Ich will wieder den kontakt aufbauen

Gastneu

Bin seit 4 monaten mit meiner Ex getrennt. Wir waren 8 MOnate zusammen aber mit der kennenlernphase kannten wir uns über ein Jahr.Haben uns super verstanden, haben viel unternommen. Sie Wassermann Frau und ich Schützemann Streit gabs nie,bis auf die Religion. Das Thema Religion hat leider nie toleriert wie ich es erhofft habe. İch habe ihr gesagt das
İch spâter mal einiges für meine religion ausüben will. Darauf hat sie gesagt das ich sie nicht im meinem leben plane usw. Uch habe sie geliebt wie sie ist, habe ihr genüend freiraum gegeben. Mein fehler war es das nach der trennung unüberlegt sie angerufen habe, sie auf der hochschule besucht und gesimst. :/
Meine frage an wassermann frauen oder an die user dieses forum, kommt
Sie iwann zurück wenn ich mich bei nicht mehr melde?
Habe überlget ihr einen brief zu schreiben mit dingen die ich nicht sagen konnte, was sie und mich und uns betrifft.

Danke im Vorraus.

23.01.2013 14:50 • #1


MR Ratlos


Etwas mehr Mühe beim Schreiben hättest du dir ruhig geben können. Aus dem telegrafischen Gestammel wird man kaum schlau.

Deine Freundin hat Probleme mit deinen religiösen Zukunftsplänen. Das deckt sich elementar nicht mit ihren Plänen, weshalb sie sich für die Trennung entschied.

Wenn du an deinen Plänen nichts änderst, warum sollte sie sich umentscheiden ?

25.01.2013 07:29 • #2


manfredus


2676
3
701
Hallo Gastneu,

welche Religion? Ist das was, wo Frauen später ein Problem bekommen? Zum Beispiel darfst Du als katholischer Pfarrer nicht heiraten, Deine Freundin wäre also immer Deine Freundin, nicht Deine Ehefrau. Von nicht offiziell anerkannten Kindern ganz zu schweigen.

Zitat von Gastneu:
Meine frage an wassermann frauen oder an die user dieses forum, kommt
Sie iwann zurück wenn ich mich bei nicht mehr melde?


Äh, sind Wassermann-Frauen das neue Orakel? Als User dieses Forums bin ich es leider nicht, dazu fehlt zu sehr der EInblick in eure Geschichte und, wie Mr. Ratlos ja schon geschrieben hat, ist Dein Erzählstil eher dürftig, da stecken null brauchbare Informationen für eine Beurteilung drin, wenn man von dem Sternzeichenzeug mal absieht...

MfG
Manfredus

25.01.2013 08:28 • #3


Gastneu


Ich bin Schütze und sie Wassermann Frau. Haben uns erstmals letztes Jahr auf einer PArty gesehen und kennengelernt. Sie ist eine sehr gute freundin von einer freundin von mir. Habe sie dann erst wieder auf den Geburtstag einer Freundin gesehen. Wir kamen ins Gespräch und haben uns gut verstanden. Anschließend habe ich sie über ein Soziales Netzwerk als Freund hinzugefügt. Wir haben ca. Ein Monat geschrieben und ein paar mal getroffen. Eines Abends meinte Sie zu mir das wir verschieden sind (wir haben andere Weltansichten). Da ich einiges für meinen Glauben praktiziere und sie eher nicht. Daraufhin haben wir uns getroffen und über einige Sachen gesprochen wie z.B Familie,Eltern usw.
Nachdem die Sache geklärt war, haben wir wieder geschrieben,telefoniert und uns getroffen. Es lief alles Super, bis wir dann auch zusammen gekommen sind. ICh habe in meinen Herz eingeschlossen. Ich habe sie über alles geliebt. Ich habe sie resperktiert, tolleriert etc. Ich kann es nicht in Worte fassen, es war unbeschreiblich schön mit ihr zeit zuverbringen. Aufgrund von missverständnissen gab es ein zwei mal streitigkeiten, aber nach einer Zeit haben wir uns wieder versöhnt. Am Valentienstag habe ich ihr ein teures geschenkt gemacht, da ich der meinung war da es ihr steht. Sie hat sich gefreut aber fands übertriben. Und hat mich gebeten ihr dafür nichst zum Geburtstag zu schenken. ICh stand nun in der Zwichkmühle ob ich ihr trotzdem was schenken sollte oder nicht. Letztendlich habe ich das geschenk zum Geburtstag gegeben und ihr eine Überrschung mit ihren freunden vorbereitet. Sie hat sich gefreut aber dennoch enttäuscht, da ich ihr trotzdem was geschnekt hatte. Anschließend hatten wir eine pause, da sie sich für eine wichtige UNI prüfung vorbereiten musste. Wir haben einige nächte geschrieben aber es war nicht mehr wie früher. Nach der Prüfung haben wir uns getroffen und sie hat schluss gemacht. Ich war traurig habe es aber hingenommen. Am nächsten Tag hat sie sich gemeldet und bei mir entschuldigt und zum ersten mal ihre Gefühle ausgedrückt, dass sie mich liebt. Aber ihr Verstand sagt das es nicht klappen wird. Sie war halt rational. Ich bin der Meinung das wenn sich zwei Menschen lieben alles klappt,natürlich wird man sich streiten aber im Enddefekt liebt man sich. Ich habe ihr gesagt das wir uns entgegen kommen müssen, wir uns tollerieren müssen.Es lief alles super bis ihr gesagt habe das ich wenn ich alt bin, mehr für meinen glauben machen möchte, zb die pilferfahrt. Sie hatte angst das ich mich dadurch verändern werde. ICh habe ihr versprochen das ich sie immer lieben werde und ich immer der sein werde den sie kennt und liebt.
Sie kannte aus ihrem freundeskreis ein paar bei denen nach der hochzeit das mâdchen unterdrückt wurde.ich habe ihr vergewissert das ich so nicht werde, da ich mir vorstellen kann das ich mich verândern soll. Zur fastenzeit hat sir leider wieder schluss gemacht. Daraufhin hatten wir telefonisch erstmal kontakt . Dann haben wir uns wieder getroffen es lief alles wie früher. Als sie mich dann auf dir pilferfahrt angesprochen hat habe ich ihr gesagt das ich etwas zeit benötige, da es nicht leicht ist. Da wurde sie sauer und sie hatvmir gesagt, warum sie warten solle. Obwohl ich auch ihre pause akzeptiert hatte. Daraufhin hat sie gesagt ich solle sir nicjt mehr anrufen oder an orte kommen wo sir sein könnnte. İch liebe diesesn menschen über alles. İch wusste das sie auf einen geburstag sein wollte, da bin ich dann auch hingegangen ummmit ihr zusprechen, ich hatte mir sorgen gemacht da sie nicht mehr ans telefon ranging usw. Als ich da war, war natürlich wieder sauer, das ich sie blamiert habe. Daraufhin hat sie mir gesagt ich soll über mein schatten springen wie sie es auch gemacht hat. Das sie jetzt akzeptiert das ich faste und ab und zu mal beten gehen. Das wusste ich bis zur der zeit nicht. Dabei bin ich über mein schatten am angfang der beziehung gesprungen ich wusste das sie nicht beten usw wird. İch habe nach dem schlussstrich viele fehler gemacht wie z.B anrufe sms geschrieben und sie diesmal auf der uni besucht obwohl ich es hier versprochen habe das nicht mehr zu tun. İch weiß das ich viel falsch gemacht habe und ich mir keine hoffungen oder jegliches machen sollte. Aber ich liebe sie wirklich. Klar denke ich auch in die zunkuft das probleme geben könnte aber ich verabscheue problem so das ich nie welchen anfangen würde. Nun haben wir seit november keinen kontakt mhr und mir ist in dieser zeit vieles klar geworden was ich ihr über einen brief gerne mitteilen würde.
Obwohl sie mich verlassen hat gebe ich mir die schuld und das ist was mich verrückt macht. İch mache mir ziemlich viele vorwürfe. Da sie mir unterstellt hat mein versprecen nicht eingehalten habe oder ich nicht gemacht habe aber nur sie:( ich hoffe ihr könnt mir helfen. İch weiß nvht mehr weiter.
Ps.: war meine erste beziehung und auch das von ihr.

25.01.2013 14:28 • #4


Gastneu


Hallo kann mir einer helfen bitte

27.01.2013 00:19 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag