

Gott verdammt - MEHR NICHT ! :wand: :boese:
Wortwörtlich so aus seiner Nachricht herausgeschrieben...
Ich bin darauf nicht groß eingegangen & hab nachgefragt wie es ihm sonst ginge... - und darauf kam bis heute keine Antwort zurück.

Für mich also ein Zeichen von Desinteresse & das noch nicht mal mehr ne Freundschaft drin ist...

Helft mir bitte diese Schwärmerei, diesen Liebeskummer zu überwinden.
Ich weis, die Welt dreht sich weiter & ich werde ganz bald von ihm los kommen.
Lieber jetzt, als wenn wir wirklich zusammen gewesen wären.

es tut halt eben nur trotzdem so doppelt weh, weil er nun so überhaupt nicht mehr reagiert... =(
& ich ihn gerne als Kumpel zurück hätte...

Was kann ich tun?
Meint ihr, er wird eines Tage sich bei mir wieder melden? Meint ihr, er wird mir wieder in die Augen kucken können & wir werden Spaß haben? rein Freundschaftlich, oder meint ihr, seine Taten sprechen Bände...?
Hab selten so einen Lebensfrohen Menschen wie ihn kennengelernt... Sehr schade das ausgerechnet jetzt er von unserer Firma verschwindet... =(

Ihr könnt mich gerne für dumm erklären... - Andere sind Jahrelang in einer Beziehung und haben zurecht Liebeskummer... - & ich kenne ihn wenige Woche & habe trotzdem Herzschmerz...

Ich wäre um jeden Rat echt Dankbar..

Tut mir leid das es so viel an Text wurde...

13.08.2015 13:49 • #1


Kekselfe

Kekselfe


495
3
337
Hallo Julchen,

ich kann Dich wahnsinnig gut verstehen. Es ist einfach eine andere Art Liebeskummer, aber es tut genauso weh.
Deine Hoffnung wurde enttäuscht!

Das Du das Mädel nicht leiden kannst, macht es natürlich noch schlimmer, aber eigentlich spielt es keine Rolle.

Du bist nicht hässlich und auch ein bisschen moppelig zu sein, hält die Liebe nicht ab.
Dein Kollege hat sich aber einfach nicht in Dich verliebt, er mochte Dich aber sehr, wie ich vermute, sonst hätte er nicht so viele Dinge verheimlichen wollen. Vielleicht wollte er Dich auch nur warm halten, was echt fies wäre.

Jeder Mensch hat einen eigenen Geschmack (Zitat: ich liebe blaue Augen) und sicherlich nimmt man zuerst die äußerliche Erscheinung war, aber das geht jedem so.
Und wenn es dann vom menschlichen her klappt, ist alles andere plötzlich egal.

Mein Freund ist ein ganz andere Typ (äußerlich), als die Jungs, auf die ich normalerweise stehe, aber für mich ist er der schönste auf der ganzen Welt !

Lenk Dich ab und genieße Deinen Urlaub. Hark den Typen ab, auch als Kumpel und ärgere Dich nicht. Mach weiter mit Deinem Sport und Deiner Ernährungsumstellung und dann hast Du ihn auch bald vergessen!

13.08.2015 14:14 • x 1 #2



Hoffnungslos Verlieb Innerhalb 1ner Woche alles dahin

x 3


Julchen2116


Hallo Kekselfe,

Danke für deinen schnelle Antwort. Ich befürchte das die Antwort auch die einzigste bleiben wird. Bin selbst gerade etwas erschrocken wie viel Text ich doch von mir dahin geschrieben habe... Aber ich muss sagen, mir geht's jetzt allein schon dadurch etwas besser.

Nun zu dir.

Ich muss dazu sagen, so wäre er auch nie mein Typ gewesen... - Es waren einfach die hammer Augen die mich anfangs so umgehauen haben.
Und mit der Zeit, in der ich ihn besser kennen lernen konnte, gefiel er mir eben nach und nach noch besser.
Klar sind diese Augen einzigartig... - & genau aus dem Grund hat der ganze sch*** bei mir überhaupt angefangen... Wenn diese Augen nicht gewesen wären, dann hätte ich wahrscheinlich auf der Feier lediglich mich mit ihn unterhalten, wäre aber beim ersten Annäherungsversuch dann doch eher zurück gegangen...

Erklär mir doch bitte, weshalb er aber innerhalb einer Woche mit diesem Mädel zusammen ist...
Das will nicht in meinen Kopf. Zumal ich mich, unter der letzten Woche, mit ihm Abends noch getroffen hab & wir ein paar echt schöne Stunden verbracht haben.
Und man will mir doch nicht erzählen, das des alles gelogen war?
Man merkt doch bitte ob ein Kerl Interesse schindet. Und das fand ich in dem Augenblick schon!
Weil eben wieder die Blicke geflossen sind, wir uns wieder geküsst haben, einfach Arm und Arm verbrachten & schlagartig soll das alles vorbei sein, wegen diesem Weib?
und vor allem SO SCHNELL!
What the hell....
Es geht & geht einfach nicht in meinen Kopf...

Bisher ärger ich mich allerdings schon gewaltig...
Weil ich aus so ner schei. ihn wahrscheinlich echt als Kumpel verloren habe...
Ich würde es ja verstehen, wenn wir ein Paar gewesen wären... Aber das waren wir nicht & dennoch scheint ne Freundschaft hier nur noch unmöglich zu sein?
Warum ist er denn nun so abweisend?

Wieso kann er nicht ganz normal auf ner Frage eingehen & sagen, "hey danke, mir geht's gut & dir?"
Wieso kommt da absolut nichts mehr...

Ich hab eins im Leben gelernt. (Ich weiß, das hört sich an, da ich noch so jung bin)
Aber wenn was nicht beantwortet werden kann, dann sind das immer die Fragen die mit W beginnen
Wieso, weshalb, warum...
Und dennoch hätte ich zu gern eine Erklärung.

Vllt. hats für ihn echt nicht gereicht. Aber dann hätte er mich doch nicht so anlügen und letzte Woche nochmal küssen müssen.
Warum hat er nicht gleich mit offenen Karten gespielt?
Vor allem der Gedanke, das er an dem Tag wahrscheinlich in der Arbeit mit ihr schon so rumgeflirtet hat... Das macht mich wahnsinnig...

Ich wünsch mir echt nichts mehr, wie ihn als Kumpel zurück.
ich werde sicherlich über den Schmerz hinweg kommen & die Fragen werden sicherlich unbeantwortet bleiben...

Nur bitte möchte ich mit ihm ganz normal wieder lachen und reden können...
=(

13.08.2015 15:19 • #3


Mellie196


Liebe Julchen, du brauchst keine Antworten, keine Aussprache und ihn als Kumpel ÜBERHAUPT NICHT. Was wolltest du denn jetzt noch mit ihm sprechen? Es wird nie mehr wie vorher sein. Sei froh, dass zwischen euch nicht mehr war. Willst du jemanden der dich anlügt? Jemanden der sich ganz schnell ne Neue sucht? Die Neue kann einem jetzt schon leid tun.. Lenk dich ab, tu etwas für dich und vergess den Typen ganz schnell. Melde dich auch nicht mehr bei ihm... Du hast was besseres verdient. Jemand der dich so liebt wie du bist. Der dich nicht anlügt. Ich wünsche dir viel Glück und kraft. Du schaffst das😊

13.08.2015 19:51 • x 1 #4


MarcoD39


22
1
1
Hey

Sei froh das er nicht mehr dort arbeitet. So hast ihn schnell "vergessen" ..vlt seine schönen Augen nicht. Doch sei froh das nicht mehr zwischen euch war. Eine Freundschaft wollte er bestimmt nicht weil er gemerkt hat du würdest mehr für ihn empfinden und er dir nicht wehtun wollte. Er wird kein schlechter Mensch sein. Doch du wirst nicht die einzige sein die er so in seinen Bann gezogen hat.

Dein Text ist nicht zu lang....er zeigt genau was für ein toller Mensch du bist!

Lass dich von einer Schwärmerei nicht entmutigen, er ist es nicht wert. So hart das klingt.

13.08.2015 20:07 • x 1 #5


Julchen2116


Zitat von MarcoD39:

Sei froh das er nicht mehr dort arbeitet. So hast ihn schnell "vergessen" ..vlt seine schönen Augen nicht. Doch sei froh das nicht mehr zwischen euch war. Eine Freundschaft wollte er bestimmt nicht weil er gemerkt hat du würdest mehr für ihn empfinden und er dir nicht wehtun wollte. Er wird kein schlechter Mensch sein. Doch du wirst nicht die einzige sein die er so in seinen Bann gezogen hat.


Hey, Ich hab mich doch nur auf meine Gefühle eingelassen, weil er mir garantiert hat, er sei kein Ar*** & würde so nie eine Frau verletzen...
Wenn er solche Sätze nie gerissen hätte, dann wär ich doch locker nur bei einer Freundschaft geblieben & hätte versucht meine Gefühle zu unterbieten.
Und ich hätte das auch sehr gut geschafft... - Weil dann keine Küsse ausgetauscht worden wären & ich mich auch so auf nichts richtig eingelassen hätte.
Dann hätte auch locker leicht die Freundschaft eine Chance...
.... Das er mich jetzt vllt. unter einem Kamm zieht, nur weil ich Gefühle habe >>> Das ist mies!

Gerade heute Nachts, musste ich von ihm & auch ihr träumen.....
& komischerweise konnte er sich da ganz normal mit mir unterhalten...
Zu Blöd das dies nicht der Realität entspricht... =(

Und frühs nach dem aufstehen fällt mir das Abschalten besonders schwer...
Gerade dann denk ich total an ihn & gebe mir die schuld das er nicht mehr reagieren mag.
Mein Herz klopft wie wild...

Ich hätte nie gedacht das ich mich so dermaßen in ihn verlieben könnte...

Was mir ebenfalls so unheimlich weh tut
Da er jetzt sein Fachabi nach holt & auf die BOS geht, wird ausgerechnet er mit zwei Kumpels von mir in eine Klasse gehen.
Und ich kenne ihn, da er mit seinem Lachen & seiner Lebensfreude echt jeden Ansteckt, wird er sich sooooo gut mit meinen Kumpels verstehen..
& die werden ihn ein komplettes Jahr lang, fünf mal die Woche sehen können...
Oh man, ich wünschte mir in dem Fall, das ich in dieser Klasse sitzen könnte...

14.08.2015 11:23 • #6


Kekselfe

Kekselfe


495
3
337
Die meisten behaupten von sich, dass sie niemals jemanden verletzen würden.
Das würde ich von mir auch behaupten, aber manchmal ist das trotzdem passiert !

Bei ihm ist das schon was anderes, er hat absichtlich mit Dir gespielt. Trotzdem ist es wichtig das Vertrauen nicht in alle zu verlieren.

Es wird noch ein wenig dauern, bis es nicht mehr weh tut und er aus Deinen Träumen raus bleibt.

Nur - lass Dich bloß auf nichts mehr mit dem Kerl ein. Gerade wenn er jetzt Kumpel von Dir kennen lernt. Denk dran, wie fies er mit Dir gespielt hat.
Und spätestens, wenn Dir der nächste (und das wird passieren) mit so tollen Augen über den Weg läuft, der zudem auch noch wirklich nett ist und es ehrlich meint, ist dieser Typ doch Geschichte !

14.08.2015 12:06 • x 1 #7


Julchen2116


Zitat von Kekselfe:
Nur - lass Dich bloß auf nichts mehr mit dem Kerl ein. Gerade wenn er jetzt Kumpel von Dir kennen lernt. Denk dran, wie fies er mit Dir gespielt hat.
Und spätestens, wenn Dir der nächste (und das wird passieren) mit so tollen Augen über den Weg läuft, der zudem auch noch wirklich nett ist und es ehrlich meint, ist dieser Typ doch Geschichte !


Hallo, total lieb von dir! =)

Bzw er kennt sie sogar schon. Weil die zwei anderen "Kumpels" ebenfalls mit mir gearbeitet haben & er eben beide beim damaligen trinken in der Bar kennengelernt hat.
So hab ich überhaupt erfahren das die zusammen nun in eine Klasse gehen.
Mir ist da schon aufgefallen wie gut die sich an dem Abend verstanden.
Und diesmal konnte man es nicht aufs Alk. schieben, denn mein Typ war an dem Abend Fahrer...

klar hat er mich verletzt. - Nur will das immer noch nicht in mein Kopf.
Bin eben der Meinung, wir waren kein Paar & daher muss doch zumindest ne Freundschaft drin sein?

ich vermisse jetzt schon sein lachen und seine Art und Weise =(

14.08.2015 12:38 • #8


Julchen2116


=(

16.08.2015 22:01 • #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag