11

Lockeres Gespräch aufbauen

Synth
Guten Abend,

ich melde mich hier jetzt mit einem anderen Thema zu Wort.
Mir ist aufgefallen, dass ich unglaublich schlecht bin, wenn es darum geht, mit Frauen zu schreiben.
Wenn man sich trifft, ist das komplett einfach. Ich will mein Gegenüber auch nicht mit Fragen löchern oder so, sondern eigentlich ein lockeres Gespräch führen. Es ist irgendwie echt schwierig Humor ind sowas rüberzubringen, wenn man weder die Gestik noch die Mimik sieht.
Letzte Beziehung ist 4 Jahre her und seitdem hatte ich zwar Kontakt mit einigen Frauen, aber auch da war es anfangs immer schwierig. In 90% der Fälle kam es zum Treffen und da konnte ich punkten, da ich dann einfach ich sein kann. Hab aber irgendwie nie wirklich eine Ahnung, was ich schreiben soll, wenn es um chatten geht. Ich bin sowas von eingerostet.
Irgendwelche Ratschläge, wie ich es hinkriege einfach ein lockeres Gespräch aufzubauen?

16.01.2023 18:48 • x 2 #1


Plentysweet
Zitat von Synth:
Irgendwelche Ratschläge, wie ich es hinkriege einfach ein lockeres Gespräch aufzubauen?

Am Lockersten ist man meistens, wenn man es sich nicht explizit vornimmt, sondern einfach man selbst ist .

Btw: Ist Dein letztes Annähern mit dem Telegramm Date in die Binsen gegangen ?

16.01.2023 18:52 • x 1 #2


A


Lockeres Gespräch aufbauen

x 3


Synth
Wenn das Gespräch erstmal läuft, dann geht's ja. Schwierig ist für mich immer der Anfang. Wie leitet man am besten ein ganz lockeres Gespräch ein?

Ging es. Bin irgendwann abgesprungen.

16.01.2023 18:56 • #3


Plentysweet
Ich würde gar nicht so lange chatten. Zusehen, dass ich mich bald treffe und dann gehts los .
Ansonsten: Frag sie wie ihr Tag war und kommentiere dann ihre Antwort . Vielleicht entsteht daraus n Chat Thema. Ansonsten: Treffen!

16.01.2023 19:01 • x 1 #4


alleswirdbesser
Ich glaube dazu findest du kaum eine Anleitung, die dich im Laufe des Schreibens begleiten kann. Es entwickelt sich ja in der Regel sehr spontan und man schreibt fliessend am Stück, zumindest zu Beginn. Du solltest also tatsächlich so locker sein, um da mitmachen zu können oder es fällt über kurz oder lang auf. Und ja, bald ein Treffen ausmachen, bringt dir wohl mehr als das viele Schreiben.

16.01.2023 19:05 • x 1 #5


NurBen
Zitat von Synth:
Mir ist aufgefallen, dass ich unglaublich schlecht bin, wenn es darum geht, mit Frauen zu schreiben.
Wenn man sich trifft, ist das komplett einfach.

Dann hast du doch deine Antwort: Schreibe um ein Treffen auszumachen.

Ich schreibe auch nur, wenn ich was zu schreiben habe oder um das nächste Treffen/Date klarzumachen.
Dieses Schreiben um des Schreibens-Willen war noch nie mein Ding.

Dein Problem ist nämlich nicht das Schreiben an sich, sondern deine Gedanken darüber.
Sowas wie:
- Ich muss ja was schreiben, sonst denkt sie, ich sei nicht interessiert.
- Ich muss ja was schreiben, sonst gerate ich bei ihr in Vergessenheit.
- usw...

Im Grunde denkst du, du musst schrieben, damit du präsent bleibst. Ist aber meiner Erfahrung nach völliger Quatsch. Meist passiert genau das Gegenteil.
Wenn du nichts besonderes zu schreiben hast, dann ist es eben so. Und wenn 2-3 Tage nichts kommt, ist auch okay. Solange die Dates gut laufen braucht man sich da keine Gedanken machen.

16.01.2023 19:28 • #6


CocosPool
@Synth
Du kannst ja auch einfach sagen das du nicht so der große Small Talk schreiber bist, und dich lieber persönlich mit deinem Gegenüber unterhälst.
Dann wissen die Damen bescheid und erwarten auch nicht wer weiß was, wissen aber das du interessiert bist an Kontakt

16.01.2023 19:34 • x 4 #7


Gorch_Fock
Na ja, aus vielen Dating-Beiträgen kann man schon Lernen, dass sehr viele Frauen heute auch eine gewisse Schreibfrequenz erwarten. Fehlendes Schreiben wird oft als mangelndes Interesse gewertet, hier muss man schon eine gute Balance finden. Schreiben wirkt auf Frauen sehr stark. Man kann das gut in den Affairen-Beiträgen sehen. Affairenmänner sind oft sehr gut in der Kommunikation und fast alle werden über Messenger geführt. Eine Affairenfrau erwartet z. B. als Minimum, die Guten Morgen / Gute Nacht- Nachricht. Und so in dem Dreh wird es auch bei vielen Dates laufen. Aus meiner Erfahrung forcieren ja auch viele Frsuen den Wechsel auf WA, da sie mehr schreiben und erfahren wollen.

17.01.2023 07:41 • #8


alleswirdbesser
Zitat von Gorch_Fock:
Aus meiner Erfahrung forcieren ja auch viele Frsuen den Wechsel auf WA, da sie mehr schreiben und erfahren wollen.

In meinem Fall waren es die Männer, liegt wohl an unserem eigenen Geschlecht, was die Erfahrung angeht.

Guten Morgen und Gute Nacht Nachrichten sind bei der Kontaktaufnahme total uninteressant. Dem TE geht es, wenn ich es richtig verstanden habe, um die anfängliche Kontaktanknüpfung. Ich persönlich war raus, sobald ich das Gefühl hatte, dass Fragen aus einem Katalog gestellt wurden. Ganz lockere oder gar lustige Anschreiben, keine Romane, waren dagegen vielversprechend, am Anfang nicht in die Tiefe gehend.

Die Vielschreiber, die es drauf hatten, waren meist ein Reinfall, es kam außer Schreiben nicht viel bei raus. Am Anfang war ich von solchen Männern recht fasziniert und schrieb mit.

Unterhaltsam war jedoch meist eine fliesende Kommunikation, wie im Chat, täglich ein bisschen am Abend oder so. Dann kam eine Verabredung und man hat sich im Idealfall getroffen.

17.01.2023 10:53 • x 2 #9


Ayaka
ich würde nicht versuchen irgendwie zu wirken was ich nicht bin - wenn dir locker schwer fällt im ersten Schriftkontakt dann versuch doch bei gemeinsamen Interessen zu bleiben oder etwas, das dir im Profil aufgefallen ist - ich persönlich fand jetzt auch Fragen wie, was gemeint ist auch eher positiv

was gar nicht geht - wall of text die er offensichtlich an jede rausballert oder Hallo, wie geht´s... und dann nix mehr *schauder*

17.01.2023 11:00 • #10


J
Zitat von Synth:
Guten Abend, ich melde mich hier jetzt mit einem anderen Thema zu Wort. Mir ist aufgefallen, dass ich unglaublich schlecht bin, wenn es darum geht, mit Frauen zu schreiben. Wenn man sich trifft, ist das komplett einfach. Ich will mein Gegenüber auch nicht mit Fragen löchern oder so, sondern eigentlich ein lockeres ...

Einfach frei von der Leber schreiben oder wie man so sagt. Sei ehrlich und direkt (mit Anstand natürlich) und gut ist. Manche Menschen können auch besser reden als schreiben, das ist einfach so. Kenne Menschen die in 3 Worten schon 15 Fehler fabriziert haben, real aber wirklich sehr nett und positiv waren. Oft Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten, siehe Geschreibsel, diesen Weg der Kommunikation auch eher hassen weil eben die Fähigkeiten dazu fehlen und dann denken das sie dämlich rüberkommen (was oft auch der Fall ist).

Aber auch da gibt es Alternativen, zb. Sprachnachrichten schicken statt SMS und Co. Und bei einem Kennenlernen ist es eh schlecht wenn man sich verstellt und versucht besser zu sein als man ist.

17.01.2023 14:06 • #11


CiRa78
Ich finde schreiben nach wie vor schwierig. Meistens wird es ganz anders interpretiert, als es gemeint wurde. Das ist bei mir heute noch so. Meine Freunde kennen es von mir, dass ich nur kurz und knapp antworte. Während meiner Datingphase bin ich gerne auf das Telefonieren über gegangen, wenn es Treffen nicht zeitnah möglich war. Da konnte man auch schon die Spreu vom Weizen trennen. Merkte ich, dass das Gespräch eher zähflüssig oder uninteressant für mich war, kam es auch zu keinem Treffen. Wozu auch.

Also, setz Dich nicht unter Druck. Sag der Dame einfach, dass Schreiben nicht so dein Ding ist und Du nicht weißt, was Du immer so schreiben sollst. Das kann Dir niemand übel nehmen.

17.01.2023 15:35 • #12


W
Persönlich finde ich das rumgeschreibsel mittlerweile nervend. Ja small-talk über WA.. BÄH!
Dann lieber telefonieren, was ausmachen, treffen.
Bei dem schreiben und telefonieren fehlt mir eines: die Körpersprache.
Taugt alles nix, wenn dich die Person beim ersten Treffen gar nicht mag, oder du gerade über deine Erwartungsvorstellung stolperst.

Gestern 10:07 • #13


Anlachen
a. Guck mal, so ein Mobil hat eine Funktion, die nennt sich Telefon. Kann man auch mal nutzen. Die kommt sogar am besten an.

b. Warum sagst Du nicht gleich zu Anfang, dass Du kein guter Schreiber bist? Dann weiß dein Gegenüber Bescheid und schlägt Dir vielleicht sogar a. vor.

Gestern 19:51 • #14


tesa
@Synth

Indem Du Dir irgendeinen Aufhänger in ihrem Profil suchst und locker ein paar Sätze schreibst!

Schreib bitte keinesfalls wie geht es Dir! Da wollte ich immer gleich kotzen, wenn ich diesen Satz las. 90% aller Männer schreiben den. Ich will einem Wildfremden nicht erzählen, wie es mir geht!

Gestern 20:52 • #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag