Ich glaube meine Frau betrügt mich.

madmax207

1
1
Hallo erstmal ich bin Stefan und ich bin neu hier.

Ich bin mit meiner Frau seit 2000 zusammen und seit 2002 verheiratet.
Nun bin ich seit januar 2008 auf Montage in ganz Deutschland unterweg und merke wenn ich nachhause komme das meine Frau immer komischer wird Sie belügt mich wegen kleinigkeiten,Sie hat sich ein eigenes Konto eingerichtet,Sie hat sich einen neuen Job gesucht,Sie kauft ständig neue Klamotten und urplötzlich treib sie Sport um etwas abzunehmen was ihr auch schon sehr gut gelungen ist.

Was mich stört ist das Sie sehr viel zeit am Laptop verbringt und wenn ich dann mal drann bin tauch sehr häufig ein Name auf.Als ich Sie darauf ansprach sagte Sie nur ich würde ihr hinterher schnüffeln.Als ich neulich mal früher zuhause war als Sie es erwartet hatte lag Ihr Handy auf dem Tisch und da hab ich halt mal nachgesehen und was ich dort so alles gelesen habe von besagtem mann fand ich irgendwie garnicht so lustig.
Als ich Sie darauf ansprach und es einen riesen Krach gab sagte Sie nur Sie hätte es absichtlich dort liegen lassen damit ich es finde und das Sie das alles nur Inziniert hätte nach einigen Tagen bedenkzeit dacht ich mir das könnte vieleicht so sein und es war erstmal ruhe dch mittlerweile glaube ich ihr die Version nict so ganz weil Sie am Laptop immernoch mit Ihm schreibt.
Vieleicht kann mir ja jemand von Euch einen Rat geben denn ich weiss nicht mehr as ich machen soll.

14.06.2008 17:16 • #1


reingefallen


42
2
Hallo madmax,
bei räumlichen Trennungen treten bestimmt auch Veränderung im Verhalten des Einzelnen ein, schließlich ist man nicht mehr täglich zusammen. Ein eigenes Konto ist noch kein Grund zu Zweifeln. Ich habe auch mein eigenes Konto, allerdings kann er auf meins zugreifen im Notfall und ich auf seins. Was ich jedoch nicht verstehe ist Ihre Aussage, dass Sie ihr Handy extra liegen gelassen hat, wozu ? um zu sehen ob Du nachsiehst? Hat der imaginäre Freund dann nur geschrieben um Dich zu ärgern ? Was habe ich davon, meinen Mann, den ich sowieso nur noch selten sehe zu ärgern, es sei denn sie hätte Grund zum eifersüchtig sein und will es Dir heimzahlen.
Versuche nochmals, in einer ruhigen Minute, mit ihr zu sprechen. Leider steht hier in fast allen Geschichten, dass die Partner nicht von Anfang an bereits sind zu gestehen.
Ich wünsche Dir alles Gute und Euch viel Glück, dass ihr die Kurve noch kriegt.

14.06.2008 18:00 • #2


Ehemaliger User


EINE SEITE ! ... der medallie ^^

ach, die andere werd ich sowieso nie kennenlernen - und da ich den hobbyphilosophen stecken lassen will ...

wenn das so ist wie du das schreibst "stefan" hast du allen grund der welt beunruhigt zu sein. aber ... aus deiner geschichte geht nicht hervor wie sie sich denn zu dem vermeindlichen (mit sicherheit nur ein SMS-Chat Profi *lach*) cyberdoktor geäussert hat - wer soll das denn nun sein ?

onkel klaus ? oder jemand den sie mal "nebenbei zufällig" im internet getroffen hat und jetzt, was natürlich völlig normal wäre intimitäten und geschichten austauscht ?

also junge .... "ich" wäre ja ... misstrauisch, ne ich wäre stocksauer

naja ...

14.06.2008 19:00 • #3


Engelchen77


31
1
1
Hallo Stefan,

an Deiner Stelle wäre ich auch vorsichtig!
Das Internet ist für sowas die Hölle, ich denke Sie hat sich bestimmt Abends oft einsam gefühlt und angefangen zu chatten und wenn man dann da so ein paar nette Worte geschickt bekommt, die man vielleicht vom eigenen Mann nicht mehr so hört ist man da sehr empfänglich! Sie hat es vielleicht garnicht so geplant, sondern ist da so reigerutscht, ich glaube auch nicht, daß sie wegen dem anderen Mann mit Sport angefangen hat oder so!
Ich weiß nicht, was ich Dir da raten kann! Vielleicht solltest Du sie mal Abends nett zum essen einladen und danach bei einem Spaziergang offen mit Ihr reden und Ihr sagen wie es Dir dabei geht ohne Ihr dabei Vorwürfe zu machen!

LG
Sylvia

17.07.2008 20:18 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag