Nach Trennung total einsam

Einsame

Ich weiß einfach nicht mehr weiter...meine Freunde können mir auch nicht helfen (das hat aber einen anderen Grund den ich im Text versuche zu erklären)

Ich war mit meinem Freund 3 JAhre zusammen in denen wir uns aber auch 3 mal getrennt haben bzw er sich von mir getrennt hat.

Wir kamen eig nur zusammen weil er iwann angefangen hat mich zu "umwerben" zu dem ZEitpunkt dachte ich eig er meint es nicht ernst, weil ich bis dorthin noch keinen Freund hatte, aber er gab nicht auf.
Im nachhinein weiß ich dass er anfangs nur jemanden wollte der zu ihm sagt "ich liebe dich" aber es entwickelte sich doch liebe daraus. Anfangs war alles schön und gut aber er veränderte sich er wollte nichts unternehmen usw und deswegen war ich immer traurig...sein pc war ihm wichtiger.

Nach 1 jahr kam die erste Trennung aber wir waren nur eine woche auseinander dann kamen wir wieder zusammen. Danach bemühte er sich etwas zu ändern aber mir war es nicht genug. Wir sahen uns fast jeden tag weil wir auf dieselbe Schule gingen und das war ihm wohl zu viel. Letztes JAhr im Februar kam dann die 2. Trennung in der wir uns aber auch oft sahen und auch S. hatten...obwohl ich den Kontakt abbrechen wollte lies er es nicht zu. Wir führten so eine Art S., aber als ich erfuhr dass er eine anderen hat...was sich später als glatte lüge herausstellte...erzählte ich all unseren Freunden davon. Das lies ihn ausrasten...er rief mich dauernd an, bedrohte mich...ich holte meine letzten Sachen von ihm ab und wollte eig nie wieder Kontakt zu ihm...aber wie sollte es anderes sein, lies er es nicht zu und wollte es noch einmal versuchen...ich so dumm wie ich war lies mich drauf ein.

Im November kam dann die 3. Trennung aber nur weil ich ihn als wir gemeinsam im BEtt lange fragte wieso er mit mir zusammen sei und ob ermich liebe aber ich bekam drauf keine Antwort. Also ging ich weinend heim, eine Freundin kam auch gleich vorbei um mich zu trösten...das störte ihn wiederrum dass ich jemand von unseren Trennung erzählt habe. Aber in der Zeit drauf war keiner für mich da von meinen Freunden niemand hatte zeit für mich..und ich hätte sie in dieser ZEit so gebraucht...das nutzte er wieder aus und wir sahen uns wieder oft...naja den rest könnt ihr euch denken.

Im Dezember besucht mich ein Freund über Silvester was meinen Ex freund total zur weiß gluht brachte, er quetschte mich über icq über den Kumpel aus, rief mich an, fing mich beim einkaufen ab, lass mir songtexte vor wir es sich grad fühlte...er war total eifersüchtig (das war er noch nie)...er wollte unbedingt nochmal mit mir reden bevor er zum Bund musste...der Kumpel reiste am 2. januar wieder ab und ich ging natürlich zu meine Ex und wir redeten...das er selbstmord gedanken gehabt hätte und eig den kontakt abbrechen wollte, er mich aber das habe er jetzt bemerkt liebte.

ICh sagte dass ich mir gedanken drüber machen müsse...das habe ich auch getan...er war beim Bund und ich vermisste ihn sooo sehr...natürlich kamen wir wieder zusammen aber davon wussten nur ein paar...weder meine Freunde noch meine Famile wusste davon. Deswegen kann ich auch jetzt net mit ihnen darüber reden.

Alle sagen ich soll den Kontakt abbrechen aber wenn ich es versuche werd ich immer wieder von ihm angeschrieben und wenn ich ihn da ignoriere ruft er mich an und schreibt mir sms....ich versteh ihn nicht...er hat so viele Freunde und darunter gibt es schon ein paar die auf ihn stehen ich bin ja net blöd...er meint er lässt es langsam angehen aber warum lässt er mich dann nicht in Ruhe?...Vor 2 Wochen war es total krass...ich wollte halt mit ihm reden weil er mich angelogen hatte und ich dachte halt wir wären freunde weil er da so schei. zu mir war...war ich 2 Tage nicht online im icq und er fragte alle ob ich on sei usw er schrieb mir beleidigende texte und als ich ihn dann weiterhin ignorierte schrieb er mir smse und rief mich an die ich auch ignorierte...das brachte ihn in rage ( ich bin wohl der einzige mensch der ihn so wütend machen kann) wir sprachen drüber...er wollte wissen was mir einfällt nicht on zu sein im icq, ihn zu ignorieren usw. ich verstand seine ganze reaktion nicht...er war derjenige der schluss gemacht hat wieso reagiert er so?...ich sollte vorbei kommen weil er sich entschuldigen wollte...naja eins kam zum anderen...wir verbrachten schöne Wochenenden vor 2 Wochen und das letzte...ich weiß nicht was ich davon halten soll.

ICh fragte ihn was er für mich empfinde...sein Antwort iwas zwischen liebe , ex und Freundin...er sagte auch zu mir dass er mich lieb hat und immer wenn ich wegging am wochenende fragte er wann ich wiederkäme und wenn ich sonntags heimgehen wollte wollte er mich nicht gehen lassen bzw sagt dass er noch nicht will dass ich gehe. Er hat mir auch das kompliment gemacht dass ich wie luft bin er ohne mich nicht leben kann...Was soll das ganze von ihm...

Wir spielen beiden ein Pc spiel(er hat mich dazu gebracht) ich will eig so langsam damit aufhören wegen meiner ausbildung, aber er meint das spiel wäre das einzige das uns zusammenhält und wenn ich aufhöre der kontakt abbrechen würde, was früher oder später sowieso passieren wird weil er meinte vllt aufhört wenn er eine neue freundin hat.

Es ist so verletztend...für seine neue Freundin(iwann) würde er mit dem spielen aufhören, jetzt unternimmt er auch viel mehr...aber mit mir konnte er das nicht...er macht so viele was er mit mir nicht gemacht hat.
Wenn ich ihn nicht mehr habe dann bin ich einsam...ja klar ich habe meine Familie aber das ist nicht genug...
Ohne ihn sitze ich an den Wochenenden alleine daheim rum weil keiner meiner Freunde zeit/lust hat was zu unternehmen...ich muss dazusagen ich habe nicht sehr viele Freunde, weil ich einfach zu schüchtern bin leute anzusprechen...

Er dagegen hat sooo viele und ist damit auch dann jedes Wochenende meist unterwegs....und ich sitze allein daheim
Ich hab schon viel versucht leute kennen zu lernen aber ich bin einfach zu schüchtern... ich habe schon übers internet gesucht und auch kontakte genüpft aber das sind ganze 3 leute...ich würde sogerne mehr haben...
Bitte helft mir...ich weiß nicht was ich machen kann...ich will nicht mehr so abhängig von ihm sein...ich komm mir vor wie ein suchti der ohne ihn nicht leben kann...

Bitte erkärt mir auch einer seine Reaktion...wieso ist er so, wieso lässt er mich nicht einfach ein neues LEben anfangen?

Lg die Einsame

02.08.2011 14:07 • #1


FlabberGasted


Also erstmal tut es mir leid, was du da mitmachen musstest und musst. Für mich klingt dass so als würde er mit allen mitteln verhindern wollen dass du glücklich wirst bevor er es selber ist. Es ist ihm wichtig eine "notlösung" zu haben. Allein schon dass er sagt es wird sich vllt ändern wenn er eine neue hat, gehts noch? und bis dahin nutzt er dich als ersatz aus? ganz ehrlich wenn er dich richtig geliebt hätte, hätte er erstens nicht schluss gemacht und würde dich jetzt mit einbisschen respekt behandeln.
blockier den kerl überall wos irgendwie möglich ist. Wenn das nichts nützt weihe zb deine eltern ein? die wahrheit ist nämlich die: solange du kontakt mit ihm hast, wirst du davon nicht wegkommen. Und die frage ist jetzt die: willst du das wirklich oder möchtest du so weitermachen und dich so behandeln lassen? ich kann leider nicht anders sagen,aber momentan bist du schlecht und einfach sein bimbo

18.03.2014 09:11 • #2


Datum


Hallo, hast du mal gesehen, dass der Beitrag von 2011 ist? Irgendwas wird sich dort wohl geändert haben...

18.03.2014 09:19 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag