Trennung ist 1 Jahr her !

Hasi 2015

Hallo ihr Lieben,
Ich mache es kurz, zumindest versuche ich es !
Mein Ex hat mich im März 2014 verlassen und war kurze Zeit später mit einer Arbeitskollegin zusammen und hat sich schnell danach verlobt. Es war unglaublich hart für mich.Kein Selbstbewusstsein mehr & extreme Selbstvorwürfe! Die Trennung war nicht schön, mit viel Lügerei aber ohne Beschimpfungen.Erste Liebe über 14 Jahre! ( waren auch verlobt )
Ich habe viel gelernt in dem Jahr und auf mich geschaut.Und ich weiß auch das es Gründe gab die dazu geführt habe für die aber keiner etwas könnte.( erkläre ich gern unter pn - schreibe dich dann an ) Irgentwann habe ich die Kontakt -Sperre durchgezogen und bis heute nicht gebrochen. Kurz gesprochen haben wir nochmal auf einer Party - er hatte mich angesprochen und mir sogar gesagt,dass er noch viel an uns denkt. Ich habe versucht cool zu sein und bin auch irgendwann gegangen und habe ihn mit den Worten ... Du musst wissen, welche Frau du heiratest.... stehen gelassen. Jetzt meine Frage .... Suche ich nochmal ein Gespräch mit ihm .... Denke noch immer jeden Tag an ihn ! Danke fürs lesen

05.04.2015 13:11 • #1


Joros


Hallo Hasi2015

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du immer noch so viel an ihn denkst, gerade nach dieser Party, auf der ihr euch noch mal getroffen hast.

Die Frage, die sich mir stellt, ist, was du durch ein Gespräch mit ihm erreichen willst? Also was soll es dir bringen oder was erhoffst du dir?

Ich kann es dir nur aus meiner Sicht beantworten... Wenn ich es endlich mal geschafft habe, den Kontakt soooo lange wirklich rigoros abzubrechen, mein Expartner mit einer anderen Frau zusammen ist und diese auch noch heiraten möchte, würde es für mich kein Zurück mehr geben. Krass ausgedrückt: Ich lass mich doch nicht wie ein Spielzeug in die Ecke stellen und wenn das Neue dann irgendwie auch keinen Spaß mehr macht, kehre ich wieder zurück? Ich würde mich weiterhin auf mich und mein eigenes Leben konzentrieren, jetzt, wo du schon so viel erreicht hast.

Aber irgendwo in dir scheint noch die Hoffnung zu schlummern, dass er wieder zu dir zurückkommen könnte? Oder liege ich da falsch?

05.04.2015 13:58 • #2



Hallo Hasi 2015,

Trennung ist 1 Jahr her !

x 3#3


Hasi2015


Kopf und Herz sprechen einfach nicht eine Sprache 😓Ja wünsche ihn mir schon zurück auch wenn ich mir das alles eigentlich nicht gefallen lassen kann und will. Habe Angst das ich mich später mal ärgere, dass ich nicht mit ihm gesprochen habe. 😣😞

06.04.2015 13:59 • #3


Hasi 2015


Ist hier vielleicht auch jemand dem es nach der Zeit ähnlich geht ?! Der noch an den / die Ex denkt nach dieser Zeit ?

06.04.2015 17:42 • #4


miaaa

miaaa


286
16
43
Also ich hab noch kein Jahr Rum, sind erst 7 Monate. Aber ich habe auch manchmal den Wunsch dass er zurück kommt, obwohl er mich respektlos und gemein behandelt hat, mich betrogen und belogen hat. Er hat mich zum Schluss auch betrogen und mit der ist er jetzt immer noch zusammen. Ab und an schreibt er, dann freue ich mich irgendwo, aber dann denke ich mir was soll der schei.? Er hat dich einfach ersetzt und War mit dem Thema durch. Ich denke es ist einfach dass vertraute was man wieder will, die Angst vor dem neuem! Aber was soll man mit jemandem der einen so locker flockig ersetzen kann? Da hat man besseres verdient!

06.04.2015 17:54 • #5


Hasi2015


Guten Morgen,

hat sonst noch jemand einen Tip für mich , bin wirklich sehr dankbar dafür...

07.04.2015 07:38 • #6


Trauerweide1959


Guten Morgen,

ich kann dich so gut verstehn.
Mir geht es wie dir.

Nach einer Trennung vor 3 Jahren,einer Annährung vor 2 Jahren,dann ständiges hin und her,
hat er mich vor 7 Monaten erneut verlassen.
Wir hatten ein schönes Wochenende,mit viel Nähe und guten Gesprächen über unsere Zukunft,
ein ild zum Abschied und danach hab ich ihn nie mehr gesehen.
Nur noch Kontakte über Mail oder SMS.

Im ersten Monat hab ich alle Fehler gemacht,die man machen kann.
Danach kam der Kontakt immer von ihm aus.
Bis vor 4 Wochen,auf einmal kam nichts mehr.
Ich bin in mein altes Muster gefallen und hab ihm viel geschrieben,er soll mir sagen das er mich nicht mehr liebt,eine Andere hat.

Darauf hab ich bis heute keine Antwort bekommen
Noch nicht mal das bin ich ihm wert.
Wüsste ich da ist eine Andere,könnte ich besser abschließen.

Nun halte ich seit 10 Tagen die KS durch.

Was würde es auch bringen ihm zu schreiben?
Durch sein erneutes abtauchen zeigt er mir ja deutlich,dass er MICH nicht mehr will.
Der Schmerz sitzt auch bei mir noch sehr tief,er war mein Herzensmensch,ich aber nicht für ihn.

Nun müssen wir uns die Frage stellen.
Wollen wir einen Menschen zurück der uns so verletzt hat?

Sich nicht reflektiert hat.
Für den wir austauschbar sind.
Der sich null Gedanken um uns macht.
Der achtlos sagt,ild und es ist gelogen.

Die Antwort muss lauten:NEIN.
Auch wenn das Herz ja sagt.

Es tut gut zu lesen,dass ich nicht die Einzige bin,die nicht loslassen kann.

LG

07.04.2015 08:09 • #7


Lasslosjetzt


Hallo Hasi,

lass es bitte bleiben. Was willst Du damit erreichen? Er wird heiraten, er liebt Dich nicht mehr und hat sich klar und eindeutig für die Andere entschieden. Werte ihn und deren Beziehung nicht dadurch auf, dass Du ihm sagst was für ein "toller Hecht" er trotz allem ist. Er kann dann in ihre Arme sinken und ihr wird noch klarer wie viel besser sie ist als alle ihre Vorgängerinnen.

Behalte Dich und Dein Leben im Auge, schließ ab und lass es Dir jetzt gutgehen.

Alles Gute

07.04.2015 08:34 • #8


dieknefmachts


Hasi, lass dir sagen...wenn er so schnell eine derartige Entscheidung getroffen hat heisst es nicht unbedingt, dass es gegen dich war. Ich sehe soetwas als eine Reaktion die aus nicht anders erlernten Verhaltensmöglichkeiten als die Richtige für ihn schien. Aber wie sooft kennt man nur einen Bruchteil einer Liebesgeschichte. Alles Liebe

29.12.2015 21:29 • #9


dieknefmachts


@lasslosjetzt: manchmal heiratet man nicht unbedingt aus liebe sondern weil man es in der jeweiligen situation als richtig empfindet, bewertet. Ja manchmal passiert soetwas und ich glaube der mensch der sich darüber bewusst wird, weil er es realisiert noch kein unmensch ist. Es hängt immer vom kontext ab. Ich würde ihm die liebe hasi ggü nicht absprechen, zumal wir hier wirklich nicht viel erfahren. Hasi hör auch auf dein herz. Er müsste dir wirklich ordentlich das ganze erklären!

29.12.2015 21:35 • #10


Don Don


Der Post von Hasi ist vom 7.April. Aber eine späte Antwort ist besser als keine

29.12.2015 21:46 • #11


dieknefmachts


Stimmt ja

29.12.2015 21:50 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag