16

Sture Ex-Partnerin zurückgewinnen

jsuslaöej

1
1
Hallo zusammen,
meine Partnerin verließ mich vor kurzer Zeit um ihr Leben noch einmal zu genießen, da ich sie an vielen Aktivitäten (feiern) hindern würde.
Ich weiß, dass ich der Person immer noch viel bedeute und sie nach wie vor Liebe für mich verspürt, jedoch bleibt sie bei ihrer Entscheidung. Ich versuche ihr weiterhin Liebe zu schenken, welche sie auch immer wieder annimmt. Damit meine ich, dass sie nicht sagt, ich solle es lassen oder Ähnliches, sondern sie mag es. Aus diesem Grund fühlt sich unsere zwischenmenschliche Beziehung nicht wie eine Freundschaft an, aber auch nicht wie eine Partnerschaft… Wie kann ich diese Situation bewältigen, sodass unsere Beziehung in Richtung Partnerschaft gelenkt wird und sich die Frau darauf wieder einlässt?

Gestern 22:42 • #1


Fliesentisch

Fliesentisch


6051
1
14296
Zitat von jsuslaöej:
Damit meine ich, dass sie nicht sagt, ich solle es lassen oder Ähnliches, sondern sie mag es.


Klar, das ist ungefähr so, als würdest du bei ebay etwas kaufen, bezahlen, keine Lieferung erhalten und sie am Schluss auch noch gut bewerten. Mehrfach.


Zitat von jsuslaöej:
sodass unsere Beziehung in Richtung Partnerschaft gelenkt wird und sich die Frau darauf wieder einlässt?


Lenken wirst du sie so oder so nicht können. Wenn da wirklich noch etwas bei ihr sein sollte, dann kommt sie aus eigenem Antrieb zurück. Wenn nicht, dann tjoa. Aber momentan liest es sich nicht so als würde ihr der aktuelle Status zwischen euch widerstreben oder als wäre sie stur, eher so, als hätte sie ihre Entscheidung getroffen und würde jetzt deine Zuneigung noch mitnehmen, weil du sie so freundlich und konditionslos offerierst.

Gestern 22:52 • x 5 #2



Sture Ex-Partnerin zurückgewinnen

x 3


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2783
1
5091
Du brichst jetzt mal den Kontakt ab und tust dir was Gutes, damit du auf andere Gedanken kommst.

In eurem Alter ist es gesund sich auszuprobieren. Andernfalls bekommst du nämlich mit 30 oder 40 einen Koller, weil du nicht weißt, ob andere Gärten grüner sind.

Sie behält dich als Deppen in der Hinterhand. Und du machst dich dazu.

Lass sie gehen. Und leb selbst mal. Die Jugend kommt nicht zurück. Da passt ihr sowieso nicht zusammen.

Gestern 22:54 • x 2 #3


Deceived_m

Deceived_m


117
2
367
Ich kann dir aus eigener Erfahrung nur einen Rat geben:

NEIN!

Laß die ziehen, jede Minute ist da Zeitverschwendung.

Gestern 22:54 • x 3 #4


Tomi

Tomi


79
119
Sie zurückzugewinnen löst auch nicht das Problem, dass du sie einschränkst. Ihr würdet euch vermutlich nur im Kreis drehen und somit eure Zeit verschwenden

Heute 07:59 • x 3 #5


Tin_


9274
1
15906
Sie hat gewichtet und für sich priorisiert. Du bist nicht so wichtig wie ihre Individualität und ihr Ausprobieren. Feiern kann man auch mit einem Partner. Was glaubst du, warum sie es als Single will?

Heute 08:18 • x 1 #6


waytodawn


206
1
373
Ich würde mich auch eher zurückziehen. Klar lässt sie dich gewähren. Du schmeichelst ihrem Ego, wenn du ihr wie ein Dackel hinterherläufst.
Ohne eine klare Linie wird sie nicht mehr zurückfinden, falls überhaupt.

Brich den Kontakt ab, konzentrier dich auf dich und lebe dein Leben.

Heute 08:33 • #7


Tomi

Tomi


79
119
Zitat von Tin_:
Sie hat gewichtet und für sich priorisiert. Du bist nicht so wichtig wie ihre Individualität und ihr Ausprobieren. Feiern kann man auch ...


Woher ziehst du die Info, auf welcher deine Andeutung basiert? Der Ersteller hat auch von Aktivitäten geschrieben und nicht nur von Party.

Die empfundene Einschränkung kann unterschiedlichste Ursachen haben.

Bleiben wir beim Beispiel Party:

Klar kann man mit seinem Partner feiern, aber manche Menschen gehen auch schlicht nicht gerne feiern. Wenn die Vorstellungen von Freizeit/Interessen meilenweit auseinanderliegen in einer Beziehung, dann kann das auch als massive Einschränkung empfunden werden.

Ein anderer Grund könnte sein, dass der Ersteller seiner Ex das Feiern verboten hat, weil er selber anlasslos eifersüchtig ist / ihr nicht vertraut. Alleine Andeutungen diesbezüglich könnten von der Ex als Vertrauensbruch gewertet werden. Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann wäre ein solches Verhalten bei unserem Geschlecht nicht unüblich.

Natürlich kann es auch sein, wie du es sagst, aber muss es nicht. Reine Vermutung.

Vor 10 Stunden • #8


Tin_


9274
1
15906
Zitat von Tomi:
Woher ziehst du die Info, auf welcher deine Andeutung basiert?

This:
Zitat von jsuslaöej:
meine Partnerin verließ mich vor kurzer Zeit um ihr Leben noch einmal zu genießen, da ich sie an vielen Aktivitäten (feiern) hindern würde.

Zitat von jsuslaöej:
Ich weiß, dass ich der Person immer noch viel bedeute und sie nach wie vor Liebe für mich verspürt, jedoch bleibt sie bei ihrer Entscheidung.

Das nenne ich Priorisierung. Sie liebt ihn, aber offensichtlich ihre Freiheit mehr. Das eine vor das andere stellen - priorisieren.
Zitat von Tomi:
Klar kann man mit seinem Partner feiern, aber manche Menschen gehen auch schlicht nicht gerne feiern.

Und man kann sogar getrennt voneinander weggehen und Spass haben. Da aber offensichtlich ein Partner dabei stört kann man sich den Rest denken. Und auch ich vermute nur, kann aber offensichtlich besser lesen...

Vor 6 Stunden • #9


Lumba


1808
3677
Zitat von jsuslaöej:
Wie kann ich diese Situation bewältigen, sodass unsere Beziehung in Richtung Partnerschaft gelenkt wird und sich die Frau darauf wieder einlässt?

So wie Du es jetzt machst, sicher nicht.

Vor 6 Stunden • x 1 #10


Tin_


9274
1
15906
Bin zwar eher jedes Schaltjahr einmal nur mit Lumba einer Meinung, hier hat sie aber Recht.
Zitat von jsuslaöej:
Damit meine ich, dass sie nicht sagt, ich solle es lassen oder Ähnliches, sondern sie mag es.

Klar, du bläst ihr Zucker in den A*sch und sie nimmt mit, was sie von dir bekommen kann. Streicheleinheiten fürs Ego und wenn sie sich mal alleine fühlt ist es für sie unverbindlich, dass du sie in den Arm nimmst. Du erhoffst dir was und sie bekommt es ohne commitment. Wusstest du eigentlich, dass sie viele Affären funktionieren? Ein anhänglicher Part und einer der zumeist nur nimmt.
Zitat von jsuslaöej:
Wie kann ich diese Situation bewältigen, sodass unsere Beziehung in Richtung Partnerschaft gelenkt wird und sich die Frau darauf wieder einlässt?

Ihr nicht mehr in den Hintern kriechen. Dein Ding machen, andere Mädels anschauen, flirten und selbst mal einen drauf machen. Gewinne deine Unabhängigkeit wieder, dann hast du bald auch kein Interesse mehr an dieser Frau, sondern an anderen.

Was meinst du eigentlich mit Stur? Weil sie lieber Single ist und nicht mit dir in einer Partnerschaft sein möchte? Das ist ihre freie Entscheidung, das hat nichts mit stur zu tun.

Vor 6 Stunden • x 1 #11


_Summer_


460
1
701
@jsuslaöej

Ich dachte grade ,irgendwie klingt der Text Ambivalent.
Zitat von jsuslaöej:
meine Partnerin verließ mich vor kurzer Zeit um ihr Leben noch einmal zu genießen

Zitat von jsuslaöej:
jedoch bleibt sie bei ihrer Entscheidung

Zitat von jsuslaöej:
Ich versuche ihr weiterhin Liebe zu schenken

Why ?

Warum tust du dir das an?
Ich verstehe es nicht.
Zitat von jsuslaöej:
Wie kann ich diese Situation bewältigen

Die Trennung akzeptieren und dir selbst Liebe schenken.

Vor 4 Minuten • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag