5

Trennung verarbeiten mit Kur

Brina915

Hallo,

Hat jemand nach einer Trennung eine Kur beantragt Bzw. eine Kurklinik besucht?
Ich komme mit der Trennung von meinem Verlobten nicht zurecht und möchte gerne professionelle Hilfe in Anspruch nehmen und dachte über einen Kuraufenthalt nach da Termine bei Psychologen in meiner Umgebung schwer zu bekommen sind (lange Wartezeit)

Kann jemand eine Klinik empfehlen? Ich habe viele Kliniken gefunden leider wird hauptsächlich Mutter-Kind-Kur/Vater-Kind-Kur erwähnt. Ich habe noch keine Kinder und würde gerne wissen ob es auch gute Kliniken gibt die sich auch um Personen (25-30 Jahre alt) ohne Kind kümmern? Hat jemand Erfahrungen?

22.04.2019 16:42 • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

4661
3
7602
Du wirst einen medizinischen Befund benötigen, um bei der Krankenkasse oder dem Rentenversicherungsträger eine Kur zu beantragen. Deshalb wirst Du um einen (Fach)Arztbesuch nicht drum herum kommen; es sei denn, Du willst und kannst einen Kuraufenthalt selber zahlen.

Selber habe ich keine Erfahrung mit Kuren. Ich kenne aber Menschen, die nach einer Trennung eine angetreten haben und denen das auch gut getan hat. Es war jedoch meist ein langwieriger Weg inkl. Ablehnung und Widerspruch. Man braucht wohl einen etwas längeren Atem.

Deine Trennung ist noch sehr frisch. Es ist zwar traurig, aber normal, dass Du noch nicht drüber hinweg bist. Für Liebeskummer gibt es leider keine Abkürzung; auch eine Kur ist kein Allheilmittel.

22.04.2019 17:22 • x 1 #2


Lebensfreude

Lebensfreude

4184
4
5842
Trennung allein ist kein Kurgrund.
Trennungsschmerzen sind auch keine Krankheit. Es ist Trauer und Trauer ist auch kein pathologischer Befund.

22.04.2019 19:48 • x 4 #3


Hitachi

Hitachi

2759
3594
@Brina915 ...

...sicher für dich nicht hilfreich, ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen! Eine Kur, wie lange wird die dir genehmigt 3-6 Wochen?, wenn du eine in kürze überhaupt bewilligt bekommst! Es ist doch genau wie du schon bemerkt hast gar nicht so leicht einen Termin beim Facharzt zu bekommen!, ich weiss nicht genau ob es schneller geht bezahlt man es aus eigener Tasche!? Was machst du in der Zwischenzeit?, kommst doch auch irgendwie weiter, bist du krank geschrieben?

...wie ist es denn zu der Trennung gekommen zwischen euch? Was macht dir denn so zu schaffen?

23.04.2019 05:18 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag