1

Komisches Verhalten?

Pdog1

6
2
Hallo,

Ich habe eine Frau (24) kennengelernt. Als ich Sie kennengelernt habe hatte sie noch einen Freund, mittlerweile nicht mehr. Als schluss war, hat sie mir das gleich mittgeteilt und hat mich gefragt, was das denn zwischen uns werden soll. Ich hab darauf nur trocken geantwortet dass ich keine beste freundin suche und sie meinte, dass sie es genau so sieht.

Bis jetzt hab ich nur 1 mal etwas mit ihr allein gemacht, und sonst haben uns öfter heim feiern getroffen. Sie kommt aus Landsberg, ich aus münchen. Wir haben uns auch schon geküsst.

Auf jedenfall versteh ich ihre Art nicht die Dinge zu händeln. Wenn ich sie frage ob wir was unternehmen, schreibt sie mir ein paar tage nicht und antwortet dann normal, als hätte ich nie nach einem date gefragt. Oder wenn einmal ein datevorschlag von ihr kommt, sagt sie mir auf den letzten Drücker ab. Ob das Ausreden sind oder die Wahrheit ist leider schwer zu beurteilen.

Ich weiß, wenn sie sich nicht treffen will hat sie kein Interesse. Aber als ich dann ihr geschrieben habe, dass das so nicht funktioniert, bekam ich den Eindruck, dass sie auf keinen Fall will, dass das vorbei ist. Nachdem ich das geschrieben habe (es war freitag gegen 11uhr, ich bin in den club gefahren), schrieb sie, dass ich ihr einfach nicht glaube, dass sie so beschäftigt sei. Das Ende vom Lied war, dass sie mitten in der Nacht alleine ins Auto gestiegen ist und zu mir nach München in den Club gefahren ist. An diesem Abend haben wir uns wieder geküsst.

Ich hab einfach keinen Plan, ob sie mich wirklich mag, oder mir nur etwas vormacht. Wie ich mich fühle, habe ich ihr bereits mitgeteilt. Sie hat Verständnis gezeigt, und meinte dass eben viel bei ihr los ist und ich es nicht Persönlich nehmen solle. Auch hat sie sich schon öfter sorgen gemacht ob sie denn noch meine prinzessin sei. Aber es fühlt sich einfach nach warmhalten an.Aber ich meine, sollte Sie mir nur was vormachen, würde Sie doch bestimmt nicht allein in der Nacht zu mir fahren. 2 mal habe ich ihr gesagt(nicht eingeschnappt - sondern offen und ehrlich) dass das so nicht für mich funktioniert, aber sie hat dann trotzdem darauf bestanden, dass es NICHT vorbei ist. Würde ihr das nicht auch irgendwann zu blöd werden, würde sich mich nur mit mir spielen. Ich weiß selbst dass ich mittlerweile etwas misstrauisch bin, aber mit mir wurde leider schon oft gespielt.

Ich bin so hin und hergerissen, weil ich sie mittlerweile echt gern habe, aber ich bin vollkommen ratlos. Das letzte Treffen ( sie hat mich gefragt ob wir ins Kino gehen) hat sie am Sonntag wieder abgesagt, da sie am Tag wandern war und am abend so kaputt war.

Jemand vielleicht eine Idee?

01.10.2019 11:07 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9569
4
12006
Zitat von Pdog1:
Jemand vielleicht eine Idee?


Ja.

Hör auf, als Egoschmeichler zur Verfügung zu stehen.

01.10.2019 11:27 • #2



Komisches Verhalten?

x 3


UnglücklicherXX.


385
2
325
Sie will keine verbindliche, feste Beziehung. Mach mit ihr rum, wenn Du Lust darauf hast, aber verliebe Dich nicht und fokussiere Dich nicht auf sie.

01.10.2019 11:31 • #3


HeartOfGold

HeartOfGold


1003
6
1321
Zitat von Pdog1:
Als ich Sie kennengelernt habe hatte sie noch einen Freund, mittlerweile nicht mehr. Als schluss war, hat sie mir das gleich mittgeteilt und hat mich gefragt, was das denn zwischen uns werden soll. ..


Oh, das liest sich für mich gar nicht gut...
Gerade frisch getrennt und dann direkt beim Nächstbesten abchecken, was da so geht.

Für mich liest sich das leider auch so (aus ihrer Sicht):
Ok, meine Beziehung gibt es nicht mehr. Aber auf die Aufmerksamkeit und ein paar Zärtlichkeiten will ich nicht verzichten!

Und da warst du nun mal für sie in greifbarer Nähe...

01.10.2019 11:34 • x 1 #4


ramse


Zitat von Pdog1:
Jemand vielleicht eine Idee?


Auf Ansagen auch Konsequenzen folgen lassen. Zuerst anklingen lassen, dass es so für dich nicht funktioniert und dich dann weiterhin genau gleich behandeln zu lassen, wird dich nirgendwo hinführen. Da machst du dich selber zum Spielball.

Kommt keine Initiative von ihr und sie sagt Dates regelmäßig kurzfristig ab, würde ich mich hüten darauf selber erneut die Initiative zu ergreifen. Der Ball liegt dann bei ihr, kommt kein Ausweichtermin hat sich das erledigt.

Sie nimmt das ganze aufjedenfall weniger Ernst als du. Bleibt dann die Frage, ob du dich wirklich so stark auf sie fokussieren willst. Sie sagt dir kurzfristig ein Kinodate ab, dann gehst eben mit einer anderen Frau ins Kino. Dann hat sichs mit Warmhaltestrategien ziemlich schnell erledigt, wenn ernsthaftes Interesse bestehen würde.

01.10.2019 11:40 • #5


aquarius2

aquarius2


5462
6
5856
Sei doch selbst mal unverbindlich, mache nichts mehr aus mit ihr, sei freundlich wenn sie dich antextet, aber komm nicht von dir aus auf sie zu und mache selbst keine Vorschläge.
Dann siehst du, ob sie wirklich will. Wenn sie was vorschlägt und kurzfristig absagt, dann sagt das was über ihre Einstellung.

01.10.2019 13:48 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag