3

Will sie den Kontakt wieder aufbauen?

Traumtänzer95

Guten Morgen,

Ich bin mittlerweile an einer Stelle angekommen, wo ich ohne einen guten Rat nicht mehr weiter komme. Aber ich fange glaube ich erst einmal ein bisschen weiter vorne an:

Ich habe schon viele Beziehungen geführt, darunter auch lange Beziehungen. Anfang 2016 habe ich eine wunderbare Frau kennengelernt, davor in der Beziehung (3 Jahre) wurde ich betrogen und ausgenutzt; nach 1,5 Jahren Abstand von Frauen habe ich mich in die besagte Beziehung eingelassen.
Bei uns ging alles ziemlich schnell, wir haben in den ersten Monaten schon fast so viel erlebt wie in den drei Jahren Beziehung davor insgesamt. Anfänglich gab es immer wieder Streitigkeiten (wir waren beide sehr impulsiv), sie hatte mich nach relativ kurzer Zeit leider auch betrogen (fremd geküsst), sie hat aber hart um eine letzte Chance bei mir gekämpf, als ich mich darauf einliess war alles so schön wie nie zuvor. Ich habe zuvor noch nie so viel Liebe für eine Frau empfunden. Die ganze Beziehung lief dann super weiter (7 Monate ungefähr), wir waren im Urlaub, haben viele sehr schöne Momente (ohne einen einzigen Streit) gehabt.

Vor ungefähr drei Monaten waren wir für ein Wochenende in Holland, dort hat sie mir sehr oft gesagt wie doll sie mich liebt und das sie mich nichr verlieren möchte, eine Woche später hiess es, dass sie momentan viel lieber für sich alleine ist; ich habe mich dann entschieden, mich von ihr zu trennen, da sie innerhalb dieser Woche so kalt wie noch nie zu mir war. Die Trennung hat sie sichtlich getroffen, aber ich habe auch gemerkt, dass sie die Trennung auch wollte.

Ich habe den Kontakt abgebrochen, nachdem wir unsere Sachen ausgetauscht haben, das hat alles sehr doll geschmerzt. Zwischendurch habe ich nur mitbekommen, wie sie Stati auf Whatsapp oder Facebook gepostet hat,die eindeutig auf mich gingen ("Ich könnt kotzen, wenn ich seh wie viel Spaß du ohne mich hast"..), Bilder auf Snapchat wo sie trinkt ("Was für ein Leben"). Im Alk. habe ich ihr Neujahr geschrieben, in der Nachricht habe ich ihr nur ein Frohes Neues Jahr gewünscht (vorher haben wir zwei Monate nicht ein Wort geschrieben), darauf kam nur ein "Jo, ich dir auch.".
Sie schaut fast jeden Tag auf meinen sozialen Profilen was ich mache (Ich poste relativ viel, da ich in der Musikbranche arbeite und deswegen viel davon hochlade).

Ich habe direkt danach versucht mich abzulenken, habe neue Frauen kennengelernt, es sogar mit einer versucht, jedoch schaffe ich es nicht glücklich zu werden ohne sie, ich träume jede Nacht von ihr und denke jeden Tag an sie... Sie ist meine Traumfrau und ich habe gemerkt das keine andere Frau mich glücklich machen kann.. Ich frage mich jetzt, ob ich versuchen sollte sie zu kontaktieren, jedoch bin ich mir unsicher, ob ich die Zeichen nicht falsch deute und sie gar nicht möchte, dass ich mich melde. Vielleicht ist auch gut zu wissen, dass sie bei einer Psychologin ist, da sie starke psychische Probleme hat.

Ich hoffe, jemand von euch kann mir weiter helfen oder ggf. von seinen eigenen Erfahrungen berichten, schon einmal vielen Dank!

10.01.2017 11:05 • #1


Hannoveraner40


1008
10
557
Hallo Traumtänzer,

lass deinen Namen nicht Programm werden, das tut nämlich weh auf Dauer.

Hättest du
Zitat:
Vielleicht ist auch gut zu wissen, dass sie bei einer Psychologin ist, da sie starke psychische Probleme hat.
das nicht geschrieben, hätte ich nachgefragt, es ist nämlich offensichtlich bei dem was du schreibst.

Und da wären wir beim Kernproblem. Was sie empfindet, ob sie dich liebt, was du empfindest, das ist alles irrelevant. Sie hat sich ihre psychisches Probleme nämlich weder ausgesucht noch wird sie diese so einfach abstellen KÖNNEN. Denke mal an dich:

- On - Off Beziehung auf Dauer
- Komische Postings auf (anti-)sozialen Netzwerken anstatt offene 4-Augen Gespräche
- Ich liebe dich, ich verlasse dich auf Dauer
- Von jetzt auf gleich abgeschoben werden

Was denkst du würde das über Monate oder Jahre mit dir machen? Richtig, dich kaputt. Irgendwann könntest du gar keine Beziehung mehr eingehen. Dass du nämlich jetzt schon nur an sie denkst und dir andere völlig egal sind bzw. sich nicht so wahrhaftig anfühlen ist nur der erste Schritt, denn gerade dieses ständige Wegschieben sorgt dafür, dass sich Nähe dann umso intensiver anfühlt. Gefährlich auf Dauer für DICH!

Ich stelle keine Diagnosen und das gilt auch nicht nur für Boderline, aber hier http://www.borderlinezone.org steht ganz viel richtiges, was nämlich
Zitat:
starke psychische Probleme
mit dem Partner machen können. Für mich wäre eines klar: Wenn ich in einer dauerhaften Beziehung bin und meine Freundin / Frau erkrankt psychisch, dann stehe ich zu ihr. Lerne ich eine Frau kennen die durch psychische Erkrankungen nicht weiss (wissen KANN) was sie eigentlich will, dann muss ich mich selbst schützen, egal wie weh es tut.

Alles Gute

10.01.2017 11:26 • x 2 #2


Traumtänzer95


Hallo Hannoveraner,

Danke erstmal für die schnelle Antwort! Der Name war tatsächlich nur Zufall und nicht darauf bezogen, kommt aus einem Song

Mir ist am Ende aufgefallen, dass ich das mit den psychischen Störungen noch schreiben sollte, war also doch ganz gut das mit aufzunehmen. Du hast vollkommen Recht mit der Aussage, dass ich ihr bei ihren Problemen nicht helfen kann, genauso wenig bin ich dafür auch verantwortlich, das ist mir zum Glück aber bewusst!

Ich habe sehr viel Kraft in die Beziehung gesteckt, dass sie solche Probleme hat, habe ich aber leider auch erst später im Verlauf der Beziehung "gebeichtet" bekommen, das rührt ganz viel auf körperlicher Gewalt, Untreue und sonstigen Dingen, die sie in ihrer vorherigen Beziehung durchmachen musste. Es war schwer für mich zu verstehen, warum sie gegen Ende so agiert hat, aber es ist schwer für mich zu verstehen, warum sie (für mich offensichtlich) dem Ganzen doch hinterher trauert.

Ich hatte einen Monat mit einer neuen Frau "etwas am laufen", ich habe es wirklich ernsthaft versucht, es war auch eine tolle Frau, aber mein Kopf war leider in jedem Moment den ich mit der neuen Frau geteilt habe, bei meiner alten Liebe. Es hat mir auch sehr weh getan, meine neue Bekanntschaft zu verletzen, weil sie sich leider in mich verliebt hat. Das hat mich aber leider kopflich noch mehr zu der verflossenen Liebe getrieben.

Dein letzter Satz hat mich aber gerade auf jeden Fall schon einmal zum Nachdenken gebracht, wirklich vielen Dank für die gute Antwort!

10.01.2017 11:55 • #3


Hannoveraner40


1008
10
557
Alle, wirklich alle Menschen die verliebt sind schreiben das gleiche

...mir ist ja bewusst das...
...ich weiss ja, dass ich nicht verantwortlich bin...
...ihre Probleme kommen halt durch schlechte Erfahrungen...

und weisst du was, das ist das berühmte Pfeiffen im Walde bzw. Realitätsverleumdung. Es geht nämlich nicht um sie und um ihre psychisches Probleme, diese Ratschläge kann SIE sich in den dazu passenden Foren suchen. Nochmal, es geht um dich! Verliebe dich richtig, lass da Liebe draus werden (und Abhängigkeit - denn die wird kommen) und du wirst dich selbst nach ein paar Jahren nicht mehr wiedererkennen.

Ich schreibe das alles NICHT, damit du als Antwort schreibst warum SIE so ist wie sie ist *wachrüttel*

Nochmal, es geht um DICH also denke an DICH. Etwas was dir am Anfang nicht gut tut und wo es am Anfang hin und her gibt ist immer problematisch. Das ganze in Verbindung mit psychischen Problemen ist gefährlich. Glaub es mir.

10.01.2017 12:13 • #4


Traumtänzer95


Zitat von Hannoveraner40:
Alle, wirklich alle Menschen die verliebt sind schreiben das gleiche

...mir ist ja bewusst das...
...ich weiss ja, dass ich nicht verantwortlich bin...
...ihre Probleme kommen halt durch schlechte Erfahrungen...


Mir war schon bewusst, dass du mit deiner Antwort nicht wolltest, dass ich wieder darüber nachdenke was mit ihr ist, dass jeder das gleiche schreibt über das Thema ist mir auch schon aufgefallen, da hast du wirklich recht..

Ich sollte wirklich meinen Weg weiter alleine gehen und gucken was die Zukunft so mit sich bringt; bin bis jetzt leider immer auf die Nase gefallen in meinen Beziehungen, deswegen habe ich denke ich auch dorthin sehr negative Gedanken. Ich bin ja auch noch Jung, aber du hast recht, dass ich sie vergessen sollte, ich danke dir!

10.01.2017 12:25 • #5


Hannoveraner40


1008
10
557
Zitat:
Ich bin ja auch noch Jung, aber du hast recht, dass ich sie vergessen sollte, ich danke dir!


ja richtig aber eben auch viel zu einfach...das wird nicht gehen. Du kannst eben dein Handeln beeinflussen aber deine Gefühle nicht so leicht.

Ich würde mir mal wirklich Gedanken darüber machen warum
Zitat:
bin bis jetzt leider immer auf die Nase gefallen in meinen Beziehungen
das so ist.

Ich hatte sowas früher auch. Verlieben konnte ich mich nur in Frauen die definitiv nicht gut für mich waren. Hier konnte ich Liebe empfinden, aufblühen in meiner Hilfsbereitschaft, hatte das Gefühl geliebt zu werden (weil es sich eben so gut anfühlt wenn man 5 Tage sch eisse behandelt wird und am 6. Tag heult man gemeinsam vor Glück weil Madame das Leben wieder aus einer normalen Perspektive sieht)...und und und

Weisst du, Menschen kompensieren damit eigene Verlustgedanken / Ängste, versuchen evtl. irgendwas gut zu machen was aus der Kindheit kommt, entwickeln eben Helfersyndrome und können nur dann "lieben". Aber das ist eben keine Liebe, es fühlt sich nur so an, so intensiv. Liebe kann auch schlechte Zeiten durchleben, ganz klar. Aber Liebe entsteht aus Verliebtsein wo zwei Menschen auf Augenhöhe miteinander umgehen, offen sind, Zukunft planen, sich gegenseitig Sicherheit vermitteln. Nicht aus on-off, gemischt mit Helfersyndromen, Verlustängsten und einem "ich kann nicht mit aber auch nicht ohne dich".

Also, denk mal über dich nach

10.01.2017 12:49 • #6


Traumtänzer95


Zitat von Hannoveraner40:
Zitat:
Ich würde mir mal wirklich Gedanken darüber machen warum das so ist.


Das habe ich schon sehr sehr oft gemacht und auf der Suche trifft man bekanntlich auch auf Fehler, aber so wirklich habe ich mir nie was "zu schulden" kommen lassen, vorallem nichts was es rechtfertigen würde fremd zu gehen.
Nun müsstest du mir ja den Tipp geben können, wie ich an eine "richtige" Frau gelange; ich habe mir das ja nicht ausgesucht, als ich die Beziehung mit meiner letzten Freundin eingegangen bin, klang das alles was sie erzählt hat und wie sie sich mir gegenüber verhalten hat ja anders als es sich entwickelt hat. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, sie meinte das wäre bei ihr auch so.

Gerade auf eine Beziehung mit on/off hatte ich ja keine Lust, deswegen habe ich mir auch 1,5 Jahre Zeit zwischen den beiden Beziehungen gelassen! Ich habe auch keinen Drang dazu, Menschen auf zwang zu helfen um Liebe zu bekommen, nur wie sich bestimmte Dinge entwickeln - darauf habe ich leider keinen Einfluss. Kam vielleicht vom Post her falsch rüber, nur wenn der Partner erst nach zwei Monaten sein "Wahres Gesicht" zeigt, dann bin ich dort wirklich machtlos.
Und ich hab wirklich nichts zu kompensieren, ich war immer korrekt, habe eine Familie in der es nie Probleme gab (Dient jetzt als Beispiel).

Vielleicht verstehst du ja jetzt besser wie ich das meine

10.01.2017 12:58 • #7


Hannoveraner40


1008
10
557
Zitat:
ich war immer korrekt


korrekt anderen oder dir gegenüber? und wenn hauptsächlich anderen gegenüber...auch auf Kosten von dem was du eigentlich willst?

10.01.2017 13:06 • #8


Traumtänzer95


Zitat von Hannoveraner40:
Zitat:
ich war immer korrekt


korrekt anderen oder dir gegenüber? und wenn hauptsächlich anderen gegenüber...auch auf Kosten von dem was du eigentlich willst?


Ich war immer ich selbst und habe mich nie für irgendjemanden verstellt, das meine ich mit "Korrekt". In Beziehungen gibt es natürlich auch Kompromisse, sachen die den Partner stören und anders rum genau so, aber hauptsächlich war ich immer korrekt mir gegenüber!

10.01.2017 13:13 • x 1 #9


Hannoveraner40


1008
10
557
dann ist es doch super. So soll es sein.

10.01.2017 13:22 • #10


Traumtänzer95


Zitat von Hannoveraner40:
dann ist es doch super. So soll es sein.


Aber wie gesagt: Danke für die ausführlichen Antworten; ich habe dieses "Kontra" wohl auch mal gebraucht
Übrigens schöne Grüße aus Hannover

10.01.2017 13:26 • #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag