176

Immer wenn ich glaube diesmal könnte es was werden

LoveLoveMUC

LoveLoveMUC

211
3
138
Die Singles unter uns kennen das sicher, immer wieder ein auf und ab. das Kennenlernverhalten hat sich im Gegensatz zu den Jahren vorher sehr verändert findet ihr nicht?

nun gut, bei mir gibt es immer wieder mal jemanden wo ich denke nett und gut aber ach langsam sage ich mir
aber dann gibt es leute bei denen ich einfach keinen Einfluss habe und meine Gefühle manchmal in sehr kurzer Zeit sehr flammen
Auf Gedanken und Gefühle hat man nun keinen Einfluss, aber das wirft mich dann teilweise echt zurück obwohl ich eine eigentlich selbstbewusste und eloquente Frau im Leben bin

ich habe vor ja erst 10 Tagen jemanden kennengelernt auf einem unter Corona Auflagen Geburtstag im freien und einfach gequatscht und super verstanden, haben bis 3 Uhr Morgens uns über Gott und die Welt auf diesem Geb. unterhalten und es hat mächtig gefunkt wie schon lange nicht mehr bei jmd.

aber irgendwie gingen wir nach hause ohne Nummern auszutauschen, über das Geb. kind fragte er aber nach und nach Rücksprache mit mir bekam er diese. Am gleichen Abend rief er an und ob wir nicht spontan was Essen gehen wollen.
Es war ein so unfassbar wunderschöner Abend mit so tollen Gesprächen und wir merkten immer mehr wie ähnlich wir uns sind und immer wieder sagte er, da ahnt man nichts geht zu einem Geburtstag und dann sowas - Überraschung

wir erzählten über das Leben und gingen noch im Nachgang in eine Bar und als er mich nach Hause brachte, küssten wir uns und oh *beep* fühlte sich das toll an, sehr intensiv und vertraut. ganz merkwürdig irgendwie, ich bedankte mich für den tollen Abend

am nächsten Tag hörte ich nichts, was ich persönlich immer merkwürdig finde und wurde hibbelig, mir ist dann immer sehr unwohl.

Also dachte ich naja Frau kann auch mal initiative ergreifen und statt zu schreiben einfach mal durchrufen und hallo sagen. er ging nicht ran, rief auch den ganzen Tag nicht zurück (nein er ist nicht verheiratet)

am nächsten Tag kam ein sorry war so im Stress und homeoffice mässig nur Telcos den ganzen Tag dass ich tot ins Bett gefallen bin, wollen wir uns morgen sehen

wir wohnen ca. 100 km von München, und ich musste am nächsten Tag auf eine Fortbildung etwas außerhalb von München.
Er sagte das macht nichts, ich komme dahin und wir machen dort was am Abend
das hat mir natürlich geschmeichelt. Er kümmerte sich direkt darum, erkundigte sich was es so gibt in der Ecke und organisierte einen wunderschönen Abend

Er holte mich abends ab und erneut ein wunderschöner Abend, tolle tiefgründige Gespräche und viele Berührungen, da war einfach was in der Luft, bei mir beruflich sollte sich was ändern und ich muss wohl in Zukunft in die Bankenmetropole Frankfurt, er schaute online wie lang so eine Fahrt dauerte mit dem ICE sagte so Dinge wie naja 3 Std 10 das ist ja easy

Auch hier wollten wir noch an der Hotelbar einen Drink nehmen und uns gar nicht mehr trennen. aber diese war bereits geschlossen, also sagte ich, wir plündern die Mini Bar und Couch (ja war vielleicht ein Fehler)

es kam wie es kommen musste, wir sind im Bett gelandet (ja für den einen oder anderen wohl auch ein Fehler) und es war für mich nach langem wirklich einfach nur wunderschön, sehr warmherzig sehr gefühlvoll, sehr . keine ahnung mir fehlten die Worte

wir haben die ganze Nacht nebeneinander gelegen und Gespräche geführt, er hat mich die ganze Nacht im arm gehalten, aber ich musste auch irgendwann schlafen denn am morgen ging die Fortbildung weiter, er ist sehr sehr Schmusebedürftig will ganz eng umschlungen schlafen und ich will schlafen wenn ich schlafen will, also sage ich freundliche, komm wir schlafen jetzt mal ein bisschen die 3 Std die wir noch haben aber das schmusen war sehr sehr wichtig so dass er auch im schlaf immer wieder nähe suchte was mir zu eng wurde. Somit hatte ich nur 2 std geschlafen und war eigentlich fix und fertig er wachte irgendwann auf und sagte ich muss jetzt gehen oder und ich sagte nein wenn er noch nicht fit ist, dass er liegen bleiben kann ich aber bald los muss, ich hatte es wirklich dann langsam eilig mit bad und der unendlichen müdigkeit so dass er noch schmusen wollte ich ihn aber abwimmelte, aber lieb, er sagte sorry ich weiß ich bin da ganz schlimm und liebe das schmusen und streicheln

lange rede kurzer Sinn, ich bin zur fortbildung und musste im Anschluss tatsächlich beruflich noch nach Frankfurt fahren.
er schrieb mir irgendwann dass er nun zu hause ist aber jetzt erstmal schlafen muss. Ich hörte den ganzen Tag nichts mehr von ihm, also nicht mal ein nachfragen ob ich denn gut in Frankfurt angekommen bin, denn letztendlich nach einer Durchzechten Nacht. kann man nachfragen. Erst sehr spät kam eine Nachricht dass er den ganzen Tag geschlafen hat

Am nächsten Tag kam ein, dass er irgendwie völlig durcheinander ist ich frage wie er das meint, bekam aber hier keine Antwort mehr. Er sagte über das was so extrem war, so vertraut so eng und Gefühlsmässig in so kurzer Zeit
ich antwortete und das war for 2 Tagen, seit dem höre ich nichts mehr

gut es gibt ja immer die einen in der Community die gleich losbrüllen, er wollte x. hat es bekommen das wars
- gut dann ist es so

dann die anderen mit warte doch mal ab was sind schon 2 Tage
- ja mag sein, aber ich bin komischer dieses Mal Gefühlsmässig angeschlagen. so wenn mir mal jemand begegnet ist schön und gut aber hier macht es einfach was mit mir, und ich habe keinen Einfluss

ich finde es dann immer schade, dass noch so intensiver und für mich (ist ja immer subjektiv) so extrem sich anfühlte, das vertraut und so gefühlsvoll, ich dann einfach nicht damit klar komme dass sich jemand dann nicht mehr meldet



klar er sagte er ist durcheinander. deshalb ist es jetzt so erstmal ok
aber kennt ihr das wenn sich Wut in einem aufstaut und man am liebsten los krakelen würde. ruhig Braune. dazu ist es noch zu früh, das weiß ich aber man spinnt sich ja schon im Kopf zusammen
wenn jetzt einfach nichts mehr kommt. sein lassen oder einfach sagen was einen beschäftigt, dass man es nach so intensiver Zeit schade findet, dass nichts mehr kommt. ich rede jetzt nicht von morgen oder übermorgen aber wenn jetzt so 1 Woche nichts kommt, dann ist ja alles sonnen klar

jetzt kommen die nächsten der Community: ganz klar, ein Mann der sich nicht meldet, hat kein Interesse
- ja kann auch sein, aber das kann man kommunizieren ehrlich offen wie ein MANN

es kann so vieles sein, das man sich dachte ich bin schmusi sie eher kalt, oder nach Euphorie die Ernüchterung ach ne doch nicht, oder naja dan Frankfurt München in ZUkunft - ne macht auch keinen Sinn

ja alles möglich aber EGAL W A S was daran ist so schwer es zu sagen. Ich habe noch nie jemand im Unwissenden gelassen noch Nie, hatte immer den Mum was zu sagen

was soll ich sagen, ja ich bin traurig, enttäuscht und enttäuscht über mein Gefühl, dass ich mich so irren konnte.

27.08.2020 15:35 • x 1 #1


Baumo


4416
1
4157
Naja du bist am zweiten abend mit einem fremden ins bett gegangen...
Das muss ja auch seltsam für den Mann sein oder

27.08.2020 15:51 • #2



Immer wenn ich glaube diesmal könnte es was werden

x 3


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


211
3
138
ja hatte ich ja geschrieben, aber ist es manchmal auch nicht egal wenn es so intensiv ist
ich bin immer noch der Meinung, dass es noch Männer und Frauen gibt die eben nicht mehr so denken

klar ist es nicht toll aber ich sehe das nicht wirklich eng, wenn man jemand gut findet sollte das kein Hindernis sein

aber auch wenn, dann kann man sagen es passt nicht und gut ist

27.08.2020 15:55 • x 2 #3


Johanna15


74165
Zitat von Baumo:
aja du bist am zweiten abend mit einem fremden ins bett gegangen...
Das muss ja auch seltsam für den Mann sein oder


Und das der Mann am 2. Abend mit der Frau ins Bett gegangen ist, wäre dann nicht seltsam, wenn man dafür dieses Wort benutzen möchte?

27.08.2020 15:56 • x 11 #4


Heffalump

Heffalump


22655
1
33851
Zitat von LoveLoveMUC:
ja ich bin traurig, enttäuscht und enttäuscht über mein Gefühl, dass ich mich so irren konnte.

Ihr hab Euch gut verstanden - Frage hast du zuerst über dich erzählt? Konnte er dich danach schön spiegeln?

Zitat von LoveLoveMUC:
da war einfach was in der Luft,

Da schrillt meine rote Leuchte.

Nicht weil du 6 hattest, wenn es schön war, abspeichern und gut. Aber dieses Warm-Kalt Spiel, das er so irgendwie treibt, du nach zwei Treffen schon so anhänglich .. Sowas sollte man doch langsam angehen, oder?

27.08.2020 15:56 • x 1 #5


Heffalump

Heffalump


22655
1
33851
Zitat von LoveLoveMUC:
dann kann man sagen es passt nicht und gut ist

Warum jetzt rückwärts? Hast du ihm gesagt es passt so gut? Schon ein wenig verliebt? anhimmel?

27.08.2020 15:57 • #6


NurBen


5567
2
8201
Ich verstehe nicht wirklich das Problem. Ihr kennt euch 10 Tage und drückt voll aufs Gas.
Das muss man erstmal sacken lassen.
Wenn er sich die nächste Woche nicht meldet würde ich mir vielleicht Gedanken machen.

27.08.2020 16:07 • x 3 #7


KeinSchlagerFan


445
1
443
Ich verstehe nicht wieso Du so verstört bist. Ich war beruflich unterwegs. Da war das Normal, dass man sich auf zusammen im Hotelzimmer zu einem ONS gefunden hat. Meist kurz vor der Abreise. Seminare und Messen sind bei solchen Dingen normal. Könnte sein, dass er es missverstanden hat. Da spielen nicht mal Altersunterschiede keine Rolle. Sorry für die harten Worte.

27.08.2020 16:25 • #8


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


211
3
138
alles gut ich kann damit umgehen

naja es war ja kein Teilnehmer vom Seminar
sondern ein Date von zu Hause der extra dort hin kam


@NurBen klar nicht auf das Gaspedal drücken aber so gar nicht mehr melden, sowas finde ich immer merkwürdig
ich meine wenn es so intensiv war und man dann mal 2 Tage nichts hört ok aber wenn dann gar nichts mehr komme eventuell...

ich weiß nicht warum ich so verstört bin, weil ich mich vielleicht nach langem echt einfach mal wohl gefühlt habe, diese Nähe, die Gemeinsamen Momente

27.08.2020 16:33 • #9


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


211
3
138
Zitat von T4U:
Warum jetzt rückwärts? Hast du ihm gesagt es passt so gut? Schon ein wenig verliebt? anhimmel?


nein habe ich nicht, wir haben beide gesagt dass es einfach toll sich anfühlt und er dass er momentan sehr durcheinander ist


ich ich weiß nicht... ja ein wenig auch in so kurzer Zeit schmetterlinge

27.08.2020 16:34 • #10


monchichi_82

monchichi_82


1555
2362
Zitat von LoveLoveMUC:
das Kennenlernverhalten hat sich im Gegensatz zu den Jahren vorher sehr verändert findet ihr nicht?

Nö, nicht wirklich.

Wenn ich Vergleiche ziehe war in den 90igern die Partnersuche nicht einfacher oder schwerer als heute.

Ich wäre immer vorsichtig wenn ein Kennenlernen so überschwänglich beginnt. Man kann sich gut verstehen, man kann knutschen und es toll finden aber wenn man mit dem Ersttreffen derart Feuer fängt dann ist die Gefahr vor einer Enttäuschung schon hoch angesiedelt. Du idealisierst einen Mann den du nicht kennst, nicht einschätzen kannst und nur das weißt was er dir bei einer Geburtstagsparty und einem gemeinsamen Essen ins Ohr gesäuselt hat.

Zu dem Zeitpunkt hat man emotional normalerweise noch keine Bindung aufgebaut. Dann kommen die 3h 10min Fahrt die man dann regelmäßig in Kauf nehmen müsste. Ich gehe davon aus, dass er sich spätestens bei der Info innerlich distanziert hat, egal was er sagt. Er hatte noch einen feinen Abend, den Se6 mitgenommen und damit lies er das auslaufen. Mehr war es de facto nicht mehr.

Meiner Meinung nach ist das ein häufiger Fehler, dass man neue Bekanntschaften auf einen Sockel stellt und anhimmelt was der Person nicht gerecht wird. Der andere merkt das, die sind ja auch nicht doof. Wenn ich persönlich jemanden vorsichtig gut finde dann bin ich ebenfalls auf Rückzug wenn ich merke, der andere sitzt regelrecht auf dem Telefon und wartet gebannt auf eine Nachricht oder hat 10 Herzchen in den Augen wenn er mich sieht.

Wenn dir nach loskrakelen ist ist das egal ob du das jetzt machst oder in 2 Monaten denn mehr wird sich da nicht mehr ergeben. Man kann ihm noch nicht mal einen Vorwurf machen. Er war noch distanziert, hat seine Chancen ausgelotet, hat gemerkt nö, für mehr passt es nicht und hat sich wieder vorsichtig zurückgezogen. Klar, sind solche Situationen sehr enttäuschend aber dennoch bist nur du selbst für dein Gefühlsleben verantwortlich, du musst wissen wann, mit wem du ins Bett gehst, ob du dich im Fall des Falles abgrenzen kannst etc. Das sind alles deine Baustellen und Themen, das ist nicht sein B.ier.

Du wirst nur seltendst bis nie auf jemanden treffen der dann sagt: Hör zu Mausi, fürs Bett wars gut, für mehr reicht es nicht, sorry aber ist hoffentlich ok so. Die meistens werden darauf bedacht sein sich glimpflich aus der Situation zu winden und das tut er. Wenn es für mich nicht passt dann würde ich das auch keinem ungebremst vor die Füße rotzen. Die einen werden sagen tut mir leid aber für mehr reicht es bei mir nicht oder machen es eben so wie dein Kerl.

27.08.2020 16:37 • #11


KeinSchlagerFan


445
1
443
Zitat von LoveLoveMUC:
ich weiß nicht warum ich so verstört bin, weil ich mich vielleicht nach langem echt einfach mal wohl gefühlt habe, diese Nähe, die Gemeinsamen Momente

Das ist aber das was gerne ausgenutzt wird. Ich wollte nicht explizit nur auf die beiden Szenarien deuten. Es läuft meist nach der gleichen Masche ab. Man lernt sich außerhalb kennen. Nimmt Sie mit an die Bar mit und plötzlich schämt man sich an Nächten Morgen. Mich würde es nicht wundern wenn er sich bei dir nochmals Melden wir. Ich hoffe für dich,dass ich da falsch liege.

27.08.2020 16:42 • x 1 #12


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


211
3
138
Zitat von monchichi_82:
Nö, nicht wirklich.

Wenn ich Vergleiche ziehe war in den 90igern die Partnersuche nicht einfacher oder schwerer als heute.

Ich wäre immer vorsichtig wenn ein Kennenlernen so überschwänglich beginnt. Man kann sich gut verstehen, man kann knutschen und es toll finden aber wenn man mit dem Ersttreffen derart Feuer fängt dann ist die Gefahr vor einer Enttäuschung schon hoch angesiedelt. Du idealisierst einen Mann den du nicht kennst, nicht einschätzen kannst und nur das weißt was er dir bei einer Geburtstagsparty und einem gemeinsamen Essen ins Ohr gesäuselt hat.

Zu dem Zeitpunkt hat man emotional normalerweise noch keine Bindung aufgebaut. Dann kommen die 3h 10min Fahrt die man dann regelmäßig in Kauf nehmen müsste. Ich gehe davon aus, dass er sich spätestens bei der Info innerlich distanziert hat, egal was er sagt. Er hatte noch einen feinen Abend, den Se6 mitgenommen und damit lies er das auslaufen. Mehr war es de facto nicht mehr.

Meiner Meinung nach ist das ein häufiger Fehler, dass man neue Bekanntschaften auf einen Sockel stellt und anhimmelt was der Person nicht gerecht wird. Der andere merkt das, die sind ja auch nicht doof. Wenn ich persönlich jemanden vorsichtig gut finde dann bin ich ebenfalls auf Rückzug wenn ich merke, der andere sitzt regelrecht auf dem Telefon und wartet gebannt auf eine Nachricht oder hat 10 Herzchen in den Augen wenn er mich sieht.

Wenn dir nach loskrakelen ist ist das egal ob du das jetzt machst oder in 2 Monaten denn mehr wird sich da nicht mehr ergeben. Man kann ihm noch nicht mal einen Vorwurf machen. Er war noch distanziert, hat die Lage auslotet, seine Chancen ausgelotet, hat gemerkt nö, für mehr passt es nicht und hat sich wieder vorsichtig zurückgezogen. Klar, sind solche Situationen sehr enttäuschend aber dennoch bist nur du selbst für dein Gefühlsleben verantwortlich, du musst wissen wann, mit wem du ins Bett gehst, ob du dich im Fall des Falles abgrenzen kannst etc. Das sind alles deine Baustellen und Themen, das ist nicht sein B..

Du wirst nur seltendst bis nie auf jemanden treffen der dann sagt: Hör zu Mausi, fürs Bett wars gut, für mehr reicht es nicht, sorry aber ist hoffentlich ok so. Die meistens werden darauf bedacht sein sich glimpflich aus der Situation zu winden und das tut er.


mir geht es gar nicht um das Thema x.... mich hat ja keiner gezwungen

und ich hatte auch schon Leute wo es mir auch nur darum ging und mir weiterer Kontakt egal war
aber ich bin eine erwachsene Frau und kann das auch schon einschätzen ob einer nur x. wollte, ja auch die können super schauspielern, aber das man dann so extrem ist

und aktuell geht es mir klar gefühlsmässig so la la muss das auch verdauen und in paar Tagen sieht es auch anders aus, ich finde es immer nur traurig dass menschen nicht ehrlich sein können, nicht einfach egal was sagen können hey es war toll und ich hab nachgedacht aber mehr wird es nicht oder ähnliches

das Lodern war mehr von ihm als von mir auf den Sockel stellen

es geht auch nicht um das Thema und darauf rumzureiten dass man im Bett war sondern eher
ob man dann einfach seinen Stolz bewahrt und nichts macht oder auf sich hört und denkt, Nö nicht böse aber meine Meinung würde ich gerne kundtun, weil es MIR vielleicht gut tut

nichts böses aber ein schade, dass man nicht ehrlich sein konnte oder sowas in ARt keine Ahnung

vielleicht denke ich auch in paar Tagen anders, aber aktuell ... hatte echt gutes Gefühl und hab mich geirrt

aber wer weiß das schon, vielleicht ist er wirklich wie er es gesagt hat durcheinander und muss mal resetten

alles ist möglich aber im großen und ganzen denke ich auch dass die Ernüchterung kam und ach naja.. hm in zukunft dann 3h10 im Zug sitzen nö oder ach ne das war so toll doch nicht - keine Ahnung

ich bin halt einfach anders, ich habe immer im Leben egal ob Freundschaften, Date, Partner oder im Job immer ehrlich Feedback gegeben, aufrichtig

27.08.2020 16:45 • x 2 #13


Heffalump

Heffalump


22655
1
33851
Zitat von LoveLoveMUC:
nichts böses aber ein schade, dass man nicht ehrlich sein konnte oder sowas in ARt keine Ahnung

Naja

die Frage ist aber, gibst du ihm Vorschuss oder eben nicht, und wenn wie lang?

27.08.2020 16:48 • #14


KeinSchlagerFan


445
1
443
Zitat von LoveLoveMUC:
aber ich bin eine erwachsene Frau und kann das auch schon einschätzen ob einer nur x. wollte, ja auch die können super schauspielern, aber das man dann so extrem ist

Zitat von LoveLoveMUC:
ich musste am nächsten Tag auf eine Fortbildung etwas außerhalb von München.

Du hast ihm ein Fahrplan geben wie er sich verhalten muss. Manchmal nimmt Mann mit was er kann. Sorry für die Worte.

27.08.2020 16:58 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag