5

Trennung nach 2,5 Monaten normal ?

Heli

37
5
28
Hallo meine Lieben,

ich hab mal wieder eine Frage bzgl. Männer ich versteht einfach vieles nicht.
Ich weiss es gibt die ,,rosarote Brille" und das Trennungen von heute auf morgen ohne Grund stattfinden können in dieser Zeit 2.5 Monate .
Mich würden Eure Ansichten trotzdem interessieren, was ihr von dem Verhalten sagt.

Ich habe Mitte Oktober letztes Jahr einen Mann übers Internet kennengelernt (er hat mich angeschrieben/nach meinem Profilbild), wir haben ca. 2-3 Wochen geschrieben uns Sprachnachrichten geschickt. Ihm hat damals mein Chatakter sehr gut gefallen auch die Bilder von mir die ich geschickt habe.
Er meinte es würde sich dumm anhören, aber die Auswahl der Frauen auf der App trifft er in dem er sie anschaut und sich fragt ob er neben dieser Frau aufwachen möchte oder nicht. Bei mir sei es positiv und ich würde die absolute ,,feminine" ausstrahlen. Die über Frau meinte er, er war auch froh das ich nicht eine materiell bezogene Frau bin. Er wollte mich allein vom Schreiben, schon als seine Freundin, weil ich ihn beeindrucke.

Kurz zu seiner Person:
- Er ist 28 Jahre , vor mir war er 3 Jahre lang single, davor hatte er eine fast 3 jährige Beziehung welche schlimm war. Seine damalige Freundin hat ihn 2 mal geschlagen, nicht gearbeitet und er musste alles tun. S. gab es zwischen den beiden fast überhaupt nicht und das letzte Jahr gar keinen er bekam dann einen Nervenzusammenbruch und hat sich von ihr getrennt. Bis er mich kennenlernte meinte er, er habe sich mit fast 25 Frauen getroffen, die meisten seinen materiell oder Äußeres hätte gepasst Chatakter nicht. Er hatte eine schlimme Vergangenheit Vater hat ihn und seine Mutter geschlagen und die Mutter beim fremdgehen erwischt. Er hat noch sehr viele Schulden und wird erst mit 32 oder 34 Jahren alles abbezahlt haben. Sein Traum 7 Autos und 4 Motorräder. Er ist außerdem beschnitten und hat Probleme beim S. etwas zu fühlen muss sich schon immer durchgezogen haben leider, es funktioniert äußerst selten und die Ex muss ihn deswegen fertiggemacht haben. Die 2 Schwestet lebt seit LETZTEM Jahr im Ausland bei ihrem Mann hat kein Geld zu kommen und er keinen um sie zu besuchen. Er arbeitet 3 Schicht. Hatte früher 2 Jobs weil das Geld sonst nie ausreichte. Außerdem hat er ein schlechtes Frauenbild, meint sie wären nur materiell wie seine Ex, wegen ihr und seinem Vater hat er die ganzen Schulden. Sein Vater ist ins Ausland und hat ihn sitzen lassen.

Wir haben uns dann am 01. November getroffen und uns wie beim schrieben auf Anhieb verstanden. Wir sind viel durch die Gegend gefahren, haben erzählt, zusammen gekocht, gelacht usw. Er meinte damals Abends zu mir als ich von meinem Auto ausgestiegen sei und ihn angelächelt habe wollte er mich und wusste ich sei die richtige. Er hat mit viele Geschenke gemacht, wollte sich sofort bei meinen Eltern vorstellen und ich bei seiner Mutter und Schwester. Nach 1 Monat gab er mir sein Wohnungsschlüssel und meinte er will mir zeigen das er es Ernst meine mir mir. Ich war angeblich die erste Frau seit seiner Ex in der Wohnung. Ich habe ihm gesagt er solle langsam machen, es war mir ein bisschen zu schnell, da er mich auch dauerhaft bei sich haben wollte. Er hat mich wirklich auf Händen getragen. Er war außerdem sehr glücklich, dass ich mich mit seiner Schwester verstanden habe das war für ihn extrem wichtig. Zu meinen Brüdern wollte er auch unbedingt ein gutes Verhältnis. Er meinte öfters zu mir, mir solle es immer gut gehen er will nur mir und ich wär die erste Frau mit der er sogar die Zukunft, Kinder geplant hätte, seine Seelenverwandte. Er hat mit immer offen von seinen Problemen berichtet und ich habe zugehört und Ratschläge gegeben er war hin und weg das ich so einfühlsam war und ihn verstand ich wäre die erste.
Jeden Tag schrieb er mir Nachrichten, teile Bilder was er gerade mache und er war eifersüchtig wenn ich mit meinen Mädels wegging. Meinte da wären Typen die dicke Autos fahren, aber hässlich seinen. Er hörte mir immer zu wollte wissen wie meine Arbeit war und war für mich da wie ich für ihn. Ich nahm es ihn auch nicht übel, wenn der S. nicht geklappt hatte. Ich sagte ihm es kommt von ganz alleine, er macht sich ja selbst Druck u und bei so vielen Problemen im Kopf hätte ich auch Probleme.
Am 8 Januar schrieb er mir noch, er müsse Stunden abbauen, bedeutet weniger Geld aber weil ich später komme und wir das Wochenende verbringen ging es ihm besser. Am selben Abend ging er zu seinem Kumpel dieser wurde letztes Jahr von seiner Freundin verlassen und hat mit einem anderen Mann im Freundeskreis was angefangen. Sie waren so geschockt, weil die Frau so lieb wirkte . Seit dem Tag meinte er auch 2 mal zu mir er ist gespannt ob ich ein 2 Gesicht hätte am 13. Januar habe ich ihn überrascht, er war arbeiten und ich bin in seien Wohnung habe mit post-IT Liebesbotschaften hinterlassen und essen in den Kühlschrank gestellt. Er hat sich mega gefreut.
Dann plötzlich veränderte sich sein Verhalten. Ich merkte es an den Augen ich hatte ihn letzten Donnerstag darauf angesprochen, meinte mir komme es so vor , als ob er keine Interesse an mir mehr hätte und falls es so ist er es sagen solle, weil ich es sonst als Zeitverschwendung sehe. Er sagte nichts dazu meinte nur sein Ag würde evtl.Kurzarbeit anmelden und dann könne er sein Auto nicht machen lassen. Ich nahm ihn dann in den Arm und sagte wir bekommen das hin. Er war total verwundert. Und das er mich mag.
1 Tag später letzten Freitag, schrieb ich ihm abends weil ich das Gefühl nicht los wurde. Er schrieb dann ja ich hätte recht, er hätte sich nicht getraut es mir zu sagen und am Telefon wollte er es auch nicht machen. Es wäre seit 2.Wochen so. Und auf einmal wäre es ihm zuviel geworden, er wäre mehr mit sich selbst beschäftigt. Ihn hätte mein Charakter total beeindruckt, ich fragte dann mein äußeres nicht? Er meinte er hätte sich in meinen Chatakter verliebt und der hätte ihn beeindruckt der würde aber nicht reichen. Außerdem schwirre ihm immer noch seine Ex im Kopf herum was ihn beschäftigt, dann wollte er es wegen meinem Charakter nicht aufs Spiel setzten, der reicht nicht und meine über einfühlsame Art hätte ihm Angst gemacht. Ich wäre perfekt vielleicht nicht für ihn. Er wäre wirklich gewillt gewesen alles zu tun, aber er kann keine Beziehung mit mir. Ich wäre nicht seine Traumfrau, aber unattraktiv wäre ich auf keinen Fall. ich bin hingefahren und hab meien Sachen geholt, er saß wie ein Häufchen Elend auf dem Sofa und meinte er hätte probiert, geht ihm aber nicht in den Kopf. 1 Stunde später schrieb mir seine Schwester aus dem Ausland es tue ihr leid, sie sei böse auf ihren Bruder und das dieser blind sei. Ich wäre die erste Frau nach 3 Jahren gewesen die er nach Hause mitgebracht hat und er wäre wirklich in mich verliebt gewesen. Ich sei was Besonderes, denn das war er schon lange nicht mehr.

So ich weiss es ist viel, schon mal danke fürs Lesen

Mich würde jetzt einfach mal Eure Meinung dazu interessieren. Im Internet habe ich gesehen, dass er jetzt wieder Anfragen von Frauen annimmt. ( total unterschiedliche Typen auch alter)

War das alles gelogen? Als ich ihn fragte meinte er nicht bis zu einem gewissen Punkt das Ende ich liebe dich. Alles andere wäre wahr gewesen.
Geht sowas innerhalb von 2 Wochen ? Ist er vielleicht zu stark sein Singleleben gewohnt? Kann er mich von Anfang an nicht attraktiv gefunden haben?
Irgendwie kommt es mir auch so vor, dass er beziehungsunfähig ist denn bei 20 Frauen die er getroffen hat innerhalb von fast 3 Jahre keine zu finden, finde ich seltsam

Danke für Eure Antworten und sorry, dass es soviel ist.

Heil.

01.02.2020 17:47 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9438
4
11804
Zitat von Heli:
Ihm hat damals mein Chatakter sehr gut gefallen auch die Bilder von mir die ich geschickt habe.


Entschuldige bitte, aber ich kann doch nicht nach 2,3 Wochen tippseln den Charakter feststellen? Ich kann da höchstens Hobbies, Lebenseinstellungen etc. mal abklopfen, aber mehr geht doch gar nicht.

Hast Du schon mal was von Love Bombing gehört? Das liest sich für mich so.

01.02.2020 17:59 • x 2 #2


AllesGegeben30


Hey
Ich muss Dir ganz ehrlich sagen,
ich verstehe nicht, wie Du Dir so viel Theater antun kannst binnen zweieinhalb Monaten.

Also um Deine Frage zu beantworten,
ob man einfach so schluss machen kann?
JA! Und Menschen trennen sich auch nach Jahren so. Charaktersache... .

Ich finde, dieser Herr ist schwer Problem- geplagt, hat ein schlechtes Frauenbild, Vorturteile, Probleme von früher, redet nur schlecht von Ex und und und... .

Scheint so ziemlich nichts be- bzw aufgearbeitet zu haben.

Und dann so in eine Partnerschaft zu gehen- voller Ängste, Vorurteile und und und...

Wäre mir in gerade einmal zweieinhalb Monaten um einiges zu viel.

Er sollte erstmal all seine Probleme in Angriff nehmen, verstehen und aufarbeiten, bevor er mit solch einer Last auf Partnersuche geht.

LG

01.02.2020 18:03 • x 3 #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag