4

Mache ich echt alles falsch ?

Lilianaly

Hey Leute ,

das ist das erste mal das ich mich an einen Forum wende. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und würde gerne wissen wie andere die Situation sehen bzw. ob man Tipps hat wie ich mich verbessern kann in meiner Beziehung.

Also vorab erstmal , ich bin 19 Jahre alt und mein Freund ist 21. Wir sind erst seit 1 Jahr und 5 Monaten zusammen. Als wir zusammen kamen war ich gerade mal 2 Wochen von meinen damaligen Ex-Freund getrennt. Er meinte , dAss wäre kein Problem für ihm. Leider muss ich gestehen, dass ich sehr viele ,,männliche Freunde"hatte, da ich gerne zocke. Das ist dann aber nicht so das ich mit denen schreiben würde oder so, sondern einfach nur oberflächlich zum spielen, also nichts privates. Er meinte auch das wäre kein Problem. Doch dann fing er immer mehr an eifersüchtig zu werden. Ich habe mich einfach eingeengt gefühlt. Habe ihm das dann gesagt, aber er sah sich völlig im Recht und seine Freunde und Arbeitskollegen stimmen ihm da voll und ganz zu. Deshalb sieht er sich noch mehr darin verstärkt mir den Kontakt zu verbieten und mir gefällt das ganz und gar nicht, weil ich eigentlich sehr viel Vertrauen und auch ,, Freiheiten" brauche. Aber ich fühle mich einfach überrumbelt.. Er hat mir ebenfalls Verboten alleine zum sport zu gehen und glaubt mir nicht wenn ich etwas mit Freundinnen mache und meint immer ich würde zu ,, meinen Typen " gehen. Mittlerweile sind auch meine Freundinnen schlechter Umgang für micg, warum auch immer.. Und immer wenn ich ihm darauf anspreche was mich stört meint er : ich bin doch immer nur Schuld. Du verstehst mich gar nicht. Und damit hat er recht.. Ich verstehe sein Problem leider nicht. Dann habe ich einmal Schluss gemacht vor 5 Monaten, weil er mich auch einfach nicht in meiner Ausbildung oder so unterstützt, er war sauer wenn ich keine zeit für ihm hatte weil ich für meine Zwischenprüfung gelernt habe. Und ich fühle mich einfach so unverstanden. Das letzte mal vor ca 8 Monaten als wir mit einanderen geschlafen haben , hat er einfach Bilder von mir gemacht, also von meinen Hintern als ich geschlafen habe. Ich habe deshalb nur noch wenig vertrauen zu ihm und das weiß er auch. Er hat sich aber entschuldigt und für ihm war dann wieder alles super. Wenn ich ihm heute darauf ansprechen kommt sowas wie ; ach so einen schei.. Du machst viel schlimmere Sachen und dann kommst du mir mit so einer Kleinigkeit?! .. Oh entschuldigen, ich bin von den Abgeschweit was ich eigentlich schreiben wollte, also als wir schluss gemacht hatten , hat er mir mein HAndy weggenommen und seine Mama angerufen weil er meinte ich könnte so nicht mehr Auto fahren. Naja am Ende von Lied meinte er er bringt sich um weil er angeblich niemanden außer mich hat, obwohl er echt liebe und gute Freunde hat. Und ich könnte das einfach nicht mit meinen Gewissen vereinbaren , dass sich jemand wegen mir umbringt. NUn streiten wir uns nur noch und er schreibt mir täglich mindestens 20 Nachrichten, warum er mir schei. egal ist.. Leider haben meine Gefühle stark nachgelassen weil ich mich einfach so eingeengt fühle und auf Diskussion über unsere Beziehung lässt er sich nicht ein, weil er meint ich würde immer nur alles auf ihm schieben. Aber ich mache sicherlich auch noch viele Fehler.

Und deshalb wollte ich Fragen ob ihr mir Tipps geben könnt wie ich mich wieder in ihm verlieben kann ? Ich bin momentan leider nur noch ein Schatten meiner selbst. Ich komme zu gar nichts mehr weil er einfach nach der Arbeit meine ganze Zeit in Anspruch nimmt. Ich habe auch nicht mehr wirklich Zeit für meine Freunde und schon gar keine Lust mehr auf mein Handy zu gucken.

Tut mir leid das das alles so verwirrend durcheinander geschrieben ist, aber ich bin gerade echt am ende mit meinen Kräften ich weiß nicht mehr was ich machen soll / kann... Ich weiß einfach nichts mehr , am liebsten würde ich woanders sein und nochmal von vorne beginnen, aber das ist leider unmöglich... :/

Danke für alle die sich meine Gefühlslage momentan duruh gelesen haben..

26.10.2016 19:36 • #1


winston


Hallo Lilianaly,

es schockt mich ziemlich, deinen Text zu lesen. Wohl auch, weil meine Ex-Freundin ähnlich agiert hat wie dein Freund.

Was ich die vorneweg sagen will:
Dein Freund und du führt eine extrem ungesunde Beziehung.
Er droht dir mit Selbstmord wenn du dich trennst - das ist emotionale Erpressung, sonst nichts, das glaube mir mal.
Aber leider erreicht er genau damit, dass du bleibst und solche Fragen stellst wie "wie kann ich mich wieder in ihn verlieben?".
Du kannst dich nicht auf Knopfdruck in jemandem verlieben, schon gar nicht weil du es "musst". Du musst rein gar nichts! Du schreibst, du bist ein Schatten deiner selbst. Du bist unglücklich, wünschst dir mehr Freiheiten, hast kein bis wenig Vertrauen zu ihm und er ist vollkommen unfähig, mit Kritik umzugehen. Nach deiner Beschreibung seiner Reaktion auf deine Versuche, ein Gespräch zu führen, verhält er sich wie ein trotziges unreifes Kind.
Es ist nicht okay, wenn er ohne deine Erlaubnis (intime) Bilder von dir macht! Egal welche "schlimmen" Sachen du machst (in deinem Text kann ich keine erkennen) das tut da nichts zur Sache!

Er ist nicht in der Position, dir etwas zu verbieten! Das muss dir auch klar sein! Du bist zwar seine Freundin, aber NICHT sein Eigentum. Wenn er nicht begeistert ist, dass du mit anderen Jungs zockst - okay, eine Sache. Aber er kann dir nicht den Kontakt verbieten. Auch nicht zu deinen Freundinnen, in keinem Fall! Er hat keine Verfügungs- oder Befehlsgewalt über dich, du bist ein eigenständiger Mensch!

Dieses Gerede von Suizid ist - ganz so wie es aussieht - einfach ein erpresserisches Mittel, mit dem er Kontrolle über dich erhalten will. Genau so wie dieses Versinken in Selbstmitleid.
Das ist keine Liebe. Wenn man seinen Partner liebt, fängt man keine kranken Ego-Spielchen an und macht ihm mit emotionaler Erpressung das leben schwer.

Sieh zu, dass du Land gewinnst. Ehrlich. Solcher Psychoterror geht früher oder später an die Substanz, schlecht geht es dir deswegen sowieso schon.

Sollte er dich weiter durch Suizid erpressen wollen, teile das vorsichtshalber Außenstehenden oder auch professionellen Leuten mit und trenne dich sauber. Wobei ich mir zu 99% sicher bin, dass das nur hohle Phrasen sind, die eben genau dazu gedacht sind, dich zu kontrollieren und dir ein schlechtes Gewissen zu machen. Die große Mehrheit aller Menschen, die sich tatsächlich umbringen wollen, reden nicht darüber, sie tun es einfach.

Sieh zu, dass du da raus kommst!

26.10.2016 20:14 • x 3 #2



Mache ich echt alles falsch ?

x 3


Carlaa


853
5
993
Hallo Lilianaly,

puh ... das klingt von vorne bis hinten sehr, sehr ungut. Weißt du selber, oder?

Ich erzähl dir mal was, was ich etwa in deinem Alter oder etwas älter gehört habe und damals unglaublich krass fand.
Ein systemischer Therapeut sagte: Wenn der Partner mit Selbstmord droht, sofort trennen.
Heute verstehe ich das - zumindest ein bisschen. Damals fand ich es unmöglich, hart, beängstigend, grausam.
Aber: Man kann auf Dauer keinen anderen retten oder mitschleifen oder erfolgreich bespaßen, der sich selber aufgegeben hat. Jeder ist tatsächlich für sein eigenes Leben, sein Glück, seine Wünsche zuständig.

Ihr seid jung und du lässt dich vielleicht noch in deiner Auffassung darüber verunsichern, was Partner voneinander erwarten können und was nicht.
Vertrau dir da!

Was würdest du einer guten Freundin raten, wenn sie dir von so einer Situation erzählen würde? Was wäre deine Prognose?

26.10.2016 20:24 • x 1 #3


DerTypderwo40is.


Deine Frage ist ernsthaft wie Du Dich wieder in ihn verlieben kannst?

Ich führe eine Beziehung mit einem Rasenmäher und hätte gern Tips wie ich mich am Besten drunter legen kann.

Da muss man erstmal drauf kommen.

27.10.2016 19:20 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag