60251

Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

_Someone_


18
1
19
Meine Nachricht: IIch frag mich, wie es soweit kommen konnte? Du sagst zu mir, dass du noch Gefühle hast und es nach paar Monaten noch mal versuchen willst warum nicht jetzt ? Ich verstehe dich nicht. Mein Kopf sagt neinnn es wird nie wieder was, doch mein Herz hofft. Ich würde dich gerne einfach vergessen, aber es geht nicht. Denkst du auch so oft an mich?

17.10.2021 00:48 • #49201


Hansl

Hansl


6314
3
5755
Zitat von LoveForFuture:
Bin leer und traurig, weil ich diese brutale Eiseskälte nicht nachvollziehen kann.
Er hat es einfach aus mir herausgerissen und lässt mich urplötzlich verunsichert und zusammengesunken allein.

Nur wer es kennt, weiß von was Du sprichst.

17.10.2021 00:49 • x 1 #49202



Schreibt hier eure sms, statt an die Ex

x 3


NurIch-

NurIch-


314
2
210
All I know .... loving you is a loosing game ....

17.10.2021 08:06 • x 1 #49203


FeLice

FeLice


195
1
435
Ich bin wieder ein naives, kleines Mädchen. Keine erwachsene Frau, die weiß was sie möchte und wie sie es bekommt. Sondern klein und, vor allem, naiv!
Deine Nachricht letzte Woche, sie kam unerwartet. Und ich wusste direkt den Sinn und Zweck. Es hat keine andere angebissen. Trotzdem habe ich mich wieder einlullen lassen, du hast dich mit so lieben Worten gemeldet und deine Frage, ob wir nochmal miteinander reden können, das ich dir fehle, war so süß tolpatisch formuliert, dass ICH wieder direkt angebissen habe
Tja, und nun, 2 Tage später das gleiche Spiel wie damals... Kein Lebenszeichen von dir und als Sahnehäubchen on top, die Aktualisierung deines Accounts (der die letzten Monate stillgelegt war und du dich ja überhaupt nicht für interessierst... am A. rsch!).
Ich könnte mir in den Hintern beissen! Warum zur Hölle, verwandle ich mich wenn es um dich geht in ein kleines Mädchen zurück? Warum?

17.10.2021 08:27 • x 1 #49204


Minani


26
1
50
Immer noch...
Je ne sais pas ce qui s'est passé. Je suis restée tout à fait immobile et la chambre a tourné autour de moi. Dans mon côté, là où j'ai mal, peut-être un peu plus bas, i'ai cru qu'on coupait la chair lentement avec un couteau très tranchant. La valeur de toute chose a été brusquement transformée.
On aurait dit d'un film immobilisé dont la partie non encore déroulée n'aurait présenté que des pellicules sans images ; sur les pellicules déjà vues, les personnages restaient figés dans des attitudes de pantins en bois : ils n'avaient plus de sens.
Ils étaient riches de moi et de mon attente ; je ne savais pas ce qui allait leur arriver, mais je leur avais prêté mon âme ; comme rien ne se produit plus, l'action antérieure se vide et se
brise ; j'ai l'impression d'avoir donné mon moi à une armature dont la raideur se rit de mon angoisse : Je ne peux même pas m'en prendre à elle. Les gestes ébauchés dans la dernière pellicule impressionnée font mal ; ils étaient pleins de promesses : des pellicules vides tiennent ces promesses.

Quand une souffrance est inconnue, on a plus de force pour lui résister, car on ignore sa puissance : on ne voit que la lutte et
on espère qu'une vie plus pleine reprendra plus tard. Mais quand on sait, on voudrait lever les mains pour crier grâce et dire avec
une stupeur fatiguée : « Encore ! »
On voit d'avance toutes les phases douloureuses par où il faudra passer et on sait qu'après il y a le vide. (M. Sauvageot)

17.10.2021 09:19 • x 1 #49205


Catlea


6
16
Ich hätte so gerne die Kraft zurück, die Du mir genommen hast.

Ich habe einfach keine Kraft mehr.

17.10.2021 10:41 • x 4 #49206


Batmancat

Batmancat


1
2
Hallo lieber Mensch,

Es tut mir leid, dass ich in dir einen richtigen Mann gesehen habe.
Es tut mir leid, dass ich mutiger als du warst.
Ich habe dich in meinem Leben gelassen und fühlte mich wohl mit dir, sobald nicht den Mauer zwischen uns gesehen habe.

Ich habe dich akzeptiert, so wie du bist, fand dich schön. Habe viel nicht bemerkt und an vielen Stellen nichts gesagt habe, da Angst hatte dich zu verlieren. Als ich krank war, hast du mich nie ehrenamtlich unterstützt. Du hast mich öfter etwas versprochen und hast es nicht gemacht. Dein Leben war immer getrennt von meinen. Über die Zukunft haben wir nie gesprochen. Du hast mich ignoriert. Deine Eltern und Schwester waren immer wichtiger als ich. Du hast mich öfter auf dich warten lassen. Deine Ängste waren stärke als Gefühle an mich. So bald du etwas nicht willst, kann ich dir nicht zwingen.


Vielleicht irgendwann wirst du erwachsene. Dein emotionale und psychische Alter entspricht ca. 12 Jahre Alt, obwohl du 32 bist. Geh mal zu einem guten Psychologe. Du kannst doch es sich leisten. Du solltest allein leben und den Platz für eine Frau in deinem Leben vorbereiten. Die Freunde, Bekannte, Eltern können dir das nicht geben, was eine Frau kann. Obwohl sie auch wichtig sind. Aber mit niemanden anderen bist du so nah.

Wir leben jetzt und heute.

Wir sind vor allem Menschen.

Wenn ich könnte, würde ich dich einfach mitnehmen, damit du ganz weit weg von deine Familie bist und das unsere neue Leben aufbauen.

Ich denke an dich jeden Tag und wünsche, dass bei dir alles gut läuft. Auch wenn du im Keller Geschoss bei deinem Vater bis Ende des Lebens bleibst. Wenn du dich da wohl fühlst, freue ich mich nun darüber.

Ich denke aber nicht, dass du noch mal im Leben eine solche Frau wie ich treffe. Klar, du brauchst es nicht. Dein Niveau ist etwas anderes.


Viele Grüße

17.10.2021 11:38 • x 2 #49207


moonrise

moonrise


256
8
165
Ich möchte jemanden findet der mich so liebt wie ich dich liebte.

17.10.2021 12:19 • x 5 #49208


Hansl

Hansl


6314
3
5755
Das Schlimmste, was du einem Menschen antun kannst, ist ihm Hoffnung zu geben,ihn dann zu ignorieren und ihn dann mit seinen ganzen Sehnsüchten zerstörten Träumen stehn zu lassen.

17.10.2021 18:06 • x 7 #49209


NurIch-

NurIch-


314
2
210
Ich weiss nicht, was meine Zukunft bringt .... ich weiss nur, was ewig in mir bleiben wird ..... Dein Betrug hat viel in mir hinterlassen .... und ich habe Dir blind vertraut .... Dachte, Du bist der ehrlichste Mann an meiner Seite in meinem Leben .... und Du hast mir das Schlimmste angetan ... es wird leider mein weiteres Leben begleiten ...

17.10.2021 18:18 • x 1 #49210


LoveForFuture

LoveForFuture


3091
4893
Weißt du eigentlich, dass du genau jetzt danach lebst, was du mir vorgeworfen hast?
Ich solle nicht auf YouTube Ratgeber hören, was machst du?

Ich wünsche dir sehr, dass eine Frau dir begegnen wird, die dich liebt, die dich spürt , die dich unglaublich gern hat, mit der alles klappt, mit der du sein möchtest, sie dir nicht zu viel ist, sie Platz in deinem Leben und in deinem Herzen findet, für die du dir gerne Zeit nimmst, zu der du stehst, die deine Hälfte sein darf, die Priorität in deinem Leben hat.

Erst kam alles andere, irgendwann dann einmal ich.
Wie oft du das betont hast!
Doch, das hast du!
Immer wieder!
Immer wieder fühlte ich mich unwichtig, ungeliebt und nicht gesehen.

Ich habe so gekämpft...
Dass ich einen Therapie machen möchte sei eine Schwäche meinerseits, auch das ist falsch.
Ich bin falsch in deinen Augen!
Warum?
Ich hab dich so sehr geliebt,
ehrlich und aufrichtig.

Zwischen uns das ist wertvoll, das passiert nur sehr selten...
Dein Worte...
Hörst du eigentlich auch auf das was in deiner Brust schlägt?

Eine Frage noch, warum interessiere ICH dich als Mensch nicht?
Vermisst du meine Wärme nicht?
Unser Kuscheln, das Lachen?
Wie kannst du so sein?

Momentan habe ich einfach das Gefühl, dass du dich selbst belogen hast..

17.10.2021 20:05 • x 3 #49211


Gundula

Gundula


10471
2
10004
Nein, ich Frage nicht nach, wer sich den Magen verdorben hat

17.10.2021 20:14 • #49212


MacMamq

MacMamq


360
1
297
Warum wolltest du unbedingt während des Auszuges Schnap. machen?
Warum waren die Kinder so früh zu Hause?
Besäufst du dich mit ihr?
Ich habe gesehen wie glasig deine Augen am Schluss waren. Das es dich nicht kalt lässt das die Kinder es nicht wirklich registrieren das du gehst. Lenken sich ab mit Fernsehen oder Tablet.
Was sollen sie auch anderes machen? Wir haben offen mit ihnen gesprochen das dieser Tag kommt. Sie waren beim Streichen der Wohnung dabei. Also haben sie es angenommen.

Ich saß hier und habe Rotz und Wasser geheult als die Zwei bei dir zum Abschluss Pizza essen waren.
Habe mich gefragt wie man nur so sein kann. Warum man zum Schluss nur soviel verbrannte Erde hinterlassen kann.

18 Jahre waren wir zusammen, ein uns, ein Team, eine Einheit. Fast mein halbes Leben.
Und nun alles vorbei, nix mehr Wert, entsorgt, ausgetauscht.

Werde ich dich irgendwann ansehen können und fühle nix mehr?

18.10.2021 03:00 • x 2 #49213


Guku

Guku


38
1
19
Hallo Alex,

Irgendwie weiß ich auch nicht wie ich es dir noch erklären soll.
Du solltest vielleicht auch einfach mal auf die Menschen hinein hören die in deinem Leben sind, wenn sie dir wichtig sind. Alex ich weiß das deine rosa rote Brille nach 6 Wochen beim ersten Mal heruntergefallen war. Das erklärt doch aber nicht das zweite Mal?! Und wir hatten die Chance Freunde zu werden, ich habe dich nicht nur einmal gefragt ob du dir sicher bist. Und da habe ich für mich gedacht jetzt fühlt es sich richtig an. Ich denke auch du liegst falsch das ich noch irgendwelche Hoffnungen gegenüber dir hege. Nein! Das tue ich nicht, ich wollte es einfach nur verstehen warum du so gehandelt hast warum du angeblich so etwas Tolles (deine Worte) nicht mehr wolltest. Und ich wollte es verstehen, weil du mir eben wichtig bist als Mensch nicht das ich krampfhaft an uns festhalten wollte. Ich weiß mittlerweile das es dir unmöglich ist mich so zu lieben wie ich es brauche. Wenn du wirklich von Herzen liebst. Liebe lässt frei, als würdest du eine kranke Meise die du wochenlang aufgepäppelt hast, auf deine Hand setzen und zum offenen Fenster begleiten. Und sehnsüchtig und liebevoll schaust du ihr in die Freiheit nach.
Mag sein das es tatsächlich so ist, und ich dich an deinen Vater erinnere und mit der ganzen Biochemie (auch wenn ich das so nicht denke), würdest du das in Ordnung finden, dass ich dich dann so lange hängen lasse und noch Pläne mache mit dir als wäre alles gut? Ich habe dich so geliebt, ich hätte alles mit dir durchgestanden. Aber wenn nur einer liebt ist das eben einfach Mist. Und man fragt sich dann, was das eigentlich gewesen ist mit uns? So viele Fragen die ich hatte, so viele Antworten die ich gebraucht hätte. Aber hierzu hättest du dir einfach nur mal Zeit nehmen müssen und mich nicht zwischen dem Kaffee und Abendbrot reinschieben wollen, so von meinem Gefühl her. Was würdest du den glauben, wenn du dich in mich hineinversetzen würdest? Das du mich nicht mehr als Partner liebst habe ich schon nach der Jugendweihe verstanden und auch akzeptiert, und auch Wochen vorher schon erkannt, du weißt, wenn ich zu dir sagte das, wenn es dir schlecht geht, ich es fühlen kann, immer noch. Ist schon ein Paradox oder, vielleicht habe ich deswegen immer an dir festgehalten und insgeheim gehofft es wird sich nochmal ändern.
Das du mir weh getan hast ist nicht so schlimm, schlimmer ist Tatsache, dass ich es so lange zu gelassen habe! Ich habe es zugelassen das du und deine Kids mir ans Herz gewachsen sind. Aber so ist das eben mit Menschen die man liebt und für einen sich selber richtig und gut anfühlen. Bei dir hatte ich es gemerkt das du meine Nachrichten sicherlich gelesen hast aber verzeih selten verstanden hast, und das du mir immer mehr permanent ausgewichen bist das es dir mit einmal lieber war das ich bei mir schlafe.
Warum machen Menschen nur alles so kompliziert, wenn es doch so einfach ist und Jemanden mit Achtung und Respekt gegenüber zu treten, versteh ich nicht, mache ich doch auch nicht anders. Und ihm einfach nur mal das Gefühl zu geben das der andere dir genauso wichtig ist. Das ist so einfach oder? Ich bin doch kein Mensch der dir dann böse ist, im Gegenteil. Ich wollte versuchen es zu verstehen, warum du einmal so und das andere Mal so gewesen bist. Ich habe so viele Kämpfe innerlich mit mir ausgefochten, es hat mich so viel Kraft gekostet es nicht zu verstehen wieso es so ist wie es ist. Immer wieder habe ich daran geglaubt, dass ich alles hinbekomme, wenn ich das nur will. Ich habe daran geglaubt,dass man mit Liebe jeden Berg erklimmen kann und sei er noch so hoch. Aber man bekommt die Sachen eben nur wirklich dann hin, wenn es ein Wir gibt, wenn beide Menschen daran glauben, dass es etwas Gutes werden kann.Es scheint so einfach und so unkompliziert zu sein, einfach nur lieben und alles wird klappen. Gib einfach dein Bestes. Halte einfach nichts zurück. Sei tapfer. Sei verletzlich. Und alles wird für dich klappen. Aber du weißt, dass das manchmal nicht immer der Fall ist. Denn manchmal kann man jemanden mit allem, was man hat, lieben und trotzdem immer noch falsch liegen. Manchmal klappt es eben nicht.
Ich möchte Dir noch sagen, dass ich dich nicht verurteile oder dir in irgendeiner Art böse bin. Je mehr man dich kennen lernt, umso mehr merkt man wie zerrissen du manchmal mit dir bist, deinen stillen Zweifel die du hast nicht perfekt zu sein. Wie sehr du manchmal glaubst alles für Menschen zu machen, aber eben du das Gefühl hast es nicht richtig zu machen. Ich hatte immer das Gefühl, das du dich an Menschen kettest die dir nicht guttun, du immer das Bedürfnis hattest zu ergründen warum manchen Menschen dich eben nicht so akzeptieren wie du bist, und dabei die Menschen hinten an zu stellen denen du wirklich wichtig bist und auf die du zählen kannst. Vielleicht nur ein Gefühl von mir, aber ich glaube so falsch liege ich da gar nicht. Ich möchte dir nur sagen, was immer auch ist, halte dich an die Menschen denen du wichtig bist, die an dich glauben und die gerne mit dir Zeit verbringen, die dich lieben ohne eine Gegenleistung zu erwarten, weil es die Menschen sind, die dich verstehen wollen und sich auch die Zeit nehmen, weil du eben wichtig bist und guttust. Und irgendwann merkst du das sie dir auch dauerhaft für dich gut sind, weil sie eben immer da sind, zumindest in deinen Gedanken und Herzen. Glaube einfach an dich und höre auf deine Intuition die ist meistens gar nicht so verkehrt. Manche Menschen sind ebenso wie sie sind, da kannst du nichts dagegen machen, aber du merkst eben das sie dir nicht guttun, es ist ihre Oberflächlichkeit nicht die Chemie die du glaubst zu spüren! Du bist ein toller Mensch, vergiss das nie!
Schätze die Menschen um dich herum
Verschwende deine Zeit nicht mit einem Job, der dir keine Freude bereitet. Es ist ganz offensichtlich, dass du in nichts erfolgreich werden kannst, dass du nicht magst. Geduld, Leidenschaft und Hingabe kommen ganz von selbst, wenn du liebst, was du tust. Es ist dumm, Angst vor der Meinung anderer zu haben. Angst schwächt und lähmt dich. Wenn du sie zulässt, wächst sie mehr und mehr, bis nichts mehr von dir übrigbleibt, außer einer leere Hülle. Höre auf deine innere Stimme und folge ihr.
Manche Menschen werden dich als verrückt bezeichnen, doch manche wiederum als Legende. Übernimm die Kontrolle über dein Leben. Übernimm Verantwortung für die Dinge, die dir passieren. Grenze schlechte Angewohnheiten ein aber lass dein Leben von den Entscheidungen beeinflussen, die du gemacht hast, nicht von denen, die du nicht gemacht hast.

Freunde und Familie werden immer eine unerschöpfliche Quelle der Liebe und Stärke sein - deshalb sollest du sie nie als gegeben hinnehmen. Pflege und nähre Sie mit Ausdauer und der Liebe in deinem Herzen, soviel wirst du mit deiner Geduld zurückbekommen. Auch wenn manche Dinge hier schwerfallen, verlass dich auf deine Stimme und dein erstes Gefühl was du dabei hast.
Ich schaue zurück auf das Leben, das wir geteilt haben, und sofort spürt mein Herz ein intensives Gefühl der Sehnsucht. Ich erinnere mich, als ich sagte, dass ich dich in meinem Leben behalten möchte, weil ich mir nicht vorstellen kann, den Alltag ohne dich zu leben. Ich erinnere mich an all die Nächte, die wir miteinander verbracht haben, als ob die Welt uns gehörte, als wären wir die einzigen beiden Menschen auf der Welt wir haben Geschichte geschrieben, unsere Geschichte.
Du hast keine Ahnung, wie sehr ich mich an jeden einzelnen Moment erinnere, den ich mit dir hatte, wie könnte ich einen Teil meines Lebens vergessen, der in meinem Herzen einmal etwas Besonderes war? Du wirst immer diejenige bleiben, über die ich am liebsten schreibe. Du wirst immer die Geschichte sein, die ich gerne den Leuten erzähle, die ich treffe. Du wirst immer jemand sein, der einen großen Unterschied in meinem Leben gemacht hat. Du wirst immer das Beste sein, was ich freigelassen habe.
Ich vermisse dich in so vielen kleinen Dingen, dass du mir morgens einen schönen Guten Morgen gewünscht hast, und abends eine gute Nacht, und ich jedes Mal sehnsüchtig darauf gewartet habe. Aber vor allem vermisse ich den Menschen, der mir gezeigt hat, dass ich Ihn glücklich gemacht habe, und nicht den, der es nur gesagt hat, weil ich gefragt habe. Das Gefühl das du glücklich gewesen bist als wir beide zum ersten Mal im Reisebüro saßen. Deinen Herzschlag zu spüren, wenn du neben mir lagst, dieser Gedanke den ich morgens und abends hatte an dich der mich innerlich lächeln ließ.
Aber im Moment akzeptiere ich allmählich, dass wir wahrscheinlich nicht wirklich füreinander bestimmt sind. Vermutlich hat das Universum einen besseren Plan für michund dich, einen Plan, den wir noch nicht kennen. Vielleicht ist jemand schon dazu bestimmt, deine bessere Hälfte zu sein. Und obwohl es herzzerreißend ist zu wissen, dass nicht ich es bin, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen wirst, versuche ich trotzdem mein Bestes, um für dich glücklich zu sein, für uns beide.
Wie auch immer, ich komme darüber weg mit einer Erfahrung reicher in meinem Leben. Eine leichte Enttäuschung wird bleiben, aber nicht aus den Gründen die du denkst, weil dazu kennst du mich zu wenig, und hast auch, verzeih, wenn ich das sage, nicht versucht mich tiefer kennen zu lernen, da hättest du vielleicht andere Dinge erkannt bzw. von mir kennen gelernt. Du lebst eben in deiner Welt. Das passt einfach nicht mit meiner zusammen. Ich möchte aufrichtig geliebt werden, gebraucht und verstanden werden, dass Menschen ehrlich zu mir sind, und du weißt dafür gebe ich alles was ich habe. Gänsehaut lügt nicht, die man dabeihat, oder die ich immer bei dir hatte. Ich denke du hast schon vollkommen Recht damit, finde erstmal zu dir damit du eine Beziehung hast die dich wirklich erfüllen kann. Alles andere wäre nur unfair gegenüber dem Partner der dich aufrichtig und ehrlich liebt, und war es eben auch gegenüber mir. Ich hoffe du wirst dein Glück finden.
Du kannst durch ein Leben gleiten, dass von äußeren Umständen bestimmt ist, und Tag für Tag, Stunde für Stunde verpassen. Oder du kannst für das kämpfen, an was du glaubst und die unverwechselbare Geschichte deines Lebens schreiben. Ich hoffe, du wirst die richtigen Entscheidungen treffen.

Hinterlasse einen Eindruck in der Welt, lebe ein bedeutungsvolles Leben, welche Definition das auch immer für dich haben mag. Die Welt, die wir verlassen, ist ein wundervoller Ort, an dem alles möglich ist. Doch wir sind nicht für immer hier. Unser Leben ist ein kurzer Funke auf diesem schönen, kleinen Planeten, der mit unglaublicher Geschwindigkeit durch das unendliche Dunkel des unbekannten Universums fliegt. Also, genieße deine Zeit hier auf Erden.

Eine Antwort ist nicht notwendig, vielleicht verstehst du jetzt um was es mir eigentlich ging. Und wenn nicht dann weiß ich es auch nicht mehr. Aber mehr habe ich auch nicht zu sagen und zu schreiben. Es sollten nur ein paar kurze Zeilen auf deinen Brief werden, irgendwie hatte ich dir aber noch so viel zu sagen. Danke für die deine Zeit die Du mir gegeben hast, für die schönen Erinnerungen die ich mit dir teilen konnte, für die Erfahrungen, die Erkenntnis das in jedem Menschen eine Magie wohnt die so unglaublich faszinierend sein kann. Ich bin für dich da, und sei es nur in meinen Gedanken.



"Ab und zu sollten wir auf unserer Jagd nach dem Glück innehalten und einfach mal nur glücklich sein"



Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe, Gunter

18.10.2021 05:27 • #49214


Hansl

Hansl


6314
3
5755
Vermisse Dich unsäglich.

18.10.2021 14:02 • #49215



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag