27

Neuer Mann will nichts von mir wissen, weil ich eine Affäre hatte

Caro1994

1
1
Huhu. Hmm ich weiß gar nicht, ob das der richtige Platz hier ist.

Also bin 25. Hab einen Mann und 2 Kinder. Hab nebenher ne Affäre 1 Jahr gehabt. Die hab ich, wenn man es so sagen kann, sauber beendet, weil ich mich grundsätzlich von meinem Mann trennen wollte. Weil ich dann den Bekannten meiner Affäre so toll fande. Der war aber zu diesem Zeitpunkt noch verheiratet. Wir waren aber Freundschaftlich immer wieder unterwegs.
Ja meine Affäre hat rausbekommen, dass ich einen neuen Typ hab, der auch noch der Bekannte von ihm ist, hat dem Bekannten dann alles gesagt, mich verfolgt (hab den auch angezeigt) & überall Lügen erzählt und mich bei dem schlecht gemacht.

Mittlerweile ist der Bekannte von seiner Frau getrennt, weil die fremd ging.

So und da fängt es an. Seitdem er weiss, dass ich die Affäre hatte, was ich ihm verschwiegen hab, ist das ein reines Chaos.
Also körperlich will er gar nix mehr. Wir haben 3x miteinander geschlafen. Seitdem aber ist es nie mehr dazu gekommen & küssen will er mich auch nicht mehr. Wenn ich ihm dann nicht mehr schreibe oder den Kontakt canceln will, dann kämpft er wie wild. Aber ändern tut er nix. Ich merke im Moment nicht mal, ob er noch Interesse hat an mir.
Ich wäre bereit mich wirklich für ihn zu trennen, aber im Moment steht mir der Kopf völlig voll und ich stände dann komplett allein da, weil mein Mann den Bekannten dummerweise auch kennt und dann meine Ex Affäre und mein Mann mich fertig machen würden.

01.08.2020 20:48 • #1


CaveCanem

CaveCanem


4336
1
6473
Tja... vergurkt. Er findet Fremdgehen fies eklig.

Ob das was wird....glaub ich eher weniger. Mensch mit Prinzipien.

Was mir auffällt: Du begehrst anscheinend das, was sich ganz nie haben lässt.

Wenn Du Dich trennen willst, dann tu das doch bitte für Dich! Nicht für wen anders.

Du sitzt mit der halben Po.backe zwischen allen Stühlen.

01.08.2020 20:52 • x 2 #2



Neuer Mann will nichts von mir wissen, weil ich eine Affäre hatte

x 3


fitzgerald71


694
1
601
Hab ich das richtig verstanden? Die Affaire ist eifersüchtig, weil ein anderer genau das tut, was Affaire auch gemacht hat? Ist ja lustig.

Und darüber machst Dir Gedanken? Was ist denn mit deinem Mann und Vater deiner Kinder?

02.08.2020 12:15 • x 1 #3


Revell


Klassischer Fall von zu schnell verbindlich geworden, wenn man meint in diesem jungen Alter so schnell wie möglich vermeintliche Sicherheit und Rendite für sein Leben zu haben .
Ist halt ein toller Gedanke mit Mann , Kindern und am besten dem Golden Retriever vor der Einfahrt.

Bis man merkt , dass die eigene Entwicklung langsamer rendert als die Instagram- Fantasie von einem perfekten Leben.

Tob Dich noch ein bisschen aus, aber konsequenterweise alleine , ohne andere Menschen zu verletzen.

Du hast die Chance aus eigener Kraft eine klare ehrliche Linie zu fahren, dafür musst du aber deine Komfortzone verlassen.
Kannst du das?

02.08.2020 12:19 • x 3 #4


CaveCanem

CaveCanem


4336
1
6473
Zitat von fitzgerald71:
Hab ich das richtig verstanden? Die Affaire ist eifersüchtig, weil ein anderer genau das tut, was Affaire auch gemacht hat?


Noch komplizierter...

Der AM trennt sich von seiner Frau, weil sie fremdgegangen ist.

Geht dann eine Affäre ein. Hilft also TE quasi beim Fremdgehen ihrem Mann ggü.

Und macht einen auf "utterly disgusted" als ihm wer erzählt, dass er AMs Affärenvorgänger sei.

Ähhhh.... fällt einem nix zu ein. Doppelmoral.

02.08.2020 12:28 • #5


mafa

mafa


2839
6
2902
Findest du das nicht etwas übertrieben was Du Da treibst ? Trenn dich mal von den Männern von an denen du kein Interesse hast und Entscheid dich für einen .. du wärst bereit dich für ihn zu trennen ? Also quasi den eigenen Mann mal Warmhalten ... Tss ... dein armer Mann kann einem nur leid tun

02.08.2020 12:30 • #6


hojaki

hojaki


886
1202
Das geht bei Dir ja zu wie auf dem Bahnhof. Einer kommt, einer geht und einer wartet auf den Zug.

02.08.2020 12:39 • x 5 #7


Revell


Zitat von Caro1994:
und ich stände dann komplett allein da


Variante 1:
Du bist ehrlich und dies hat zur Folge, dass du dann komplett alleine bist.

Variante 2:
Du lügst weiter, alles kommt sowieso mit Sicherheit früher oder später raus und du bist ebenso alleine.

Bloß bei Variante 2 wirds noch viel ungemütlicher für dich .

02.08.2020 12:41 • x 1 #8


Genussmensch

Genussmensch


234
379
Der neue Mann kann auch einfach so kein Interesse mehr haben...er war ja bereits 3 mal mit Dir im Bett..was nicht bedeutet, dass wenn du dies länger rausgezogen hättest, er noch interessiert wär.

Es ist eine gute Chance für Dich, jemand ganz anderes kennenzulernen.

Diese gehässigen und überheblichen Kommentare hier sind überflüssig.

02.08.2020 12:51 • #9


Revell


Zitat von Räuber-mit-Herz:
Es ist eine gute Chance für Dich, jemand ganz anderes kennenzulernen.


Vielleicht auch die Möglichkeit mal komplett alleine zu sein und sich den 2 vorhandenen (mutmaßlich noch sehr kleinen) Kindern und deren Versorgung mit freiem Kopf zu widmen.
Das Verhalten klingt wie eine Disco-Maus gefangen in der Rolle einer Ehefrau und Mutter.

02.08.2020 12:56 • x 2 #10


AllesGegeben30


Zitat von mafa:
Findest du das nicht etwas übertrieben was Du Da treibst ? Trenn dich mal von den Männern von an denen du kein Interesse hast und Entscheid dich für einen .. du wärst bereit dich für ihn zu trennen ? Also quasi den eigenen Mann mal Warmhalten ... Tss ... dein armer Mann kann einem nur leid tun


Und das mit jungen 25 Jahren und 2 Kindern dazwischen...

Ich würde auch erstmal klare Verhältnisse schaffen, Ehrlichkeit in aller erster Linie dem eigenen Mann gegenüber und danach erstmal ne kräftige Männerpause einlegen und in dieser Zeit neben Kindeserziehung mir mal einen Kopf darüber machen, was ich eigentlich wirklich will.

02.08.2020 12:58 • x 3 #11


Leviatan


Liebe TE!

Ich kann Dir aus der Ferne nur den Rat geben, mal gewaltig Ordnung in Dein Chaosleben zu bringen. Affäre hier und da, man trennt sich, weil da ne Affäre war, selbst aber auch Teil einer Affäre war/ist. Und der Next ist Freund von EM und EX-AM, die beide ne Verbindung zu neuerlichem Next haben, der daraufhin den Schw...nz einzieht. Aber Dir noch hinterher rennt ?!?!

CHAOS PUR!

Also, diese Liebelei-Gedusel mit den Affärenfuzzies und deren/dessen Freunden würde ich mal an Deiner Stelle umgehend beenden. Bringt überhaupt nichts. Und dann würde ich mich mal fragen (Du hast ja einen Ehemann): WIE soll das eigentlich weitergehen? Da sind noch Kinder im Spiel, aber auf allen Fronten nur ungeklärte oder zu Bruch gegangene Verhältnisse.

Mittlerweile, obwohl ich auch von meiner damaligen Frau mehrfach betrogen und belogen worden bin, kann ich ein Stück weit nachvollziehen, warum Affären passieren können. Aber irgendwann muss auch mal eine Submission erfolgen und dieses Techtelmechtel-Spiel ein Ende haben. Denn, wie Du jetzt siehst , kommt da gar nichts bei raus.

Klär erst einmal die häusliche Situation, was ist mit der Ehe bei Dir und Deinem EM. Das hätte für mich Prio Nr. 1. Schmeiss die anderen Männer mal weg, symbolisch, und regle erst mal Dein eigenes Leben. Mir wären das zu viele Baustellen.

Immer eins nach dem anderen und dann fügt sich meistens alles auch ein wenig von selbst.

Liebe Grüße und viel Glück.

02.08.2020 13:54 • #12


darkenrahl

darkenrahl


2804
5404
Zitat von Caro1994:
Also bin 25. Hab einen Mann und 2 Kinder. Hab nebenher ne Affäre 1 Jahr gehabt. Die hab ich, wenn man es so sagen kann, sauber beendet, weil ich mich grundsätzlich von meinem Mann trennen wollte.


Kannst du das bitte nochmals erklären. Du hast einen Mann und 2 Kinder.... das heisst, dein Mann gehört dir
Nebenbei eine zweijährige Affäre.
Du hast diese Affäre sauber beendet, weil du dich in einen Bekannten des AF verliebt hast.
Du wolltest dich grundsätzlich von deinem EM trennen. Warum hast du das denn nicht gemacht und was ist der Grund, dass du eine Affäre eingegangen bist?

02.08.2020 14:51 • x 2 #13


Bones


6816
12815
Mach dich doch selbst nicht zum Wanderpokal in dem Bekanntenkreis, nimm Abstand vom anderen Geschlecht und räum dein Chaos,was du da veranstaltet hast,auf.Der Berg unterm Teppich wird doch immer größer und du verlierst immer weiter die Kontrolle

02.08.2020 14:57 • #14


Nachtlicht

Nachtlicht


2054
5149
Viel Super-RTL in wenigen Zeilen, ohje. Es ist schwierig, für sich einen Weg im Leben zu gestalten, wenn man solche Zustände als gegeben hinnimmt und gar keine Idee davon hat, dass es sowas wie geordnete Verhältnisse auch für einen selbst geben könnte. Oder wenigstens für die Kinder, die man in die Welt gesetzt hat.

Es wäre wirklich gut, wenn du sämtliche Beziehungen zu Männern einstellen und dich erstmal um dich selbst kümmern würdest. Du schilderst da ein emotional extrem unreifes Verhalten von dir, hast aber mit Mitte 20 schon die Verantwortung für zwei Kinder zu tragen. Die brauchen doch ganz viel Aufmerksamkeit und Zuwendung und eine verlässliche Mutter, die mit Kopf und Herz bei ihnen ist und nicht bei irgendwelchen Männergeschichten. Es wäre gut, wenn du dich besinnst und deine Prioritäten neu ausrichtest, nämlich auf die emotionalen Bedürfnisse deiner Kinder. Die brauchen eine körperlich, geistig und vor allem emotional anwesende und versorgende Mutter und nicht eine, die in ihrer eigenen unreflektierten Bedürftigkeit ständig ein neues Drama mit einem anderen Mann anzetteln muss.

Ich tippe darauf, dass du selbst schon einiges durchgemacht hast in deiner Kindheit oder Jugend und daher wenig emotionale Sicherheit im Leben kennst. Das würde auch erklären warum du so wahllos herumflatterst und nicht bei dir selbst bleiben kannst, sondern das Drama mit den Männern suchst. Bestimmt könnte es dir (und damit dann auch wieder deinen Kindern) gut tun, dir professionelle Unterstützung zu suchen, um daran zu arbeiten, warum du so stark auf destruktive Bindungsmuster anspringst, und um eigene Defizite aus der Vergangenheit aufzuarbeiten und emotional ein wenig nachzureifen.

02.08.2020 15:30 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag