2

Nach 3 Wochen Kontaktsperre

neycan

neycan

6
1
2
Hallo alle miteinander ,

Ich 26 Sie 19

Kennenlernen: Betrunken auf einem Fest. Hatte das aber vergessen. Nummer war im Smartphone. Nach 3 Wochen schrieb ich dann der "Fremden" und es entwickelte sich ein Schreibfluss. Sie sagte sie habe mich sehr sympathisch gefunden etc. Ich musste mich erstmal auf Sie einlassen wegen dem Alter.

Ich f├╝hlte mich begehrt durch Sie, da das meiste prim├Ąr von Ihr aus kam. Nach 2 Wochen 7000 Nachrichten (mit denke an dich etc.) und l├Ąngeren Telefonaten dann erstes Treffen.
Es passte. Die ganze Zeit kuscheln. Ich sagte ihr das ich beim ersten Treffen nie eine Person k├╝sse aber doch waren wir so nah, dass Sie mich k├╝sste. Wir verbuchten das Treffen als Erfolg und das wir uns schnell wiedersehen m├Âchten.

Nun zum Knick:

Montag

Ich hatte einen schlechten Tag (Stau zur Arbeit und alte Erziehern gesehen die alte Erinnerungen hervorgerufen hat). Ich war den Tag eher distanziert und Sie aber die ganze Zeit s├╝├č.

Dienstag

Entschuldigung von mir und ich war sauer auf mich, weil ich auch kurz beleidigt war, dass Sie das vorbeischauen abgesagt hatte (wollte Montag kurz eig. vorbeischauen). Offene Worte von mir, Sie verstand mich. An dem Tag wurde Ihre Mutter operiert, zu der Sie ein leicht schwieriges Verh├Ąltnis hat. Sie war um 6:00 bereits da und die OP zog sich leider sehr lange hin (Sie war insgesamt 16 Stunden im KH). Dementsprechend war sie auch eher distanziert. Ich glaube/vermute die OP war nicht ganz einfach und glatt gelaufen. Sie wirkte sehr mitgenommen und unnahbar.

Mittwoch

Wir schrieben wieder paar s├╝├če Zeilen. Sie lie├č anklingen das Sie Angst hat das es zu schnell geht. Ebenfalls sp├Ąter, dass man eigentlich so schnell kein Vertrauen aufbauen kann und aufpassen muss das der Kopf einen nicht verarscht. Sie schrieb das mit einem Herz beides, aber nat├╝rlich erkannte ich erste Warnsignale.
Ich best├Ąrkte Sie, aber nach einem wieder eher distanzierten Tag (viele Stunden im KH) wurde Sie gegen Abend wieder sehr s├╝├č und schrieb wie vorher auch.

Donnerstag

Sie schrieb lieb Guten Morgen etc. Ich schrieb zur├╝ck und es kam erstmal Stunden nichts, obwohl Sie ├╝ber SM Sachen von mir angeschaut hatte. Da war ich schon verwundert.

Dann platzte die Bombe: Sie hat Ihren Ex in der Bahn gesehen (3 Jahre Beziehung halbes Jahr auseinander, er hat Sie betrogen). Das habe Sie sehr aufgew├╝hlt und sie denkt irgendwie an ihn gerade und das es komisch ist so mit mir zu schreiben.
Ich schrieb nach der Arbeit sp├Ąt ihr, dass ich die Situation kenne, dass es besser ist wenn wir erstmal auf Distanz gehen, ich sie gerne weiter kennenlernen m├Âchte, aber nat├╝rlich auch nicht Ewigkeiten warte. Das Sie f├╝r sich jetzt erstmal schauen soll, was Sie m├Âchte, ob Beziehung mit Ex oder was neuem. Und das ich ihr das nicht ├╝bel nehme und gut finde das Sie das offen sagt.

Sie schrieb, dass sie denkt mit der Distanz ist besser, dass sie aber wei├č das Sie nichts mehr mit ihm haben k├Ânnte und werde. Auf das andere schrieb Sie danke, Sie hasse L├╝gen und brauch Ehrlichkeit auch wenn es weh tut. Ich noch das ich es genauso sehe. Seitdem also nun knapp 4 Tage kein Kontakt. Und nun, obwohl es l├Ącherlich klingt und ich mir dessen bewusst bin, haben die knapp 3 Wochen f├╝r mich ein solches Interesse geweckt, dass ich mich bisher noch nicht gut mit abfinden kann.

Sonntag

Sie hat wie wild (9 Beitr├Ąge) in den Social Media gepostet. Ich kam nicht drum herum es nicht zu sehen. Schwarzes Bild und Abends noch eine selbstangez├╝ndete Kerze und sonst viele Bilder von sich wo sie eigentlich wenig Bilder eingestellt hat (vorher 8 ungef├Ąhr). Das hat mich schon irritiert und auch wenn es falsch war hab ich nat├╝rlich analysiert. Hoffe prim├Ąr nat├╝rlich das es Ihrer Mutter gut geht...

Hat ihr vielleicht Erfahrungen oder Ratschl├Ąge? Wahrscheinlich kam eins nach dem anderen bei ihr und es war einfach zu viel, aber alles vorher kam im ersten Schritt immer von Ihr, was es f├╝r mich schwer macht. Ist es Ratsam bei der kurzen Zeitspanne mindestens eine Woche nicht zu schreiben? Nat├╝rlich w├╝rde ich mich ├╝ber ein direktes eindeutiges Zeichen freuen.

Lieben Dank f├╝rs Lesen, Neox

29.10.2018 11:47 • #1


Luto

Luto


4827
1
3438
Wenn ich das richtig verstehe habt Ihr Euch nur 1x gesehen nach suchtartigem Nachrichtenaustausch, nach dem abgesagten 2. Date warst Du schon kurz beleidigt, 1 Tag sp├Ąter ging ihr das alles zu schnell, wieder ein Tag sp├Ąter irritiert sie Ihr Ex, mit dem sie eher noch nicht emotional ganz abgeschlossen hat ... das wird wahrscheinlich eher schwierig, egal, was Du jetzt machst ...

29.10.2018 18:00 • #2



Nach 3 Wochen Kontaktsperre

x 3


Femira

Femira


3591
6
5054
Ich finde den Altersunterschied auch recht gro├č in dem Alter...

Ich verstehe, dass du Gef├╝hle hast, weil ihr mit den Nachrichten N├Ąhe hergestellt habt, aber ob das Bild, das du von ihr hast, "wahr" ist, wei├č ich nicht...

29.10.2018 21:23 • #3


neycan

neycan


6
1
2
Zitat von Luto:
Wenn ich das richtig verstehe habt Ihr Euch nur 1x gesehen nach suchtartigem Nachrichtenaustausch, nach dem abgesagten 2. Date warst Du schon kurz beleidigt, 1 Tag sp├Ąter ging ihr das alles zu schnell, wieder ein Tag sp├Ąter irritiert sie Ihr Ex, mit dem sie eher noch nicht emotional ganz abgeschlossen hat ... das wird wahrscheinlich eher schwierig, egal, was Du jetzt machst ...


Hallo Luto,

danke erstmal f├╝r deine Antwort.

Fast so wie du schreibst. Das war aber kein Date sondern von ihr spontan vorgeschlagenes vorbeikommen vor meiner Arbeit. Ich war zwar kurz beleidigt, habe Sie das aber nicht sp├╝ren lassen. Nur als ich mich entschuldigt hatte f├╝r meinen schlechten Tag habe ich erw├Ąhnt, dass es diese Woche schwer wird sich zu sehen und ich das bl├Âd finde. An dem Tag schrieb Sie Sie hat Angst es k├Ânnte zu schnell gehen. Und das es schwer ist schnell Vertrauen aufzubauen und man da aufpassen. Das war aber auch der Tag der OP ihrer Mutter. Sie sah dann einen Tag sp├Ąter Ihren Ex und dann wurde es wohl zu viel.

Ja schwierig ist es auf jeden Fall. Ich habe aber im Gef├╝hl, dass Sie will das ich Sie anschreibe. Das begr├╝nde ich zwar mit Social Media, aber das ganze wie Sie sich dort verh├Ąlt, wie Sie meine Sachen sofort anschaut und ich Ihre nicht und das schwarze Bild. Naja ich hatte ├╝berlegt bis Donnerstag zu warten und dann sachlich zu fragen wie es ihr geht.

Zitat von Femira:
ch finde den Altersunterschied auch recht gro├č in dem Alter...

Ich verstehe, dass du Gef├╝hle hast, weil ihr mit den Nachrichten N├Ąhe hergestellt habt, aber ob das Bild, das du von ihr hast, "wahr" ist, wei├č ich nicht...


Hallo Femira,

auch dir danke f├╝r die Antwort .

Ja das stimmt, ich hatte am Anfang ganz gro├če Probleme damit und hab mit vielen erstmal gesprochen. Dadurch das Sie schon in der Ausbildung ist und viel selbst├Ąndig ist, ging es dann aber ganz gut, wir hatten trotzdem sehr ├Ąhnliche Vorstellungen bei vielen Kernthemen, h├Ątte ich so auch nicht gedacht und es hat mir bisschen die "Angst" genommen.

Nat├╝rlich Idealisiere ich Sie aufgrund der Tatsache, dass der Kontakt abrupt erstmal weg ist. Mein K├Ârper ist auf Dopaminentzug und l├Ąsst keine Zweifel an ihr zu. Das kann ich leider schwer kontrollieren, aber ich bin mir der Tatsache bewusst was vielleicht auch noch bl├Âder ist. Trotzdem m├Âchte ich Sie weiter kennenlernen, auch mit dem nicht ganz reellen Bild von ihr. Sie hat eine sehr herzliche und warme Art, die es mir sehr angetan hat.

30.10.2018 12:20 • #4


Femira

Femira


3591
6
5054
Zitat von neycan:
Nat├╝rlich Idealisiere ich Sie aufgrund der Tatsache, dass der Kontakt abrupt erstmal weg ist. Mein K├Ârper ist auf Dopaminentzug und l├Ąsst keine Zweifel an ihr zu. Das kann ich leider schwer kontrollieren, aber ich bin mir der Tatsache bewusst was vielleicht auch noch bl├Âder ist.

An sich ist das super, dass es dir bewusst ist, weil du nun die Rei├čleine ziehen kannst, wie wir dir das empfohlen haben. Wenn es beim Kennenlernen schon solche Probleme gibt, w├Ąre es besser sich zu sch├╝tzen, bevor wirklich viele Gef├╝hle und Erlebnisse dabei sind.

Wie sagte der kleine Prinz? Wir lieben immer so stark, wie wir investieren.
Du hast schon investiert und sie auch. Sie hat offensichtlich damit aufgeh├Ârt. Nun h├Âr du auf, bevor du noch mehr investierst und noch mehr verletzt wirst.
Das ist ein ernstgemeinter Rat!


Zitat von neycan:
Trotzdem m├Âchte ich Sie weiter kennenlernen,

Das ist deine Entscheidung, ich bitte aber nochmal, dass du das hinterfragst, weil du momentan nur eine kurze Trauerphase h├Ąttest!

Wenn deine Entscheidung bleibt, dann schreib blo├č nicht das:

Zitat von neycan:
dann sachlich zu fragen wie es ihr geht.

Da guckst bitte ein bissel YouTube, um weniger erb├Ąrmlich zu wirken, denn "Frau" riecht dahinter bereits die Abh├Ąngigkeit.

30.10.2018 18:18 • #5


neycan

neycan


6
1
2
Zitat von Femira:
An sich ist das super, dass es dir bewusst ist, weil du nun die Rei├čleine ziehen kannst, wie wir dir das empfohlen haben. Wenn es beim Kennenlernen schon solche Probleme gibt, w├Ąre es besser sich zu sch├╝tzen, bevor wirklich viele Gef├╝hle und Erlebnisse dabei sind.


Das Problem ist f├╝r mich nachvollziehbar auch wenn es sch. ist, aber jeden Tag werde ich da ruhiger zu und distanziere mich weiter.

Zitat von Femira:
Wie sagte der kleine Prinz? Wir lieben immer so stark, wie wir investieren.
Du hast schon investiert und sie auch. Sie hat offensichtlich damit aufgeh├Ârt. Nun h├Âr du auf, bevor du noch mehr investierst und noch mehr verletzt wirst.
Das ist ein ernstgemeinter Rat!


F├╝r mich investiert sie anders gerade und ich merke auch was was vielleicht nicht stimmt, aber ich hoffe das ich da nicht falsch liege.

Zitat von Femira:
Das ist deine Entscheidung, ich bitte aber nochmal, dass du das hinterfragst, weil du momentan nur eine kurze Trauerphase h├Ąttest!


Ja es ist ein Wunsch, aber klar ich bin dabei da nicht alles drauf zu setzen und mich irgendwelche Hoffnungen zu machen, wenn ich mit meinen Vermutungen nicht Recht habe ist das Dingern durch und ich schlie├če damit dann ab.

Zitat von Femira:
Da guckst bitte ein bissel YouTube, um weniger erb├Ąrmlich zu wirken, denn "Frau" riecht dahinter bereits die Abh├Ąngigkeit.


Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht ganz. Ich m├Âchte heute oder morgen abend schreiben, aber ich kann doch jetzt nicht krass emotional schreiben. Ich w├╝rde sie fragen wie es ihr geht und vor allem auch ihrer Mutter wegen der OP (hat sie ja stark belastet). Wo siehst du da jetzt Erb├Ąrmlichkeit bzw. was sollte ich stattdessen denn machen?

31.10.2018 12:26 • #6


willan


3239
4548
Ganz sch├Ân viel Drama f├╝r ein Treffen. Und ganz sch├Ân viele Nachrichten, ist das heute "normal"?

Ich w├╝rde jetzt gar nichts mehr machen. Wenn das passen sollte wird es sich geben. Klingt aber nicht so ehrlich gesagt.

31.10.2018 12:33 • x 2 #7


Femira

Femira


3591
6
5054
Mit der Frage: Wie geht es dir? etablierst du keine Grenze/keinen Standard, nachdem sie nicht in dich investiert hat.

Ich w├╝rde dir deshalb empfehlen, sie noch einmal zu fragen, ob sie Lust auf ein Treffen hat und wenn dann nichts kommt, abschlie├čen.

Ansonsten ist YouTube dein Freund.


Aber wie gesagt, ich empfehle, es zu lassen.

31.10.2018 12:51 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag