1

Ist die Liebe noch zu retten?

onlylove

7
1
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und ich brauche eure Hilfe, da ich nicht weiß was richtig und was falsch ist.
Ich habe (hatte) 4 Jahre lang einen Partner mit dem ich auch knapp 3 Jahre zusammengelebt habe. Vor kurzem erst sind wir in eine neue Wohnung gezogen.

Unsere Beziehung war überwiegend toll. Er hatte zwar schon immer Probleme bei dem Umgang mit Geld aber hatte dies relativ im Griff.

Nun ist vor 1 Woche die Bombe geplatzt. Er hatte 5 Monate lang seine Mutter finanziell unterstützt (was im Grunde ja in Ordnung ist) und letztendlich Geld von unserem gemeinsamen Konto entwendet und war bereits Mitte der Monate pleite. Somit habe ich dann alles für die Wohnung finanziert. Zudem haben meine Eltern ihn wöchentlich Geld gegeben als er eine kurze Zeit lang arbeitslos war. Er hatte einfach immer gute "Ausreden" weshalb er kein Geld mehr hat.
Warum er mir nicht von der Misere seiner Mutter erzählt hatte? Sie hat ihn darum gebeten mir nichts zu sagen.


Ich musste das ganze nach dieser Bombe natürlich erst einmal verdauen. Meine Eltern auch, denn die Enttäuschung ist sehr groß (für die beiden war er wie ein zweiter Sohn, auch wenn das erst einmal makaber klingt) . Somit hab ich erst einmal um Abstand gebeten.

Nach 2 Tagen hatte ich entschieden, dass ich es noch einmal mit ihm versuchen möchte und ihm mit seiner Mama helfen möchte, aber das er akzeptieren muss das ich nicht sofort so sein kann wie vorher (kuscheln, a knutschen, etc.). Zudem müssen Lösungen geschaffen werden. Z. B. Das der Mutter bei der Wohnungssuche geholfen werden muss oder das er sich einen Nebenjob suchen sollte um sein Konto wieder in den Griff zu bekommen.

Nach 2 Tagen meinte er dann er kann das nicht. Es gibt keine Basis und er will mich nicht leiden sehen. Zudem hat er auch keine Anstalten gemacht Lösungen zu finden.

Nun ist er weg, hat auf eine Nachricht nicht reagiert und ich weiß nicht was ich machen soll. Liebt er mich wirklich noch oder was ist da los. Hat die Beziehung noch Sinn?

Vor 3 Stunden • #1


Frauenfarn

Frauenfarn


88
92
Hast Du den Eindruck, dass er sich schämt?
Vor Dir und vor Deinen Eltern?

Vor 2 Stunden • x 1 #2


onlylove


7
1
Zitat von Frauenfarn:
Hast Du den Eindruck, dass er sich schämt?
Vor Dir und vor Deinen Eltern?


Ja schon irgendwie.. Er war ganz kleinlaut als wir alle darüber gesprochen haben

Vor 2 Stunden • #3


Freundin

Freundin


116
1
201
Oder er denkt sich, die Kuh ist nicht mehr zu melken?
War das Geld wirklich für seine Mama, hast du mit ihr gesprochen, also wenn er für deine Eltern wie ein Sohn war, sollte ein Gespräch mit seiner Mam drin sein.
LG

Vor 2 Stunden • #4


onlylove


7
1
Zitat von Freundin:
Oder er denkt sich, die Kuh ist nicht mehr zu melken?
War das Geld wirklich für seine Mama, hast du mit ihr gesprochen, also wenn er für deine Eltern wie ein Sohn war, sollte ein Gespräch mit seiner Mam drin sein.
LG


Ja, das war wirklich für seine Mama. Sie hat Schulden...

Vor 1 Stunde • #5


Freundin

Freundin


116
1
201
Ok, und wo ist er hin, und will er Dir dein Geld nicht zurückgeben, und wo wohnt seine Mama, kann er zu ihr sein? Ich blicks noch nicht so.

Vor 1 Stunde • #6


onlylove


7
1
Zitat von Freundin:
Ok, und wo ist er hin, und will er Dir dein Geld nicht zurückgeben, und wo wohnt seine Mama, kann er zu ihr sein? Ich blicks noch nicht so.


Also er wohnt gerade bei einem Freund, mein Geld ist mir erst einmal recht egal, die Mutter wohnt 30 km entfernt

Vor 1 Stunde • #7


DieSeherin

DieSeherin


1322
1258
was macht er denn sonst? ihr seid ja beide noch recht jung und seid schon sehr früh zusammengezogen, oder?

Vor 1 Stunde • #8


onlylove


7
1
Zitat von DieSeherin:
was macht er denn sonst? ihr seid ja beide noch recht jung und seid schon sehr früh zusammengezogen, oder?


Wir haben beide dieses Jahr unsere ausbildungen beendet. Und ja wir sind früh zusammen gezogen.
Was er sonst macht auf was bezogen?

Vor 1 Stunde • #9


Freundin

Freundin


116
1
201
Also ich finde es ganz schwach, Mist bauen und dann unerreichbar zu verschwinden, wenn man Fehler macht, muss man dafür einstehen.
1 Es war unabgesprochen Geld entwenden, ( Diebstahl) , er hätte fragen müssen
, 2 oder nach Enddeckung einen Sofortkredit bei der Bank beantragen müssen um Dir das Geld zurückzugeben. Da werden deine bereits extrem großzügigen Eltern auch schwer enttäuscht sein. Ich hätte da kein Vertrauen mehr.
Auch wenn er das Geld # für einen guten Zweck nahm , hätte er dich fragen müssen, ob du ihn u seine Mutter weiter bezuschusst
Und ja er hätte sich um Zusatzarbeit bemühen müssen,um die Finanzen auszugleichen.
Warum hat denn die Mutter Schulden?
Vlt hat sie ihm das schlecht vorgelebt, und zugleich gefällt mir das eigenmächtige Handeln deines Ex? Überhaupt nicht.

Vor 1 Stunde • #10


onlylove


7
1
@Freundin
Ja hier herrscht derzeit viel Enttäuschung...
Ich glaube auch, dass da etwas falsch vorgelebt wurde.
Die Mutter hat in der Vergangenheit ein paar Fehler gemacht, über ihre Verhältnisse gelebt. Das ist eigentlich die Ursache..

Naja.. So oder so und das kennt denke ich jeder, sucht man am Ende die Fehler bei sich selbst. Und genau das mache ich momentan.

Vor 1 Stunde • #11


Freundin

Freundin


116
1
201
Zitat von onlylove:
@Freundin
Ja hier herrscht derzeit viel Enttäuschung...
Ich glaube auch, dass da etwas falsch vorgelebt wurde.
Die Mutter hat in der Vergangenheit ein paar Fehler gemacht, über ihre Verhältnisse gelebt. Das ist eigentlich die Ursache..

Naja.. So oder so und das kennt denke ich jeder, sucht man am Ende die Fehler bei sich selbst. Und genau das mache ich momentan.


Such die Fehler bitte nicht bei dir, vielleicht will Dir das dein Ex einreden?
Woher kommen diese Gedanken? Die einzige Schuld die du hast, dass er wohl Zugriff auf deine Gelder hatte.
Du hast großes Vertrauen gegeben, und er hat vor deinem Geld nicht Halt gemacht. Das ist ganz Miss! Besser wäre gewesen, wenn er seiner Mutter gesagt hätte, sie möge nicht mehr über ihre Verhältnisse leben!
Nein es ist gut dass er weg ist, er kann froh sein, dass du ihn nicht anzeigst. Ob er seine nächste Frau auch ausnimmt?

Vor 1 Stunde • #12


onlylove


7
1
Zitat von Freundin:

Such die Fehler bitte nicht bei dir, vielleicht will Dir das dein Ex einreden?
Woher kommen diese Gedanken? Die einzige Schuld die du hast, dass er wohl Zugriff auf deine Gelder hatte.
Du hast großes Vertrauen gegeben, und er hat vor deinem Geld nicht Halt gemacht. Das ist ganz Miss! Besser wäre gewesen, wenn er seiner Mutter gesagt hätte, sie möge nicht mehr über ihre Verhältnisse leben!
Nein es ist gut dass er weg ist, er kann froh sein, dass du ihn nicht anzeigst. Ob er seine nächste Frau auch ausnimmt?


Es waren jetzt keine Unsummen an Geld.. Dafür hab ich das gott sei dank früh genug gemerkt.. Er hat halt erst sein Geld vergeben und als er nichts mehr hatte wollte er den Schein bewahren und somit ist er an das gemeinsame Konto.

Naja man sucht ja immer Gründe für so ein Verhalten, da die Zeit ja vorher immer alles in Ordnung war...

Aber das er solange gelogen hat war natürlich nicht in Ordnung

Vor 4 Minuten • #13




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag