Kommen nicht voneinander los

-Gast-

74004
Hallo. Hier zu meiner Geschichte.
Ich habe seit ca 2 Monaten eine Affäre mit einem Kollegen.
Nachdem wir das erste Mal S. hatten beschlossen wir es zu beenden - wir sind beide in einer Partnerschaft und es war uns klar das wir uns falsch verhalten haben.
Dann war knapp 2 Wochen nix. Er hatte Urlaub und so mussten wir uns auch auf Arbeit nicht sehen. Wir haben ab und zu mal ne SMS geschrieben und das war es.
Dann stand er plötzlich vor meiner Tür ... Danach machten wir den Deal der Kontaktsperre.
Da ich nun meinerseits 2 Wochen Urlaub hatte kam es auch wieder zu keinem sichtkontakt
Nach knapp einer Woche Kontaktsperre fingen wir wieder an langsam zu schreiben - harmloses Zeug.
Dann kam der erste Arbeitstag wo wir uns sehen sollten. Und von da an war es wieder schwierig und es kam wieder zu 2,3 heimlichen Treffen.
Dann wieder Gewissensbisse - Beendigung der Affäre seiner seits vor ner Woche - und gestern stand er wieder vor meiner Tür und ich konnte ihn nicht wegschicken weil ich mich leider körperlich sehr angezogen fühle.
Was ist das ?
Warum kommen wir nicht von einander los ?
Wer kennt das auch das man versucht die Affäre zu beenden es aber nicht schafft ?
Und bitte keine dein armer Freund usw. das ist mir alles sehr bewusst.

15.07.2015 15:16 • #1


Levi21


74004
Dein armer Freund...

15.07.2015 15:25 • #2



Kommen nicht voneinander los

x 3


hmmm


74004
dein armer freund

15.07.2015 15:38 • #3


Oh-man


74004
Hallo,

und meine Güte, was soll das denn jetzt? Reicht dir die Aufmerksamkeit und Bestätigung von 2 Männern gleichzeitig nicht, brauchst du unsere auch noch? Ja, du bist bestimmt ne ganz tolle Frau.

Was das ist? Du scheinst Langeweile zu haben und spielst mit dem Feuer. Außerdem zieht er dich körperlich an, hast dir deine Frage also selber schon beantwortet.

Man sei ehrlich zu deinem Freund und beende die Beziehung, zumal da nicht einmal Kinder und gemeinsames Wohnen ne Rolle spielt.

Sorry, aber kann solchen unehrlichen Mist echt nicht ertragen.

15.07.2015 15:55 • #4


Gast38


74004
Hi -Gast-,

Unter Kollegen ist das eine schwierige Sache. Arbeitet Ihr direkt zusammen? Sehr Ihr Euch täglich? Gegenüber Euren Partnern ist das natürlich keine faire Sache. Da würde ich mir überlegen ob eine Trennung sinnvoll wäre. Zumindest wäre das ehrlicher.

Wenn er spontan vor Deiner Türe steht ist das ein Risiko. Hat er keine Bedenken, daß Dein Partner bei Dir sein könnte? Wie alt seit Ihr denn? Sind Eure Partnerschaften nicht gefestigt, wenn Ihr beide das Risiko eingeht diese durch eine Affäre zu verlieren? Auf die Dauer ist das kein Zustand für Euch und für die Partner nicht. Habt Ihr über etwas ernstes noch nie gesprochen?

Grüße Gast38

15.07.2015 17:33 • #5


Erwin K


74004
...was ist dir wichtig ...jetzt der Rausch mit dem Wissen das es immer nur eine Affäre bleiben wird oder deine Beziehung die jetzt schon so etwas von gestört ist, das Dein Partner da nicht mehr heile rauskommen wird, du aber jetzt noch die Chance hast verbrannte Erde zu hinterlassen!?

Eigentlich ist der Drops geluscht, du wirst noch Monate brauchen die zu entlieben, wirst deinem Partner unterbewußt Vorwürfe machen und vergleichen, und wirst das Verleibsein von jetzt vermissen! also beende deine Beziehung!
Ich weiß jetzt klar denken fällt schwer, aber bitte sei dir um eines bewusst, verantwortlich bist du allein! keine fremde Kraft oder Macht!

15.07.2015 19:08 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag