18

Intim ohne Beziehung, trotz Beziehungswunsch?

itastub

537
4
557
Hallo zusammen. :)

Hoffe es geht euch allen soweit gut.
Danke erstmal für das Durchlesen.

Ich date seid knapp 1 1/2 Monaten eine unglaublich tolle Frau - sie 25, ich 28.
Eine Kurzfassung folgt:

Wir haben uns über eine App kennengelernt und beim dritten Date lud sie mich zu sich nach Hause ein.
Da ich sie durch die ersten Dates einschätzen konnte wusste ich schon, das sie kein Typ ist, die einen Mann nach 3 Dates zu sich einlädt um S. zu haben.

So war es dann auch und wir trafen uns dann weiter. Wir probieren gemeinsam neue Dinge aus, sind uns vom Charakter her ähnlich und haben Spaß und Freude an der gemeinsamen Zeit.

Jedenfalls lagen wir vor einer Woche gemeinsam auf der Couch und irgendwie überkam es mich und es gab quasi ein Vorspiel. Ich merkte aber ihre Unsicherheit und sprach das Thema ab: Wir sie ist es etwas, was man nicht mit jedem macht, wo Vertrauen zugehört und das sie es langsam angehen lassen möchte.
Sie würde zwar auch gerne, steht aber innerlich und vom Kopf her noch auf der Bremse.

Ebenso was das Thema Beziehung angeht. Sie möchte sich sicher sein und weil ich ihr gefalle, es langsam angehen lasse - völlig verständlich. Das heißt für mich im Umkehrschluss:
S. gibt es nur wenn sie sich sicher ist, sich fallen lassen kann.
Beziehung will sie nur, wenn sie sich sicher ist und sich fallen lassen kann.

Wir haben gemeinsam auf der Couch gelegen, geredet, angeschaut & nichts gesagt und gelacht.

Gestern war ich dann wieder bei ihr - habe in ihrer Wohnung gekocht, bei mir aber schon mal den Nachtisch fertig gemacht.
Es war ein echt toller Abend und haben uns danach eine DVD angeschaut; was ursprünglich auch der Plan war.
Von der DVD bekamen wir letztlich aber nichts mit da wir besseres zutun hatten.

Es war ihre Idee & im "Fachjargon" wird DVD schauen, mit S. gleichgestellt - was sich wieder mal bewahrheitet hat.
So landeten wir bei ihr im Bett und hatten tollen S.. Ich merkte aber trotzdem ihren "inneren Kampf" und zögerte.
Sie "gestand" mir dann, wenig Erfahrung zu haben, Angst, ihren Körper nicht schön zu finden.

Ich motivierte sie, redete mit ihr, bestätigte sie.
Sie ist intelligent, humorvoll, empathisch, gebildet, redefreudig, tollpatschig, verrückt, schlank, gut gebaut, hat wunderschöne blaue Augen. Sie redet "frei raus". Sie ist schüchtern. Sie ist zurückhaltend. Sie lacht unglaublich herzlich.
Sie ist hilfsbereit, entgegenkommend, erzogen, sensibel, einfühlsam.

Heute gingen wir nach dem Frühstück noch spazieren. Leider musste ich wegen einer Verabredung gegen Mittag weg aber trotzdem sprach ich das Thema an: Was ist das nun mit uns?
Sie sagte wieder, eine Beziehung ist etwas, das man eingeht und mit Verantwortung zu tun hat. Und sie müsse sich sicher sein.
Ich sagte, das ich es verstehe aber wieso wir dann miteinander geschlafen hätten.

Also - S. ok. Beziehung ok. Sind zwei verschiedene Dinge. Aber sie vom Typ her sagte mir ja, das sie S. nur haben kann wenn Sicherheit da ist. Die Sicherheit, hätte man mit einer Beziehung. Aber für sie ist es noch keine.

Jetzt meine Frage: Wie tickt ihr Frauen da? Es ist das erste Mal, das ich diese Erfahrung mit so einer Frau mache und steige nicht hinter diese Logik.
Habe ich mich vielleicht falsch verhalten?
Ist 1 1/2 Monate daten zu wenig um eine Entscheidung zu treffen ob man nun in einer Beziehung ist?
Warum hatten wir dann S., wenn es für sie etwas ist das sie nicht jedem Mann schenkt und sich sicher sein muss. ?

Mir wird der Zusammenhang nicht ganz klar.
Danke für eure Hilfe & eine gute Nacht.

Ich freue mich auf eure Antworten! :)

06.01.2019 22:38 • x 2 #1


GhostMe

Wo liegt dein Problem?
Nur im verkopfen der ganzen Geschichte.
Warum musst du der Frau Druck machen? Trefft euch weiter, habt Spass, unternehmt Dinge - woher kommt dein Druck? Ist es so wichtig für dich das ganze zu stempeln? Willst du ihr einen "Willst du mit mir gehen"-Zettel zuschieben?
Mach dich mal locker! Wer Druck ausübt, wird die Quittung bekommen. Geht's dir ums "sichern"? Wenn sie Interesse an dir hat (und das zeigt sie doch), dann wird da so schnell kein anderer auf ihrer Bildfläche auftauchen.
Mach weiter Druck und du bist sie bald los. Druck haben wir alles aus verschiedenen Bereichen des Lebens - kommt nun einer wie du daher und stresst sie, was meinst du wird sie tun, wenn es ihr zu bunt wird?

Nimm es nicht zu persönlich, aber: du machst es dir selbst kaputt mit dem drängeln und deiner Art das in Formen zu giessen.

06.01.2019 23:06 • x 5 #2


itastub


537
4
557
Zitat von GhostMe:
Wo liegt dein Problem?

Es ist kein Problem.
Es war einfach nur eine Frage bzw. eine Möglichkeit mir andere Meinung einzuholen da es letztlich irgendwie widersprüchlich ist.

Zitat von GhostMe:
Willst du ihr einen "Willst du mit mir gehen"-Zettel zuschieben?

Nein, aber es wäre doch interessant zu wissen für wen es wann eine Beziehung ist und das wollte ich halt wissen da jeder eine andere Interpretation von sowas hat ab wann es nun eine ist.

Zitat von GhostMe:
kommt nun einer wie du daher und stresst sie, was meinst du wird sie tun, wenn es ihr zu bunt wird?

Es ist doch eher weniger "stressen", sondern eher eine legitime Frage.
Ich schreibe nicht alle paar Tage eine SMS mit "Was ist nun mit uns?" Nur nach dem wir miteinander geschlafen hatten, wollte ich eben wissen wo wir stehen was doch ganz normal sein sollte. Nicht das sich irgendjemand voll verrennt oder man nebeneinander hergeht "ohne sich zu bemerken", statt miteinander zu gehen.

Zitat von GhostMe:
Nimm es nicht zu persönlich, aber: du machst es dir selbst kaputt mit dem drängeln und deiner Art das in Formen zu giessen.

Ich nehme so schnell nichts persönlich, schon gar nicht Beiträge aus einem Forum (nimm es nicht persönlich ;).
Das ich es kaputt machen würde, wie gesagt, wenn ich alle paar Minuten fragen würde was nun mit uns ist, weiß ich & ist klar.
Tu ich eben nicht.
In Formen gießen...ich bin kein Fan von "wir führen eine Beziehung, reden aber nicht drüber".
Finde sowas klar zu stellen gehört einfach dazu.

Danke für deine Rückmeldung. :)

07.01.2019 15:25 • x 1 #3


Dattel

634
1
1089
Es ist doch alles gut, wie es ist, nicht alle Dinge folgen einer Logik oder einem Plan.
Du willst sie unbedingt als feste Partnerin und sie sträubt sich noch. Nach dem Sechs dachtest Du STRIKE, denn sie macht ja nur Sechs in einer Beziehung.
Und jetzt bist Du in Sorge, dass sie abspringt.
Das wird sie tun, wenn Du nervige Fragen stellst. Also ich würde das tun (-:
Lasse es einfach fließen, beeinflussen kannst Du das Ganze am besten mit Nichtstun.

07.01.2019 15:50 • x 1 #4


willan

1679
2179
Ja stimmt schon was die anderen sagen. Wobei ich ich es auch ein wenig komisch finde, dass sie so sehr betont dass es S. für sie nur in einer Beziehung gibt, andererseits aber (noch) keine will. Klingt bisschen anstrengend bis unentschlossen. Dass Du Dir nach der Ansage jetzt aber Gedanken machst kann ich schon nachvollziehen. Trotzdem würde ich es so laufen lassen. Alles andere wird nix bringen. Meiner Erfahrung nach läufts einfach wenns läuft. Alles andere war bei mir zumindest nichts. Wie ist denn jetzt der Kontakt?

07.01.2019 15:53 • x 3 #5


Lyrrebird

Lyrrebird

628
2
1153
Ich denke sie ist einfach völlig unsicher mit sich selbst- was Beziehungen angeht. Anscheinend hat sie ein bisschen "Angst" davor. Vielleicht ist sie da recht streng erzogen und eine Beziehung ist für sie praktisch verheiratet? Vielleicht will sie nicht, dass die anderen denken, sie hätte zu viele (kurze) Beziehungen gehabt... (kenne ich von dem Kreis meiner Tochter, selbst auf der Uni dort! In der heutigen Zeit! Motto: "was du warst nur 3 Monate mit dem zusammen? Wieviele Beziehungen hattest du denn schon?" ) Aufjedenfall nimmt sie die Sache sehr ernst! Bei Beziehungen will sie sich sicher sein. Da sie dich , lieber TE, aber interessant findet und dich mag (wie weit auch immer dieses Gefühl auch geht) ist ihr der S.mit dir eben irgendwie trotz ihrer eigenen strengen Gefühls und Sicherheits- Prinzipien "passiert". Soll vorkommen :mrgreen: Anscheinend fühlt sie sich mit dir wohl genug, den S. zu wollen und für sich auch zuzulassen. Geniesse das doch. Der Rest wird dann von alleine kommen... Mir war vor den Gesprächen mit meiner Tochter gar nicht bewusst, wie kompliziert manchmal die junge Generation geworden ist- bei uns war es meistens so dass man sich kennengelernt hat, man hat Zeit miteinander verbracht - und wenn man verliebt war ging man miteinander in die Kiste... und im Normalfall war man da dann auch zusammen. Heute- meine Tochter ist nun seit 2 Monaten mit einem jungen Mann (beide 26) "liiert", dh sie gehen miteinander aus, Kochen zusammen, verbringen Zeit mit Freunden zusammen, schlafen miteinander und bei-einander etc etc- aber ob sie nun eine Beziehung haben? Das weiss sie nicht, denn -> "Darüber hätten sie noch nicht miteinander gesprochen" :shock: :lol: Meine Antwort: Irgendwann frägt er dich dann, ob ihr heiraten wollt, und du antwortest ihm : "ja sind wir denn bisher schon in einer Beziehung gewesen?" .... :kratzen: :lol: Also die Welt wurde nicht einfacher :mrgreen:
Du siehst aber- nicht nur dein Mädel ist da so kompliziert ;-) Hab Geduld und lass es sich einfach entwickeln

07.01.2019 16:18 • x 1 #6


Lug

Es hört sich an als wäre sie nicht verliebt.sie will meiner Meinung nach s. Erfahrungen machen. Mehr nicht. Du wirst bald aussortiert.
Du selbst hast alles richtig gemacht.

07.01.2019 16:21 • #7


Lyrrebird

Lyrrebird

628
2
1153
Zitat von Lug:
Es hört sich an als wäre sie nicht verliebt.sie will meiner Meinung nach s. Erfahrungen machen. Mehr nicht. Du wirst bald aussortiert.
Du selbst hast alles richtig gemacht.


Da weisst du anscheinend mehr, als das Mädel bisher selbst ^^

07.01.2019 18:16 • x 1 #8


Luto

Luto

4178
1
2775
Zitat von itastub:
aber trotzdem sprach ich das Thema an: Was ist das nun mit uns?

so was fragt doch kein Mann. ;-)

07.01.2019 18:23 • #9


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2161
3655
Mit dem heutigen Ernährungswissen würde ich hier nicht mehr weiter groß investieren. Entweder es besteht Anziehung oder nicht. Sie ist hier sehr zurückhaltend. Dieses Verhalten wird sich wahrscheinlich nicht mehr groß ändern bzw. wird Sechs in solchen Fällen taktisch eingesetzt.
Ein PUA kategorisiert Frauen in die Typen LSE (geringer Selbstwert) oder HSE (hoher Selbstwert) und die Ausprägungen ld (low drive, geringe Lust) bzw. hd (high drive) ein. Auch wenn man diese Techniken durchaus kritisch sehen kann, ist an der Sache schon etwas dran. Ziel sollte es sein ein HSE hd Frau zu finden.
Wie schaut es bei Deiner aus? Sie hat starke Selbstzweifel / wenig Erfahrung. Anziehung und Sicherheit schließen sich übrigens in vielen Fällen auch aus. Vielmehr ist Zuviel Sicherheit oft der Tod der Anziehung. Ich würde sie eher Richtung LSE ld einschätzen. Eine erfüllende Beziehung könnte ich hier schwerlich sehen.

07.01.2019 21:30 • #10


itastub


537
4
557
Zitat von Luto:
so was fragt doch kein Mann. ;-)


Normalerweise hätte ich das auch nicht angesprochen, aber wenn sie sowas von sich gibt hätte ich gerne die Fronten geklärt.
Ob es letztlich eine gewesen wäre oder man sich noch Zeit lässt ist doch vollkommen in Ordnung.

Ich will ihr nur halt nicht irgendwas falsches suggerieren. Und wenn es sich vermeiden lässt, spreche ich sowas lieber an als jemanden zu verletzen.

07.01.2019 23:35 • #11


itastub


537
4
557
Zitat von Gorch_Fock:
Mit dem heutigen Ernährungswissen würde ich hier nicht mehr weiter groß investieren. Entweder es besteht Anziehung oder nicht. Sie ist hier sehr zurückhaltend. Dieses Verhalten wird sich wahrscheinlich nicht mehr groß ändern bzw. wird Sechs in solchen Fällen taktisch eingesetzt.
Ein PUA kategorisiert Frauen in die Typen LSE (geringer Selbstwert) oder HSE (hoher Selbstwert) und die Ausprägungen ld (low drive, geringe Lust) bzw. hd (high drive) ein. Auch wenn man diese Techniken durchaus kritisch sehen kann, ist an der Sache schon etwas dran. Ziel sollte es sein ein HSE hd Frau zu finden.
Wie schaut es bei Deiner aus? Sie hat starke Selbstzweifel / wenig Erfahrung. Anziehung und Sicherheit schließen sich übrigens in vielen Fällen auch aus. Vielmehr ist Zuviel Sicherheit oft der Tod der Anziehung. Ich würde sie eher Richtung LSE ld einschätzen. Eine erfüllende Beziehung könnte ich hier schwerlich sehen.


Danke dir für deine Einschätzung.
Habe mich dazu mal vor Jahren eingelesen und gebe dir definitiv recht.

Ich dachte auch erst es sei Schwachsinn. Letztlich kannst du es als grobes Mittel anwenden um jemanden einzuschätzen, eine 100% Sicherheit hast da aber nie.

Es ist halt nicht nur die S. Anziehung, sondern eben auch die charakterliche die mich anzieht.
Wenn das letztlich darin endet das irgendwann der LD einsetzt, dann muss man eben schauen was man daraus macht und ob man das als Mann überhaupt schafft wenn wirklich gar nichts mehr gehen sollte oder S. als Druckmittel eingesetzt wird.

Entweder man geht weil man sich selbst wichtig ist, oder man bleibt und nimmt es hin weil der Mensch wichtig ist.
Oder man findet gemeinsam eine Lösung da etwas "anzukurbeln".

07.01.2019 23:38 • #12


itastub


537
4
557
Zitat von Lyrrebird:

Da weisst du anscheinend mehr, als das Mädel bisher selbst ^^


Danke Lug für deine...Einblicke?!
Das kann ich definitiv nicht bestätigen.
Denn was sie für mich macht, wie sie mit mir redet, was wir gemeinsam unternehmen und worüber wir uns über diverse Themen austauschen ist definitiv nicht einzuordnen in: Sie will nur S. Erfahrungen machen.

07.01.2019 23:39 • #13


itastub


537
4
557
Zitat von willan:
Ja stimmt schon was die anderen sagen. Wobei ich ich es auch ein wenig komisch finde, dass sie so sehr betont dass es S. für sie nur in einer Beziehung gibt, andererseits aber (noch) keine will. Klingt bisschen anstrengend bis unentschlossen. Dass Du Dir nach der Ansage jetzt aber Gedanken machst kann ich schon nachvollziehen. Trotzdem würde ich es so laufen lassen. Alles andere wird nix bringen. Meiner Erfahrung nach läufts einfach wenns läuft. Alles andere war bei mir zumindest nichts. Wie ist denn jetzt der Kontakt?


Danke dir für deinen Post.
Der Kontakt besteht weiterhin und ist wie es vor dem S. war.

Hat sich nichts geändert - sie plant sogar das nächste Wochenende, sagt mir aber nichts weil sie mich überraschen möchte.
Also da ist halt schon "Einsatz" von ihrer Seite auch nach diesem Wochenende.

Ich lasse es, aber wie du gesagt hast, lasse ich es so laufen weil es läuft.
Das Thema hätte ich ja nicht angesprochen, wenn sie nicht diese...Meinung zu S. & Beziehung hat.
Sowas verwirrt mich halt relativ schnell wenn es nicht logisch ist... :roll:

07.01.2019 23:42 • x 1 #14


willan

1679
2179
Zitat von itastub:
Hat sich nichts geändert - sie plant sogar das nächste Wochenende, sagt mir aber nichts weil sie mich überraschen möchte.
Also da ist halt schon "Einsatz" von ihrer Seite auch nach diesem Wochenende.


Das klingt doch erstmal gut. Dann lass Dich mal am Wochenende überraschen!

08.01.2019 08:00 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag