5

Sehe gerade gar keinen Weg zur Besserung

Mina1974

8
1
Hallo, ich bin neu hier und zum 1. Mal in einem Forum. Ich lese immer aber meine jetzige Verzweifelung hat mich dazu gebracht, mich hier einzuschreiben. Mein Freund und ich haben und jetzt endlich getrennt. ENDLICH..weil die letzten Monate, nach unserem 1ten gemeinsamen Urlaub, mehr anstrengend als harmonisch waren. Nach den Ferien, die fürs erste Mal doch recht entspannend waren, meinte er plötzlich, er möchte keine Beziehung mehr, möchte seine Freiheit geniessen und habe ganz spontan mit Freunden eine 3wöchige Reise nach Thailand gebucht, die er jetzt am Dezember antreten wird. Wir haben uns seit August immer wieder zusammengerauft, aber immer weil ICH den 1ten Schritt gemacht habe und mich immer wieder gemeldet habe. Ich habe mich oft so sehr erniedrigt und ihm S. angeboten, weil ich wusste, er würde dann zu mir kommen. So ging das jetzt immer auf und ab bis letzten Freitag: wir leben nicht zusammen und sollten uns diesen Abend auch nicht sehen, da er mit Freunden unterwegs war und ich mit meinem Sohn (9) zu Hause blieb. Gegen 12, wir haben schon geschlafen, hörte ich ein sehr lautes Geräusch und glaubte, ein Einbrecher wäre im Haus..es war ER, der stockbetrunken auf 4 Pfoten versuchte die Treppe hochzukommen. Um dieses leidige Bild meinem Sohn zu ersparen und aus meiner Wut und Erschrockenheit heraus habe ich ihn rausgeschmissen und meinen Schlüssel zurückgefragt! Danach 1 Woche Funkstille, bis gestern, als einer seiner Kumpels mir sagte, er hätte einen totalen Filmriss. Das konnte ich nicht dabei belassen ung schrieb ihm eine Mail, um ihn aufzuklären, warum ich ihn rausgeschmissen habe! Dataufhin hat er mich angerufen, sich sehr nett entschuldigt aber das mit uns würde nicht werden, er wüsste dies eh schon seit den Ferien. Wenn ich sehr ehrlich bin, weiss ich es auch, aber warum fühle ich mich bloss so schlecht? Ich vermisse ihn wahnsinnig, vermisse den Kärperkontakt zu ihm, werde wahnsinnig beim Gedanken daran, dass eine Andere ihn anfassen könnte...und das habe ich ihm (leider) auch so wieder vor 1 Stunde geschrieben. Es kam aber keine Antwort. Wieso bin ich so schwach? Eigentlich bin ich gar nicht so...aber bei ihm? Ich verstehe mich überhaupt nicht mehr. Ich müsste mir selbst doch viel mehr Wert sein oder? Deswegen habe ich mich hier angemeldet, in der Hoffnung, dass es iergentwo einen Menschen gibt, der mich versteht und mir vielleicht erklären kann, weshalb ich mich so bewusst erniedrige. Vielen lieben Dank schon mal...und entschuldigung für mei vielleicht komisches Deutsch, aber das liegt daran, dass ich nicht Deutsche bin.

30.10.2016 12:36 • #1


keethi

keethi


58
4
9
Hallo Mina . : )
Jeder der verlassen wird fühlt sich erstmal schei. und betrogen. Alles was ihr zuvor hattet und was du dich gewöhnt hast ist einfach weg. Um darüber hinwegzukommen ist es wichtig dass du absolute kontaksperre einhälst ! Das ist für jeden schwer ...ich mache das jetzt 10 Tage. Und es wird wirklich besser ! Bei dem einen später , bei dem anderen früher. Und wenn du eigentlich schon weißt, dass das keinen Sinn mit euch hat, ist das doch ein super Anfang : ) nur Mut !

30.10.2016 13:28 • x 1 #2


Mina1974


8
1
Hallo keethi, vielen Dank für deine Antwort. Weisst du was ich mich frage? Kann man süchtig weden von einem Menschen, so wie zb wie mit dem Rauchen. Jeder weiss dass es einem schadet und doch gibt es Menschen, die nicht davun loskommen?! Vielleicht ist dies ein komisches Beispiel, ich weiss aber nicht wie ich es besser umschreiben könnte. Er hat vorhin angerufen, ich hab den Anruf aber verpasst und ihm eine sms geschrieben, dass er nur anrufen soll, wenn er was Positives zu sagen hat, denn vom Negativen hätte ich grade genug momentan! Ich habe Angst er sagt mir, dass er eine Neue hat...Vogel Strauss...I know

30.10.2016 13:35 • #3


keethi

keethi


58
4
9
Es ist doch so ...liebeskummer lässt den Körper die gleichen Hormone ausschütten wie bei einem Dro.entzug. Das ist völlig normal und der ganze Vorgang , du kannst dich ja mal belesen, hat mir auch geholfen das zu verstehen. Bitte tu dir einen gefallen. Keine Mails mehr. Keine anrufe. Keine SMS. Lösche seine Nummer. Blockieren ihn. Und dann ordnen sich deine Gedanken mit der zeit von ganz allein : ) glaub mir

30.10.2016 13:38 • x 1 #4


Mina1974


8
1
Hab das Alles gemacht, FB blockiert, Whats App desinstalliert, Nummer gelöscht...muss wohl einfach abwarten

30.10.2016 13:49 • #5


Hey

Hey


549
362
Dein Deutsch ist nicht komisch.

Schädliche Beziehungen loszulassen ist Übungssache bzw. Erfahrungssache. Wenn man seine gesunden Grenzen, so wie du mit dem 'Erniedrigen', selbst überschritten hat, ergibt sich oft ein Teufelskreis, dem eigenen 'negativen Investment' immer mehr desselben hinterherschmeißen zu wollen, was aber nur den Zeitpunkt der schmerzhaften Erkenntnis hinaus zögert, dass es tatsächlich verloren ist. Umgekehrt erhofft man sich eine Art 'Durchbruch' und Wende, die dann "alles Schlimme im Nachhinein ungeschehen machen würde" - aber das gibts leider nicht.

Jedenfalls hast du deine Kraft mit der effektivsten Strategie investiert, die ihn zurück brachte (S.). Wahrscheinlich war eure Schnittmenge sonst nicht so groß.

Hör auf, die Akzeptanz der Niederlage (als solche werden gescheiterte Beziehungen meistens verbucht) durch Vermissungsanfälle und Hineinsteigern hinaus zu zögern, dann arbeitet die Zeit ab sofort effektiv für dich.

Akzeptiere, was du eh schon weißt: es hat nicht gepasst. Du hast alles versucht, und es war nicht genug. Dafür muss man sich nicht schämen.

Es ist der falsche Mann für dich, wenn du dich dazu angehalten fühlst, dich zu erniedrigen. Beim richtigen Partner kommt man nicht auf solche Ideen, weil gar nicht soviel 'Vakuum' aufkommt, das du dann mit action auffüllen 'musst', und auch keine so langen Reaktionszeiten, in denen man auf 'dumme Gedanken' kommt. Das fällt beim passenden Partner weg.

30.10.2016 14:02 • x 2 #6


Mina1974


8
1
Liebe/r Hey, vielen Dank für deine Antwort. Ich habe sie mehrmals gelesen, DU schreibst sehr gutes Deutsch. Akzeptanz der Niederlage oder/und Angst vorm Alleinesein sind die Gründe meiner Erniedrigung ihm gegenüber. Ich mag mich nicht mehr im Spiegel sehen und bin ziemlich verzweifelt, da ich mich teils Prost. ( im übertragenen Sinn) habe und er es ausgenutzt hat. Klar, ich kann ziemlich überzeugen, fühlte mich aber nicht mehr so wohl dabei. Trotzdem reichte es mir: lieber aus Überredung bei mir als überhaupt nicht mehr.
Ich schäme mich sehr gerade, da ich das so aufschreibe und merke, wie klein mein Selbstwert geworden ist. Momentan wünsche ich mir bloss, dass die Zeit schnell vorbeigeht und es mir gleich besser geht. Ich selbst bin grad zu schwach, es in die Hand zu nehmen, deshalb warte ich auf den Moment, wo ich morgens aufwache, die Nacht durchgeschlafen habe und mein erster Gedanke nicht ER ist.

30.10.2016 19:02 • #7


Hey

Hey


549
362
Das kommt mit der Zeit ganz von selbst, dass es dir wieder besser geht. Momentan bist du sehr ausgelaugt, weil keine Energie von ihm zu dir zurück fließt. Bei gesunden Interaktionen füllen sich die Speicher wechselseitig auf, und wenn das wegfällt, dreht sich die Abwärtsspirale und macht krank.

Es ist im Nachhinein demütigend, aber andererseits war deine Strategie ebenso logisch wie effizient

Die größten Schlachten werden im Herzen geschlagen, und Charakterstärke zeigt sich darin, wie man mit Niederlagen umgeht.
Da musst du jetzt wohl oder übel durch. Morgen sieht die Welt schon anders aus, und wenn du Kontaktsperre hältst, kehrt deine Selbstachtung schon bald zu dir zurück und du magst dich wieder im Spiegel anschauen.

30.10.2016 20:17 • x 1 #8


Mina1974


8
1
Hoffe mal dass es so kommt und ich durchhalte. Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Habe gerade jetzt eine Pille zum Einschlafen genommen und wünsche mir momentan nur ein und durchzuschlafen, was in den letzten Tagen nicht geklappt hat.

30.10.2016 20:26 • #9


Hey

Hey


549
362
Ausgiebiger Schlaf wird dir gut tun. Angenehme Nachtruhe!

30.10.2016 20:32 • #10


Mina1974


8
1
Vielen Dank...ebenso

30.10.2016 20:37 • #11


Mina1974


8
1
Das neue Lied von Silbermond:

DAS LEICHTESTE DER WELT

Hab gehört die Sonne scheint wieder für dich.
Hab gehört du wirkst befreit und trägst wieder lachen.
Hab gehört ich bin für dich vorbei und abgehackt, und dass das der beste Schritt

deines Lebens war.
Hab gesehen dein Herz hängt jetzt an jemand anderen, ganz schön schnell dafür das

du gesagt hast du brauchst erstmal Zeit.
Auf den Fotos die man findet, da strahlt ihr vor grinsen, du siehst so widerlich
glücklich aus.

Und ich, ich kann nicht schlafen, ohne irgendwas zu nehmen.
Und du, stehst längst mit beiden Beinen im neuen Leben, den Blick nach vorn gestellt
als wärs das leichteste der Welt.

(das leichteste der Welt)
Nach allem was man hört lebst du jetzt im Bilderbuch.

Suchst ein Haus am See und Kinder, man, war doch unser Plan.
Und ich häng hier auf Halbmast, krieg den Kopf nicht ausm Sand, bin Kilometerweit
entfernt von Abstand.
Und ich, ich kann nicht schlafen, ohne irgendwas zu nehmen.
Und du, stehst längst mit beiden Beinen im neuen Leben, den Blick nach vorn gestellt

als wärs das leichteste der Welt.
Doch was mich am allermeisten bricht, ist zu sehen wie glücklich zu jetzt bist.
Und die bittere Erkenntnis das man bei null ist, das da nichts ist.
Und jeder Tag und jedes Jahr umsonst war, sinnlos war, so sinnlos war.
Vielleicht kann ich irgendwann wieder schlafen, ohne irgendwas zu nehmen.
Vielleicht gibts irgendwo da draußen für mich ein neues Leben, aber sich das vorzustellen
ist grad das schwerste dieser Welt.
Und ich, ich kann nicht schlafen, ohne irgendwas zu nehmen.
Und du, stehst längst mit beiden Beinen im neuen Leben, den Blick nach vorn gestellt
als wärs das leichteste der Welt.
(das leichteste der Welt).

01.11.2016 07:46 • #12


Mina1974


8
1
Kontaktsperre bis jetzt erfolgreich eingehalten meinerseitsjeder Tag ist ein Erfolg für mich, und wenn es noch so schwer fällt.

02.11.2016 16:50 • #13


Zisis


Hallo Mina ! Mir geht es sehr ähnlich , ich war noch bis Freitag 3 Jahre mit meiner Freundin zusammen und die Trennung von ihr macht mir sehr zu schaffen. Wir haben uns öfters gestritten und immer wieder sagte mein Herz vielleicht ändert sie sich aber leider ging es nach einer Weile wieder wie gehabt. Ich Liebe diese Frau über alles . Es tut mir gut sie zu lieben weil ich noch nie für jemanden so etwas empfunden habe. Das aller Schlimmste ist das mein Verstand sagt .... Du wirst mit dieser Frau niemals glücklich werden und ich weiss das auch . Noch schlimmer ist , was ist stärker , der Verstand oder was das Herz ? Das Herz ist immer der Gewinner und das ist auch gut so , denn ich möchte kein Mensch sein der keine Gefühle hat aber es gibt auch eine Sorte Mensch die Eis kalt ist und dazu will ich nicht gehören . Ich muss jetzt stark sein und den Verstand zu folgen und das solltest auch du Tuen . Der Beste Arzt ist die Zeit, Abstand und keinen Kontakt , egal wie schwer es einem fällt . Ich hoffe das ich es diesmal schaffe Ps. Zisis

02.11.2016 22:17 • #14




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag