8

Kurze Begegnung die Spuren hinterlassen hat

drstraelman

102
4
21
Hey alle im Forum

Vor ungefähr 6 Wochen, habe ich eine alte Freundin bei Facebook wieder gefunden, wir schrieben ein bisschen hin und her und hatten uns dann verabredet.

Da das Ganze gut lief, hatten wir uns weiter getroffen und solangsam dachte ich mir, das mir die Frau gut gefällt und ich mal gerne sehen würde wo das ganze hinführt.
Vor knapp 2 Wochen ging es ihr dauerhaft schlecht, ihr war übel, hatte Sodbrennen usw. Daraufhin ging Sie zum Arzt und erhielt ihre Diagnose und zwar das Sie schwanger wäre und das im zweiten Monat. Das Kind ist aber nicht von mir, sondern von ihrem Exfreund. Mit dem besagten Exfreund hatte Sie aber nichts weiter zu tun.

Sie sagte mir das sie Angst hatte, das ich mich nun nicht mehr bei ihr melden würde und das alles kaputt wäre.
Dies verneinte ich! Ich habe ihr gesagt, ich werde deswegen nicht gleich alles fallen lassen und wir schauen wie es so klappt. Ich wollte mit ihr darüber sprechen wie das ganze nun abläuft, was Sie erwartet, was ich erwarte und wie wir das Händeln.
Zu diesem Gespräch ist es leider nie gekommen. Sie zog sich immer mehr zurück, meldete sich immer weniger und wollte mich nicht mehr sehen. Ich fühlte mich vor den Kopf gestoßen und zurückgewiesen und sagte ihr das auch so.
Ihre Reaktion darauf war, das es ihr einfach nur schlecht geht und Sie sich dauernd übergeben muss, Sie nur herumliegt und am liebsten alleine sein will.

Ich stimmte dann zu, das wir das dann erstmal so stehen lassen und das ich Verständnis dafür habe.

Zwei Tage später schrieb Sie mich an, ob ich Sie bei Instagram gelöscht hätte, ich sagte ihr Nein. Das entsprach auch der Wahrheit, es waren einige meiner Kontakte weg, wieso weiß ich nicht. Es war mir auch recht egal da ich mit Instagram nie viel zu tun hatte.

Ich hatte mich in der Zwischenzeit ein wenig schlau gemacht, was alles im 3ten Schwangerschaftsmonat passiert und habe viele Erfahrungsberichte gelesen, das es wohl einige Frauen gibt, die große Probleme haben, bedingt durch die Hormone.

Dies teilte ich ihr auch mit, das ich nun ein wenig besser verstehen könnte, warum Sie im Moment so ist, wie Sie ist und das es nicht einfach für Sie ist.

Auf diese Nachricht habe ich seit einer Woche keine Antwort mehr bekommen. Ich gehe davon aus dass das ganze wohl nun im Sande verläuft.
Ein wenig vermisse ich Sie ja. Es ist aber kein Weltuntergang, das Leben geht weiter
Manchmal nimmt das Leben einen komischen Weg

Ich wollte diese Geschichte einfach mal hier posten.

07.11.2020 13:38 • #1


Heike1307

Heike1307


1310
2
1602
Willkommen hier.
Meine Meinnung: sie hat wieder Kontakt mit dem Kindsvater.

07.11.2020 13:41 • x 3 #2



Kurze Begegnung die Spuren hinterlassen hat

x 3


drstraelman


102
4
21
Das wird wohl auch so sein, ist ja die logische Konsequenz daraus. Das kann man dann aber auch kommunizieren, dann hätte sich so Trara gar nicht erst ergeben.

07.11.2020 13:47 • #3


Heike1307

Heike1307


1310
2
1602
Tut mir leid.
Aber beim Kommunizieren ist die Menschheit feige in solchen Situationen.

07.11.2020 13:51 • x 2 #4


Snipes

Snipes


3264
6
7804
Zitat von Heike1307:
Tut mir leid.
Aber beim Kommunizieren ist die Menschheit feige in solchen Situationen.


Na jaaaa.... das ist ein bißchen zu allgemein ausgedrückt Viele sind es, aber es gibt auch mehr als genug Menschen, die durchaus auch bei solchen Themen zur Kommunikation in der Lage sind.

07.11.2020 13:54 • #5


Gorch_Fock

Gorch_Fock


6031
2
13139
Na ja, hier können noch spannende Entwicklungen ins Haus stehen. Wenn Du dir vorstellen kannst, für Sie und ein Baby zu sorgen, dann kannst Du dich engagieren. Dir muss halt nur klar sein, dass alles was man normal dann von einer Beziehung will, hinten anstellen musst, denn Prio 1 hat dann der kleine Mensch.
Hinzu kommen dann noch die rechtlichen Problematiken. Die Mutter ist unterhaltsberechtigt. Sprich der Kindsvater hat Kindesunterhalt und ggf. sogar Betreuungsunterhalt zu zahlen. Ferner hat der Kindsvater auch ein Umgangsrecht. Auch hier solltest Du dich fragen, ob Du dieser Nummer gewachsen bist. Auch wenn Du selber Kinderwunsch hast, ist es die Frage, ob Du ihn mit ihr realisieren wirst könnnen.

07.11.2020 13:58 • #6


drstraelman


102
4
21
Ja das wäre für mich kein Problem, das wäre ja eines der Themen gewesen die ich mir ihr besprechen wollte.

Ich glaube aber nicht mehr wirklich daran dass Sie sich nochmal meldet.

07.11.2020 14:03 • #7


NurBen


5562
2
8191
Zitat von drstraelman:
Das wird wohl auch so sein, ist ja die logische Konsequenz daraus. Das kann man dann aber auch kommunizieren, dann hätte sich so Trara gar nicht erst ergeben.

Sie kommuniziert nicht klar, weil sie sich das Türchen offen halten will. Es folgt nämlich der Provider-Check.
Sie bandelt mit dem Vater des Kindes wieder an und wenn das nicht läuft, wird sie wieder Kontakt zu dir suchen.
Natürlich wird sie auch dann kein Klartext reden, sondern es auf die Hormone/Schwangerschaft schieben.
Wenn es soweit kommt, nimm die Beine in die Hand und lauf.

07.11.2020 14:05 • x 2 #8


Gorch_Fock

Gorch_Fock


6031
2
13139
Ja, hier ist die Ich suche einen Versorger-Nummer nicht weit. Hier sollte man sehr genau hinschauen, da Du dann als Partner faktisch uninteressant bist bzw. die Werbungsphase nur deshalb angestoßen wird, um den Versorger zu halten. Das mag von der Natur mal ganz sinnvoll eingerichtet worden sein, kann aber zu erheblichen Problemen im Alltag führen.

07.11.2020 14:21 • x 1 #9


drstraelman


102
4
21
Ich habe zwar viel gelesen über Schwangerschaft und ähnliches aber glaube auch nicht dass das alles mit Hormonen zu erklären ist.

07.11.2020 14:45 • #10


Flashlight

Flashlight


139
1
161
Zitat von drstraelman:
Da das Ganze gut lief, hatten wir uns weiter getroffen und solangsam dachte ich mir, das mir die Frau gut gefällt und ich mal gerne sehen würde wo das ganze hinführt.


Lief denn zwischen Euch auch körperlich etwas?

07.11.2020 15:47 • #11


drstraelman


102
4
21
Jap

07.11.2020 15:47 • #12


Flashlight

Flashlight


139
1
161
Okay danke.
Für sie natürlich keine einfache Situation. Überlege Dir sehr genau, ob Du Dir eine Beziehung mit ihr und Baby vorstellen kannst. Falls ja rede mit ihr.

07.11.2020 15:52 • #13



x 4