2

Expartnerin getroffen Ein herber Rückschlag

AviateHere

AviateHere

98
11
83
Hallo liebe Community,
Ich hatte bereits vor einigen Tagen einen thread erstellt, dass ich mich unglücklich von meiner Freundin getrennt habe. (nach heftigem Streit). Das ganze ist jetzt schon 6 Wochen her und ich hänge immer noch sehr an ihr, auch nach all dem, was sie mir angetan hat und schaute mir tagelang immer und immer wieder ihre Profile in den sozialen Netzwerken an, weil ich immer noch eine Verbindung zu ihr habe. Vor einigen Tagen habe ich beschlossen das abzustellen, weil ich mir im Grunde nur selbst damit schade und nicht damit abschließen kann.

Nunja, jetzt zum eigentlichen Thema: an dem heißen Tag heute war ich mit meinem besten Freund an einem Badesee und der Tag war an für sich recht gut. Würde sogar sagen einer der besten Tage nach der Trennung und dem ganzen Kummer, den man in der Zeit mit sich trägt. Auf jeden Fall war ich gerade auf dem Heimweg und ein Linienbus kommt mir in Schrittgeschwindigkeit entgegen...Ich dachte er war leer, doch es saß EIN Fahrgast drin...Meine Ex. Ich schaute sie an und mein Herz fing wieder gefühlt an zu bluten und der Bus fuhr davon. Ich glaube nicht, dass sie mich bemerkt hatte, weil sie auf ihrem Handy herumtippte aber es war für mich ein sehr sehr erschütternder Moment und ein herber emotionaler Rückschlag für mich. Jetzt hänge ich hier wieder alleine Zuhause und weiss nicht was ich tun soll. Es schmerzt wieder so sehr und ich möchte doch einfach endlich mit dem Thema abschließen. Hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Als wäre das alles aus Schicksal passiert....

Euch allen noch einen schönen sonnigen und warmen Abend

20.07.2016 17:19 • #1


Chris65


Hi,
lass es- nicht nachschauen, kein www nach ihr durchforsten, keine Anrufe- einfach .... KEIN KONTAKT!
Dadurch ziehst du dich selbst runter!

Schau nach vorne- es gibt anderes als die Trauer und in Erinnerungen schwelgen!
Lebe und genieße Dinge wie dein Tag mit dem Kumpel- der Rest, kommt dann von alleine!

Gruß

20.07.2016 17:25 • x 1 #2


AviateHere

AviateHere


98
11
83
Ja, die Kontaktsperre besteht jetzt schon etwas länger als 2 Wochen, aber die Erinnerungen kommen eben hoch. Das mit dem Internet durchforsten hab ich bereits abgestellt, aber das Wiedersehen zieht mich wieder runter.

20.07.2016 17:28 • #3


Ricky

Ricky


5906
6356
Weiterhin rausgehen. Neue Leute kennen lernen, Freunde kontaktieren, etwas unternehmen. Zu Hause sitzen und grübeln wird Dir nur eine Zeit lang helfen. Grundlegend darfst Du NATÜRLICH trauern. Musst Du sogar. Ansonsten wird der Prozess nicht vorangetrieben, ABER... lass Dich davon nicht bestimmen. Dein Leben gab es auch ohne sie. Also verzeih Dir die Sache selbst, sieh nach vorn, geh DEINEN Weg Für DICH. Nicht für irgendwen anderes!

20.07.2016 17:34 • x 1 #4


NaturalCause

NaturalCause


244
196
Zitat von Ricky:
Weiterhin rausgehen. Neue Leute kennen lernen, Freunde kontaktieren, etwas unternehmen. Zu Hause sitzen und grübeln wird Dir nur eine Zeit lang helfen. Grundlegend darfst Du NATÜRLICH trauern. Musst Du sogar. Ansonsten wird der Prozess nicht vorangetrieben, ABER... lass Dich davon nicht bestimmen. Dein Leben gab es auch ohne sie. Also verzeih Dir die Sache selbst, sieh nach vorn, geh DEINEN Weg Für DICH. Nicht für irgendwen anderes!


Finde ich noch gut "dein Leben gab es auch ohne sie".
bei mir gabs auch mal diesen Zufall. Grossstadt, ich im Auto, neben mir rot, ein anderes Auto stand da. Ich blickte rüber, es war meine Ex.
Dieser Zufall. Ich konnte es nicht glauben. Nur hat sie mich nicht beachtet, dabei fällt mein Auto auf. Sie wusste genau, dass ich es war.
Einfach lustig, wie Zufälle passieren können.

20.07.2016 22:54 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag