Ich will sie zurück

Ehemaliger User

Hi @ll,ich schreibe mal meine Geschichte und hoffe dass jemand mir helfen kann,zu meiner Person ich bin 22 jahre alt.
Vor 2 Monaten bin ich mit meiner freundin nicht mehr zusammen,und seitdem kann ich nicht verstehen wie ich ohne Grund verloren habe.
Wir haben uns vor einem Jahr kennnengelernt,die ist eine deutsche aber halt in Italien geboren und aufgewachsen,die ist zu ihrere tante nach München vor 2 jahren gekommen weil ihre Eltern sie gezwungen haben ,denn die ist schwanger geworden von ihrem ex der sie geschlagen hat,die wurde auch geschlagen von ihrem Vater,na ja kurz gesagt die war ein komplizierter Fall.Aber nachdem wir zusammen gekommen sind hat unser Glück angefangen ,wir haben viel durchgemacht,und wir haben uns sehr viel geliebt,und ich hab ihr gehofen darüber hinwegzukommen,ich war für sie alles,und die war für mich alles,ihre Austrahlung ihre Sympathie,und die hat nicht aufgehört mir zu sagen dass sie mich wahnsinnig liebt und dass ihre dunkle Vergangenheit mit mir aufgehört hat,und dass sie mich nicht verlieren,und dass sie mit mir zusammen bleiben will auch wenn sie zurück nach Italien zurück muss will.wegen mir wollte sie in München bleiben,und die wollte umbedingt soziale Arbeit studieren.Im August waren wir im Urlaub in meinem Heimatsland ,ich wollte dass sie meine Eltern kennenlernt,und diese Urlaub war wie 1001 Nächte,wie sie mir gesagt.Nachdem sie weggeflogen ist,hat sie die Nachricht erhalten dass sie an der Uni nicht angenommen wurde wegen ihrer schlechten Note,sie hat viel geweint weil sie mich nicht verlieren wollte,aber da sie umbedingt soziale Arbeit machen wollte,ist sie nach Italien gegangen um dieses fach zu studieren,sie hat eine Prüfung geschrieben,und drei tage danach ist sie aufeinmal anders geworden,sie hat gemeint dass so eine fernbeziehung nicht klappen kann,und dass sie erfahrungen sammeln will,und es ist besser dass wir uns trennne,nach 2 wochen sagt sie mir dass sie einen neuen kennengelernt hat,aber dann hat sie erfahren dass sie die prüfung nicht geschafft hat,ich hab ihr vorgeschlagen zurück nach München zu kommen und was anders zu studieren,aber sie hat sich für was anders eingeschrieben das sie hier in München studieren kann.Die war vor einem Monat in München mit ihrem neuen Freund,aber ich verstehe das
nicht ich sehe viel besser aus und ich bin mir sicher dass sie mirch immer noch sehr  liebt,Ich weiß dass sie mich immer noch ihre größte Liebe wie sie es mir dauernd gesagt hat,und ich liebe sie auch wahnsinnig,die ist meine erste große Liebe.Ich will sie zurück haben,ich weiß das wäre nie passiert wenn sie hier in München geblieben wäre,aber jetzt sagt sie "es ist jetzt so spät ich habe mich in ein anderes verliebt und das hört sich egoistisch an aber ich bin jetzt glücklich"
Mir gehts sehr schlecht,ich kann sie einfach nicht vergessen und kann nicht aufhören an sie zu denken,wir waren soglücklich miteinander,und ich weiß dass sie mit mir glücklicher ist,ich kann es nicht verstehen wie man sich soschnell in jemanden anders verlieben kann,denn sie hat mich sehr geliebt und hat alles für mich getan,ich würd es verstehen wenn ich sie verletzt hätte,als ich sie vor einer woche angerufen habe,hat sie geweint und hat es bereut nicht in München geblieben zu sein aber es ist jetzt so spät,sie hat sich in einen neuen verliebt und sie ist glücklich.Ich will sie nicht verlieren,weil sie was besonders ist.
Kann mir irgendjemand helfen,ich bin total am ende,und ich kann nicht offen sein für was neues!

18.11.2002 21:14 • #1


Ehemaliger User


Kann mir keiner helfen?ich brauche dringend ratschläge oder andere ähnliche Erfahrungen austauschen??

19.11.2002 22:00 • #2


juice


85
8
Hallo verzweifelt,

weißt Du es ist immer ein Schock wenn man verlassen wird! Man rechnet ja nicht damit und ist mit der Partnerin glücklich. Ich kann sehr gut verstehen was Du durchmachst, es ging mir so und unter garantie den mehr als 1000 Leuten in diesem Forum auch.
Es kommt nicht darauf an wie lange Du mit jemandem zusammen warst, es entscheidet allein wieviel Du empfunden hast und Du hast viel empfunden. Nur denk daran wenn Du sagst ihr wart glücklich, dann heißt es zunächst Du warst glücklich! Wenn alles in Ordnung ist, dann bricht keine Beziehung auseinander! Vielleicht ist das eine Richtung in der Du denken kannst aber ohne Dir die Asche über den Haupt zu streuen und Dich allein für alles verantwortlich zu machen! Es gehören immer 2 dazu und sie tun beide ihre 100% ... auch beim scheitern! Vielleicht spielt auch Schiksal ein Fünkchen mit! Noch steht Deine Ex auf einem Podest und die Bez. ist rosa rot für Dich, klar möchstest Du sie zurück! Sie hat Dir Glück beschert, aber sie ist ein Mensch mit eigenem Willen und nicht weil Du sie willst (wie stark auch immer) wird sie Dir zurückkommen! Versuche sie in Dir loszulassen ... das ist das einzige was ich Dir als Tip geben kann!
Es braucht seine Zeit und das ist genau das was jetzt irrsinnig langsam läuft! Aber weißt Du was? Die schlaflosen Nächte gehen vorbei und die Appetitlosigkeit auch und irgendwann wirst Du auch offen für eine neue Partnerschaft! Setz Dich nicht unter Druck, Du wirst schon merken wenn es so weit ist!
Je mehr Du jetzt allerdings um Deine Ex buhlst um so weniger wird sie zurück kommen! Das ewige Leid der Nähe und Distanz!
Das Spiel der Erwachsene ... ein widerliches Spiel!
Auch wenn jetzt nichts spaß macht und über sie zu sprechen schon gar nicht! Dennoch versuche darüber zu reden. Das wenigste was es bringt, ist daß Du Dir selber klar wirst über viele Sachen und einiges über Dich selbst erfährst!

juice

19.11.2002 22:44 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag