8

Trennung via WhatsApp!

Tweety12

1
1
Hallo ich bin neu in dem Forum und wollte auch mal einen Beitrag erstellen: Ich habe vor ca. 5 Monaten einen Mann kennengelernt. Alles schien perfekt und passte und ich dachte mir ja da könnte was ernstes draus werden. Er schrieb mir jeden Tag und wir haben uns ca. 2-3 mal in der Woche getroffen. Er schrieb mir auch wie gern er mich hätte, dass er verliebt wäre und ich alles für ihn sei und er sich eine Beziehung mit mir vorstellen könnte. Auch ich hatte diese Gefühle und wollte ihn. Alles deutete auf eine Beziehung hin bis sein Malleurlaub bevorstand (davon hatte er mir bereits am Anfang unserer Kennenlernphase erzählt und ich konnte es ihm ja schlecht verbieten). Er wollte komischerweise mit der Beziehung bis nach seinem Urlaub warten. Er hat mir jeden Tag aus dem Urlaub geschrieben und wieder gesagt dass er mich vermissen würde und hat mir eine Kleinigkeit aus dem Urlaub mitgebracht und mir für die Zeit ohne ihn sein Kuscheltier was er seit Geburt hat, geliehen. Ich dachte ja jetzt kommen wir bestimmt endlich zusammen wenn er wieder da ist. Nach seinem Urlaub haben wir uns noch zwei mal getroffen und alles war gut aber er sagte noch nichts wegen einer Beziehung. Ich dachte mir ok soll er erstmal ankommen. Und dann kam der Schock. Er schrieb mir nachts: Hey, das was ich jetzt mache ist feige und es bricht mir das Herz, aber ich glaube wir müssen das hier mit uns beenden. Du fragst dich jetzt wieso und warum ich A. dir das so plötzlich antue. Zuerst musst Du mir glauben, dass ich dich nie verletzen wollte und bis zum Urlaub wäre ich auch einen Schritt weiter mit dir gegangen. Hätte ich auch besser getan. Habe dort allerdings jemanden wieder getroffen und das hat meine gesamte Gefühlswelt auf den Kopf gestellt. Es ist zwar nichts gelaufen aber ab da herrschte nur noch Chaos in meinem Kopf. Ich weiß einfach nicht wo mir der Kopf steht. Ich war noch nie in so einer Situation und bin total damit überfordert!
Das letzte was ich will ist dich zu verarschen. Dafür warst du mir einfach zu wichtig geworden und ich will dich einfach nicht noch mehr verletzen als ich es ohnehin tue. Habe mir seitdem das Hirn zermartert was ich tun soll.
Ich weiß nicht obs die richtige Entscheidung ist und ich hasse mich selbst dafür dass ich dir das hier gerade zumute. Vermutlich werde ich es auch bereuen und das Karma wird mir gewaltig zwischen die Beine treten.
Ich kann dir aber einfach nichts vorspielen und fände es noch schäbiger von mir zweigleisig zu fahren.
Ich hoffe du kannst mir irgendwann verzeihen und man kann sich normal hallo sagen. Wenn nicht kann ich das absolut verstehen. Ich würde mich auch hassen =(
Ich hoffe nur, du findest jemanden der dich zu schätzen weiß und der dich auch verdient. Ich war wie versteinert und konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Damit hätte ich absolut nicht gerechnet. Und ich hätte nie gedacht dass er es nicht mal persönlich ansprechen kann. Ziemlich feige. Ich fühle mich so verarscht und habe mich in dem Menschen so getäuscht. Nun überlege ich ihn nochmal um eine persönliche Aussprache zu bitten. Was meint ihr? Macht das überhaupt Sinn? Danke für eure Nachrichten. LG Tweety

14.07.2019 16:45 • #1


KGR


Zitat von Tweety12:
Er wollte komischerweise mit der Beziehung bis nach seinem Urlaub warten.

Genau genommen war an der Stelle schon klar, dass er im Urlaub mit anderen Frauen rummachen will. Oder sich zumindest die Option offen halten wollte.

Ich glaube nicht, dass dir eine persönliche Aussprache helfen wird. Du weißt ja schon, was Sache ist. Du weißt auch, dass du dich in ihm getäuscht hast. Da gibt es wahrscheinlich nichts, was er dir noch sagen kann, damit es dir besser geht.

Wenn es dir hilft, dann ruf ihn an und sag ihm, was für ein Schwachkopf er ist, aber Antworten wirst du wohl keine mehr bekommen.

14.07.2019 16:54 • x 2 #2



Trennung via WhatsApp!

x 3


LaFiez


91
1
149
Was ist nur mit diesen Kerlen los?
Ich bin vor 4 Wochen per WhatsApp verlassen worden. Wir hatten eine richtige Beziehung. Dieser Mann hat das gleiche schon mal letztes Jahr 2 Wochen vor Weihnachten gebracht. Nie im Traum hätte ich gedacht, dass er den gleichen Mist noch mal abzieht.
Im Gegensatz zu dir, habe ich aber nur eiskalte Nachrichten bekommen, ans Telefon ging er nicht mehr und als ich am gleichen Abend hingefahren bin, um persönlich zu reden, hat er mich nicht mal mehr in die Wohnung gelassen. Auf meine Nachricht 1 Woche später warum er denn nie vorher was gesagt hat, hat er nicht geantwortet.
Gestern kam dann mal ein "Es tut mir leid wie es mit uns kam. Bitte hass mich nicht." AHA!

Zitat von Tweety12:
Ziemlich feige. Ich fühle mich so verarscht und habe mich in dem Menschen so getäuscht


So habe ich mich auch gefühlt. Und noch mehr...Ich habe ihn von ganzem Herzen geliebt und mich auf die kommende Zeit und den Urlaub gefreut. Alles zerstört...

Glaub mir solche Männer sind einfach nur feige und können keine persönlichen Diskussionen führen. Da könnten ja womöglich Fragen gestellt werden und man ist in der unagenehmen Situation diese persönlich beantworten zu müssen.
Ich glaube auch nicht, dass du noch mehr Antworten bekommen wirst.
Vielleicht hat deiner ein bisschen mehr Empathie und ist nicht so gemein zu dir, aber im Endeffekt kann er ja eigentlich nicht mehr viel erklären, damit es dir besser geht.
Tut mir leid für dich.

14.07.2019 17:07 • x 1 #3


Gemini

Gemini


767
3
955
Was würde denn eine persönliche Aussprache bringen? Er hat sich ja bereits gegen dich entschieden und persönlich anbetteln willst du ihn doch sicherlich nicht. Du könntest ihm sagen, wie feige er ist, aber das weiß er sicherlich bereits und wenn du auf die Nachricht garnicht antwortest, ist das sicherlich die würdevollste Reaktion auf so eine feige Aktion.

Ich frage mich auch, wen man so zufällig in Mallorca wiedertreffen kann? Er meinte ja, er hat jemanden wieder getroffen und auf Exfreunde trifft man normal nicht zufällig im Urlaub.

Vielleicht hat er sich eher eine Geschlechtskrankheit eingefangen, das würde schon etwas mehr erklären, warum er so plötzlich einen Rückzieher macht.

14.07.2019 17:07 • x 2 #4


Blanca

Blanca


4174
26
5987
Oder er hatte von Anfang an vor, die TE bis zum Urlaub zu benutzen und diese Nachricht längst als Entwurf für seinen von vornherein geplanten Abgang vorbereitet.

In jedem Fall eine schwache Nummer, der Konfrontation per WA auszuweichen.

Ich empfehle der TE, ihn auf sämtlichen Kanälen zu blockieren und das für immer. Sofort alles aus dem eigenen Umfeld entsorgen, das noch an ihn erinnert.

Dann etwas Gutes für sich selbst tun: Badewanne, Lieblingsessen, whatever.

Und nein: Nicht irgendwann in die Friendzone verschieben lassen. Es ging nie darum, eine Freundschaft aufzubauen. Sobald er eine neue Beziehung hat, müsste die TE ertragen, daas er mit der Next vor ihr rumstolziert; womöglich setzt er aber auch noch eine Wapp-Nachricht ganz obendrauf von wegen er müsse die "Freundschaft" zurückfahren, weil die Next eifersüchtig sei oder sowas.

Er verdient keine Chance, die TE nochmal verletzen zu können.

Abhaken.

14.07.2019 17:19 • x 3 #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag