36

Schnauze voll

Malli

11
2
8
Hallo ihr Lieben, kurz mal zu meiner Situation. Ich bin seit 3 Jahren von meinen ex Mann getrennt. Anfang des Jahres merkte ich, ich w├╝nsche mir eine neue Beziehung. Bedingt durch Corona meldete ich mich bei Lovoo an. Was soll ich euch sagen, ich erlebte nur Entt├Ąuschungen. Da waren nur M├Ąnner dabei, die mir das blaue vom Himmel erz├Ąhlten, nichts davon war ehrlich. Den letzten den ich kennen gelernt habe, wieder das gleiche Prinzip, alles super, tolles kennen lernen und von jetzt auf gleich kein Kontakt mehr. Ich habe keine Lust mehr, anscheinend ist es schwer jemanden kennen zu lernen, der ist wirklich noch ehrlich meint. Also werde ich es nicht mehr probieren. Werde mir jetzt theraupeutische Hilfe suchen, denn ich merke das der Wunsch jemanden zu finden, nicht mehr alleine zu sein, mich aufrisst.
Liebe Gr├╝├če Malli

18.11.2020 10:09 • #1


Samsung1


277
9
286
Leider muss ich dir da recht geben. In den Singleapps sind viele "Blender" aber es kann funktionieren.
Lass dir einfach Zeit !

18.11.2020 11:24 • #2



Schnauze voll

x 3


SabineWien


532
6
899
Ja das kenne ich leider.
Habe das seit 5 Jahren so erlebt und es trifft mich auch immer noch hart wenn es wieder und wieder passiert.
Kannte das von fr├╝heren Beziehungen nicht und nach meiner 14 j├Ąhrigen Beziehung/Ehe war das wie ein Schlag ins Gesicht das Beziehungen sich wohl so ver├Ąndert haben.
So wie du sagst: zuerst alles gut und dann von heute auf morgen aus.

Das einzige was ich raten k├Ânnte w├Ąre es lockerer zu sehen. Auch wenn ich jemanden kennenlerne bleib ich innerlich auf der Hut das es gleich wieder vorbei sein k├Ânnte.
Innerlich aber nur! Das heisst ich bem├╝he mich trotzdem genauso jedesmal wieder. Und ich lasse denjenigen auch wirklich an mich ran..
Aber ich weiss einfach, dass man sich nicht auf die Worte der M├Ąnner verlassen kann.
Auf Worte und Versprechungen baue ich einfach keine H├Ąuser mehr.

Wenns dann wieder abrupt aus ist, dann ├╝berrascht es mich nicht mehr so. Weh tut es trotzdem, aber ich falle nicht aus allen Wolken.
Es ist einfach eine Wegwerfgesellschaft und das sind die Rahmenbedingungen, mit denen muss man sich abfinden.... so sehe ich es.
Und Wenn's dann doch mal richtig passt dann super! Aber das ist leider keine Garantie mehr.

18.11.2020 11:28 • x 3 #3


Cocolores


221
1
482
Tja, ich w├╝rde gern etwas Aufbauendes schreiben, aber ich denke, ich werde wohl auch Single bleiben. (Meine f├╝rchterliche Trennung ist jetzt auch schon mehr als 2,5 Jahre her)

Meine Werte bzw. W├╝nsche an eine Beziehung scheint es heute nicht mehr zu geben. Schnelllebigkeit, Egoismus, keine Verantwortung ├╝bernehmen wollen (F+) und bei Konflikten schnell ausklinken und weiter suchen.

Diese sch├Ânen neuen Begriffe wie Ghosting etc. sprechen f├╝r sich.

Ja, ich h├Ątte gern wieder einen Partner an meiner Seite, aber dieser Preis ist mir zu hoch.

18.11.2020 13:10 • x 4 #4


Flashlight

Flashlight


112
1
89
Zitat von Malli:
Also werde ich es nicht mehr probieren. Werde mir jetzt theraupeutische Hilfe suchen, denn ich merke das der Wunsch jemanden zu finden, nicht mehr alleine zu sein, mich aufrisst.


Dir Hilfe zu suchen halte ich f├╝r eine sehr gute Idee, zumal du schreibst es frisst dich auf.
Meiner meiner nach sollte man sich auch allein gl├╝cklich oder zumindest zufrieden f├╝hlen, nur dann kann man auch jemanden anderen lieben und Liebe geben. Ein Partner kann nicht das heilen, was in dir fehlt. W├╝nsche dir alles Gl├╝ck.

18.11.2020 13:19 • #5


NurBen


1869
2
2430
Wenn man sich in Singleb├Ârsen bewegt, darf man sich das Verhalten nicht zu Herzen nehmen.
Lovoo ist der Bodensatz des Singlemarktes und eher mit einer Ramschkiste bei Kik zu vergleichen.
Und wer bspw. ein qualitativ hochwertiges Hemd sucht, das auch noch gut sitzt, schaut nicht in die Ramschkiste bei Kik.

18.11.2020 13:39 • x 1 #6


kata_smiles


35
34
Das passiert bei teuren Plattformen aber auch. Ich wei├č auch gerade nach einer f├╝r mich wundersch├Ânen Kennenlernphase seit dem Sommer nicht, woran ich nun bin.

Ist jedenfalls ein h├Ąufiges Ph├Ąnomen heutzutage. Gerade auch bei Onlineb├Ârsen oft so geh├Ârt.

18.11.2020 14:53 • #7


Snipes

Snipes


326
2
356
Meiner Erfahrung nach tummeln sich auf egal welcher Plattform und auch egal ob teuer, billig oder umsonst sehr viele beziehungs├Ąngstliche Menschen und Borderliner (beiden Geschlechts). Ist ja auch irgendwie logisch, weil ihnen die Anonymit├Ąt und Unverbindlichkeit im Onlinedating sehr entgegen kommt.

18.11.2020 14:57 • x 4 #8


Clara_

Clara_


224
1
289
Hallo Malli,

ich habe mir Lovoo irgendwann mal von einer Freundin zeigen lassen und muss bei dem Schrott (sorry f├╝r den Ausdruck) der dort vertreten ist leider sagen, dass man lieber etwas Geld in die Hand nehmen sollte wenn schon online, anstatt in der Fundgrube zu w├╝hlen und auf ein Goldst├╝ck hoffen.

18.11.2020 15:01 • x 1 #9


Tin_


1268
2406
Immer wieder dasselbe: Es wird sich dar├╝ber beschwert, wie "doof" doch die anderen sind. Ich sehe das etwas anders. Wenn ich eine Frau treffe, die einen extremen Bindungswunsch hat und sehr fr├╝h, sehr viel Bindung will, dann gehe ich auf Abstand. Sowas frisst auf und ich habe gelernt mich zu sch├╝tzen.
Dann kommt eben so eine Frau um die Ecke und beschreibt mich mit "Beziehungsunf├Ąhig, gest├Ârt, bindungsunwillig"...

Nehmt mal die Perspektive des Gegen├╝bers ein!

18.11.2020 15:04 • #10


DieSeherin

DieSeherin


3423
4018
es scheint eh nur noch narzissten (m/d/w) und borderliner (m/d/w) zu geben, die dann auch noch eine bindungsangst diagnostiziert bekommen!?

bei mir gab es fr├╝her megaoaschl├Âcher und vollblut-zicken, von denen viele auch lieber auf mehreren hochzeiten getanzt haben, als auf der eigenen

18.11.2020 15:09 • x 3 #11


kata_smiles


35
34
Nun das mit extremen Bindungswunsch mag auf M├Ąnner ja so wirken, wenn Frsu verliebt
Sollte doch in Balance kommen k├Ânnen f├╝r beide.

18.11.2020 15:32 • x 1 #12


Tin_


1268
2406
Zitat von kata_smiles:

Das war eher auf die TE bezogen, die sogar erkannt hat, dass ihr Bindungswunsch so heftig ist, dass sie da mal einen Profi raufschauen lassen m├Âchte.

18.11.2020 15:36 • x 1 #13


Wollie

Wollie


306
544
@malli......auch aus meiner Sicht als Mann kann ich dass nur best├Ątigen was du so erlebt hast....nur umgekehrt...ich habe viele sehr "bed├╝rftige" Frauen kennengelernt und das auch auf "seri├Âsen" B├Ârsen.......also viele mit massiven Problemen, Altlasten, Psychokram usw.....eigentlich komplett beziehungsunf├Ąhig......war auch an dem Punkt diesen Sch.....nicht mehr mitzumachen.....das kostet unendlich Zeit und Energie.
Genau an dem Punkt habe ich dann meine jetzige Partnerin ├╝ber PS kennengelernt...sie hatte genau die gleichen ├╝blen Geschichten hinter sich welche du beschreibst........und es hat auf einmal gepasst....ging aber l├Ąnger als 11 Sekunden ...was ich sagen will....gib die Hoffnung nicht auf.......setz dich nicht unter Druck sondern geh es entspannt an und sortier gnadenlos alles aus was dir schr├Ąg kommt und h├Âr auf dein Bauchgef├╝hl

18.11.2020 15:41 • #14


Malli


11
2
8
Zitat von Tin_:
Immer wieder dasselbe: Es wird sich dar├╝ber beschwert, wie "doof" doch die anderen sind. Ich sehe das etwas anders. Wenn ich eine Frau treffe, die einen extremen Bindungswunsch hat und sehr fr├╝h, sehr viel Bindung will, dann gehe ich auf Abstand. Sowas frisst auf und ich habe gelernt mich zu sch├╝tzen.
Dann kommt eben so eine Frau um die Ecke und beschreibt mich mit "Beziehungsunf├Ąhig, gest├Ârt, bindungsunwillig"...

Nehmt mal die Perspektive des Gegen├╝bers ein!


Ich m├Âchte mein Verhalten ja ├╝berhaupt nicht sch├Ân Reden, nur denke ich wirklich, das ich an die Variante M├Ąnner geraten bin, die gerne spiele mit anderen Spielen. Und wenn man dann noch so ein heftigen Beziehungswunsch hat, geht man sehr oft entt├Ąuscht raus. Ich Schere keinen ├╝ber einen Kamm. Ich weiss ja ├╝ber mein Verhalten sehr gut Bescheid, jedoch kann man es irgendwie auch nicht ver├╝beln, wenn man nicht sofort im Vertrauen ist, wenn mit einem so gespielt wurde.

18.11.2020 16:01 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag