8

Warten und leiden oder abhaken und leiden

Reiselustiger

5
2
Hi Leute,

zunächst möchte ich einmal loswerden wie toll ich es finde dass man sich hier aussprechen kann und Ihr den Leuten hilft.
Bei meinem aktuellen Problem ist es nämlich mal wieder so dass viele meiner Freunde es mehr belächeln als mich zu verstehen.

Vor gut einem Monat habe ich beim Sport eine echt liebe Dame kennengelernt,sie hat sich sogar freundlich bei mir vorgestellt und direkt viel mit mir gequatscht.
Nach ein paar sehr netten Unterhaltungen wusste ich eigentlich dass wäre genau mein Fall. Hobbys, Lebenseinstellung und und.

Da ich aber seit 3 Jahren nur Pech in Sachen Frauen hatte und nicht wieder enttäuscht werden wollte,hab ich mir gesagt lass es sein.
Das hat nicht lange funktioniert,nach 3 Wochen mit weiteren tollen Gesprächen und Ihrer Ausstrahlung hab ich Sie dann doch gefragt ob Sie was mit mir unternimmt.
Im ersten Stepp hat sie es freundlich aufgenommen und zugesagt.Meine Nummer habe ich Ihr gegeben,abends hat Sie sich gemeldet und gesagt Sie kommt gerne darauf zurück.
Leider hat Sie aber dann immer 2 Tage oder so nicht geantwortet,schließlich aber doch einen Termin vorgeschlagen.
Bis dahin waren es 10 Tage,für mich eine ewig lange Zeit. habe Ihr dann auch Nachrichten geschickt,aber auch selten,um nicht zu nerven.Sie hat geantwortet,freundlich,witzig,aber halt immer erst nach 1-2 Tagen.
Bei Sport hat Sie weiterhin viel mit mir gequatscht.
In einer Nachricht hat sie noch gesagt Sie hätte Sich über die Verabredung gewundert,sie dachte eigentlich ich wäre vergeben.
Habe Ihr dann gesagt dass ich single bin,und sie auch gefragt.Sie meinte dann sie habe auch keinen Partner.
Als es dann endlich soweit war(eigentlich dachte ich sie würde absagen,ich wollte garnicht dran glauben das es klappt) waren wir zusammen Radfahren,mit Pausen wo wir dann nebeneinander gesessen haben und wirklich tolle Gespräche über all mögliche Themen geführt haben.
Wirkliche Annäherungen gab es nicht,aber kleinere Neckereien und leichte angenehme Berührungen.Ob ich hätte mehr in die Offensive gehen sollen weiß ich nicht. hier gibt es immer verschiedene Meinungen.
Als wir zurück waren hab ich lange überlegt was ich jetzt machen soll,ich hab Ihr dann angeboten noch mit zu mir zu kommen,was ich heute irgendwie bereue.
Daraufhin hat Sie sich erstmal viel mit meinen Eltern unterhalten,dass auch super gut,man konnte fast meinen Sie will garnicht mehr aufhören.Später waren wir dann alleine,Sie hat bei mir auf der Couch gelegen aber ich habe nichts weiter unternommen in Sachen Annäherung.Auch hier Gespräche über viele Themen und auch gelacht.

Spät abends ist nach Hause hat sich bedankt für den schönen Tag.

Da ich mittlerweile ein sehr sehr unsicherer Mensch mit sehr wenig Selbstvertrauen geworden bin,hab ich mich nicht getraut was zu schreiben.Sie hat sich natürlich aber auch nicht gemeldet.
Nach 2 Tagen hab ich es dann nicht mehr ausgehalten und ihr geschrieben ob wir mal wieder etwas unternehmen.Und einen Tag vorgeschlagen.Leider darauf 2 Tage keine Antwort.
Dann habe ich Ihr wieder was lustiges geschickt,eines unserer Gesprächsthemen vom Treffen und darauf kam zeitnah eine lustige,freundliche und nette Antwort mit weiterer Nachfrage zu dem Thema.& Der Hinweis dass sie an dem vorgeschlagenen Tag nicht kann,aber ich Sie ja kurz bei der Arbeit besuchen kann wenn ich möchte.
Daraufhin hab ich Ihr geantwortet dass ich mal sehen werde wie das zeitlich passt.Diese Nachricht wiederum hat sie jetzt über 1 Tag wieder nicht gelesen.

Ich habe Angst weiter was zu investieren und wie so oft am Schluss wie ein doofer dazustehen.
Vielleicht konnte ich euch hier einen Eindruck vermitteln wie es mir geht.Ich fühle mich hin und her gerissen. investiere besser nichts,doch du musst was machen. ich hab keine Ahnung.Sieht Sie das vielleicht alles nur wie eine Freundschaft?
Allerdings sind es nicht nur Gedankengänge,ich schlafe sehr schlecht und bin unruhig und nervös.

Vielleicht kann mir jemand raten ob ich jetzt wieder mit einem Treffen fragen soll,erstmals abwarten bis Sie sich meldet,oder Sie auf der Arbeit besuchen und dort was unternehmen.
Oder einfach garnichts machen,ich weiß es nicht

27.04.2019 13:54 • #1


Karenberg


Diese Schreiberei bringt doch nix. Anrufen, neues Date ausmachen.
Anhand ihrer Reaktion, Stimme u.s.w. weißt du sofort Bescheid.
Ein Anruf.....Problem gelöst.

27.04.2019 14:03 • x 1 #2




Grinch


Bei dem Meldeverhalten, wäre ich nicht überrascht wenn sie doch einen Partner hat und dort den Absprung nicht schaft. Wer frei und interessiert ist kann sich immer mal melden.

27.04.2019 14:04 • #3


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5957
3
11006
Wusste sie, dass Du noch bei Deinen Eltern wohnst (so habe ich es jedenfalls interpretiert, da sie sich ja mit Deinen Eltern lange unterhalten hat)? Mich würde es schon ein wenig abtörnen, aber es mag vielleicht gute Gründe dafür geben.

Du hast sie grade mal vor einem Monat kennengelernt; evtl. solltest Du Deine Erwartungshaltung mal ein wenig runterschrauben? An Deiner Stelle würde ich eher die Sporttreffen nutzen und in persönliche Gespräche einsteigen, als so viel auf WA & Co zu setzen.

Die Aufforderung, sie am Arbeitsplatz zu besuchen, finde ich ja eher schräg. Es sei denn, sie ist Friseurin und Du brauchst nen neuen Haarschnitt.

Klar ist es blöd, wenn man sich verknallt und der andere nicht so. Aber das passiert nun mal leider, meist auch öfter, im Leben. Ob sie interessiert ist oder nicht bekommst Du im direkten Kontakt besser mit als durch die Frequenz ihres Schreibverhaltens.

27.04.2019 14:25 • x 1 #4


Reiselustiger


5
2
@ Karenberg:Die Idee ist wohl die richtige,hab jetzt aber bedenken nervend rüber zukommen bzw muss ich mich erst überwinden anzurufen.

@ Victoria Simpre
Also ich habe eine Wohnung neben meinen Eltern, Einliegerwohnung.
Ja das es so ist hat sie gewusst

27.04.2019 14:32 • #5


mitsubi


1619
7
2658
Ich finde, wenn ein Kennenlernen schon derart von Unsicherheit geprägt ist, sollte man es lassen. Früher hätte ich es anders gehalten und mir auch ewig Gedanken gemacht. Heute weiß ich es besser.
Ihr Meldeverhalten sieht tatsächlich nicht danach aus, als sei sie sehr an etwas ernsthaftem interessiert. Andererseits ist das nur Interpretation und es gibt viele, die ihr Meldeverhalten vom anderen abhängig machen. Machst Du ja auch. Im Grunde es ist aber egal, da Du so unsicher mit Dir und in Dir bist. Daran müsstest Du zuerst arbeiten, bevor Du auf die Damenwelt zugehst. Frauen stehen auf souveräne Männer (Achtung: keine Machos!). Du bist scheinbar nur souverän, wenn es um ungezwungene Themen geht oder nicht irgendwie nahe oder ernst wird. Ggf überspielst Du das oder sie merkt es.
So oder so, vor allem weil Du schon schlaflose Nächte hast, empfehle ich Dir die Karten auf den Tisch zu legen. Sag ihr, Du findest sie toll und würdest sie gern näher kennenlernen. Schlag ihr ein We vor und lade sie zum Essen ein. An ihrer Reaktion wirst Du merken, was los ist. Eine interessierte Frau wird dieses Angebot schnell annehmen wollen.
Reagiert sie distanziert, dann lass sie ziehen. Mach dann gar nichts mehr.

27.04.2019 16:05 • x 1 #6


Pocahontas1508


Ja rufe sie an. Mit schreiben kommt man seltens weiter. Wenn man miteinander redet ist es oft einfacher. Wenn sie darauf nicht reagiert gib ihr ein bisschen Zeit.

27.04.2019 16:58 • #7


Körperklaus


Ruf sie an und frag sie wie es ihr geht und Schlag ihr eine Unternehmung vor, mach auch am besten einen konkreten Vorschlag (zum Beispiel nächstes Wochenende oder so).
Und dann schaust du einfach ob sie zusagt und ob sie bei einer Absage eine Alternative vorschlägt.

Und denk nicht über jeden Schritt , über jede Reaktion nach .
Ich kann deine Unsicherheit durchs Handy spüren.
Wie geht es dann erst der Dame?

27.04.2019 17:05 • x 1 #8


Arnika

Arnika


3058
4
4346
Von welchem Investment deinerseits sprichst du denn? Du hast ihr ein paar SMS geschrieben und warst einmal mit ihr Radfahren. Statt dass du dich freust, einen schönen Tag gehabt zu haben taktierst du und versuchst, ja nicht zu viel an sie zu verschwenden. Zu viel von was, möchte ich fragen? Das weißt du glaub ich selber nicht. Aber investiert hast du ja eigentlich nix.

27.04.2019 17:16 • x 1 #9


arjuni


Zitat von Reiselustiger:
Ich habe Angst weiter was zu investieren und wie so oft am Schluss wie ein doofer dazustehen.


Ich finde nicht, dass man wie ein Doofer dasteht, wenn man etwas investiert (ich mag das Wort nicht in Bezug auf Menschen) und sich um einen Menschen bemüht.
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Wer nur auf dem Sofa sitzt und hofft, dass die anderen aktiv werden, wird nicht weit kommen.

Des Weiteren finde ich, dass sich alles recht gut anhört. Sie hätte nicht gedacht, dass Du Single bist, Ihr hattet einen schönen, lustigen Nachmittag und sie kam danach sogar noch spontan mit zu Dir. Dass Du nicht versucht hast, ihr beim ersten Treffen körperlich näher zu kommen, finde ich gut. Sie fühlte sich sichtlich wohl, sogar mit Deinen Eltern und blieb bis spät. - Warum um alles in der Welt meldest Du Dich danach 2 Tage nicht? Kein Wunder, dass sie sich dann auch wieder 2 Tage nicht meldet. Sobald Du aber lockerer wirst und ihr einfach was Lustiges schreibst, antwortet sie sofort. Schlägt sogar vor, dass Du sie auf Arbeit besuchen kommst.

Klingt doch alles sehr vielversprechend! Trau Dich einfach mehr und bleib dran. Leg nicht jedes Wort und jeden Rückmelde-Abstand auf die Goldwaage. Sag Dir immer "Wenn es sein soll, dann wird das was mit uns beiden, wenn nicht dann halt nicht - auch kein Weltuntergang. Das Leben geht weiter."

Aber ein bissl mehr Initiative ergreifen musst Du schon.

27.04.2019 17:20 • x 1 #10


Karenberg


Zitat von Reiselustiger:
@ Karenberg:Die Idee ist wohl die richtige,hab jetzt aber bedenken nervend rüber zukommen bzw muss ich mich erst überwinden anzurufen.


Falls du nervst, wird sie dir das mitteilen. Dann weißt du wenigstens woran du bist.
Das Überwinden, nervös sein beim Anrufen ist normal.
Tief durchatmen, ungefähr im Kopf haben was du sagen möchtest und ran an den Hörer.
Das sind die Sachen, da muss man durch. Von nix kommt nix.

Viel Glück.

27.04.2019 18:15 • #11


Körperklaus


Zitat von Karenberg:

Falls du nervst, wird sie dir das mitteilen. Dann weißt du wenigstens woran du bist.
Das Überwinden, nervös sein beim Anrufen ist normal.
Tief durchatmen, ungefähr im Kopf haben was du sagen möchtest und ran an den Hörer.
Das sind die Sachen, da muss man durch. Von nix kommt nix.

Viel Glück.


Mir hilft es bei sowas immer mir vor so einem Anruf zu sagen, dass ich die Chance habe etwas zu gewinnen, ansonsten bleibt alles beim alten.
Und es ist kein Anruf bei der Bank oder beim Zahnarzt sondern etwas was man selbst möchte.

27.04.2019 18:26 • x 1 #12


Ex-Mitglied


Zitat von Reiselustiger:
Nach ein paar sehr netten Unterhaltungen wusste ich eigentlich dass wäre genau mein Fall. Hobbys, Lebenseinstellung und und.


Und wie sieht sie das?

Zitat von Reiselustiger:
Sie hat geantwortet,freundlich,witzig,aber halt immer erst nach 1-2 Tagen.


Also wieder Online Status interpretieren.

Zitat von Reiselustiger:
Daraufhin hat Sie sich erstmal viel mit meinen Eltern unterhalten,


Nach paar mal Treffen?

Zitat von Reiselustiger:
Da ich mittlerweile ein sehr sehr unsicherer Mensch mit sehr wenig Selbstvertrauen geworden bin,


Und das ist wohl das Problem

27.04.2019 18:31 • #13


Reiselustiger


5
2
Vielen Dank für eure Tipps...

Ich habe Ihr vorgeschlagen uns wieder zu treffen,wir waren spazieren & danach haben wir uns noch 1-2 Stunden unterhalten.
Körperlicher Kontakt wenig,es gab aber paar Berührungen und beim Abschied hat sie ihre Hand auf mein Bein gelegt,ich hab Sie dann festgehalten.
Aus Spaß habe ich gesagt schade dass ich wieder 3 Wochen warten muss um dich nochmal zu sehen,und sie meinte wir können ja nächste Woche was machen.

Den Tag danach hat sie sich das erste Mal von sich aus gemeldet,ich war total begeistert...

Danach wurde der Kontakt aber wieder seltener und auch immer Kürzer.
2-3 Tage vergingen oft ohne Antwort von Ihr.

Jeder der Interesse hat,hat doch Mal paar Sekunden um sich zu melden, ich verstehe das nicht.

Ich habe dann noch einmal nach einem 3. Treffen gefragt,konkreter Termin.
Allerdings hat Sie zwar gesagt gerne,aber abgesagt und keinen Alternativ Vorschlag gemacht.
Jetzt sind wieder 2 Wochen ohne erneutes Treffen vergangenen.

Erzählen tut Sie mir immer sie sei kein Mensch am Handy, allerdings habe ich oft genug gesehen das sie online ist und mir auch nicht geantwortet hat.

Ob ich jetzt wieder für das 3. Treffen fragen soll weiß ich nicht.

Auf jeden Fall habe ich mich schon "etwas verguckt" und das tut mir immer noch nicht gut.

21.05.2019 09:23 • #14


mitsubi


1619
7
2658
Sie scheint kein ausreichendes Interesse zu haben. Du solltest es um Deinetwillen lassen und Dich ein wenig mehr um Deine Selbstsicherheit kümmern.

21.05.2019 09:35 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag