Trennungsschmerzen :/

lovelost20

Sehr geehrte forum nutzer.


Zuerst möchte ich mich für mein Deutsch entschuldigen und wenn ich mich nicht richtig ausgedrückt habe, bitte bescheid sagen. Danke.



Also, ich bin zwar 21 jahre alt,
Meine ex 18.

Anfang: wir kannten uns schon eine zeit lang, und wir haben schon in den 2 monaten (nur) wirklich einiges erlebt.
Wir waren im urlaub .. haben uns jeden zweiten tag gesehen und am wochenende auch, aber dann waren wir bei einer party und da war ein typ und der hat sie angegraben, das sagte jeder aber sie hat es einfach nicht gemerkt.
Wir haben uns in unserem "suff" angeschrien und ich habe gesagt sie is wie alle anderen..
Weil ich wurde immer betrogen.und alles.. sie aber auch.. aber die angst war einfach soo riesig sie zu verlieren.
(Ich weis man sollte nicht alle frauen in einem topf schmeisen).

Aber naja, dann war es soweit..
Ich habe ihr nicht mehr so vertrauen können und das habe ich ihr gesagt und sie hat das seeehr verletzt.
Und nach 2 wochen rufte sie mich an (Es war ein freitag. Kurz bevor sie gekommen ist), und weinte und hyperventilierte und hat mich angebettelt das ich ihr vertrauen soll, ja ich habe ihr zugeredet und sie bluehte wieder auf und hat mir geglaubt und ich habe gemerkt ihr ist das auvh sehr wichtig das vertrauen, und naja dann ist sie zu mir gekommen und es war alles normal bis auf den sonntag.
Wir hatten ausgemacht wir fahren mit einen freund was trinken und sie war auf einmal böse auf mich und hat gesagt ihr wirds zuviel und naja sie sagt sie geht nachhause, und ich habe gesagt wenn du jetzt gehst ist es vorbei.
Naja sie fragte.mich ein paar mal ob das mein ernst sei..

Und dann ist sie gegangen,..
Dann sind wir zum bahnhofbgegangen weil sie ja heimwollte und ich habe ihr gesagt bitte fahr nicht, und sie doch.

Und dann hat sie leise geweint und hat gesagt sie glaubt es macht kein sinn mehr.

Naja im endeffekt. Das wir zum svhluß kommen. Ich bin ihr nachgefahren und sie ist heimgefahren um nachzudenken und sue sagte mir auch sie liebt mich .. sie will ja auch mit mirbzusammen sein aber ihre kraft ist weg.

Dann naechsten tag haben wir geschrieben und sie sagte.mir das sie mich liebt und sie sich sorgen um mich macht.
Und naja.. dann hat sie ejetzt 2 tage nicht zurueckgeschrieben.

Und ich wollte fragen, was ihr davon denkt ?

Soll ich ihr zeit geben oder sie vergessen :/?

Danke. Ich freue mich auf eure antworten.

Mit freundlichen grüßen michael.

30.04.2014 14:05 • #1


Ralf2


Zitat:
aber dann waren wir bei einer party und da war ein typ und der hat sie angegraben, das sagte jeder aber sie hat es einfach nicht gemerkt.


War das der Grund, warum du ihr nicht mehr vertrauen konntest? Wenn sie es nicht gemerkt hat, dann ging doch keinerlei Interesse von ihr aus. Warum wirfst du ihr so etwas vor?

30.04.2014 14:18 • #2



Trennungsschmerzen :/

x 3


lovelost20


Es war nur in dem suff was ich gesagt und gedacht habe, es war richtig komisches gefühl :/.

30.04.2014 14:21 • #3


Ralf2


Warum kannst du ihr dann nicht mehr vertrauen?

30.04.2014 14:25 • #4


lovelost20


Es war ein schock.. der mich ehrlich gesagt tief getroffen hat..

Und naja sie will mir nicht glauben.. ich will sie zurück.. aber weis nicht wie

30.04.2014 14:33 • #5


Ralf2


Was war ein Schock?
Wenn ein anderer sie vermeintlich "anbaggert" (im Suff), dann kannst du ihr das doch nicht zur Last legen.
Da kannst du dich nur für dein Theater im Suff entschuldigen.

Und was ist das?
Zitat:
und sie war auf einmal böse auf mich und hat gesagt ihr wirds zuviel und naja sie sagt sie geht nachhause, und ich habe gesagt wenn du jetzt gehst ist es vorbei.


So muss sich niemand behandeln lassen.
Aufgrund deiner Aussagen habe ich den Eindruck, dass du sie terrorisierst. Warum sollte sie sich das antun?

30.04.2014 14:51 • #6


rabiet


10
1
Hallo Lovelost20,

"und ich habe gesagt wenn du jetzt gehst ist es vorbei."

Puh... Ich glaube das war jetzt echt nicht die beste Idee die du jemals hattest! Also ich habe meiner Ex mal gesagt, dass wenn sie mir jemals ein Ultimatum stellen wird, dass sie nicht erwarten soll, dass ich dann nachgeben werde. Ich bin der Meinung, dass sowas einfach nur Erpressung ist! Ich kann sie schon ein bisschen verstehen, dass sie dann gegangen ist.

Aber so wie ich das jetzt verstanden habe, seid ihr nicht "offiziell" getrennt, oder? Vielleicht gibst du ihr ein bisschen Zeit für sich, schreibst sie in der Zeit nicht an. Sagen wir eine oder zwei Wochen. Dann solltest du vielleicht mal zu ihr gehen. Nicht schreiben, sondern ihr in die Augen gucken und sagen, dass es dir Leid tut! Vielleicht wird sie das ja verstehen.

Ich hoffe es für dich.

LG
Rabiet

07.08.2014 14:13 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag