3

Habe meinen Frust an ihm ausgelassen - vermisse ihn

STERNENMAMA

STERNENMAMA

5
1
1
Hallo ihr lieben. Vor 2 Wochen hat sich mein Partner von mir getrennt. Nach 2 1/2 jahren Beziehung. Es war keine einfache Zeit. Er ist psychisch sehr angeschlagen. Lügt oft. Kriegt sein Leben nicht auf die Kette. Aber so jemand liebevollen und aufmerksamen Menschen habe ich noch mir kennen gelernt. Letztes Jahr im September haben wir unsere zwillinge im 6ten Monat verloren. Es war so ein wahnsinniger Zusammenhalt der mit der Zeit immer weniger wurde. Ich habe mich sehr verändert. Habe meinen ganzen Frust und Unzufriedenheit an ihm ausgelassen. Vor allem wenn ich mal getrunken habe. Ich war so böse das er weggelaufen ist. Wir wohnten nicht zusammen. Er wohnt 60 km von mir weg. Ich hab damals gesagt such dir doch eine andere. In meinem Wahn. Und ich habe das im gefühl das er das auch gemacht hat. Habe heute vor 2 Wochen das letzte mal was von ihm gehört. Er hat mich nur beschimpft das ich ihn so enttäuscht hätte und mit meinen Worten weh getan habe und er wünscht mir ein schönes Leben. Bitte macht mir keine Vorwürfe. Ich hasse mich eh für alles was ich zu ihm gesagt habe. Aber der Schmerz ist so wahnsinnig. Ich vermisse ihn so wahnsinnig. Sein chaotisches Verhalten und ich höre immernoch wenn er meinen Spitznamen sagt den er mir gegeben hat. Er wollte nicht mal mehr seine Sachen holen. Was bin ich für ein schlechter Mensch?

16.12.2017 20:24 • #1


Katasmile


3291
5111

Hi du! Fühl dich mal gedrückt und herzliches Beileid zu eurem Verlust.
Ihr habt etwas ganz Furchtbares erlebt. Hab etwas Verständnis für dich selbst. Lade dir doch bitte nicht auch noch die ganze Schuld auf deine Schultern, soetwas muss man doch erst verarbeiten. Ich glaube eher, du musst dir selbst verzeihen lernen. In so einer Situation leiden wohl die meisten Beziehungen und man hört ja oft, dass viele auch daran zerbrechen. Ich stelle mir das so schwierig vor, da einen gemeinsamen Weg heraus zu finden und das zu verarbeiten. Habt ihr mal eine Paartherapie etc gemacht?

16.12.2017 20:32 • #2


Vicky76

Vicky76


3045
1
4447
Liebe Sternenmama......
Fühl dich mal gedrückt
Du musst sehr schlimmes mitgemacht haben. Zwillinge, im 6.Monat zu verlieren, muss der Horror sein. Ich habe mal fast eins in der 8.Woche verloren und es war furchtbar. Aber wir haben es zusammen ganz gut geschafft.
Ich kann sehr gut verstehen, daß du da nicht mehr bei dir selbst bist und über die Sterne schlägst.
Deinen Freund versteh ich auch. Er muss auch trauern.
Hmm...... Kannst du nicht nochmal mit ihm reden?

16.12.2017 20:35 • #3


STERNENMAMA

STERNENMAMA


5
1
1
Ich traue mich nicht mehr mich bei ihm zu melden, weil ich eben das Gefühl habe da ist jetzt eine andere Frau. Und er war am Ende alles anders als nett. Er hat mir soviel vorgeworfen. Ich habe vor lauter Trauer ihn total vergessen. Ich konnte keine Liebe mehr schenken. Ich hab das doch alles nicht mit Absicht gemacht. Ich hab nur neben mir hergelebt. Ich dachte einfach ich lass ihn in Ruhe. Sein letzter Satz war. Ich konnte es dir nie recht machen und dann hat er mich in WhatsApp blockiert. Das sagt ja leider alles

16.12.2017 20:40 • #4


dreamfrau


434
351
Es ist wohl oft so, dass man sich hinterher sein eigenes Verhalten vorwirft. Überlege Dir, wie es dazu gekommen ist und welchen Anlass es gab.

Hing es vielleicht mit dem Verlust der Zwillinge zusammen oder was führte dazu ?

Ein schlechter Mensch wirst Du wohl nicht sein, vielleicht hat sich in Dir eher eine Art Ohnmacht und Verzweiflung breit gemacht .

Versuche, nicht mit Dir zu sehr zu hadern.

Du hast schließlich eine schwere Zeit hinter Dir .

16.12.2017 20:54 • x 1 #5


Vicky76

Vicky76


3045
1
4447
Ich kenne deine Schmerzen und Gefühle. Mir geht es im Moment genauso. Ich leide auch, jeden Tag. Vielleicht schreibst du ihm einen Brief. Habe ich auch gemacht und danach nichts mehr gehört. Aber abschließen, kann ich auch nicht.

16.12.2017 21:17 • #6


STERNENMAMA

STERNENMAMA


5
1
1
Ja, das mit dem Brief hab ich mir auch schon überlegt. Und jetzt kommt auch noch Weihnachten und Silvester. Ich vermiss meine Kinder so und er ist jetzt auch weg. Weiß manchmal nicht mehr wie ich weiter machen soll

16.12.2017 21:38 • #7


STERNENMAMA

STERNENMAMA


5
1
1
Zitat von Vicky76:
Ich kenne deine Schmerzen und Gefühle. Mir geht es im Moment genauso. Ich leide auch, jeden Tag. Vielleicht schreibst du ihm einen Brief. Habe ich auch gemacht und danach nichts mehr gehört. Aber abschließen, kann ich auch nicht.


Das tut mir leid das es dir auch so geht. Fühl dich gedrückt

16.12.2017 21:43 • x 1 #8


Neboolah

Neboolah


128
2
121
Ein Kind zu verlieren ist dir schwerste Probe einer Beziehung. Die wenigsten schaffen das. In dieser besonderen Situation hast du deinen Ausweg gesucht und er seinen. Es gab bestimmt einen Punkt wo ihr euch voneinander entfernt habt.

Vielleicht könntest du mal etwas objektiv die Beziehung näher beleuchten? Und wie man dir helfen kann?

16.12.2017 21:46 • x 1 #9


Vicky76

Vicky76


3045
1
4447
Zitat von STERNENMAMA:

Das tut mir leid das es dir auch so geht. Fühl dich gedrückt

Ich denke, mein Kummer, ist nur halb so schlimm. Du hast ja noch deine Kinder verloren.

16.12.2017 21:52 • #10


Scarlett2016

Scarlett2016


1682
1958
Liebe @STERNENMAMA

mein tiefstes Mitgefühl zum Verlust Deiner Zwillinge. Wie furchtbar und schmerzhaft.

Ich kann nachvollziehen, wie die Zeit nach dem Verlust für Dich war.

Hast Du Deinen Schmerz im Alk. ertränkt?

Ihr habt keine Hilfe gehabt von Außen, oder? Es ist unheimlich wichtig, dass ein Paar sich Hilfe holt, nach diesem schmerzhaften Verlust. Trauer leben ist ganz wichtig.

Im Moment denke ich ist es wichtig, dass Du Dich um Dich und Deine Seele kümmerst. Du kannst noch nicht verarbeitet haben, was die letzten Monate passiert ist.

Hast Du Unterstützung durch Freunde, Eltern?

16.12.2017 23:38 • #11


STERNENMAMA

STERNENMAMA


5
1
1
Hallo ihr lieben. 3 Wochen habe ich nichts von ihm gehört. Gestern an Weihnachten stand er vor der Türe. Hat mir frohe weihnachten gewünscht und und hielt mich lange im Arm.. Ich bekam dann ein küsschen auf den backen. Und dann ist er wieder gefahren. Verstehe die Welt nicht mehr.

25.12.2017 14:18 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag