1

Kann ich ihm diesmal glauben?

Tränenkind

11
4
2
Ich war bereits vor zwei Jahren in diesem Forum angemeldet.....

Meine Geschichte in Kurzform: Ich habe mich von meinem Ehemann nach über 20 gemeinsamen Jahren getrennt. Ich habe mich getrennt, weil mir ein anderer Mann offenbarte, seit Jahren mehr für mich zu empfinden. So fing es an.... ich bin mittlerweile seit 1,5 Jahren geschieden.

Wir kamen zusammen, es war alles nicht einfach. Ich trennte mich für ihn von meinem Mann, er trennte sich für mich von seiner Frau. Für mich stand von Anfang an fest, dass es für mich niemals einen Weg zurück zu meinem Mann gab. Nur leider ist er in den vergangenen knapp 3 Jahren fünf mal zurück zu seiner Frau. Ich weiß, ich hätte ihn niemals wieder zurück nehmen sollen aber ich liebe diesen Mann. Er war auch immer nur kurz weg. Ich bin dann jedes Mal durch die Hölle und seit zwei Jahren in psychologischer Behandlung.

Was mich zur Zeit so belastet.... Er ist bei mir und wir haben gerade einen wunderschönen zweiwöchigen Urlaub miteinander verbracht. Wir verstehen uns auch super, es geht bei uns Hand in Hand. Mich macht mein Kopfkino kaputt. Ich habe so wahnsinnige Angst, ihn zu verlieren, dass ich so gut wie nichts mehr esse und viel weine. Alles könnte gut sein. Er sagt mir, dass wir die schwere Zeit schaffen, er mich liebt und er gar nicht versteht, warum ich so drauf bin. Er hätte sich doch nichts zu Schulden kommen lassen.

Das stimmt auch. Ich habe nichts mitbekommen, ob die Beiden wieder in Kontakt stehen. Ich muss ihm vertrauen. Ich weiß, dass er mich liebt aber mit meiner Art treibe ich ihn doch von mir weg!

Könnt Ihr mir Tipps geben? Habt Ihr auch schon so etwas erlebt? Wie ist es bei Euch ausgegangen? Ich nehme bereits Baldrian und Johanniskraut, sonst könnte ich gar nicht existieren....

Bitte verurteilt mich nicht, dass ich ihm so viele Chancen gegeben habe. Ich liebe diesen Mann

06.10.2016 10:45 • #1


DerTypderwo40is.


75728
Zitat von Tränenkind:
Bitte verurteilt mich nicht, dass ich ihm so viele Chancen gegeben habe. Ich liebe diesen Mann


Mag ja sein - bedeutet aber nicht, dass Du drumherum kommst Deine Verletzungen zu heilen. Kann er nicht, musst Du machen.

06.10.2016 11:18 • x 1 #2



Kann ich ihm diesmal glauben?

x 3


unbel Leberwurs.


12353
1
14600
Zitat von Tränenkind:
Ich habe mich getrennt, weil mir ein anderer Mann offenbarte, seit Jahren mehr für mich zu empfinden.


Wenn man das liest, hört sich das so an, als wenn man Dich haben könnte, wenn man sagt, man habe Gefühle für Dich. Tut mir leid, wenn ich das so schreibe.

Der Neue scheint sich seiner Sache dann ja doch nicht so sicher zu sein.
Daher würde ich mir die Frage stellen, warum ich einen Mann so sehr liebe, wenn dieser nicht voll hinter mir steht.

06.10.2016 11:40 • #3


Tränenkind


11
4
2
Zitat von unbel Leberwurst:
Zitat von Tränenkind:
Ich habe mich getrennt, weil mir ein anderer Mann offenbarte, seit Jahren mehr für mich zu empfinden.


Wenn man das liest, hört sich das so an, als wenn man Dich haben könnte, wenn man sagt, man habe Gefühle für Dich. Tut mir leid, wenn ich das so schreibe.

Der Neue scheint sich seiner Sache dann ja doch nicht so sicher zu sein.
Daher würde ich mir die Frage stellen, warum ich einen Mann so sehr liebe, wenn dieser nicht voll hinter mir steht.



Oh nein. Man kann mich nicht haben, nur weil man Gefühle für mich hat. Ich habe auch lange mehr in ihm gesehen. Aber er war vergeben, ich auch. Von mir wäre niemals der erste Schritt gekommen.

Warum ich ihn so sehr liebe? Weil unser Zusammenleben super ist. Wir ergänzen uns, es passt. Wenn nur meine Angst nicht wäre, dass es wieder passiert. Diese Angst macht mich fertig......

06.10.2016 11:55 • #4


deepdown


327
1
266
Zitat:
Nur leider ist er in den vergangenen knapp 3 Jahren fünf mal zurück zu seiner Frau.

er = der neue Freund?

Zitat:
Er sagt mir, dass wir die schwere Zeit schaffen, er mich liebt und er gar nicht versteht, warum ich so drauf bin. Er hätte sich doch nichts zu Schulden kommen lassen.

Er, ist der, der 5 x zurück zu seiner ExFrau ging?

Wenn ich das so richtig verstanden habe: wieso versteht Dein Freund dann nicht warum Du so drauf bist?
Er baut ja scheinbar alle halben Jahre Mist.
Hat er da immer Schluss gemacht mit Dir dazwischen? Und Du ihn wieder zurückgenommen jedes Mal?

Ich glaube ja, ich missinterpretiere Deinen Text ganz oben.

06.10.2016 15:36 • #5


Eswirdbesser

Eswirdbesser


2943
3
2982
Hallo Tränenkind,

was soll dir dein Freund geben?

Was ist es ,dass du so brauchst...

Das ist der Grund warum du ihn 5x zurűck nimmst...

Hőre in deinen Bauch, was sagt der dir?

Ein anderer Mensch ( meistens der Partner) kann nicht deine Baustellen reparieren und deine Verletzungen heilen...

Du bist selbst für deine Baustellen und deine Verletzungen verantwortlich...

06.10.2016 15:54 • #6


unbel Leberwurs.


12353
1
14600
Die TE steht ja auch ein Stück weit unter Erfolgsdruck.

Für die neue Beziehung sind zwei Ehen auseinandergegangen. Da muss es ja mit dem Neuen klappen, sonst steht sie am Ende alleine da. Darum lässt sie sich das auch so oft gefallen.

06.10.2016 16:06 • #7


Kroenchen_richten

Kroenchen_richt.


2134
2
3003
Mich interessiert jetzt mal seine Begründung, warum er immer wieder zur Frau zurückgelaufen ist.
Welche Motivation steckt dahinter?

Nee, klar, Du nimmst eine Zewa und wisch und weg, sind die Zweifel und das gebrochene Vertrauen.

Das dauert. Unter Umständen ewig.

06.10.2016 16:22 • #8


Eswirdbesser

Eswirdbesser


2943
3
2982
Zitat von unbel Leberwurst:
Die TE steht ja auch ein Stück weit unter Erfolgsdruck.

Für die neue Beziehung sind zwei Ehen auseinandergegangen. Da muss es ja mit dem Neuen klappen, sonst steht sie am Ende alleine da. Darum lässt sie sich das auch so oft gefallen.


Vielleicht, mir fallen da noch andere Grűnde ein...

Mőchte aber nix vorgeben...

Sie darf lernen, ohne jetzt den Oberlehrer rauszuhängen,

auf ihren Bauch zu hőren und wenn nőtig mit dem Gegenűber zu kommunizieren. ..

06.10.2016 16:27 • #9


Tränenkind


11
4
2
Zitat von deepdown:
Zitat:
Nur leider ist er in den vergangenen knapp 3 Jahren fünf mal zurück zu seiner Frau.

er = der neue Freund?

Zitat:
Er sagt mir, dass wir die schwere Zeit schaffen, er mich liebt und er gar nicht versteht, warum ich so drauf bin. Er hätte sich doch nichts zu Schulden kommen lassen.

Er, ist der, der 5 x zurück zu seiner ExFrau ging?

Wenn ich das so richtig verstanden habe: wieso versteht Dein Freund dann nicht warum Du so drauf bist?
Er baut ja scheinbar alle halben Jahre Mist.
Hat er da immer Schluss gemacht mit Dir dazwischen? Und Du ihn wieder zurückgenommen jedes Mal?

Ich glaube ja, ich missinterpretiere Deinen Text ganz oben.


Ja, er hat Immer die Beziehung beendet und war aber immer sehr schnell wieder bei mir...... Ich weiß, dass mich niemand versteht, warum ich das mache.....

06.10.2016 20:56 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag