10

Keine Zeit, keine Zukunft?!

RiHa

5
1
3
Moin Zusammen, bin neu hier und dankbar, dass ich etwas gefunden habe, worin / evtl. ich eine fremdeinschätzung der Situation erhalten kann, da ich echt nicht schlau daraus werde. Folgende Situation, wir waren ziemlich genau 6 Jahre zusammen, mit teils echt hartem Beginn, die letzten drei Jahre waren aber echt schön, trotzdem aber, wurde nun der Schlussstrich durch meine ex gezogen, da ich aus meiner Selbstständigkeit und der Pandemie in diesem Jahr, unsere Zukunft etwas vernachlässigt habe, keine Zeit - da meine Arbeit teilweise 16 Stunden täglich verschlungen hat und wir deshalb nicht viel planen konnten. Sie, eine tolle Frau und viel mit mir durchgemacht und auch viel mitgemacht, sehr verständnisvoll. Ich habe die Trennung akzeptiert und habe auch Verständnis für sie, aber ich kann das irgendwie nicht akzeptieren. Wenn man sich liebt dann steht man doch auch das durch?! Ich weiß auch nicht was ich tun soll, sie hat mir auf WhatsApp geschrieben, ich habe es gelesen aber nicht geantwortet. Ich habe das Gefühl dass noch nicht alles gesagt wurde, das ist so unbefriedigend. Ich muss mich teils richtig zurückrufen um sie nicht zu kontaktieren. Hat jemand Ähnliches erlebt, wenn ja, wie ging es aus? Hat jemand einen Tipp, was ich tun soll oder wie ich damit umgehen soll?

17.10.2020 21:36 • x 1 #1


Charla

Charla


75
1
99
Zitat von RiHa:
Wenn man sich liebt dann steht man doch auch das durch?!

Ich weiß auch nicht was ich tun soll, sie hat mir auf WhatsApp geschrieben, ich habe es gelesen aber nicht geantwortet.

Hallo @RiHa

ja, wenn man/frau sich lieben steht man das durch, bei ihr scheint die Liebe ja abhanden gekommen zu sein, sonst würde sie sich anders entschieden haben.
Was ich respektlos finde, daß sie dann immer noch Kontakt aufnimmt, obwohl sie weiß, daß sie damit die Hoffnung schürt und deine Wunde immer wieder aufreisst.

Keiner kann dir sagen was du tun sollst, daß kann dir dein Inneres sagen.

Dir würde ich vorschlagen, daß du dich jetzt zunächst mal auf dich selbst konzentrierst und verständnisvoll und achtsam mit dir umgehst und dir auch Zeit für deine Trauer, deine Wut und Enttäuschung nimmst, diese Akzeptanz ist wichtig, damit du frei davon werden kannst.

Was würde dir eher zusagen ? Ihr kurz mitzuteilen, daß du jetzt von ihr Abstand wünscht weil sie sich ja getrennt hat oder willst du dennoch versuchen die Beziehung aufrecht zu erhalten, egal wie es ausgehen mag ?

17.10.2020 23:23 • x 1 #2



Keine Zeit, keine Zukunft?!

x 3


RiHa


5
1
3
@charla, danke dir für deine Einschätzung. Wenn man dass so genau wüsste was man will?! Ich habe mich jetzt erstmal darauf geeinigt( mit mir selber) dass ich Sie auf den Social Media Kanälen blockiere und tatsächlich erstmal auf mich fokussiere. Es ist schwer alles aber es wird von Tag zu Tag leichter und besser.

Gestern 11:17 • x 1 #3


meineMeinung


1007
1893
Zitat von RiHa:
sie hat mir auf WhatsApp geschrieben


was hat sie geschrieben?

Gestern 11:28 • #4


jaqen_h_ghar

jaqen_h_ghar


796
1111
Zitat von RiHa:
Ich habe die Trennung akzeptiert und habe auch Verständnis für sie, aber ich kann das irgendwie nicht akzeptieren.

Das ist aber jetzt eine nicht ganz widerspruchsfreie Aussage?

Zitat von RiHa:
Wenn man sich liebt dann steht man doch auch das durch?!

Hör bitte auf, diese Rosamunde-Pilcher-Hollywood-Schmozetten-Sch.... zum Maß aller Dinge zu machen.
Das eine Illusion - sonst nichts. Was wirklich zählt, hast Du ja gesehen und erlebt.

Zitat von RiHa:
Ich habe das Gefühl dass noch nicht alles gesagt wurde, das ist so unbefriedigend.

Damit wirst Du im Zweifelsfall leben müssen. Wir kriegen nicht immer alle die Antworten, die wir gerne haben wollen und es ist genauso eine Illusion, dass der Verlassende dem Verlassenen irgendeine Art von Erklärung oder Aussprache schuldig ist.

Zitat von RiHa:
da ich aus meiner Selbstständigkeit und der Pandemie in diesem Jahr, unsere Zukunft etwas vernachlässigt habe, keine Zeit - da meine Arbeit teilweise 16 Stunden täglich verschlungen hat und wir deshalb nicht viel planen konnten.

Ok - mal Butter bei die Fisch, was hast Du denn genau vernachlässigt? Das würde glaub ich enorm zum Verständnis der Problematik beitragen.

Zitat von RiHa:
ch muss mich teils richtig zurückrufen um sie nicht zu kontaktieren.

Das hat hier gefühlt mindestens jeder zweite Verlassene unmittelbar nach der Trennung erlebt.

Zitat von RiHa:
Hat jemand einen Tipp, was ich tun soll oder wie ich damit umgehen soll?

Wenn Du uns mal verraten könntest, was sie noch geschrieben hat, wäre die Antwort auf diese Frage ungemein einfacher.

Gestern 11:47 • x 1 #5


RiHa


5
1
3
Zitat von meineMeinung:

was hat sie geschrieben?


Hey schöner Mann, hoffe dir geht es gut? Du fehlst mir sehr! Ich kann es verstehen wenn du nicht antwortest, ich musste dir aber schreiben, als ich dein Bild auf WhatsApp sah.

Das ist alles was sie schrieb.

Gestern 12:59 • #6


Cienne


28
1
20
Ich kann das gut verstehen, dass man manchmal nicht mehr will, wenn der andere Partner für einen auch so gar nicht verfügbar ist.

Wenn du teils sogar 16 Stunden beschäftigt war mit etwas anderem (egal ob Arbeit und/oder Hobby), dann gab es ja nur noch das und Schlafen bei dir. Zeit für sie scheint ja nicht übrig geblieben zu sein. Liebe ist sicherlich nicht bedingungslos, im Gegenteil sogar, wenn sie dich geliebt hat, dann hat es ihr umso mehr wehgetan, wenn sie nichts mehr von dir hatte. Da kann ich verstehen, dass für sie die Trennung angenehmer ist, dann kann sie wenigstens mit den Gefühlen besser umgehen lernen. Dass sie dir schreibt, bedeutet, dass sie auch nur ein Mensch ist, aber ich vermute mal, dass die Trennung für sie schon endgültig ist. Eigentlich wäre es für euch besser, ihr habt keinen Kontakt. Deine Selbstständigkeit und viele Arbeit wird ja nicht aufhören.

Hat sie auch gearbeitet? Hast du im Haushalt mitgeholfen? Wie sah das bisschen Freizeit, dass du vielleicht hattest, dann aus?

Gestern 13:35 • x 1 #7


GinaFelicitas

GinaFelicitas


1284
1
3288
Zitat von Cienne:
Wenn du teils sogar 16 Stunden beschäftigt war mit etwas anderem (egal ob Arbeit und/oder Hobby), dann gab es ja nur noch das und Schlafen bei dir. Zeit für sie scheint ja nicht übrig geblieben zu sein. Liebe ist sicherlich nicht bedingungslos, im Gegenteil sogar, wenn sie dich geliebt hat, dann hat es ihr umso mehr wehgetan, wenn sie nichts mehr von dir hatte


Liebe ist aber wenn man in guten Zeiten händchenhaltend durchs Leben geht, in schweren Zeit die Hand aber erst recht nicht loslässt. Alles andere ist Schönwetterliebe und oberflächlich.

Und, es ist nicht egal ob der Zeitmangel für den Partner durch Arbeit oder Freizeitaktivitäten zustande kommt. TE investierte damit in die gemeinsame Zukunft. Als erwachsener Mensch könnte man das durchaus wertschätzen und sich in Geduld üben.

Gestern 16:42 • x 1 #8


DieSeherin

DieSeherin


2858
3279
war denn die trennung ratzfatz ausgesprochen, oder gab es vorher schon "warnschüsse"? hat sie vorher deutlich genug gesagt, was ihr fehlt? was sie sich erhofft?

Gestern 16:51 • x 1 #9


Cienne


28
1
20
Zitat von GinaFelicitas:
Liebe ist aber wenn man in guten Zeiten händchenhaltend durchs Leben geht, in schweren Zeit die Hand aber erst recht nicht loslässt. Alles andere ist Schönwetterliebe und oberflächlich.

Und, es ist nicht egal ob der Zeitmangel für den Partner durch Arbeit oder Freizeitaktivitäten zustande kommt. TE investierte damit in die gemeinsame Zukunft. Als erwachsener Mensch könnte man das durchaus wertschätzen und sich in Geduld üben.

Und Beziehung ist auch nicht unbedingt das, dass man am Ende nichts vom Partner hat.

Wer weiß, wie lange dieser Zustand schon geht. Jeder darf entscheiden, ob er mit einer Paarkonstelation gut zurecht kommt oder nicht, man muss gar nicht ausharren und etwas aushalten, wenn man sich nicht wohl fühlt. Wenn sie sich eine Partnerschaft mit abendlichen Restaurantbesuchen, Filmabenden auf dem Sofa oder irgendwas anderes wünscht, dann ist sie eben unglücklich am Ende. Jeder hat seine Grenzen und die gilt es nicht unbedingt aufs Erbrechen auszureizen. Von welchem Zeitrahmen sprechen wir überhaupt? Wie lange muss man sowas aushalten, ohne Aussicht auf Besserung?

Außerdem, wenn die beiden nicht verheiratet waren, hat sie von seiner Selbstständigkeit genau 0 Euro. Am Ende dankt ihr niemand für die Geduld, wenn sie nicht entsprechend abgesichert ist, wenn wir hier nun schon so pragmatisch denken.

Gestern 19:09 • x 1 #10


RiHa


5
1
3
Natürlich gab es die Warnschüsse, dennoch habe ich es ja erklärt. Es ist eine schwierige Situation in diesem Jahr, für alle. Gründe sind allgemein bekannt. Ich hatte vor der Krise klar kommuniziert und vorbereitet, dass ich weniger arbeite aber es kam wie ich es nicht für möglich gehalten habe. Kunden verloren etc. daher auch der Versuch meinerseits zumindest die Krise zu überstehen und nochmals um Geduld gebeten. Klar konnte ich nicht mit Zukunftsaussichten glänzen, wie denn auch?! Ich habe in meinem Eröffnungsthread formuliert, dass ich es verstehen kann, so verletzlich es auch ist. Ich denke es akzeptieren muss, ohne darum zu kämpfen! Es tut mir einfach nur weh und unfassbar leid für uns beide!

Gestern 19:25 • #11


Empblue

Empblue


78
1
57
Aber die Nachricht die sie schrieb ist doch voll positiv ?
Mach langsam. Da ist doch dann noch was zu retten.
Sprecht euch aus.
Trefft euch.

Gestern 19:50 • x 1 #12


RiHa


5
1
3
@Empblue danke dir, ich muss es ersteinmal sacken lassen. Danach muss ich einfach sehen, wie ich mich weiterentwickel mit meiner Arbeit. Es geht ja schließlich um meine Existenz!

Gestern 20:34 • x 1 #13


DieSeherin

DieSeherin


2858
3279
ich finde auch, dass ihre nachricht nach "es ist noch nicht alles verloren" klingt. an deiner stelle würde ich ihr schon antworten... mit einem ganz schlichten "du fehlst mir schon auch"...

und dann würde ich warten, was von ihr kommt. sollten sich dann gespräche anbahnen, ist es an dir, klar zu kommunizieren, was in deinem leben gerade oberste priorität hat!

(ich kann kaum glauben, dass es wirklich nur an der momentanen corona-situation gelegen hat? das wäre doch eigentlich keine herausforderung für eine stabile partnerschaft?)

Vor 2 Minuten • #14



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag