Literaturtipps Liebeskummer

Ehemaliger User

Hallo,
auch mich hat`s ,erwischt`.Trennung seit 4 Wochen nach 6jähriger Beziehung.Auch ich durschreite gerade das Tal tiefster Niedergeschlagenheit und Orientierungslosigkeit. Da ich ein ohnehin eher zurückhaltender, ja fast schüchterner, sensibler ,Typ`bin, fällt es mir besonders schwer, aus meiner neu entstandenen Isolation auszubrechen. Man(n) fühlt sich als Verlassener zunächst furchtbar gelähmt und kraftlos und will das alles einfach nicht wahrhaben, was da plötzlich über einem eingebrochen ist. Es heißt immer, möglichst aktiv zu werden, unter Menschen zu gehen, etc. Ich bin aber weder Disco-noch Kneipengänger, ein lustig-unbekümmertes Umfeld wie Disco/Kneipe kommt für mich z.Zt.nicht in Frage, mich würde das wahrscheinlich eher runterziehen als aufbauen. Obwohl in einer Großtstadt wie Bremen wohnend, fällt es mir im Moment schwer, loszuziehen. Ich beschränke mich zunächst auf dieses Forum, die größtenteils bewegenden, schmerzlichen Erfahrungen Mitbetroffender macht mir ein wenig Mut und gibt mir das gute Gefühl, mit seiner durcheinandergeraten Gefühlswelt nicht allein da zustehen.Die guten Ratschläge und wohlmeinenden ,Durchhalteparolen`sind sehr hilfreich und bieten ein gute Stütze in dieser schwierigen Phase.
Eine Frage: wer kann mir ein oder mehrere gute Bücher empfehlen, die dieses Thema behandeln, um mit deren Hilfe über die langen Stunden von Einsamkeit und Verzweiflung hinwegzukommen.
Vielen Dank im voraus

26.09.2001 11:11 • #1


Ehemaliger User

Hallo,

Ich kann Dir 2 gute Bücher empfehlen. Das eine beschäftigt sich ausschlieslich mit dem Thema Trennung : "AB HEUTE OHNE DICH - 50 Tipps für ein Leben nach der Trennung" von Dwight Webb. Ist sehr gut geschrieben und man erlebt viele "aha" erlebnisse. Ausserdem werden hier gute praktische Tipss zur verarbeitung der Trennung gegeben. Und für das Selbstwertgefühl find ich : "Gefühle verstehen, Probleme bewältigen" von Doris Wolf und Rolf Merkle am besten. Es gibt einem wirklich Kraft. Es motiviert und baut auf. Als ich diese Buch gelesen habe, ging ich innerlich auf. Es ist schwer zu beschreiben. Am besten Du liest es mal. Kann es wirklich nur empfehlen.

gruß
Jürgen

26.09.2001 15:24 • #2


Ehemaliger User

Gruss aus Kiel,

Ich habe diese beiden Literaturtipps in die Liste der Buchempfehlungen unter "Tipps" aufgenommen. Wer kann weitere Bücher empfehlen, die wirklich weiter helfen?

Henry K. - Trennungsschmerzen.de

26.09.2001 18:20 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag