1

Neuanfang mit Jugendliebe ein Fehler?!

AlexSaar

74159
Guten Morgen
Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll
Für meine Jugendliebe habe ich mich Anfang des Jahres getrennt. Die Ehe war eigentlich nur noch ein Nebeneinanderher leben, dennoch kamen wir gut aus zusammen. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch, so wie früher und so wie bei jedem Treffen mit diesem Mann in den vergangenen Jahren. Ihm ging es genauso.
Doch nach der Trennung wurden die Gefühle bei mir nach und nach immer weniger. Da wir sehr schnell zusammen zogen und ich massiven Stress mit meiner Familie hatte und habe, dachte ich dass meine Gefühle deswegen wieder weniger werden und wieder kommen wenn erstmal der Stress weniger ist. Allerdings wird es immer schlimmer... Ich hasse es mitlerweile nachhause zu kommen und ich weiß nicht wie ich mich von ihm trennen soll.Er liebt mich und macht mich damit wahnsinnig. Es tut mir leid dass ich so denke und fühle. Wir streiten ständig und ein wenig hatte ich die Hoffnung dass er irgendwann aufgibt und sich trennt und mich vor die Tür setzt.Aber er macht es einfach nicht. Das größte Problem ist daran aber die Wohnung in der wir leben. keiner von uns kann sie alleine bezahlen und so einfach kündigen geht nicht.
Ich halte es bald nicht mehr aus und bin wirklich verzweifelt. Aber ich habe auch ein sehr schlechtes Gewissen. Er liebt mich so sehr und hat seine Ex verlassen, die zwei haben zwar kontakt (Er denkt ich weiß dass nicht) aber auch dass hatte ich als Hoffnungsschimmer dass er sich quasi wieder umverliebt. Eigentlich wünsche ich mir nur dass alles wieder rückgängig zu machen. Ich will dass es ihm gut geht aber ich will auch dass es mir gut geht.
Was soll ich nur tun?

11.09.2016 13:28 • #1


Meer7

Meer7


474
5
591
Hallo,
auch wenn es schwer und schmerzhaft ist, sei ehrlich und redet miteinander! Ungeschehen kann man nichts machen, aber es wäre notwendig, fair und ehrlich zu sein, damit alle Beteiligten eine Chance auf eine neue Zukunft bekommen.

11.09.2016 13:53 • x 1 #2


mafa

mafa


2887
6
3021
Du bist nicht verantwortlich dafür dass es ihm gut geht, oder dass er glücklich ist. Das ist sein Ding. Man kann es nicht jedem recht machen. Und wenn du unglücklich bist, musst du die Konsequenzen ziehen ...eine Trennung zieht immer leiden mit sich. So ist das nun mal. Du wirst dir eine Wohnung suchen müssen die du dir leisten kannst und dann solltet ihr euch trennen ...

11.09.2016 14:04 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag