12

Nach 8 Monaten tut es plötzlich wieder weh

Elisa213

Elisa213

13
4
6
Hei,

seit 8 Monaten bin ich getrennt. Ich konnte mit Trennungen nie gut umgehen, doch diese hab ich sehr solide verarbeitet.

Die ersten 3 Wochen hab ich nur geweint und viel getrunken. Danach konnte ich langsam wieder klarer denken. Habe mir sogar einen Trennungscoach geholt der mir half.

Ich habe viel meditiert, nachgedacht, gelesen und ja auch geweint. Ich hätt verstanden das er nicht zu mir passte und habe das erste Mal die Gefühle nicht verdrängt.

Vor einer Woche fing ich an wieder von ihm zu träumen. Seit dem geht es mir von Tag zu Tag schlechter. Ich vermisse die Beziehung kein bisschen. Wir haben zum Schluss viel gestritten und einfach nicht zusammen gepasst.

Aber ich vermisse ihn. Mal wieder in seiner Nähe zu sein und seine Art. Sein Lachen, die Grübchen und den Geruch.
Ich will die Gefühle nicht verdrängen, aber vielleicht hat jemand Tipps um besser mit diesem Gefühl umzugehen oder einfach ein paar tröstende Worte.

Ich könnte welche gebrauchen.

LG
Elisa

11.01.2021 23:30 • #1


LillyP


246
409
Hi Elisa, bei mir ist es etwas länger her, seit über 10 Monaten. Es verläuft in Wellen, aber immer ein Stück besser. Es könnte sein, dass jetzt die schlechten Erinnerungen verblassen und es deshalb besser in der Rückschau wirkt, als es war. Schreib dir eine Liste mit allen miesen Eigenschaften von ihm und lies sie dann, wenn du schwankst. Das hat mir sehr geholfen.

11.01.2021 23:46 • x 2 #2



Nach 8 Monaten tut es plötzlich wieder weh

x 3


Prinzessin28


963
8
1474
Hallo Elisa, ich würde sagen, das ist ganz normal. Bei mir kam es nach 12 Monaten noch mal hoch. Mir war in dem Moment auch völlig klar, dass ich ihn nie wieder haben will. Trotzdem hab ich ihn "die guten Seiten an ihm", vermisst. Ich habe mich dann zurück erinnert, was mir Bach der Trennung geholfen hat und mir fiel auf, dass ich diese Dinge wie Meditation uns, nicht mehr gemacht habe.

Also, tue die Dinge, die dir damals geholfen haben und es wird bald wieder besser.

Ich hab übrigens seit der Trennung nicht ein einziges Mal von ihm geträumt. 14 Monate ca. Bis vor 3 Wochen. Ich war völlig erstaunt und es hat mich genervt. Ich sehe es aber positiv, da ich wohl weiterhin unterbewusst verarbeite.

12.01.2021 00:05 • x 1 #3


RAINBOW992

RAINBOW992


29
46
Hallo Elisa.
Ich kenne das Gefühl.
Man fühlt sich eig. Wieder gut und plötzlich von jetzt auf gleich fällt man wieder in so einem emotionalen Loch.
Du bist nicht alleine.

Ich glaube ich weiß was der Grund ist:
Wie eine Userin hier schon sagte, verblassen schlechte Erinnerungen. Nach der Verarbeitungsphase steht man dann da und denkt sich "Was war eigentlich? So schlimm war er doch gar nicht, bzw. Die Beziehung"
Jedoch ist das pure Täuschung. Wir Menschen denken oft bzw. Immer an die guten Phasen.
Sind die negativen Dinge verblassen ; bleiben nur noch positive. Dieses Denkmuster (entweder ist etwas positiv oder negativ) erschwert das ganze auch...

Ich weiß, was eine Wiederaufnahme der ex Beziehung bringen würde
- komische Gefühle
- unvertrautheit
- so ein Bild als stände ein Fremder vor dir
- Schamgefühle
- komische Stimmung
- Sehnsucht nach dem Menschen aus der Anfangszeit....

Ein gebrochenes Glas kann man nicht mehr zusammenflicken !

Ich habe neulich ein Buch gelesen, in dem erwähnt wird , dass wahre Liebe so selten ist wie bewusste Menschen.
Die meisten Beziehungen die zw. Mann und frau geführt werden haben was mit dem ego zutun, und nicht mit dem Bewusstsein. Vielleicht hilft dir das auch, das zu verstehen....

Mein Tipp ist: arbeite an dir
Genieße jeden Moment
Man muss sich nicht unter Gesellschaft befinden um glücklich zu sein, sowas ist auch ein trug Schluss.
Versuche alleine mit dir glücklich zu sein. Wer es geschafft hat alleine glücklich zu sein, hat es geschafft.

Viel Erfolg

12.01.2021 00:15 • x 3 #4


Arndi123

Arndi123


1
Hallo Frau Elisa,

ich wünschee dir eine baldige Genesung. Du stehst das durch!

Ich persönlich kenne solche Probleme leider auch. War mal mit so einer übel scharfen Ollen aus der Nähe von Halle zusammen.
Nach der Trennung war ich mies im Loch.

Schreib mir gerne falls du jemanden zum reden brauchst,

LG

12.01.2021 00:44 • #5


Elisa213

Elisa213


13
4
6
Zitat von Arndi123:
Hallo Frau Elisa,

ich wünschee dir eine baldige Genesung. Du stehst das durch!

Ich persönlich kenne solche Probleme leider auch. War mal mit so einer übel scharfen Ollen aus der Nähe von Halle zusammen.
Nach der Trennung war ich mies im Loch.

Schreib mir gerne falls du jemanden zum reden brauchst,

LG




Hey Arndi,

das ist lieb das du so denkst. Anhand von einer so tiefsinningen, bedachten Nachricht hab ich geträumt.

PS: Wenn du mal wieder wütent bist, geh aggressiv spazieren!

12.01.2021 00:50 • #6


LillyP


246
409
Zitat von RAINBOW992:
Ich habe neulich ein Buch gelesen, in dem erwähnt wird , dass wahre Liebe so selten ist wie bewusste Menschen.

Ach, das klingt interessant. Wie ist der Titel und der Name des Autors? Das würde ich gerne lesen.

12.01.2021 07:03 • #7


RAINBOW992

RAINBOW992


29
46
Zitat von LillyP:
Ach, das klingt interessant. Wie ist der Titel und der Name des Autors? Das würde ich gerne lesen.


JETZT! Die Kraft der Gegenwart
Von eckart tolle

12.01.2021 09:33 • x 2 #8


Elisa213

Elisa213


13
4
6
Zitat von LillyP:
Hi Elisa, bei mir ist es etwas länger her, seit über 10 Monaten. Es verläuft in Wellen, aber immer ein Stück besser. Es könnte sein, dass jetzt die schlechten Erinnerungen verblassen und es deshalb besser in der Rückschau wirkt, als es war. Schreib dir eine Liste mit allen miesen Eigenschaften von ihm und lies sie dann, wenn du schwankst. Das hat mir sehr geholfen.


Das mit der Liste probiere ich heute mal aus. Vielen Dank für den Tipp. Ich hoffe das auch du bald ganz über deinen Ex hinweg kommst.

12.01.2021 11:47 • x 1 #9


Elisa213

Elisa213


13
4
6
Zitat von RAINBOW992:

JETZT! Die Kraft der Gegenwart
Von eckart tolle


Das Buch werde ich mir bestellen. Vielen Dank.

12.01.2021 11:47 • x 1 #10


Elisa213

Elisa213


13
4
6
Zitat von RAINBOW992:
Hallo Elisa. Ich kenne das Gefühl. Man fühlt sich eig. Wieder gut und plötzlich von jetzt auf gleich fällt man wieder in so einem emotionalen Loch. Du bist nicht alleine. Ich glaube ich weiß was der Grund ist: Wie eine Userin hier schon sagte, verblassen schlechte Erinnerungen. Nach der Verarbeitungsphase steht man dann da und denkt sich "Was war eigentlich? So schlimm war er doch gar nicht, bzw. Die Beziehung" Jedoch ist das pure Täuschung. Wir Menschen denken oft bzw. Immer an die guten Phasen. Sind die negativen Dinge verblassen ; bleiben nur ...



Das hast du schön geschrieben. Das Problem ist das ich ihn als Menschen sehr vermisse. Ich würde gern wissen ob es ihm gut geht. Wir haben garkeinen Kontakt mehr und auf sozialen Netzwerken wurde ich blockiert.
Es gibt also kein Zurück.

Daszu kommen so viele Fragen. Ob er eine neue Freundin hat oder sonstiges. Es geht mir einfach elend.

12.01.2021 11:50 • #11


ImKreis


415
2
460
Zitat von Elisa213:
...
Das Problem ist das ich ihn als Menschen sehr vermisse. Ich würde gern wissen ob es ihm gut geht.
...

Mir geht es sehr selten nach 9 Monaten noch ab und zu so. Doch ich glaube mittlerweile, dass es gar kein Vermissen ist, sondern eher das Gefühl, wissen zu wollen, ob man (in meinem Fall trotz Warmwechsel zu ihrem Next) selbst vermisst wird. Ein bisschen wenigstens. Denn auch ich will keinesfalls in die Beziehung zurück, es war im letzten Jahr schrecklich und ich habe eine neue Beziehung. Und ich weiß, dass meine Ex mir immer gefährlich wäre, auch wenn sie mir schadet und meine neue Beziehung objektiv gesehen besser ist und meine neue Freundin besser zu mir passt. Doch Ex hat etwas, dem ich mich schwer entziehen kann.

Deshalb: NO CONTACT! Nicht von mir aus. Und auch nicht von ihr, hoffe ich.


Was würde es bringen?

Möglichkeit 1:
Es geht ihr so gut wie nie und mit Next läuft es gut: Es zieht mich runter, weil ich glaube, er ist viel besser als ich und ich habe in der Beziehung versagt.
Möglichkeit 2:
Es geht ihr schlecht, Next ist doof, oder es gibt schon NextNext, der auch doof ist, oder sie ist alleine und traurig: Mein Helfersyndrom würde mich wieder voll in die Schei55e reiten ... wie auch immer.
Möglichkeit 3 und die wahrscheinlichste Situation:
Es geht ihr ok, ähnlich wie früher, die neue Beziehung ist in Teilen besser, in Teilen schlechter und in Teilen ähnlich wie unsere, die rosa Brille ist nach 9 Monaten schon etwas verblasst. Ansonsten denkt sie ab und zu noch an mich, genau wie ich an sie und meidet den Kontakt aus diversen Gründen, genau wie ich. Das kann ich mir denken. Und meist ist die wahrscheinlichste Situation auch diejenige, die zutrifft.

Ganz abgesehen davon wäre es meiner Freundin sicher nicht recht, wenn ich Ex kontaktieren würde und wenn es nur aus Neugier wäre. NO CONTACT. Drang und Neugier vergehen immer wieder.

13.01.2021 17:45 • x 2 #12


Elisa213

Elisa213


13
4
6
Du hast mit deinen Aussagen schon Recht. Bei mir ist es so, das ich einfach seit der Trennung wahnsinnige Angst habe ich auf eine neue Beziehung einzulassen. Also will man unterbewusst wohl einfach zurück ins Vertraute. Wo auch immer die Gründe liegen, in die letzte Beziehung will ich nire im Leben zurück.


Der naheliegendste Situation in meinem Fall ist, dass es ih, gut geht. Ich glaube das Ende war der Beziehung war eine Befreiung für uns beide. Nur das ihm das damals bewusst war, als er sich trennte. Ganz im Gegenteil zu mir. vielleicht ist auch ganz tief in mir der Wunsch, das er doch traurig ist das es vorbei war. Ich weiß nämlich nicht was er macht.

Ich habe weder die Chance ihn auf den sozialen Webseiten zu suchen, noch habe ich seine Nummer. Nach der Trennung ist er viel vereist und war glücklich mit seinen Jungs zusammen. Das tat mir so weh das ich ihn überall gelöscht hab. vielleicht ist das der Grund mal wieder bei ihm sein zu wollen. Um die Situation abzuchecken, vielleicht mit dem kleinen Wunsch er leide.

Vor 1 Stunde • #13


DieSeherin

DieSeherin


3716
4495
ach du, lass dich drücken

Zitat von Elisa213:
Aber ich vermisse ihn. Mal wieder in seiner Nähe zu sein und seine Art. Sein Lachen, die Grübchen und den Geruch.


weißt du was ich glaube? dass du gar nicht wirklich ihn konkret als person vermisst, sondern eine beziehung, nähe, wärme, vertrautheit. er spielt in dieser sehnsucht natürlich momentan die hauptrolle, weil diese gefühle hattest du - trotz eurer probleme - das letzte mal bei ihm.

Zitat von Elisa213:
Das Problem ist das ich ihn als Menschen sehr vermisse.


horch da wirklich mal in dich hinein, ob es er als person ist, oder er als sinnbild für "liebe"?

Zitat von Elisa213:
Ganz im Gegenteil zu mir. vielleicht ist auch ganz tief in mir der Wunsch, das er doch traurig ist das es vorbei war. Ich weiß nämlich nicht was er macht.


naja, seien wir doch mal ehrlich, wenn der andere sich trennt, dann knackst das nicht nur das herz an, sondern auch das selbstbewusstsein und die "ehre". klar wünscht man sich, dass der andere "schon noch sieht, was er da verloren hat" - selbst wenn man genau weiß, dass die trennung das richtige war

und mädel... du bist noch so irre jung und hast noch ungefähr 60 jahre an leben und liebe vor dir! da draußen ist irgendwo der eine der dich aus vollem herzen lieben wird und den auch du innig lieben wirst

Gerade eben • #14



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag