Neues haus und er ist weg

Ehemaliger User

Hi,
wir haben in vielen monaten unser haus gesucht und es in mühsamer arbeit hergerichtet. als wir drei monate drin wohnten, sagte er mir letzte woche ploetzlich, dass seine gefühle weg seien und er stattdessen gefühle für seine kollegin entwickelt hat. unsere beziehung sei nicht mehr zu kitten, er könne nicht über seinen schatten springen... nach dieser mitteilung war er nach eineinhalb stunden weg und ich stand da wie mit der bratpfanne geprügelt. ihr versteht sicher, wie ich mich gefühlt habe.witzigerweise hat mich die kollegin, um die es geht, immer etwas beunruhigt, obgleich ich nicht gerade ein eifersüchtiger typ bin.
was mich auch menschlich bei meinem freund so verletzt und enttäuscht ist, dass er kommunikativ immer verschlossen, geradezu unfähig war. wenn es um ihn selbst gin, um probleme oder unsere beziehung, hat er jedes gespraech gehasst. ich habe mich immer um diese sache gekuemmert. ich haette selbstverstaendlich erwartet, dass er mit mir redet, BEVOR er sich entschliesst zu gehen. ich waere zu allem bereit gewesen, aber so stehe ich da und bin vollkommen ohnmaechtig. er teilt mir nur mit, dass er geht und - schwupp - ist er weg.
wahnsinn. ihr wisst sicher, was bei mir abging die letzte woche. nicht nur, dass er mir fehtl, ich werde natürlich auch dauernd an die hoffnungen und träume erinnert, die wir mit unserem haus verbunden haben. das ist sehr, sehr traurig für mich. ganz abgesehen von den finanziellen folgen, an die ich noch gar nicht denken mag.
wie so etwas so schnell gehen kann, dass sich gefühle plötzlich von einer zur anderen person bewegen können, ist mir ebenfalls ein rätsel. natürlich wusste ich, dass die frau ihm etwas bedeutet, aber das fand ich nicht aussgergewöhnlich, denn sie wollte (hat sie mir selbst erzählt vor 6 wochen) ihren freund ende dieses jahres heiraten. das beruhigte mich etwas. un hat sie sich natürlich auch getrennt.
gibt es leute, die etwas ähnliches erlebt haben?
liebe grüße!

05.04.2003 21:12 • #1


Ehemaliger User


Hallo juliet,

ich denke, es ist vielen hier passiert, vielleicht nicht gerade mit dieser wirtschaflichen Tragweite, aber auch genauso überraschend und unvorbereitet.
Wie lange wart Ihr denn zusammen?
Die Träume in der Zukunft zerplatzen in diesem Moment, das ist das dramatische. Das schmerzt auch am Größten, da man sich auf eine vertraute Geschichte vorbereitet hat.

Ich wünsch Dir trotzdem, daß Du hier ein paar Hilfen erhältst und alles schnell und gut verarbeitest.

Gruß, Gerd

05.04.2003 21:46 • #2



Neues haus und er ist weg

x 3


engelsfluegel


87
11
Hallo Juliet!
...wenn ich Deinen Beitrag lese,werde ich das blöde Gefühl nicht los,das es sich liest,als ob es Dich nicht wirklich berührt.
Bitte verbesser mich,aber kann es sein,das auch von Deiner Seite,etwas die Puste raus ist?
Ich weiss,aus meinen Freundeskreis,das so ein Haus,für eine Beziehung sehr belastend sein kann...
Habt Ihr Euch da etwas übernommen?

Lieben Gruss
Engelsfluegel

05.04.2003 22:04 • #3


juice


85
8
Hi juliet,

Ich möchte zu zwei Punkten in Deinem Beitrag was sagen:

- Das mutet echt seltsam an können Gefühle von jetzt auf gleich verschwinden? ... meine Erfahrung ist ja das können sie. Besser gesagt der verlassene muß sehr plötzlich realisieren daß die Gefühle verschwunden sind und zwar erst dann wenn es ihm mitgeteilt wird. Einige haben eine gewisse Vorahnung, was diesen Schock nicht wirklich mindert. Aber ganz plötzlich geschieht das natürlich nicht, man verabschiedet sich langsam aus einer Bez. Ich glaube kaum, daß jemand morgens aufsteht und zur Bereicherung seines Tages seine Beziehung beendet! Das anzunehmen ist schon ein ganz schwieriges Stück Arbeit!!! Ich habe das genauso erlebt und ich habe lange geleugnet, daß das wahr sein kann. Schliesslich haben wir uns so lange und so gut gekannt ... Aber irgendwie zählt das alles auf einmal nichts mehr und alles was vor einiger Zeit richtig war und den Partner glücklich gemacht hat wird ihm nur noch lästig und ist einfach nur noch das falsche. Das habe ich genauso erlebt!

- Ich weiß nicht ob er nicht Panik bekommen hat als ihr zuammengezogen seid, in eurem eigenen Haus! Das hat einen entgültigen Charackter. Manche mögen das und wünschen sich eben genau dieses. Andere dagegen überlegen sich ob das alles ist was sie vom Leben zu erwaren haben und ob sie nicht was in ihrem Leben verpassen und brechen darum aus. Das habe ich zwar nicht selber erlebt, aber sooft von Freunden und im forum und in Chat gelesen bzw. gehört, daß ich an eine gewisse Regelmässigkeit glaube!

Gruß

juice

05.04.2003 22:43 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag