45

Innerlich zerbrochen

LonelyM

Hay Ihr, ich habe das bedürfnis mir den Kummer von der Seele zu schreiben .

Seit Jahren bin ich Einsam, habe kaum Freunde, bin für Frauen uninteressant und Lerne einfach keine neuen Leute kennen.

Heute ist es besonders schlimm, ich fühle mich innerlich zerbrochen, ich bin Einsam und sehne mich einfach nur nach jemanden, mein Bester Kumpel interessiert sich nurnoch für seine Freundin, meine anderen Freunde wenden sich von mir ab, meine Familie hat keine Zeit für mich, die Frau die mir nah stand geht mir aus dem Weg.
Seit Jahren geht es so doch jetzt bin ich an dem Punkt an dem hingefallen bin und nicht mehr aufstehen möchte, ich will Aufgeben, liegen bleiben und einfach einen friedlichen abgang machen .
Es reicht nicht das ich schon auf dem Boden liege, nein, es muss noch Leute geben die auf mich eintreten, die mich Bluten sehen wollen .
Ich will einfach nicht mehr aufstehen, wozu auch? Damit ich kurze Zeit später wieder falle und mir niemand auf die Beine hilft ? Damit ich wieder in Selbstmitleid versinke und lächel obwohl mir nicht danach ist ?
Niemand kann mich verstehen, für alle ist es selbstverständlich den Partner bzw die Partnerin fürs Leben gefunden zu haben,alle um mich herum sind Glücklich, haben Ihre Liebe gefunden und sind nie wieder allein, ich kämpfte und kämpfte doch niemand war bereit meine ecken und Kanten zu akzeptieren.
Seit Stunden sitze ich hier, heule rotz und tränen und denke darüber nach was das Leben einen eigentlich bringt, bis auf Schmerz und Kummer hat es mir nichts gebracht, niemand interessiert sich dafür wenn ich verschwinden würde, ich bin für die Welt einfach unsichtbar, als würde ich nicht exestieren .

19.12.2020 14:39 • x 1 #1


Snipes

Snipes


642
4
1055
Hey,

das liest sich ja alles sehr unschön. Diese Zeit vom Jahr und dann noch in Kombi mit Corona und den ganzen Beschränkungen ist für alle nicht einfach, aber ein Partner an der Seite ist auch kein Allheilmittel.

Wie alt bist Du und hast Du schon einmal überlegt dir prof. Hilfe zu suchen?

19.12.2020 14:48 • x 1 #2



Innerlich zerbrochen

x 3


Phil46


112
11
61
Zitat von Tempi:
Aufhören!

Lektion 1

Mit der Jammerei, mit dem wimmern aufhören, denn das stößt die Leute ab.
Raus! aus der Opferhaltung.

Lektion 2

morgen

...ist ja nicht auszuhalten.


Dein Kommentar ist unterste Schublade ! Leute kommen hierher um etwas zuspruch zu finden, du gehörst zu den Leuten worüber er spricht, Leute die immer noch einen draufsetzen müssen, du solltest dich schämen ! Dein Kommetar wird beim Moderator vorgelegt und gelöscht

19.12.2020 15:39 • x 16 #3


Plentysweet

Plentysweet


6744
11064
Ohjemine LonelyM, das tut mir leid .
Wenn es Dir ganz schlecht geht, kannst Du auch die Telefonseelsorge anrufen. Die sind gut geschult dort und rund um die Uhr erreichbar.
Telefon:
0800 1110-111 oder 0800 1110-222.

19.12.2020 16:00 • x 3 #4


Bumich

Bumich


602
8
592
Naja, der rasen beim Nachbarn scheint immer grüner als der eigene. Aber jeder hat seine Last zu tragen. Hinter den weißen und sauberen Fassaden siehts meist ganz anders aus.
Aber ich verstehe deine Gedankengänge nur zu gut. Undank ist der Welten Lohn.

Viel Glück und halte durch

19.12.2020 16:09 • x 2 #5


Geheimnis

Geheimnis


414
747
Du kannst mir gerne schreiben. Glaube mir es gibt einen Weg da raus. Wenn man zu lange alleine bleibt verlernt man soziale Kompetenzen, wird unendlich verletzlich, ängstlich, merkwürdig, eigenartig und irgendwann sogar asozial. Meine Vermutung ist dass du schon an diesem Punkt bist weil alle sich von dir abwenden.

Das hat aber nichts mit dir zu tun, das passiert jedem Menschen der keine soziale Zuwendung, kein Feedback, keinen Austausch mehr hat. Wir brauchen den anderen wie die Luft zum atmen und zum aufblühen. Auch der größte Stern wird zum Sonderling wenn man ihn isoliert und ignoriert.

Manches geht nicht allein und du solltest dir professionelle Hilfe suchen. Wenn du sagst du bist ganz unten braucht man meistens und erst recht eine Hand und allein aufstehen geht nur mit dreifacher Mühe oder gar nicht. Sei froh dass du deine Tränen hast die dir zur Seite stehen.

Mensch fühle dich mal gedrückt. Alles kann besser werden als es jetzt ist. Versprochen!

19.12.2020 16:27 • x 5 #6


Tempi

Tempi


2045
2
2509
Zitat von Phil46:
Dein Kommentar ist unterste Schublade ! Leute kommen hierher um ...
Habe eben beim Gassigang darüber nachgedacht und wahrscheinlich hast Du recht.
Jammern war mir persönlich nie gestattet.
Ich entschuldige mich beim Threadersteller und werde mich zukünftig aus diesen Themen heraushalten, sofern ich keine warmen Worte beizusteuern habe.
Zitat von Phil46:
Dein Kommetar wird beim Moderator vorgelegt und gelöscht
Damit bin ich einverstanden.

pin-thread-fuer-seelsorgenummern-t52202.html

19.12.2020 16:44 • x 1 #7


Geheimnis

Geheimnis


414
747
@tempi

Ich fand deinen Kommentar nicht unterste Schublade sondern Selbstwirksam.

19.12.2020 16:52 • x 2 #8


Tempi

Tempi


2045
2
2509
Ich hatte mit meiner Hündin Ball gespielt... und meine selbstgefälligen Worte stießen mir unbewusst auf.

Also schlussfolgere ich, dass ich doch noch nicht so abgestumpft bin.

19.12.2020 16:55 • x 4 #9


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4542
1
8639
Hey Lonely, meld Dich mal richtig an hier. Du findest hier immer ein offenes Ohr und kannst Dich mit den anderen Mitgliedern austauschen.

19.12.2020 18:03 • x 1 #10


Bumich

Bumich


602
8
592
Zitat von Geheimnis:
....das passiert jedem Menschen der keine soziale Zuwendung, kein Feedback, keinen Austausch mehr hat.


Zitat von Geheimnis:
Wenn man zu lange alleine bleibt verlernt man soziale Kompetenzen, wird unendlich verletzlich, ängstlich, merkwürdig, eigenartig und irgendwann sogar asozial.


Danke für die Blumen
Kann ich so pauschal nicht unterschreiben. Bei Einsamkeit vielleicht, beim Alleinsein eher weniger. Bin weder besonders verletzlich, noch ängstlich.Und asozial ist Alleinsein schon mal gar nicht. Warum sollte ich asozial sein, weil ich viel alleine bin? Es gibt Menschen, die sind bewusst gewählt viel und gerne alleine. Und wer entscheidet was eigenartig und merkwürdig ist?

19.12.2020 19:35 • #11


Geheimnis

Geheimnis


414
747
@Bumich

Allein sein ist Kraft und eine aktive Entscheidung. Der TE spricht hier von Einsamkeit.



Hier ein kurzer Überblick über die Folgen von Einsamkeit.

19.12.2020 20:40 • x 6 #12


Tempi

Tempi


2045
2
2509
Moin, danke für das niedliche aufschlussreiche Video, liebes Geheimnis. Schönen 4. Advent.

20.12.2020 08:14 • x 1 #13


Matz585


15
2
6
@Geheimnis

Danke für das Video, sehr schön erklärt und regt doch sehr zum Nachdenken an

LG Matz

20.12.2020 08:36 • x 1 #14



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag