Ich will Sie zurück haben - brauche Hilfe

blackhoody

2
1
Hallo an alle,

Also.. ich und meine ex haben uns nach einem knappen Jahr Beziehung im Dezember letzten Jahres getrennt. Grund dafür war, dass sie sich in ihren ex verliebt hat, den sie schon Jahre lang kennt. Die beiden hatten längere zeit kontakt, und sie hat mir davon auch erzählt, nur bin ich einfach falsch mit der Situation umgegangen, was ich natürlich jetzt mehr als bereue. 3 Tage nach der Trennung hat sie mir auch geschrieben dass sie den kontakt zu ihm komplett abgebrochen hat, aber keine neue Beziehung mit mir eingehen könnte. Natürlich sage sie sich das dass alles nichts mit mir zu tun hätte, was natürlich quatsch ist da sie sich sonst nicht in ihm verliebt hätte. Nunja, mittlerweile ist jetzt ein knappes halbes Jahr vergangen, mir geht's soweit ganz gut, allerdings habe ich sie trotzdem noch ständig in meinem Kopf und möchte sie zurück. Problem dabei ist nur, dass sie seit Ca 3 Monaten mit einer Frau zusammen ist (vorher hatte sie noch nie solch eine Erfahrung gehabt).

Erstmal ein Schock für jeden Typen, wenn man sowas hört, nur glaube ich das sie eher diese "Beziehung" nutzt um ihren ex in den sie sich verliebt hatte, aus dem Kopf zu kriegen. Wir haben ansich kaum kontakt bis vor kurzem. Zum Geburtstag als wir noch zusammen waren hat sie mir einen Gutschein zum fallschirmspringen hesxhenktu, den ich vor 3 Wochen dann gemacht habe. Knapp eine Woche darauf kam dann die erste Nachricht von ihr. Sie sagte das noch Schuhe von mir bei ihr liegen würden und das sie ihr Rad noch abholen wollte was noch bei mir stand.

Ich hatte sie angelogen das das Rad bei ins vom Hof geklaut wurde, einen Tag darauf kam das schlechte Gewissen hoch, und ich schrieb ihr das das nicht geklaut wurde. Sie sagte ich solle sie anrufen und ich schderte ihr die sitiatuton. Daraufhin haben wir dann noch nett miteinander telefoniert und auch viel gelacht. Als sie 2 Tage darauf Geburtstag hatte, konnte ich nicht anders und schrieb ihr einen kleinen Geburtstagsgruß. So, ich sagte ihr noch das sie sich melden solle wann sie ihr Rad abholen wire ( ich bat ihr an ein neues zu besorgen, weil es mein verschulden war). Ich möchte sie zurück haben, auch wenn die Umstände echt nicht ganz ohne sind, aber es ist einfach so. Nun brauche ich eure Hilfe, wie ich weiter vorgehen soll, um sie zurück zu gewinnen. Für jede Tipp wäre ich sehr dankbar.

10.05.2015 13:37 • #1


hendrik777


115
1
19
Sorry, aber warum in Gottes Namen willst du eine Frau zurück, die sich WÄHREND EURER BEZIEHUNG in IHREN EXFREUND verliebt hat?
Sei froh dass du sie los bist und leb weiter. Dir geht es ja, nach eigener Aussage, soweit ganz gut.

Dass die Frau Probleme hat bzw. sich selbst noch nicht gefunden hat merkst du ja schon daran, dass sie 1. wieder in einer neuen Beziehung steckt und 2. jetzt noch zusätzlich das eigene Geschlecht auslotet.


Ich kann dir da keinen sinnvollen Tipp geben, wie du sie zurück bekommen kannst. Da es einfach nichts bringt und dich nur auf längere Zeit zerstören würde.

10.05.2015 13:53 • #2


blackhoody


2
1
Ja klar, klingt auch total bescheuert, aber ich will's halt trotzdem. Sie hat mir ja erzählt das sie nicht weiß ob sie noch Gefühle für ihn hat und ich hab das (aus mir jetzt unerklärlichen gründen) nicht richtig ernst genommen. Unsere Beziehung war extrem schön und intensiv nur ist sie dann die letzten 3 Monate eingeschlafen und wir haben nur relativ wenig unternommen, auch die Zuneigung wurde weniger. Ich weiß, dass kein normaler Mensch sie nach solch einer Sache noch lieben könnte, aber ich tus trotzdem.

10.05.2015 14:10 • #3


hendrik777


115
1
19
Sie hat aber außer Gefühle für ihren Ex jetzt schon wieder eine neue Beziehung. Das heißt im letzten Jahr hatte sie, dich mit eingerechnet, romantische Gefühle für mindestens 3 verschiedene Personen?

Klar willst du sie gerade auch noch zurück, aber denk einfach mal mit etwas Abstand darüber nach.
Vielleicht machst du mal eine Liste mit 20 Dingen, die du an ihr gar nicht magst. Immer wenn es dann wieder in dir hoch kommt liest du die Liste.

10.05.2015 15:14 • #4


Anonymus00


272
3
37
Ich glaube es ist dein Ego was sie zurück haben will, da sie dir nicht hinterherläuft.

Eine kleine Geschichte.

Ein Kumpel von mir wurde von seiner 3 Jährigen Beziehung verlassen und sie hatte sich kurz vor der Trennung mit jemand anderen gehört und auch getroffen.
Dannach war sie dann mit dem neuen zusammen.

Ich glaube das ein halbes Jahr oder länger Funkstille war, bis sie dann wieder irgendwie Kontakt aufgenommen hatten. Er war überglücklich da sie ja wieder "zusammen" waren. Gleichte aber eher eine Affäre da ja niemand etwas davon wusste.

Er sagte das er nach 2 Wochen dann extremes Kopfkino hatte wegen der Zwischenbeziehung und wegen der Sache wie er abserviert wurde.
Nach kurzer Zeit ging es in die Brüche und sie hatten keinen Kontakt mehr.


Es ist sehr sehr sehr schwierig wieder mit einem Menschen zusammen zu kommen, nach einer Zwischenbeziehung. Du müsstest deinen Kopf ausschalten und das wird nicht so einfach sein, denn irgendwann kommt alles wieder hoch und du fühlst dich als hätte sie dich Betrogen auch wenn ihr getrennt wart.


Ich könnte mir nur vorstellen das sowas gut gehen kann, wenn beide niemanden in der Trennungsphase hatten und dadurch auch kein Kopfkino entstehen kann.

Ausser beide haben sich umgesehen und haben wieder zueinandern gefunden.


Also ich könnte nicht wieder mit meiner Ex zusammenkommen, nachdem sie nach mir ein paar andere Typen "ausprobieren" musste.
Damit könnte ich niemals leben, selbst wenn sie die letzte Frau auf der Welt wäre. Das ist ein No Go.

10.05.2015 16:39 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag