3299

Thema zum Aufregen jeder/e benennt 3 dating-nogos!

Johanna15

Johanna15


2025
3
2972
Ist das jetzt der Wetter-Thread hier?

28.12.2019 12:23 • x 1 #1636


Plentysweet

Plentysweet


4423
6490
Zitat von Johanna15:
Ist das jetzt der Wetter-Thread hier?

Jep !
Juhu @Johanna15
Alles im Lot?

28.12.2019 12:27 • x 1 #1637


Johanna15

Johanna15


2025
3
2972
@plentysweet

...ok, dann weiß ich Bescheid.
Hier ist kalt, aber die Sonne scheint.

Und alles im Lot liebe Plenty.
Hoffe bei Dir auch.

28.12.2019 12:32 • x 1 #1638


hatdazugelernt

hatdazugelernt


1173
2
3042
Wetterplaudereien sind ein prima Verlegensheitsfüller beim Daten, wenns um smalltalk zum Einstieg geht. Find ich. Wenn mans kurz hält. Die gesamte Großwetterlage der Region samt Ausblick auf die nächsten Wochen muss es ja nicht sein.

28.12.2019 12:33 • x 3 #1639


Johanna15

Johanna15


2025
3
2972
Oh nein!
Jeder weiß doch, dass das Wetter die letzte Option ist, wenn nichts mehr geht...
Bitte kein Wetter.

28.12.2019 12:36 • x 1 #1640


Raida

Raida


764
561
Hier ist 4 Grad und die Sonne scheint.

.... und ich sollte was im Haushalt machen...sagt wer?

Wer andere sagt: du bist krank, bleib im Bett.

Und da ist noch ein 3. der mir ins Ohr flüstert: geh rauss, geniess die Sonne und geh mit der Freundin nen Kafi trinken.

Wem soll ich glauben?

28.12.2019 12:47 • x 1 #1641


Johanna15

Johanna15


2025
3
2972
Hör auf die 3...

28.12.2019 12:48 • x 2 #1642


Zugaste

Zugaste


2056
3
3155
Ich würde das bei einem ersten Date mega witzig finden, über das Wetter zu plaudern.
Vor allem dann, wenn es beide witzig finden.

28.12.2019 12:49 • x 3 #1643


Raida

Raida


764
561
Zitat von Zugaste:
Vor allem dann, wenn es beide witzig finden.


Jo, dann ...
Weiss aber nicht, ob ich da im Augenblick mitlachen würde.
Na, ich würde wohl gar nicht erst hingehen.

PS:
Ich habe mir vor ein paar Wochen online einen Parka bestellt.
Seither zeigen mir x Firmen in der Laufwerbung Parkas.
Macht das Sinn?

28.12.2019 12:57 • #1644


megan

megan


2668
2
3222
Zitat von Fanta1:
Dass du denkst, wer " sowas" guckt, ist verblödet und kriegt nix mehr mit und kann nicht differenzieren zwischen Realität und Fernseh-Welt.


Darum geht's doch nicht. Was hilft denn das ganze differenzieren können weiter?

Lässt sich genau so auf Beziehungen übertragen. Mein Ex zB, wenn du den triffst, der redet und redet und du denkst dir, wow, der hat was in der Birne. In Wahrheit macht er keinen Finger krumm und die Glotze läuft durchgehend.

Nur heisse Luft, nichts was angepackt oder verbessert wird. Ist doch alles so ausreichend.

Wenn jeder für sich sorgt, ist für alle gesorgt, wa?

Aber irgendwas fehlt. Das wird dann in eine anzustrebende Beziehung projeziert. Als würde das das Fehlende sein.

Das Fernsehen macht zum Zuschauer der sein eigenes Leben in der Zeit ungelebt verstreichen lässt.

Tolle Gedanken allein, können bei weitem nicht so viel zu einem glücklichen Leben beitragen wie einmal jemand angesprochen, geholfen oder eingeladen zu haben.

Wenn alles durch eine Scheibe getrennt erlebt wird, was soll einen da noch wirklich berühren? Wie sehr stumpft das ab?

Man schaltet ab und denkt sich, gut dass mich das nicht betrifft und wenn einem langweilig ist schaut man sich das Leid und die Freud wieder als Unbeteiligter an, anstatt zu überlegen, warum diese Leere (aka Langeweile) überhaupt da ist.

Zitat von Fanta1:
Man kann dabei nebenbei telefonieren , bügeln, schlafen, lesen...


In diesem Telefonat entgehen einem unter Garantie die Zwischentöne. Du arbeitest am Kunden, dann weißt du, dass auch am Telefon der Gesprächspartner merkt, ob man sich seiner Angelegenheit vollumfänglich widmet oder nur auf halbem Kanal bei ihm ist.

Ist das wirklich, was sich das Gegenüber erhofft, sich wünscht?

Alles in allem führt solch gedankenloses Verhalten genau zu den schlechten Beziehungen, die wir alle hier kennen lernen durften . . .

28.12.2019 13:04 • #1645


crank1983


148
3
94
Zitat von mauerblume:
Dating No-Go: Ein Buch über Tod und Sterben schenken.

ahahhahhaahahah in RL passiert? muss gerade so lachen

28.12.2019 13:11 • #1646


Raida

Raida


764
561
Zitat von megan:
In diesem Telefonat entgehen einem unter Garantie die Zwischentöne. Du arbeitest am Kunden, dann weißt du, dass auch am Telefon der Gesprächspartner merkt, ob man sich seiner Angelegenheit vollumfänglich widmet oder nur auf halbem Kanal bei ihm ist.


Genau das wurde mir von meinem Ex immer vorgeworfen.....
Hm.....
Projektion?
Weil, das bin/war ja wiedermal (!) nicht ich

28.12.2019 13:11 • x 1 #1647


Plentysweet

Plentysweet


4423
6490
Zitat von megan:
Alles in allem führt solch gedankenloses Verhalten genau zu den schlechten Beziehungen, die wir alle hier kennen lernen durften . . .

Ne. Das ist aber auch nicht das einzige Problem in Beziehungen. Manchmal stimmt die Chemie nicht und/oder man ist nicht kompatibel.

28.12.2019 13:19 • x 1 #1648


hatdazugelernt

hatdazugelernt


1173
2
3042
Ich kritzle bei längeren Telefonaten mit meiner Mutter oder einer sehr lieben aber redseligen Freundin gerne auf einem Block herum. Nach dem letzten Muttertelefonat waren es unter einem 1a superfarbigen Regenbogen tanzende Hasen und Mäuse, umkränzt von Herzen und rosa Wolken. Der Becher mit Farbstiften steht da nicht ohne Grund. Es lebe mein inneres Kind.

Was die Berieselung angeht- ich bin ohne Fernseher aufgewachsen und bei mir zuhause wurden schon Mickey Maus Hefte scheel beäugt.
Kampfspruch meiner Mutter- warum willst du Anderen in der Glotze zuschauen wie sie kreativ und abenteuerlustig sind anstatt es selbst zu sein?
Stimmt schon, aber deswegen schau ich trotzdem gerne Krimis, Reiseberichte etc. So nach der Arbeit schaffe ich es nicht, selbst schnell einen Krimi zu schreiben oder in Neuseeland vorbeischauen.
Und äh ja, zum Bügeln hab ich früher gern mal mit Gruselfaszination Frauentausch und Raus aus den Schulden angeschaut... so ab und an.
Und in UK war ich treuer Fan von Antiques Roadshow und Perfect Dinner.
Nur so generell mag ich nicht langweiligen und unsympathischen Menschen dabei zusehen, wie sie gerade noch langweiligere und unsympathische Dinge tun als ich sie je täte. Oder wie sie sich dämlicher verhalten als ich für menschenmöglich gehalten hätte.
Dann lieber ein echtes Meerschweinchen, dem ich abends beim superlangweilig sein zusehen kann.

Und was das Daten angeht oder einfach das Kennenlernen neuer Menschen- so zugewandt und authentisch wie ich es mir von Anderen wünsche versuche ich selbst zu sein.

28.12.2019 13:48 • x 3 #1649


megan

megan


2668
2
3222
Zitat von Plentysweet:
Manchmal stimmt die Chemie nicht und/oder man ist nicht kompatibel.


Joa, da war man vielleicht beim Kennenlernen auch nicht so ganz bei der Sache aka achtsam wenn man es so spät merkt, dass man sich nach der Trennung in einem Trennungsforum anmeldet, weil man emotional doch schon so involviert ist.

Meiner Meinung nach hängt das alles miteinander zusammen.

Davon abgesehen, dass ich nicht der Meinung bin, dass zum glücklichen Leben zwingend eine Paarbeziehung gehören muss.

28.12.2019 14:10 • #1650