3

Kummer Was würdet ihr tun?

Rina24

Lange Rede kurzer Sinn. Ich hatte etwas mit einem ehemaligen Arbeitskollegen von mir und ich weiß nicht was ich tun soll.

Wir sind damals im schlechten auseinander gegangen und eigentlich dachte ich das sich jetzt die Wogen geglättet haben. Haben sie aber nicht. Ich hab ihn am Samstag nach Ewigkeiten wieder gesehen und hab ihm danach geschrieben das es schön war ihn mal wieder zu sehen, daraufhin ist er mir auf instagram entfolgt und meinte nur ich habe etwas unangebrachtes gesagt ( die Nachricht die ich ihm geschrieben hab )

Ist jetzt wirklich nur die Kurzfassung und ihr denkt euch bestimmt wo ist das Problem dann ist er dir halt entfolgt ist kein Weltuntergang bla bla. Aber für mich ist das alles unverständlich und es tut weh weil ich dachte wir können normal miteinander umgehen aber das wird anscheinend nie so sein.

Ich bin kurz davor ihm einen letzten Text hinzuknallen und dann zu blockieren aber es tut so weh und ich weiß nicht warum. Was würdet ihr tun?

Bitte macht euch nicht darüber lustig für mich ist das nicht zum lachen sondern wirklich zum heulen. Danke für eure Hilfe!

16.07.2019 17:32 • x 1 #1


LoveLoveMUC

LoveLoveMUC


161
1
79
Diesen letzten Text hin knallen ist eine Trotzreaktion die bestimmt nicht das ganze fördert ich würde es nicht machen lass es einfach wenn er dich entfolgt hat dann hat er seinen Grund

16.07.2019 17:38 • x 1 #2


S23061965


Er ist vermutlich immer noch verletzt, du solltest da kein Salz in die Wunde streuen.

Schreib ihm nicht, würde wohl nur zu weiteren Streitereien und Verletzungen führen.

Empfindest du noch was für ihn, oder könnte es verletzte Eitelkeit sein? Wie lange ist das Ganze her?

16.07.2019 17:44 • #3


Rina24


Zitat von S23061965:
Er ist vermutlich immer noch verletzt, du solltest da kein Salz in die Wunde streuen.

Schreib ihm nicht, würde wohl nur zu weiteren Streitereien und Verletzungen führen.

Empfindest du noch was für ihn, oder könnte es verletzte Eitelkeit sein? Wie lange ist das Ganze her?


Ich denke nicht das er verletzt ist...

Ich weiß nicht was ich für ihm empfinde. Ich bekomme immer wenn ich an ihn denke so ein komisches Gefühl und auf der einen Seite will ich ihn nicht mehr in meinen Kopf und meinem Leben haben aber auf der anderen Seite will ich einfach nur das es ist wie früher.

2017 - 2018. Haben uns halt ab und an gesehen dieses Jahr deswegen dachte ich ja das jetzt wieder ein normaler Umgang möglich ist

16.07.2019 17:51 • #4


S23061965


Du hattest geschrieben, dass es im Schlechten auseinanderging. Vielleicht solltest du an die bösen Dinge denken die gelaufen sind um Abstand zu gewinnen.

Könnte es daran liegen, dass er dir da noch böse ist?
Nichtsdestotrotz würde ich nicht schreiben. Meistens bereut man es im Affekt gehandelt zu haben.

16.07.2019 18:56 • #5


Spreefee

Spreefee


1130
2
1213
Helfe uns doch zu verstehen, wie die Beziehung selbst und die Trennung war.

Trotzig zu reagieren, was bringt dir das? Ändert es was? Du weißt nicht, ob es ihn überhaupt tangiert.

Ich denke eher, dass du auch noch einiges zu verarbeiten hast, wenn es dich so aus der Fassung bringt.

16.07.2019 22:44 • #6


Benita

Benita


707
1
897
Zitat von Rina24:
Was würdet ihr tun?

Meine Erwartungshaltung überprüfen, nur wer etwas erwartet kann enttäuscht werden und wenn ich mich dann auch noch verletzt fühle, hat das etwas mit mir zu tun.
Kümmere dich um dich und lasse ihn links liegen.

16.07.2019 23:06 • x 1 #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag