11

Ich stehe zwischen zwei Männern!?

Lina-123

22
10
3
Hallo Leute,
ich stecke im Moment in einem Dilemma da ich mich zwischen zwei Männern entscheiden muss.

Mit dem einen bin ich seit einem halben Jahr zusammen und wenn alles gut läuft fühle mich auch total wohl und fühle mich geliebt aber manchmal kann ich mich einfach nicht auf ihn verlassen und wir haben *manchmal* auch verschieden Lebensanschauungen.

Der andere ist mein erster Freund mit dem ich 1 1/2 Jahre zusammen war (es war damals sehr innig und schön). Er hat mich verlassen (ziemlich kalt) , weil ich mich sch*** verhalten habe und sich erst nach einem Jahr wieder bei mir gemeldet. In diesem Jahr habe ich ihn mir ziemlich oft zurück gewünscht. als er sich vor ein paar Wochen bei mir gemeldet hat haben wir (heimlich) geschrieben und ich hätte mich fast wieder auf ihn eingelassen bis er mir sagte, dass er nach unserer Trennung mit meiner damaligen Freundin geschlafen hat. ich war sauer und verletzt aber ich hätte es ihm verziehen doch plötzlich hat er gar kein Interesse mehr gezeigt. das ist jetzt fast zwei Wochen her und jetzt will er sich doch mit mir treffen und zeigt wieder Interesse . ich hab eh schon ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund und weiß nicht ob ich mich mit ihm treffen soll oder nicht.

Was meint ihr ?!
Ich habe Angst, dass ich meine Beziehung aufs spiel setzte und einen Fehler mache (nicht dass ich ihm Fremdgehe sondern dass ich die falsche Entscheidung treffe).

11.12.2018 15:14 • #1


Nostraventjo

Nostraventjo

2445
12
2840
Willst du deine jetzige Beziehung für so einen unzuverlässigen mann beenden?

11.12.2018 15:18 • x 1 #2


Lina-123


22
10
3
Eigentlich nicht...ich hatte nur anfangs die Hoffnung, dass mein Ex es ernst meint und es so wird wie früher...aber das wird es wohl nicht

11.12.2018 15:26 • #3


Banelei

410
1
404
Zitat von Lina-123:
es so wird wie früher...aber das wird es wohl nicht


Wahrscheinlich ist das nicht. Er hat dich ja schon mal abserviert und verlassen. Dann hat er zwischendrin mal wieder kein Interesse gezeigt. Mir wäre das nichts!

Was ich auch sehr bedenklich finde ist die Tatsache, dass du erst ein halbes Jahr mit deinem jetzigen Freund zusammen bist und bereits diesen Konflikt hat. Nach einem halben Jahr würde bei mir noch lange kein Dritter dazwischen kommen, weil man da doch noch voll in Love ist, oder?

11.12.2018 15:29 • x 2 #4


Lina-123


22
10
3
Das liegt wahrscheinlich daran, dass es meine erste Beziehung seit meinem Ex ist und dieser noch nicht ganz aus meinem Kopf war/ist...

11.12.2018 15:33 • #5


Kummerkasten007

3653
2
4064
Wenn Du zwischen zwei Männern stehst, ist keiner der Richtige.

11.12.2018 15:34 • x 5 #6


waytodawn

waytodawn

256
4
276
Zitat von Nostraventjo:
Willst du deine jetzige Beziehung für so einen unzuverlässigen mann beenden?



So wirklich besonders scheint ihr neuer Freund aber auch nicht zu sein. Ein halbes Jahr zusammen und nicht nur "unterschiedliche Lebensanschauungen", sondern auch Probleme damit, sich auf ihn verlassen zu können.



Liebe Themenerstellerin,
mit welchen Erwartungen / Hoffnungen gehst du bzw geht dein Ex denn an dieses mögliche Treffen heran? Du hast keine Angst fremzugehen, aber dennoch stehst du laut Thema "Zwischen zwei Männern". Wenn er wieder Interesse an dir zeigt, musst du dieses nicht erwidern. Vielleicht gibt es ja gute Gründe, dass das mit eucht nicht funktioniert hat, die du dir vor Augen führen kannst.
Falls du doch sein Interesse erwiderst, stelle dir die Frage, ob er es denn wert wäre, deine Beziehung für ihn aufs Spiel zu setzen.

Dein Freund tut mir jedenfalls etwas leid. Nach einem halben Jahr sollte der Himmel noch voller Geigen hängen - und nicht der Ex den Ton angeben. Vielleicht solltest du darüber in Sachen "Fairness" gegenüber deinem Freund auch noch nachdenken.

11.12.2018 15:38 • x 1 #7


Banelei

410
1
404
Zitat von Lina-123:
Das liegt wahrscheinlich daran, dass es meine erste Beziehung seit meinem Ex ist und dieser noch nicht ganz aus meinem Kopf war/ist...


Dann bist du wohl wirklich noch nicht bereit für eine neue Beziehung.

11.12.2018 15:39 • #8


willan

1477
1856
A) blöd
B) blöd

... C) :wink:

11.12.2018 15:41 • x 1 #9


Psychomantis

Zitat von Kummerkasten007:
Wenn Du zwischen zwei Männern stehst, ist keiner der Richtige.


Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das nicht immer stimmen muss.

Meine erste Freundin, die ich dadurch verloren habe, werde ich wahrscheinlich mein Leben lang als einer der größten Fehler meines Lebens beschreiben. Also, dass ich sie verloren habe. Und das ist jetzt Jahre her. Ob das auf diesen Thread hier zutrifft, kann ich allerdings nicht beurteilen.

11.12.2018 15:52 • x 1 #10


Kummerkasten007

3653
2
4064
Zitat von Psychomantis:

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das nicht immer stimmen muss.

Meine erste Freundin, die ich dadurch verloren habe, werde ich wahrscheinlich mein Leben lang als einer der größten Fehler meines Lebens beschreiben. Also, dass ich sie verloren habe. Und das ist jetzt Jahre her. Ob das auf diesen Thread hier zutrifft, kann ich allerdings nicht beurteilen.


Du hattest also die Wahl zwischen Pest und Cholera, als Du die Pest dann bekommen hast, warst Du der Meinung, Cholera wäre doch besser - und dem trauerst Du nun schon Jahre hinterher?

Wenn ich liebe, dann stehe ich dazu, da kann keine dritter Person reingrätschen. Alles andere ist in meinen Augen "ich nehm mal die oder den, dann bin ich nicht alleine und kann mich ja doch noch ein wenig weiterumsehen, ob nicht noch eine bessere Wahl meinen Weg kreuzt"

11.12.2018 18:47 • #11


Psychomantis

Zitat von Kummerkasten007:

Du hattest also die Wahl zwischen Pest und Cholera, als Du die Pest dann bekommen hast, warst Du der Meinung, Cholera wäre doch besser - und dem trauerst Du nun schon Jahre hinterher?

Wenn ich liebe, dann stehe ich dazu, da kann keine dritter Person reingrätschen. Alles andere ist in meinen Augen "ich nehm mal die oder den, dann bin ich nicht alleine und kann mich ja doch noch ein wenig weiterumsehen, ob nicht noch eine bessere Wahl meinen Weg kreuzt"


Im Endeffekt stellte sich heraus, dass die eine Dame weder Pest noch Cholera war. Hinterher ist man immer schlauer. Ich habe sie geliebt, wir waren lange zusammen, aber ich war dumm, naiv und wollte mich "austoben". Wenn man mit 16 mit seiner Freundin 8,5 Jahre zusammen ist, sollte das nicht - kann aber passieren. Wie sich herausgestellt hat, hat sich das austoben absolut nicht gelohnt. Aber darum geht es hier jetzt ja gar nicht. Ich kann auf jedenfall verstehen, dass man sich manchmal zwischen zwei Menschen entscheiden muss. Mir wird das ganz sicher nie wieder passieren :wink:

11.12.2018 22:45 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag