Netten Mann kennengelernt, aber werde nicht schlau aus ihm?

Jasmin

266
16
43
Hallo alle zusammen,

ich bin ja hier schon einige Zeit im Forum und meine Trennung liegt mittlerweile gut 10 Monate zurück. Wie bei euch allen, waren die ersten Monate die Hölle, dann sah ich langsam Licht.

Nach einer sinnlosen Affäre im Sommer über 3 Monate bin ich z.Zt. nicht wirklich auf der Suche nach einem neuen Partner, was ja bekanntlich eh nix bringt. Diese Affäre bereue ich übrigens nicht, war durchaus als etwas dauerhaftes geplant, hat sich aber halt nicht so ergeben.

Also vor ca. 5 Wochen lernte ich durch Zufall im Internet einen Mann kennen, der mir einen Kommentar auf einen Song schrieb, den ich ins Netz gestellt hatte. Von diesem Zeitpunkt an schrieben wir uns täglich, haben uns über Gott und die Welt unterhalten. Auf den Bildern, die von ihm im Internet waren, kam er sympatisch rüber, passt vom Alter, die Entfernung von ca. 60 km, wäre auch kein großer Hinderungsgrund. Er ist auch geschieden und hat eine/oder mehrere Beziehungen hinter sich. Er bezeichnete sich als ruhiger Typ, der nicht mit der Tür ins Haus reinfällt. Das gefiel mir ganz gut, weil ich vorher halt gerade so das Gegenteil hatte. Später schrieben wir uns dann auch über SMS oft noch spät in der Nacht.
Das erste Treffen war dann vor einer Woche auf halben Weg von unseren beiden Wohnorten zum Spazieren gehen und Kaffee trinken. Ich war total aufgeregt, hatte aber keine allzu großen Erwartungen. Der Nachmittag war echt schön und er scheinbar von mir sehr angetan, so hat er mir das jedenfalls hinterher gesagt. Mir hat er auch ganz gut gefallen, aber ich wurde jetzt nicht gleich vom Liebesblitz getroffen. Es kam diese Woche Dienstag zu einem 2. Treffen bei mir in der Nähe. Und bei diesem Treffen kam es kann zum Austausch von Zärtlichkeiten und Nähe, ich glaube wenn es nach ihm gegangen wäre - auch mehr. Auf jeden Fall denke ich seit diesem Treffen ständig an ihm und habe auch echt Schmetterlinge im Bauch. Könnte ja alles ganz toll sein, denn ich glaube jetzt hat es mich auch erwischt.

Es kam dann wieder zum regen Austausch von SMS (warum er nicht anruft, kann ich nicht so genau sagen) in denen er mir signalisierte, dass er hofft, dass ich ihn in punkto S. nicht zu lange hinhalte, alles witzig verpackt und geschrieben. Bei mir wurde die SMS dann aber ein bisschen ernster und ich sagte ihm deutlich, dass es ja erst unser 2. Treffen war und es dann schon noch einiges zu bereden gäbe. Ich denke dabei natürlich auch an so gesundheitliche Aspekte. Alles ziemlich blöde so was zu schreiben.
Jedenfalls machte er dann einen ziemlichen Rückzug. Ich glaube fast ich habe es vermasselt. Habe ihm über PN nochmal geschrieben, dass ich ihn sehr mag und gerne wieder treffen würde, mehr kann ich nicht tun. Er schreibt, wenn das nichts wird ist es ja auch kein Beinbruch, oder - ich wäre einfach zu misstrauisch. Auch dass ich meinen Exfreund mit einer anderen geteilt habe, bevor es zum Bruch kam, kann er überhaupt nicht verstehen. Ich habe versucht nicht zu viel preis zu geben, aber mich wohl voll Vertrauen zuviel ausgequatscht.
Ich versuche jetzt mal einen Gang zurück zuschalten, aber ich fühle mich sehr zu ihm hingezogen und vom Bauchgefühl könnte das echt was werden. Hat er vielleicht genau so viel Angst wie ich? Ober will er nur ein schnelles Abenteuer? Meine Gefühle gehen ziemlich durcheinander.
Vielleicht hat jemand einen Rat.
Danke fürs Lesen und liebe Grüße Jasmin

27.10.2011 15:53 • #1


abraxa


264
9
77
Hallo Jasmin,

ich glaube die Antwort auf deine Frage kannst du sir schon selber beantworten. Der Mann ist auf ein schnelles Abenteuer aus.
Ich finde du hast richtig reagiert und du siehst ja selber wie schnell es ihm nur um S. geht. Ich würde an deiner Stelle den Typen einfach sagen, für schnelle Abenteuer soll er sich ne andere suchen und tschüß.
Ich würde ja nicht mal mehr nur einen Gedanken an dem Typen verschwenden.

Lg Abraxa

27.10.2011 21:55 • #2



Netten Mann kennengelernt, aber werde nicht schlau aus ihm?

x 3


norwid68


1224
10
187
jupp, da hat abraxa absolut (mal) recht...

eine reine popp-geschichte ist ok,wenn beide nix anderes wollen, aber du suchst ja eine richtige beziehung....

lg
kai

27.10.2011 22:00 • #3


Jasmin


266
16
43
Danke euch zwei für eure Antworten.

Er hat sich nochmal gemeldet und will mich auch gerne wieder treffen. Angeblich will er auch eine Beziehung und kein schnelles Abenteuer..... warum dann die Eile, keine Ahnung.
Gebe der Sache noch eine Chance, bin aber vorsichtig und was ich nicht mag, tue ich sowieso nicht.
Ganz schön schwer jemanden zu finden, wo es wirklich passt.

Liebe Grüße an @lle

28.10.2011 09:08 • #4


Elfie81


388
24
81
Hej Jasmin,
wir haben den selben Rhytmus, ohne jetzt mit der neusten Neuigkeit aus meinem Leben langweilen zu wollen.....
Also entweder er ist ein netter und wollte einfach nur bißchen wild flirten, gibt es.....!
Oder er will tatsächlich nur eben schnell ein bißchen S.. Auch das gibt es...!
Was von beidem der Fall ist, wirst Du leider mal wieder nur rausfinden wenn Du es probierst...wenn Du mutig genug bist, wenn nicht würde ich eher die Finger davon lassen...könnte böse weh tun
Liebe Grüße,
Elfie

28.10.2011 10:23 • #5


Jasmin


266
16
43
Hallo Elfie,

sollten wir auf jeden Fall mal überlegen mit der WG, das Saarland ist auch echt schön und Pferde mag ich auch, lach...
Also du langweilst mich nie... kannst ja über PN schreiben wenn du magst.

Die Antwort auf die Frage rausfinden oder lassen, kannst du dir wohl denken - ich finde es raus. Wenn's dann wehtut muss ich mich hier wieder mal ausheulen, oder 'ne Zeitlang abtauchen.
Aber ich bin vorsichtig, soweit das eben geht.

Drücken wir uns gegenseitig mal die Daumen. Bis bald.
lg Jasmin

28.10.2011 11:12 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag