1

Trennungsphase wie überstehen

Michivx

6
1
1
Hallo zusammen,
meine Frau möchte sich nach 12 Jahren Beziehung und 1,5 Jahre Ehe von mir trennen.
Wir hatten seit 3 Monaten eine Krise, in der wir uns gegenseitig so aufgeschaukelt haben das jeder nur noch seine Sachen machte.
Jeder ging seinen Weg.
Jetzt möchte Sie die Scheidung.
Bin jetzt nur mit meinen Klamotten ausgezogen das wir auf Abstand kommen.
Mit der Bitte das Sie über alles in Ruhe nachdenken tut.
Habe ihr gesagt das ich mich die nächsten 4 Wochen nicht melden werde.
Ich vermisse Sie jede Sekunde es zerreißt mir das Herz wenn ich dran denke das es für immer sein wird.
Nach einer Woche habe ich ihr eine sms geschrieben das ich Sie vermisse, jedoch hat Sie nie drauf geantwortet.

Wie geht ihr mit so einer Situation um, ich habe kaum noch Hoffnung, ich weiß nicht mehr weiter

07.08.2016 13:01 • #1


Embi

Embi


167
3
154
In einer Scheidungssituation war ich persönlich noch nicht und werde das wohl auch nie haben (möchte nie heiraten), aber prinzipiell hat sie erst einmal die von Dir ausgesprochene Kontaktsperre beibehalten. Daher kam auch nie eine Antwort ihrerseits, obwohl sie die Nachricht zur Kenntnis genommen hat.
An sich ist das erst mal konsequent und sinnvoll, da man in solchen Fällen Abstand gebrauchen kann, um zu sehen, ob man den jeweils anderen vermisst und in wie weit sich die Sicht auf die Dinge verändern.
Gib ihr und Dir die Zeit. Ein Mensch, der vermisst, wird sich melden.
Darauf zu warten ist nicht leicht, jedoch der sinnvollste Weg, dem anderen nicht das Gefühl zu geben, ihn drängen zu wollen, sondern seinen Wunsch erst einmal zu akzeptieren.

Nach solch einer langen Beziehung ist es furchtbar schwer, wenn auf einmal alles vorbei sein soll, aber ich denke, hier ist noch nicht alles verloren.
In den besten Beziehungen gibt es Krisen, die man überwinden kann, wenn beide gewillt sind, daran zu arbeiten.
Habt ihr denn die Gründe für die Krise bereits aufgearbeitet, oder steht das noch an, sollte sie dem ganzen noch eine Chance geben wollen?
Bist du ehrlich zu Dir selbst, wenn Du sagst, dass Du noch eine Chance für die Beziehung möchtest und siehst das alles noch nicht als zerrüttet an oder ist das eher die Gewohnheit, die fehlen würde?

Auf die Frage, wie man mit Trennungen klar kommt, gibt es kein Patentrezept, jedoch ist es immer gut, sich Dingen zuzuwenden, die einem Freude und ein gutes Gefühl bereiten, viel mit lieben Menschen zu unternehmen und den Trauergedanken erst einmal nicht viel Luft zum atmen lassen, da der Drops ja noch nicht zu 100% gelutscht ist.
Hinterher, sollte die Beziehung irreparabel brach liegen, kann immer noch mit der wichtigen Trauerarbeit begonnen werden.
Versuche Dich nicht an dem Strohhälmchen Hoffnung festzuklammern, sondern versuche positiv in den Tag zu starten.
Es ist leichter gesagt als getan, das weiß ich. Aber es bringt schlichtweg nichts, sich nicht um sich selbst zu kümmern und als Häufchen Elend vor seinen Partner zu treten, auch wenn man liebt und vermisst.

Ich wünsche Dir alles alles Gute!

Embi

07.08.2016 13:13 • x 1 #2



Trennungsphase wie überstehen

x 3


Michivx


6
1
1
Ich würde gerne noch eine Chance haben, unsere Ehe zu retten.
Mir ist klar das wenn es so kommen sollte, wir nicht einfach so weiter machen dürfen.
Es muss alles aufgearbeitet werden, und vor allem müssen Wir sehr viel miteinander reden. Es zerreißt mir mir das Herz

07.08.2016 13:29 • #3


missi54

missi54


433
3
523
@michvx
Hast du/habt ihr mal an eine Eheberatung gedacht? Ich wuerde das ineurem Fall fuer sinnvoll halten. LG - lass den Kopf nicht haengen. Ich sehe da noch Chancen fuer euch und hoffe, dass auch sie die noch nutzen moechte.

07.08.2016 13:37 • #4


Michivx


6
1
1
Ich habe Ihr das mit meinem Auszug für 4 Wochen vorgeschlagen. Das Sie nachdenken kann, und das Wir mal zu einer Eheberatung gehen sollten.
Ich bin kein Mensch der gleich alles hinschmeißen tut, und vor allem nicht eine so lange Beziehung. Ich liebe diese Frau und würde gerne an unseren Problemen arbeiten.

07.08.2016 13:42 • #5


missi54

missi54


433
3
523
@Michivx
Dann hoffe ich sehr fuer dich und eure Beziehung, dass sie sich darauf einlaesst und auch kaempfen moechte. Ich druecke dir die Daumen.

07.08.2016 13:58 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag