2

Ob er doch nochmal zurück kommt

simmne

60
6
33
Hallo zusammen,

ich bin nun seit einem halben Jahr getrennt. Lange waren wir nicht zusammen aber eine der intensivsten Beziehungen die ich hatte und er meinte bei ihm wäre es auch so gewesen.
Nun ich habe mich getrennt, weil er sehr "unverbindlich" war zeitweise. Ich hatte das Gefühl in Zeiten die wir uns nicht sehen konnten emotional zu verhungern. Er stellte sein Meldeverhalten dann auf Sparflamme und wenn wir uns wieder sahen war es ein Feuerwerk udn alles vergessen. Ich bin aber ein rationaler Mensch, muss dies auch aufgrund meiner Lebensumstände sein und merkte das mir das nicht guttut. Diese Unsicherheit, die natürlich auch aus mir kommt aber mit ihm verstärkt wird.
Wir hatten keine richtigen Gespräche dazu und im Nachhinein denke ich auch, man hätte mehr reden sollen. Aber wir wollten es beide nicht zerreden. Hinzu kam, dass er psychische Probleme hat und diese angehen wollte. Ich dachte vielleicht meldet er sich irgendwann, ja hat er auch getan aber da hatte er schon die ersten Dates am Start. Das hat mich sehr verletzt und daher melde ich mich auch nicht mehr bei ihm. Er schaut meinen WA Status, aber das muss gar nichts bedeuten. Er sitzt jetzt vermutlich alleine zu Hause, denn er hat keine Familie und eben auch keine feste Beziehung. Ich dachte vielleicht meldet er sich nun durch die Isolation nochmal wenn er nachgedacht hat.

Okay, lange Rede kurzer Sinn. Unsere Beziehung hatte keinen sauberen Abschluss, wir hatten beide noch intensive Gefühle füreinander. Besteht die Hoffnung, dass er sich irgendwann wenn er sich eingekriegt hat und eventuell weiß was er will nochmal bei mir meldet oder ist das naiv zu glauben? Ich bin mir sehr sicher, im Moment geht es ihm um Selbstbestätigung und Ablenkung.

LG

26.03.2020 11:00 • #1


Flocke_


176
211
Hallo Simmne,

was ich nicht verstehe:

- Warum möchtest du Beziehung zurück? Deinen Schilderungen nach hast du mit ihn ja nichts verpasst bzw. passt ihr scheinbar nicht zueinander.

- Wieso sollte er zurückkommen, wenn DU gegangen bist? Das ergibt doch keinem Sinn.

26.03.2020 11:55 • x 1 #2


Angi2


2637
5
2205
Hallo simme,
ich habe Ähnliches erlebt, es gab ebenfalls keinen wirklich Abschluss - wodurch das Abschließen sehr schwer wird.

Aber glaube mir, wenn es zu einer Trennung kommt, dann hat das Gründe - meistens wurde vorher nicht offen und vertrauensvoll miteinander geredet. Jeder macht sich seine Gedanken, spricht es aber nicht aus.

Und dieses nicht Aussprechen hat ebenfalls Gründe...oft liegt mindestens bei einem der Beteiligten ein berechnendes Vorgehen vor. Es gibt Menschen, die nach bewusst festgelegten Strategien vorgehen, die taktieren, statt ihre Gefühle zu zeigen.

Wenn man einen Menschen wirklich liebt, dann spürt man, wenn der andere nur seinen Vorteil im Auge hat, niemals aus sich herausgeht und - enttäuscht vom fehlenden Vertrauen des anderen, trennt man sich dann.

Ehrlich, liebe TE....was gibt es da noch zu reden?
Warum hast du noch Hoffnung?
Er wird seine Gründe haben, wenn er sich nicht mehr meldet...vielleicht erwartet er, dass du dich meldest, damit er seine Vorstellungen durchsetzen kann.

Ich kann dir nur raten....schließ ab mit der Sache...so weh es tut...mit Menschen, die nicht reden wollen, die taktisch versuchen ihre Vorstellungen durchzusetzen, wird man nicht glücklich.
Das Leben geht weiter....und wie ein lieber Bekannter von mir mal schrieb: "Alles hat seine Zeit!"

Wie recht er hat.

Zitat von Flocke_:
- Wieso sollte er zurückkommen, wenn DU gegangen bist? Das ergibt doch keinem Sinn.

Sie wird eventuell gegangen sein, damit ihm klar wird, was er ihr antut. Liebe Flocke, man kann auch jemanden verlassen, weil man ihn liebt.

26.03.2020 11:56 • x 1 #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag