3

So lange zu leiden Ist das noch normal?

Mausundmaus

Ich bin 25ig und ich vermisse meinen Freund also ExFreund. Wir sind aber schon über 2 jahre getrennt. Ich weine noch fast täglich. Manchmal denke ich jetzt hab ichs geschafft und dann kommt irgendein gedanke und er fehlt mir wieder so sehr.

Ich habe so angst dass ich niemanden mehr kennen lerne und alleine bleibe. Und das will ich nicht. Ich will endlich wieder eine beziehung und diesmal auch eine die für immer hält. Aber ich treffe kaum neue leute und ich weiss auch nicht wie ich jemanden kennen lernen soll?
Und dann vergleiche ich auch immer alle mit ihm.
Er war meine grosse liebe und dass es auseinander ging hätte nie pssieren sollen. Er war die liebe meines lebens, da bin ich mir absolut sicher.

Aber ich weiss auch dass wir nie wieder zusammenkommen und ich möchte endlich weiterkommen. Einen neuen mann kenen lernen und mit ihm nach vorne schauen.

Wie kann ich das angehen? Kann mir jemand helfen? Es ist doch nicht normal dass ich immer noch so sehr an meinem maus hange? Er hat schon längf abgeschlossen udn ich sollte das jetzt auch tun. Aber wie? Bitte helft mir. Ich bin verzweifelt

24.09.2018 19:46 • #1


Jack0815

Jack0815


65
5
58
Zitat von Mausundmaus:
Aber ich weiss auch dass wir nie wieder zusammenkommen und ich möchte endlich weiterkommen. Einen neuen mann kenen lernen und mit ihm nach vorne schauen.



klingt doof aber ist so.... in dem du es einfach nicht versuchst. Lebe in den Tag hinein, nimm jeden Tag so hin, wie er ist. Das musste ich auch sehr mühselig lernen aber das ist wohl das einzige Heilmittel.

Um von ihm loszukommen ist sehr sehr kontraproduktiv dir einfach jemand neues zu suchen. Denn der neue wird eine andere Version deines Ex sein.

24.09.2018 20:25 • x 1 #2



So lange zu leiden Ist das noch normal?

x 3


Lebensfreude

Lebensfreude


5976
4
8677
Kann es sein, dass Du auch schon vorher in Deinem Leben Verluste hinnehmen mußtest? Hat Du die verarbeitet? Oder ist bei Dir eine starkeAngst vor Verlassenwerden übrig geblieben?

Wie schaffst Du das, dass Du keine neuen Leute kennenlernst?

Glaub mir, es gibt sie nicht, die einzige große Liebe. Es kann mehrere geben.

24.09.2018 20:27 • x 2 #3


ili

ili


166
4
194
Wie lange wart ihr denn zusammen?

Das braucht eben seine Zeit. Ich kann mich da nur anschließen. Akzeptiere deine Gefühle und deine momentane Situation. Schaue auf dich und lerne das Leben wieder zu genießen. Ein Mann kommt meist dann wieder ins Leben wenn man nicht mehr sucht und somit nicht damit rechnet.
Und du bist noch jung. Da wird ganz sicher wieder einer kommen.

24.09.2018 20:30 • #4


Seyla

Seyla


343
2
541
Liebe MausundMaus,

wie lange man einer Beziehung und dem Expartner hinterhertrauert, ist ganz individuell.
Du machst dir auf der einen Seite Druck etwas neues zu starten und hängst aber auf der anderen Seite noch sehr an deinem Exfreund.
Meiner war auch DIE große Liebe für mich. Und auch wenn ich im Moment keine Ahnung habe wie das gehen soll, weiß ich, dass es irgendwann wieder eine Liebe für mich geben wird. Aber dafür muss ich (und auch du solltest das) loslassen.
Um so mehr man auf etwas wartet und verkrampft darauf hofft, desto mehr verpasst man was um einen herum passiert.
In der Schleife darf man sich nicht festhalten lassen.

24.09.2018 22:00 • #5


Mausundmaus


Vielen Dank für eure antworten.

Wir kennen /kannten uns seit 10 jahren waren davon aber nur 1 jahr wirklich ein paar. Geliebt habe ich ihn die ganzen 10
Jahre lang.
Aber er fehlt mir hat auch als freund. Er war der perfekte zuhörer.

Also mit keine neuen leute meine ich eigentlech keine di mich interessieren.

Ach das ist doch eifach alles doof

25.09.2018 10:46 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag