Sie ist 2x fremdgegangen ich liebe sie trotzdem! :-(

husky1988

1
1
Hallo,
ich muss hier einfach mal über meine Ex-Beziehung berichten und euch um Rat bitten.
Mir geht es zur Zeit einfach nur richtig schlecht. Ich kann nicht mehr.

Ich war mit meiner Freundin nun fast vier Jahre zusammen. Wir haben sehr viele schöne Dinge zusammen erlebt, und uns gegenseitig immer sehr unterstützt. Sie war völlig in meine Familie intergriert und auch in den Freundeskreis.

Nun um es kurz zu fassen:

Vor einem Jahr war ich eine Zeit lang ziemlich schei.e zu ihr. Habe sie immer auf abstand gehalten und die vor meinen Freunden schlecht gemacht.
Zu dieser Zeit fuhr sie dann für eine Woche nach Llorett und hat einen neuen Typen kennengelernt. Nachdem sie aus dem Urlaub zurückgekommen ist, hat sie sich mit ihm immer wieder getroffen und ist auch regelmäßig mit ihm fremdgegangen. Sie hat die Sache dann von selbst beendet, ich habe es aber erfahren, weil der Typ mir geschrieben hat.
Letztendlich habe ich ihr die Sache verziehen, weil ich meine Fehler eingesehen habe und verstehen konnte warum sie das getan hat.
Danach habe ich mich völlig geändert, war nicht mehr schei.e zu ihr, habe sie sehr wertgeschätzt und in jeglicher Lage unterstützt und geliebt. Sie war mein ein und alles.
Und ich für sie auch. Sie wollte mit mir zusammenziehen und eine gemeinsame Zukunft aufbauen. (Kinder etc.)...es war die perfekte Beziehung....dachte ich jedenfalls..

Dann aber kam alles anders. Sie ist für vier Wochen ins Ausland gefahren.
Anfangs hat sie mich extrem vermisst, und ich sie auch. Sie hat jeden Tag geweint, und mir gesagt dass ich zu ihr kommen soll. Wir haben uns so sehr geliebt und jeden Tag telefoniert, obwohl sie am anderen ende der Welt war.
Aber nach zwei Wochen hat sich das von heute auf morgen geändert. Sie war abweisend und immer sehr kurz angebunden. Sie hat zwar immer gesagt dass sie mich liebt und vermisst aber ich habe gemerkt, dass auf einmal alles anders ist. Sie war kalt.

Okay ich wollte mich kurz fassen:
Sie kam aus dem Urlaub zurück und war ein völlig anderer Mensch. Hatte neue Ziele, Träume und Vorstellungen vom Leben. Ich kam darin nicht mehr vor.
Nach langem hin und her fand ich heraus, dass sie im Urlaub einen Typen kennengelernt hat. Mit ihm rumgereist ist, und mich mehrmals mit ihm betrogen hat. (was ihr Kälte von heute auf morgen erklärt)...

Ich habe das ziemlich gefasst aufgenommen. Bin ruhig geblieben. Bis jetzt. Sie will nicht mehr mit mir zusammen sein, sagt aber immer wieder sie liebt mich noch. Sie meint, dass sie es nicht ertragen kann mir sowas angetan zu haben...und fühlt sich schlecht...hat depressionen usw.
Ich will aber trotzdem noch mit ihr zusammen sein. Ich liebe sie über alles. Bevor sie gefahren ist war noch alles perfekt. Und jetzt kann doch nicht alles kaputt sein.
Ich habe in den letzten Wochen jeden Tag um sie gekämpft. Es hat nicht gebracht.
Als ich den Kontakt abgebrochen habe, hat sie sich nach kurzer Zeit bei mir gemeldet und gesagt dass sie mich sehr vermisst und mich treffen möchte. Das taten wir dann auch.

Gestern sagte sie mir aber wieder, dass sie keine Zukunft für uns beide sieht. Das hat mich völlig aus der Bahn geworfen. Ich habe mir einen Spiegel über den kopf gehauen und bin völlig zusammengebrochen. Ich will sie aus meinem Kopf bekommen. aber es get nicht

Ich bitte euch um Hilfe!...

29.05.2012 08:41 • #1



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag