Internetliebe - wie dem Partner die Angst nehmen?

Blubberbernd

Hey, mal vorab, ich habe lange überlegt ob ich hier posten soll, und nun mach ichs.


Ich bin seit bald 6 Monaten in einer Beziehung mit einem Mädchen das ich noch nie gesehen hab, wir haben uns bei FB kennengelernt, 1 Monat nachdem meine Ex schluss gemacht hat(nach 1 Jahr & 11 Monaten -.- *beep*!) und 1 Monat nachdem ihr Ex Schluss gemacht hat (Halbes Jahr ca..) aufjedenfall lief es von Anfang an super, wir haben uns gut verstanden, gegenseitig geneckt, man war irgendwie gemein zueinander, aber irgendwie war doch mehr da, Ich musste wenn ich draussen war nur noch an sie denken, und ihr ging es gleich sagte sie... Sie hing noch sehr an ihrem Ex, was auch noch 2 Monate anhalten sollte, nunja, aufjedenfall haben wir dann nächtelang geschrieben und dann auch irgendwann angefangen zu telefonieren, 1. Telefonat 5 Stunden lang, mein Herz hat wie verrückt geschlagen, und ihr ging es auch genau so.. aufjedenfall war ich mir dann sicher das ich in sie verliebt bin, und auch wenn es keiner versteht dem man das erzählt, mir ist das egal, ich liebe sie, und sie liebt mich.. Wir haben schon sehr sehr viele Dinge durchgestanden, z.b. war sie Krank und musste Operiert werden, und es stand auf der Kippe ob sie das übersteht.. aber sie hats gepackt, aufjedenfall haben wir nach dem 1. Telefonat Täglich telefoniert, das is ca 5 1/2 Monate her, und ungelogen ca 2000 Stunden Telefonierzeit(Mit am Telefon einschlafen & so , wir kennen uns so gut wie kein anderer uns kennt, ich kann für sie die Sätze zuende bringen & sie für mich, ich kann sie zum lachen bringen wenn sie traurig ist, und sie mich..Natürlich gab es auch mal Streit, und ja, sie hat sehr sehr oft Schluss gemacht, was wir dann aber meist nach 1-2 Stunden wieder geklärt haben, trotzdem war ich jedes mal sehr sehr down, hab geweint wie ein Schlosshund, was mir schon zeigt das ich sie sehr sehr doll liebe, aufjedenfall.. ich habe noch nie sowas gefühlt wie bei ihr, sie bedeutet mir mehr als alles andere.. ich fing an mein Leben auf die Reihe zu kriegen, nach 5! Jahren endlich aufzuhören zu *beep* & mich um mein Leben zu kümmern(Job etc..), das hat meine Ex in Fast 2 Jahren nicht 1mal Ansatzweise geschafft, Sie sagt das ich sie sehr sehr glücklich mache.. das Problem ist aber, das sie wohl irgendwie Angst hat vor einem Treffen, sie sagt sie hat keine Angst, aber ich denke schon, ich frag mich wie ich ihr die Angst nehmen kann, wenn ich sie täglich damit nerve erreiche ich nur das Gegenteil, das weiss ich selbst, aber ich kann halt nicht anders, wir wollten uns schon oft Treffen & dann hats nicht geklappt, sie hat zuerst knapp 400 Kilometer Weit weg gewohnt, mittlerweile nur noch 40, aber trotzdem steht immernoch irgendwas im Weg.. sie wurde Oft enttäuscht und hat sehr dolle Angst das alles zu vertiefen, Sie hat damals ihre Erste Beziehung dadurch verloren das er sie mit ihrer besten Freundin betrogen hat, an ihrem B-Day :/ Wenn ich das alles so höre, dann könnte ich weinen, weil sie einfach ein Wundervolles Mädchen ist, der Wundervollste Mensch den ich kenne, wir telefonieren Täglich stundenlang, und selbst wenn wir nicht reden ist es schön, oder wir gucken Filme zusammen dies & das.. Manchmal spielen wir son Spiel das wir uns gegenseitig Fragen stellen die der andere Beantworten muss, und es ist echt erschreckend wie gut wir uns kennen, ich hatte noch nie so eine Bindung mit einem Menschen wie mit ihr.. Wir haben wie gesagt echt sehr sehr viel durchgestanden, z.b. hat ihr Bester Freund (16 Jahre lang kennen die sich) gebeichtet das er sich in sie verliebt hat, nachdem die was hatten nachdem ihr Ex Schluss gemacht hat.. Dann musste sie sich Zwischen ihm & mir entscheiden, wie ihr aber rauslesen könnt bin ich immernoch mit ihr, was das heisst, könnt ihr euch sicherlich denken :b , Nunja, durch dieses Techtelmechtel was die dort hatten, wurde sie Schwanger, das hat sie mir nach 1 1/2 Monaten gebeichtet.. und es war für mich echt seltsam am anfang, aber nach und nach hab ich ne Bindung zu der kleinen Aufgebaut, ich war sehr lange Zeit der Schwangerschaft mit ihr am reden darüber, dies und das, .. aufjedenfall hab ich echt starke Gefühle für die Beiden, die beiden sind sozusagen ALLES für mich, ich weiss das klingt irgendwie Strange, da man sich nicht gesehen hat, aber das passiert, Wo die Liebe halt hinfällt, und sie ist halt einfach die Tollste, Schönste, und Wundervollste Frau die ich je kennengelernt habe.. So Liebevoll, ich hab ihr schon ein paar Lieder gemacht, und sie hat immer so sehr geweint weil sie das so berührt hat und sie so Glücklich darüber war.. aber trotzdem schaffen wir es irgendwie nicht uns zu Treffen, sie sagt ich bedräng sie damit zu sehr.. Ich werde, egal was kommt, an dieser Beziehung festhalten, kein Mädchen hat mich Emotional jemals so sehr berührt, ich kann ihr Vertrauen, ohne das ich sie jemals gesehen hab, besser vertrauen als meiner Ex in fast 2 Jahren Beziehung.. und kA, sie gibt mir all das was ich mir von einer Frau wünsche.. Aber, wie kann ich ihr die Angst vor dem Treffen nehmen.. ?

Ich versteh schon, das es für manche nicht Nachvollziehbar ist, aber man lernt sich so aufjedenfall besser kennen als wenn man direkt alles überstürzt, auch wenn wir uns sehr viel Zeit lassen Aber diese Emotionale Bindung die man da aufbaut, diese Tiefe, das ist Unbeschreiblich, ich kenne keinen Menschen so gut wie sie, und sie kennt mich so gut wie kein anderer Mensch, das wird man erst verstehen wenn man es selber mal erlebt hat.. Klar fehlt mir der Körperliche Teil einer Beziehung sehr, aber der Emotionale ist mir zu wichtig um alles wegzuschmeissen, also, an die, die schonmal in der Gleichen Situation steckten, wie habt ihr eurem Partner die Angst nehmen können?

03.03.2013 20:04 • #1


Muzel


Hallo,

ich versuch mich mal...

Du kannst Ihr die Angst vor einem Treffen kaum nehmen, sie muss für sich allein entscheiden ob sie Dich sehen möchte!

Wie alt seid Ihr?

Es gibt Bindungen zwischen 2 Menschen - auch wenn sie sich noch nicht gesehen haben- die sind tief und unerklärbar!

Was mir an Deiner Geschichte auffällt ist diese offenbare Scheinwelt in der Ihr Beide gerade lebt- jeder für sich! Ihr helft und unterstützt Euch, Ihr fangt Euch gegenseitig auf- virtuell genauso wie am Telefon! ABER das wahre Leben zieht an Euch vorbei!

Du willst meine Einwände nicht hören - ich sag sie Dir trotzdem!

Ich kann viel erzählen, ich kann mich auch gut in einen Menschen reindenken und weiss - wenn ich gut zuhöre- was er wann zu welcher Zeit hören möchte! Du hast ein Bild von ihr in Dir drin aufgebaut! Eines das Dir sagt: Sie ist meine grosse Liebe! Das Bild bestimmt grad völlig Dein Leben! Du weisst aber auch das die Realität völlig anders sein kann!

Sie versteckt sich hinter Ängsten- Du akzeptierst das!
Sie verlangt Zeit- Du gibst sie Ihr!
Sie, Sie, Sie... und wo stehst Du?

Wie lange kannst Du DIESES Traumfrauimage noch für Dich aufrechterhalten?

Sorry, ich würde Dir gern Mut machen aber ich bin ehrlich: SO könnt Ihr noch ewig weitermachen wenn es Euch gut tut aber eine gemeinsame Beziehung ist mM nach nicht absehbar!

LG

03.03.2013 20:36 • #2


Fantasy76


178
4
52
Hallo Blubberbernd,

wow, jetzt dachte ich beim Lesen des Textes meine Übermüdung spielt mir einen Streich, aber scheinbar arbeitet mein Gehirn noch.
Was es nicht alles gibt...

Also wieder ernst, denn für Dich ist die Sache sehr ernst.

Lieber Bernd, diese Frau bekommt ein Kind von einem anderen Mann.
Ich würde nicht sagen das sie Dir fremd gegangen ist, irgendwie nicht, nach eurer Definition eigentlich schon.

Ich würde sagen, trefft euch schnellstens persönlich. 40 km ist doch keine Entfernung mehr. das fahren andere, sorry, tgl. zur Arbeit hin und zurück.

Sie ist schwanger, ihr wollt ein Leben aufbauen, durch das Kind, bekommt ihr doch auch etwas "Zeitdruck". Ich meine ein Kind ändert das leben einer Beziehung grundlegend und ihr seit dann immer noch frisch und am Anfang, das wird Bewährungsprobe genug werden für euch beide.

Ihr Ausreden verstehe ich gar nicht. Bei 40 km wird es doch mal möglich sein, sich auf einen Kaffee zzu treffen. Oder anders: wenn ihr 5 h telefoniert, dann fahrt halt mal 45 Minuten zueinander und seht euch 3 h persönlich - das läuft auf das Selbe hinaus.
Es sind Ausreden!

Schau zu das Du aus dem virtuellen das visuelle machst ,
viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden,
Fantasy

03.03.2013 21:09 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag