Meine Welt liegt in Schutt und Asche

käfer2000

77446
Hallo Leute,
ich hab schon einen Beitrag verfasst, aber in der letzten Zeit geht's es mir wieder so schlecht, dass ich mich noch einmal an euch wenden wollt.

Ich (19) meine ex (17) waren seit 2,5 Jahren ein Glückliches Liebespaar, zwischendurch kleinere Streitereien aber das ist ja normal. Aber in letzter Zeit haben wir nurnoch gestritten.

An Fasching war es dann so weit, wir haben wieder gestritten, dann hab ich mich betrunken und naja dann kam alles hoch, ich hab sie beleidigt und im Suff schluss gemacht (war aber nicht ernst gemeint, einfach nur weil ich sauer war).

Daraufhin hat Sie am nächsten Tag mit mir Schluss gemacht und das ernst gemeint (es war an einem Montag). Am Donnerstag haben wir uns nochmal getroffen um zu reden. Ich hab ihr einen Rosenstrauß mit 50 Rosen mitgebracht um ihr zu zeigen, wie sehr ich sie liebe. Es hat nichts geholfen, sie hat mir alle Sachen vorbeigebracht die ich noch bei ihr hatte und gesagt: Es tut mir leid und es geht mir selbst nicht gut, aber ich kann die Beziehung momentan nicht mehr halten. Zuletzt haben wir uns beide voller tränen verabschiedet.

Eine Woche später haben wir nochmal geredet, und ich hab ihr einen 6 Seiten handschriftlichen Brief mitgebracht, wo ich all meine Gefühle die ich für Sie empfinde ehrlich beschrieben hab. Diesmal haben wir anderst geredet, nicht geweint und alles offen gelegt. Sie hat gesagt, so wie es in letzter Zeit lief, das hat die Gefühle von ihr einfach Kaputt gemacht und sie weis nicht wie es in 1,2,3 Monaten aussieht.

Seitdem habe ich vieles an mir geändert, das ich keinen Alk. mehr trink, ich rauch weniger und kaue fast keine Fingernägel mehr (ich hab wirklich schlimm gekaut und das hat sie gestört). Wir haben uns fast nicht mehr gesehen nur ca 1x pro Woche durch Zufall.

Allerdings widerspricht sie sich oft. Nach außen wirkt Sie total Happy, ihre Mum hat mir aber gesagt, dass sie zuhause teilweise nur rumsitzt, unglücklich ist und sehr launisch. Und gestern hab ich mit meinem Motorrad kurz an einer Bushalte in dem Dorf indem sie wohnt angehalten. Sie war mit ihrer besten Freundin unterwegs und hat gehört das ich das bin, sie wollte unbedingt herkommen obwohl ihre beste Freundin gesagt hat, dass sie anderst rum gehen sollen. Als wir uns dann gesehen haben, hab ich nurnoch kurz fertig geraucht, nix gesagt und bin dann wieder gefahren. Am nächsten Tag hat mir ihre Mutter geschrieben: Hey kleiner Tipp, wenn du dich mit Ihr triffst, dann red ganz normal mit ihr, sie hat sich gestern drüber aufgeregt das ich nix gesagt hab.

Zur Zeit halte ich eine Kontaktsperre (seit 9 Tagen). Nächsten Samstag werden wir uns auf einem 18ten sehen und am 16. Mai sind wir noch zusammen auf einem Mario Barth Konzert. Habe überlegt Sie evtl. zwischendurch auf meinem Motorrad mitzunehmen, wir haben uns damals auf meinem Moped kennengelernt und sie ist immer total gerne mitgefahren.

Ich weis aber nicht wie ich mich verhalten soll bzw. ob ich mir überhaupt noch Hoffnungen machen soll ;/ ?

Hoffe ihr habt ein paar Ratschläge bzw. könnt mir raten was ich jetzt machen soll.

20.03.2015 09:26 • #1


Neja

77446
Zitat von käfer2000:
Ich weis aber nicht wie ich mich verhalten soll bzw. ob ich mir überhaupt noch Hoffnungen machen soll ;/ ?


Hallo käfer,

ich sage dir, was du machen kannst: Lass sie in Ruhe!
Mit deinen Aktionen bedrängst du sie nur und erreichst damit das Gegenteil von dem, was du willst.

21.03.2015 18:13 • #2



Meine Welt liegt in Schutt und Asche

x 3


käfer2000

77446
Also Aktionen mach ich gerade garkeine, wir haben uns nur 2-3 mal durch zufall getroffen und kurz miteinander geredet. Ansonsten schreib ich nur zwischendurch mit ihrer Mum weil wir uns gut verstehen und sie mich echt mag aber nie wirklich über meine Ex.

Das mit dem Motorrad war nur ein Gedankr den ich auch noch nicht umgesetzt hab, wie gesagt haltr gerade Kontaktsperre

21.03.2015 18:46 • #3


Käfer2000

77446
Hat keiner aufbauende Worte, Ratschläge oder irgendwas ;/? Die Verzweiflung hat mich wieder eingeholt.

Am Wochenende bin ich wieder weinend im Bett gesessen und hab über die alten Zeiten nachgedacht. Gestern Abend hab ich mich entschlossen sie in WhatsApp zu blockieren, damit ich nicht stehen kann wann sie zuletzt online war und um ihre statusse (über die ich mir viele Gedanken mach) nicht mehr lesen zu können.

Ihre Freundin hat mir auch erzählt, dass meine ex, seitdem sie schluss gemacht hat, verdammt launisch ist und sehr leicht reizbar ist. Hat das evtl. auch was zu bedeuten?.

Heute ist der 11. Tag meiner Kontaktsperre und sie hat nicht einmal versucht Kontakt aufzunehmen (nur einmal wegen meinem Status). Ansonsten haben wir wie oben schon geschrieben ein paar mal durch zufall getroffen.

Schmerz, Trauer, Verzweiflung und Reue lassen grüßen ;/

23.03.2015 09:27 • #4


Grace_99

77446
Na ja, ihr seit noch sehr jung, sie ist 17 - da steckt sie wohlmöglich auch noch in der pupertät. und nur weil sie schluss gemacht hat, heißt das ja nicht, dass es ihr nicht auch schlecht damit gehen darf.

Lass sie einfach in Ruhe, keine Anhalterei mehr an Bushaltestellen, kein nichts.

Sollte sie noch einmal wollen - wird sie sich melden. Wenn nicht, dann musst du es leider akzeptieren.

Treff dich mit freunden, geh aus, treib Sport - mach dinge die dir gut tun.

VG
Grace

23.03.2015 09:36 • #5


Käfer2000

77446
Hallo Grace_99

Aber dann kann sie ja auch noch nicht ganz damit abgeschlossen haben, wenn es ihr auch nicht so gut geht?

Ich lass ja in Ruhe, jedoch haben wir einen großen gemeinsamen Freundeskreis, laufen uns zwischendurch über den weg und Ihre beste Freundin, mit der ich auch gut befreundet bin wohn ebenso im gleichen Dorf. Und mit ihr treff ich mich recht oft, einfach um zu reden.

Ich geb mein bestes, es funktioniert auch gut, aber dann kommen wieder 1-2 Tage an denen es mich ganz nach unten zieht.

23.03.2015 09:54 • #6


hoffnung2014

75
7
7
Ich kann mich einigen Schreibern nur anschliessen,lass sie in Ruhe. Wenn Ihr Euch zufällig begegnet dann höchstens ein höfliches Hallo und nicht mehr von Deiner Seite. Sollte sie das Gespäch anfangen, dann kurz und höflich antworten und beende das Gespräch von Dir aus. Sie muss merken das Du nicht der Spielball ihrer Gefühle bist, Du bist wer und Du sollest Deine Würde behalten.

25.03.2015 17:23 • #7


käfer2000

77446
Hey so versuche ich das ganze auch gerade, haben uns auch schon ne Zeit lang nicht mehr gesehen.

Jetzt ist es aber so, ich hatte vorgestern einen Motorradunfall. Sie hat das mitbekommen. Sie hat mich Angeschrieben und gefragt wie es mir geht, ob es mir wirklich gut gehe etc. Ich habe ihr nicht geantwortet. Sie hat mit ihrer besten Freundin geredet, und war recht traurig, dass ich ihr nicht zurückschreib. Ihre Freundin hat gesagt: er meint das mit der Kontaktsperre wohl doch ernst. Sie hat geantwortet: super...

Heute Abend sehen wir uns auf einem Geburtstag und sie will mich anscheinend auf den Unfall ansprechen, wie soll ich darauf reagieren? Einfach nichts sagen? Doch mit ihr darüber reden? Einfach nur ein hallo nichts passiert und wieder gehen?

Weis nicht wie ich mich verhalten soll, vor allem wegen dem Unfall.

27.03.2015 10:07 • #8


minna

77446
hast du vergessen wie normal verhalten geht ?

sie hat sich einfach sorgen gemacht
lass doch einfach den ganzen persönlichen mist mal weg...
sprich mit ihr von mensch zu mensch....

sag, was war,
daß es dir wieder gut geht und das sie sich keine sorgen mehr machen muß.....
freundlich lächeln - fertig....

ansonsten im umgang freundlich
aber nicht persönlich,
wie du es bei jedem bekannten auch tun würdest....

sie ist ein junges mädchen und auch kein profi im perfekt trennen,
mach es ihr doch nicht so schwer.....
dir hilft das übrigens auch....

27.03.2015 11:03 • #9


käfer2000

77446
Danke Minna für deine Antwort,

ich habe nicht verlernt mich normal zu verhalten. Ich denke ich verhalte mich auch normal.

Ich habe lediglich eine Kontaktsperre eingeführt und weis nicht wie ich heute reagieren soll, da ich die Kontaktsperre so lange aufrecht halten wollte, bis sie sich meldet.

Jetzt habe ich allerdings erfahren das sie das ganze LÄCHERLICH findet, und ihrer besten Freundin (die heute ihren Geburtstag feiert) gesagt, dass sie nicht weis ob sie so lange bleibt, weil sie mein Verhalten lächerlich findet und sie das aggressiv macht.

Ich halte lediglich eine Kontaktsperre, schreibe ihr nicht mehr, treff sie nicht mehr und rein Garnichts.

Die Aussage das sie das ganze lächerlich findet und es sie aggressiv macht hat mich eben etwas angekratzt und ich bin mir meiner Sache unsicher.

27.03.2015 14:23 • #10


minna

77446
ok, wenn du in der kontaktsperre bist,
dann blockiere sie überall,
lösche ihre nummer
und gehe nicht zu parties,
wo du sie triffst
und hab auch erstmal keinen kontakt zur mutter.

denn sonst ist es keine kontaktsperre...

27.03.2015 15:14 • #11


käfer2000

77446
Ja ich bin in einer Kontaktsperre und muss sagen es ist auch wirklich aufbauend.

Ist Blockieren notwendig? Ich schaue weder auf Facebook was Sie macht, noch hab ich auf ihre frage wie es mir geht (wegen dem Unfall) geantwortet, ich schau ihr Profil nicht an und mach absolut Garnichts mehr. Ich hab nicht einmal mehr den drang ihr zu schreiben

Ich meide zur Zeit Partys im allgemeinen, aber heute hat eine sehr gute, langjährige Freundin ihren 18. Geburtstag, den kann ich schlecht absagen.

Okey das mit dem Kontakt zur Mutter muss ich noch ändern, haben uns halt sehr gut verstanden und sie war mir eben auch oft eine große Hilfe. Aber das kann ich auf jeden fall noch ändern.


Ich stehe gerade eben in diesem Zwiespalt, ich habe mich entschlossen auf die Party zu gehen, da ich wegen ihr nicht auf alles verzichten will.
ABER: Zum einen will ich ja keinen Kontakt haben (weswegen ich auch nicht mit ihr reden will)
Zum anderen findet sie es wie gesagt lächerlich. Deshalb weis ich auch nicht genau wie ich mich jetzt verhalten soll.... :/

27.03.2015 15:33 • #12


Tiefes Meer

Tiefes Meer

3224
3
5074
Zitat von käfer2000:
Danke Minna für deine Antwort,

ich habe nicht verlernt mich normal zu verhalten. Ich denke ich verhalte mich auch normal.

Ich habe lediglich eine Kontaktsperre eingeführt und weis nicht wie ich heute reagieren soll, da ich die Kontaktsperre so lange aufrecht halten wollte, bis sie sich meldet.

Jetzt habe ich allerdings erfahren das sie das ganze LÄCHERLICH findet, und ihrer besten Freundin (die heute ihren Geburtstag feiert) gesagt, dass sie nicht weis ob sie so lange bleibt, weil sie mein Verhalten lächerlich findet und sie das aggressiv macht.

Ich halte lediglich eine Kontaktsperre, schreibe ihr nicht mehr, treff sie nicht mehr und rein Garnichts.

Die Aussage das sie das ganze lächerlich findet und es sie aggressiv macht hat mich eben etwas angekratzt und ich bin mir meiner Sache unsicher.


Käfer,

warum machen Dich solche Aussagen von ihr unsicher ?

Eine Kontaktsperre ist in erster Linie dafür da, Dich selber zu schützen, damit Du selber wieder zur Ruhe kommen kannst. Wenn Du sie deshalb machst, dann würde ich Minna recht geben und sagen - dann zieh sie auch richtig durch. Dann kann es Dir auch wirklich egal sein, was Deine Ex denkt.

Wenn Du die Kontaktsperre aber nur in der Hoffnung machst, Deine Ex zu beeindrucken, dann scheint sie auf die versteckte Manipulation darin nicht reinzufallen. Zumindest sieht es ganz und gar nicht danach aus, als wenn sie nun angestachelt wäre, sich bei Dir irgendwann mit der ersehnten Botschaft zu melden, dass sie Dich doch noch liebt

In dem Falle, dass es nur um so eine Ex-Zurück-Strategie ging - geh zur Party, verhalte Dich normal, so wie Minna es in ihrem ersten Post erklärt hat, halte den Rücken grade und zeig Dich freundlich-distanziert von Deiner besten Seite. Ich würde nur an Deiner Stelle sehr streng drauf achten ,wenig oder besser nix zu trinken, weil Alkhol ja nunmal enthemmt und man dann ein grosses Risiko hat, irgendeinen Stuss zu reden, den man am nächsten Tag lieber nicht gesagt haben will. Grade, wenn man Liebeskummer hat, ist das Risiko, das sowas eintritt, nochmal viel höher. Aber wem sage ich das

Viele Grüsse

27.03.2015 15:39 • #13


Käfer2000

77446
Hey Tiefes Meer,

Ich weis es nicht warum es mich unsicher macht, aber es ist auf einmal ein komisches Gefühl in mir hochgekommen.

Meine Hauptabsicht ist natürlich mich selbst wiederzufinden und mit der ganzen Sache klar zu kommen, aber ich hoffe durch die Kontaktsperre eben auch, dass sie mich vermisst (oder auch nicht).
Wie gesagt in erster Linie geht es aber um mich.

Zum Alk.: Ich hab definitiv beschlossen nichts mehr zu trinken bzw. nur noch Colaweizen oder B. (in geringen Mengen) von härteren Sachen seh ich sowieso ganz ab.

Ich hab immer noch die Hoffnung, dass es eben nochmal was werden könnte. Ich bin mit in den letzten 1 1/2 Monaten vielem bewusst geworden. Das gibt mir auch immer wieder den Antrieb die Hoffnung nicht aufzugeben ;(

27.03.2015 15:53 • #14


Tiefes Meer

Tiefes Meer

3224
3
5074
Hi Käfer,

ja, ja die Hoffnung. Die macht uns allen schwer zu schaffen. Kann ich gut verstehen. Da gehen einem solche Aussagen von der Ex natürlich ganz schön gegen den Strich. Aber es kommt ja nicht drauf an, was unsere Exe über uns denken mögen. Es kommt drauf an, für uns selber auf die Beine zu kommen, so dass wir von uns selber gut denken. Es ist absolut Dein gutes Recht, Dir dafür eine Auszeit von Kontakten zu nehmen. Daran ist überhaupt nichts lächerlich. Ich denke, wer sowas sagt, hatte selber noch keinen so tiefen Liebeskummer, dass eine Kontaktsperre nötig wurde.

Viele Grüsse

27.03.2015 16:05 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag