28

Kennt ihr das? Kein Lied mehr

JuniMond70


24
1
37
Liebe Annette55,
Gute Besserung f├╝r Deinen Sohn.
Das ist viel wichtiger im Vergleich.
Hoffe es wird gut.
Viele Gr├╝├če

01.10.2020 04:53 • #16


Annette55


Danke dir sehr! Ich wollte deinen Thread nicht sprengen. Klar, auch Liebeskummer ist schlimm und den auszuleben und zu verarbeiten, daf├╝r ist dieses Forum da. Mir ging es nur gestern so mies wegen neuer Hiobsbotschaften, da musste ich mir ein Ventil schaffen. Mein Sohn hat eine wenn auch gut behandelbare Krebserkrankung. Die Behandlung ausgerechnet jetzt in der Coronazeit ist f├╝r uns alle eine Zerrei├čprobe. Vielleicht er├Âffne ich dazu einen Off Topic Thread. Danke dir vorerst f├╝r dein Verst├Ąndnis und Alles Gute!

01.10.2020 14:20 • #17



Kennt ihr das? Kein Lied mehr

x 3


JuniMond70


24
1
37
Liebe Anuke,
Wei├čt Du, ich kann es bald nicht mehr lesen. "Man tr├Ągt auch Verantwortung f├╝r das Scheitern einer Beziehung". Dieser SelbstreflexionsMasochismus. Ich sage nee...
Ich habe keine ach so gro├če Fehler gemacht. War/bin ich schlecht gelaunt, bin/war ich es. Und umgekehrt genauso. Usw. Usw.
Wir haben uns geliebt und aus die Maus. Mit und ohne Launen. Faul oder flei├čig. Albern oder ernst.
Es geschieht irgendwann etwas oder das Fass l├Ąuft ├╝ber. Man hat keinen Bock mehr oder man hat wieder.
Bin es leid, Verantwortungen hin- und herzuschieben. Den Mund fusselig geredet haben wir alle und dann waren wir satt.
W├╝├čte ich alles vorher w├╝rde ich Lotto spielen.
Prost liebe Gemeinde.

02.10.2020 18:37 • x 4 #18


Anuke

Anuke


197
1
232
Hi JuniMond ,

sehe ich aber auch so , genau so !

Jeder macht Fehler , aber ich trage auch nicht die Verantwortung f├╝r das Scheiten .

Eigentlich ist sogar mein Ex mit seinen Gef├╝hlen gescheitet - jetzt auch egal , weil es ist wie es ist .

Und jetzt irgendwie dadurch ....

02.10.2020 18:44 • #19


JuniMond70


24
1
37
Ach meine Anuke,
Er scheitert doch in Wirklichkeit genausowenig wie wir. Er w├Ąchst auch an dieser sch. Situation. Auch er wird die Erfahrung sein gesamtes Leben mit sich. Genau wie wir.
Tag 7 ohne Kontakt. Es vergeht nicht eine einzige Milliardste Sekunde ohne da├č ich an ihn denke.
Ich hatte als Kind eine M├Ąrchenplatte. "Der gestiefelte Kater". Auf der B-Seite gab es ebenfalls ein M├Ąrchen zu h├Âren: "Der Trommler".
W├Ąhrend des M├Ąrchens wird versucht die Ewigkeit zu beschreiben:

Es gibt einen felsigen Berg und alle Hundert Jahr kommt ein V├Âgelein und wetzt sein Schn├Ąbelein.
Ist der Berg vom Wetzen des Schnabels abgetragen, ist eine Sekunde der Ewigkeit vorbei.

So who cares

02.10.2020 19:23 • x 2 #20


Tee-Freundin

Tee-Freundin


158
227
Oha, das klingt noch echt schlimm JuniMond70.
Dr├╝cke Dir fest beide Daumen, dass Du nur noch 1x/Stunde an ihn denkst.
Geh' in die Natur, gerne irgendwas machen, was deine gesamte Konzentration braucht.
War bei mir Trampolinspringen, brachte mich sogar zum Lachen.

02.10.2020 19:30 • #21


JuniMond70


24
1
37
Hallo liebe Tee-Freundin,
Klingt schlimmer als es in meiner Welt wirklich ist. Ich denke an ihn. Jedoch nicht im Zorn und Groll. Ich denke halt an ihn. Und ganz in echt: in Liebe.
Mein gesamtes Leben treibe ich Sport liebe Tee-Freundin. Damit h├Âre ich nie auf.
Ich liebe die Natur, die Jahreszeiten. Wenn auch nicht die K├Ąlte und Dunkelheit. F├╝r mich k├Ânnte immer Sommer sein. Es geht gar nicht hei├č genug... (Klingt auch komisch aber ich meine wirklich die Temperaturen).
Meine Familie ist toll und ich habe Freunde bereits ein Leben lang.
Ich spreche offen und ├╝ber alles mit meinen Leuten und nehme immer etwas mit.
Somit erspart es mir den Psychiater.
Nichts desto trotz k├Ânnen mir meine Liebsten sicherlich nicht meine Sentimentalit├Ąt nicht nehmen. Sollen sie auch gar nicht. Sie erkennen diese eh und lassen sie mich ausleben.
Nein. Kein Herz mit Gram.
Wir tanzen nur einmal auf dem Erdball. Zumindest wei├č ich es nicht besser.
Viele Gr├╝├če

02.10.2020 19:53 • x 1 #22


Tee-Freundin

Tee-Freundin


158
227
@Junimond 70

02.10.2020 19:57 • #23


Anuke

Anuke


197
1
232
Du bist sooo s├╝├č JuniMond !

02.10.2020 20:03 • x 1 #24


JuniMond70


24
1
37
Ach na Du erst noch Anuke..(schaue gerade ganz ger├╝hrt).
Lot's of love. It all that matters

02.10.2020 20:37 • #25


JuniMond70


24
1
37
Tja, ein update:
Es war on. Jetzt ist es off.
Heute war D -day angesagt. Weg vom alten Leben, hinein in ein neues.
Die Aussprache: Nein. Kein neues Leben. Hinein in das Alte. Oder besser gesagt:
Alles wie gehabt.
Er l├Âst sich nicht.
sch., aber damit kann ich arbeiten.
Vllt kann es helfen, f├╝r die welche am zweifeln sind:
Vergiss es einfach.
Mir ist auch wirklich nicht wohl.
Aber Freundin, weg damit.
Einfach weg damit.

Gerade eben • #26



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag